C H R I S T I A N M Ö L L E R

C H R I S T I A N M O E L L E R

V E R Z E R R E N I N D I E W I R K L I C H K E I T

I N F O

D I S T O R T I N T O R E A L I T Y

I N F O

Q U A L O D E R E K S T A S E

A G O N Y O R E C S T A S Y

M O M E N T A U F N A H M E N

A U S D E R H Ö L L E

S N A P S H O T S F R O M H E L L

S T A L K I N G / M O B B I N G

 

 

I M M E R A N T I F A S C H I S T

 

 

 

 

13 JAHRE!

ICH DANKE ALLEN DIE MICH IN DIESER SCHWEREN ZEIT UNTERSTÜTZT HABEN VON GANZEM HERZEN!

 

 

GUT DAS ICH IN WESTDEUTSCHLAND UNTER AMERIKANISCHER BESATZUNG GROß GEWORDEN BIN. ICH HALTE NICHTS VON DER RUSSISCHEN STAATSFÜHRUNG UND GENAUSO WENIG VON DER AMERIKANISCHEN. ABER IM GEGENSATZ ZU DEN AMERIKANERN DIE ERST SEHR SPÄT IN DIESEN KONFLIKT EINGESCHRITTEN SIND HABEN DIE RUSSEN MIT RIESEN ABSTAND DIE GRÖßTEN VERLUSTE IM ZWEITEN WELTKRIEG DURCH DEN NATIONALSOZIALISMUS VON HITLER DEUTSCHLAND HINNEHMEN MÜSSEN. DAFÜR GEBÜHRT IHNEN AUCH DIE SIEGESSTATUE. AUCH WENN ES EINE MENSCHLICHE NIEDERLAGENSTATUE SEIN SOLLTE UND IST. WER DIE ZAHLEN ANSIEHT WEIß WER HITLER DEUTSCHLAND BESIEGT HAT

 

 

WÜRDEN SIE DAS ALLES AUS MEINER SICHT BETRACHTEN KÖNNEN WÜRDEN SIE GENAUSO HANDELN. AUS EINER ANDEREN SICHT SCHEINT DAS IN TEILEN EINE ÜBERREAKTION ZU SEIN. WÜRDE ICH DAS ALLES AUS IHRER SICHT BETRACHTEN KÖNNEN WÜRDE ICH SO HANDELN WIE SIE. ERST DANN WÜRDE ICH ES GANZ VERSTEHEN KÖNNEN. UNSER ALLTAG KOMMT MIR VOR ALS SEIN WIR VERDAMMT DAZU NUR DIESE ÜBERSETZUNGSFEHLER AUSZUGLEICHEN. ZU EINER NÄHEREN VERSTÄNDIGUNG KOMMT ES UNTER SOLCHEN VORRAUSSETZUNGEN GAR NICHT MEHR. EIN WENIG DA WO EIN ÄHNLICHER HINTERGRUND VORHANDEN IST. SELBST DER REICHT NICHT SO WEIT DAS WIR VON ERFÜLLUNG SPRECHEN KÖNNEN. WENN SIE SCHWÄCHE ZEIGEN WIRD DIE SOFORT AUSGENUTZT WEIL ALLE VOLL SIND BIS OBEN HIN MIT DEM MANGEL WIR NICHT WIR SELBER SEIN ZU KÖNNEN. WENN SIE VOLL LOSLEGEN WERDEN SIE EINGEHOLT UND WENN SIE NICHTS TUN ÜBERFAHREN. WEIL WIR UNS NICHT WIEDERFINDEN KÖNNEN IN DEN ANDEREN. DAS ALLEINE IST SCHON EINE QUAL. UND WENN SIE SICH DANN SELBER AUCH NICHT HABEN KÖNNEN DANN WIRD ES ERST RICHTIG ZUR TORTOUR. DAS IST DAS WAS HIER PASSIERT

 

 

DEN EINZIGEN AUSWEG DEN ICH GEFUNDEN HABE WAR DER WEG NACH INNEN AUF KOSTEN DES AUßEN. HÄTTE DAS AUßEN FUNKTIONIERT WÄRE ES AUF KOSTEN DES INNEN GESCHEHEN

 

 

BEIDE LÖSUNGEN BIETEN KEINEN GOLDENEN WEG WONACH UNSERE SEHNSUCHT IST

 

 

WEIL ES DAS HIER NICHT GIBT

 

 

NICHT GEBEN KANN

 

 

Alles verstehen heißt alles verzeihen
Anne Louise Germaine de Staël

 

 

Genau. Auch wenn ich glaube das es unmöglich ist letztlich alles restlos zu verstehen. Aber das ist vielleicht auch gar nicht nötig. Nur hier versteht überhaupt niemand niemanden mehr. Weil zusätzlich die Vorraussetzungen noch auf unnatürlichste Weise vollständig verschoben sind. Das geht dann jeweils so lange gut bis sich alle gegenseitig die Köpfe einschlagen. Danach kommen sie für kurze Zeit zur Besinnung während diesem Zeitabschnitt jedoch alles genauso weiterläuft und dann geht das Ganze von vorne los

 

 

HIER GEHT ES ZUM ERSTEN TEIL DER INFOSEITE

 

 

HIER ZUR HOMEPAGE

 

 

FACEBOOK NAZI TYRANNEI 1

 

FACEBOOK NAZI TYRANNEI 2

 

FACEBOOK NAZI TYRANNEI 3

 

NAZI TYRANNEI SEIT 2007 1

 

NAZI TYRANNEI SEIT 2007 2

 

NAZI TYRANNEI SEIT 2007 3

 

NAZI TYRANNEI SEIT 2007 4

 

SACHE ALLER ANSTÄNDIGEN DEUTSCHEN

 

GEGEN DEN NAZITERROR!

 

 

ES IST SCHON WIEDER SO WEIT WENN SELBST DIE DIE BEHAUPTEN SIE SEIEN GEGEN FASCHISMUS SICH GANZ SELBSTVERSTÄNDLICH FASCHISTISCHER INSTRUMENTE BEDIENEN UM AN RECHT UND GESETZ VORBEI IHRE MACHT ZU MISSBRAUCHEN UM KASSE ZU MACHEN

 

 

 

 

PRESSEFREIHEIT UND INFORMANTENSCHUTZ MEINT DIE FREIHEIT DES FASCHISMUS

 

 

 

 

DEN VON DER PRESSE. DEN GIBT ES NÄMLICH AUCH

 

 

 

 

NICHT ICH MUSS UNRECHT HINNEHMEN. DIE MÜSSEN IHR UNRECHT BEHEBEN

 

 

WER DEN HITLERGRUß ZEIGT DEM REICHT MAN NICHT DIE HAND. WER SO ETWAS MACHT HAT SICH AN DIE DEMOKRATIE ANZUPASSEN. NICHT DIE DEMOKRATIE AN DEN HITLERGRUß

 

 

DAS NAZINETZWERK GEHÖRT ZERSCHLAGEN

 

 

DIESE SEITE ENTHÄLT TEILWEISE MATERIAL DAS FÜR KINDER UND JUGENDLICHE UNTER 18 JAHREN NICHT GEEIGNET IST

 

 

IM GRUNDE HABE ICH NIE ETWAS GEGEN DIE MEDIEN GEHABT. NUR GEGEN DIE DIE MIT DEM ZUSAMMENGEARBEITET HABEN ODER ARBEITEN. WENN SIE DAS MIT DEM SO LANGE MITMACHEN BEKOMMEN SIE EINE GROßE ALLERGIE. DA KÖNNEN SIE GAR NICHTS MACHEN DAGEGEN. UND VON DAHER IST DAS NATÜRLICH EINE RIESEN ENTTÄUSCHUNG WAS IN DEN LETZTEN ZWEI JAHREN GESCHEHEN IST FÜR MICH. UND DAS VON ZWEITAUSENDNEUNZEHN GEHT MIR BESONDERS NACH. DAS WAR EIN RIESEN VERTRAUENSVERLUST. SO ETWAS MACHT MAN NUR MIT MENSCHEN DIE MAN FÜR GERINGFÜGIG ERACHTET. DAS IST EIN GANZ SCHLIMMER VERTRAUENSBRUCH NACH DEN JAHREN DIE IN DER HINSICHT BEREITS STATTGEFUNDEN HABEN. ZUMAL ES VORHER NOCH HIEß HALTE DICH ZURÜCK. VERTRAUE UNS. ÜBERSETZT. JEMANDEN SO INS OFFENE MESSER LAUFEN ZU LASSEN ZEUGT VON EINER GANZ GROßEN MISSACHTUNG ANDERER. GESCHWEIGE DENN DAS WAS ZU BEGINN DES JAHRES ALS FOLGE DARAUS GESCHEHEN IST. ÜBERHAUPT KEINE ACHTUNG HABEN DIESE MENSCHEN VOR ANDEREN. WAS SOLL DENN DAS FÜR EINE BASIS SEIN. EINE EINZIGE DISKRIMINIERUNG IST DAS

 

 

DIE HABEN MIR DIE BILDER ZERSTÖRT NACH NEUSTEN ERKENNTNISSEN. IMMER NOCH NICHT GANZ AUSZUSCHLIEßEN AUCH DER NAZI. VOR ALLEM ABER AUS ALTER NAZIVERBUNDENHEIT HERAUS UND ICH WEIß AUCH GENAU WER. DIE ARBEITEN OB AKTIV ODER PASSIV SO ODER SO ZUSAMMEN. DARÜBER KÖNNTEN DIE MAL BERICHTEN. ÜBER IHRE EIGENE NAZIVETTERNWIRTSCHAFT. DIE DIE DIE MEINUNGSFREIHEIT FÜR SICH BEANSPRUCHT WILL SIE ANDEREN VERBIETEN. VORBEI AN RECHT UND GESETZ. AUS NICHT VERARBEITETEN PERSÖNLICHEN GRÜNDEN DIE MICH AN DIE EINES HÖCKE ODER GAULANDS ERINNERN UND WEIL SIE MERKT DAS IHR DIE FELLE DAVONSCHWIMMEN DURCH NEUE MEDIEN

 

 

SCHREIBKOMMANDO BRIGITTE - BRAUNMETALLIC MODERN 2020 - ACHTUNG STILLGESTANDEN. DACHVERBAND FEINDE DER FREIHEIT OST FERTIG MACHEN ZUM KAMPF GEGEN DIE NEUEN MEDIEN!

 

 

NEIN DANKE. IM AUGENBLICK WERDEN KEINE WEITEREN SCHREIBKRÄFTE IM DACHVERBAND FEINDE DER FREIHEIT OST BENÖTIGT. DIE SCHREIBSTUBEN SIND SCHON VOLL BESETZT!

 

 

DIE LEUTE HABEN EINFACH KEINEN HUMOR. ENTWEDER IST DER BERUF FALSCH. DIE ANSPRÜCHE SIND ZU HOCH ODER DAS WELTBILD IST FALSCH. DIE HABEN SICH IN IHREN REDAKTIONEN SCHON GENÜGEND AMÜSIERT. JETZT AMÜSIERT SICH EINER AUS DER BEVÖLKERUNG. IN DIE BEIDEN OBEREN ETAGEN KOMMT DAS NEUE ATELIER. WEITER UNTEN IST EINFACH NICHTS FÜR RICHTIGE KUNST. DEN SCHREIBKRAM ERLEDIGEN DIE ANDEREN!

 

 

ICH BIN KÜNSTLER. ES SIND UNTER ANDEREM LEUTE WIE ICH AUF DEREN RÜCKEN DIE HEUTE IHR GESCHÄFT AUFBAUEN. LEUTE DIE SICH IMMER WIEDER NEU FÜR FREIHEITLICHE RECHTE EINSETZEN WÄHREND ANDERE IN IHRER UNERTRÄGLICHEN GIER ALLES DAGEGEN UNTERNEMMEN WEIL SIE NUR EINS IM KOPF HABEN. DIE GELDGIER MIT ALL IHREN FOLGEN DIE DIE GESAMTE WELT ZERSTÖREN. UND DESHALB FUCHTELT DEN KÜNSTLERN DIE AUCH WELCHE SIND PER GESETZ AUCH WEITGEHEND NIEMAND SO SCHNELL UNBERECHTIGT IN IHRER ARBEIT HERUM. DIE NEIDERINNEN UND NEIDER DIE KUNST UND FREIHEITSFEINDE SCHON. WEIL SIE NICHT ERFÜLLT SIND DURCH IHR TUN UND IMMER MEHR WOLLEN UND IMMER GIERIGER WERDEN UND IMMER FRUSTRIERTER BIS DAS GANZE LAND WIEDER RECHTS DEN ABHANG HINAB HERUNTERKIPPT!

 

 

UND HIER VOR MEINER TÜR ENDET DIE UNFREIHEIT. HIER HAT NUR EINER DAS SAGEN. EIN MANN DER KÜNSTLER IST UND SONST NIEMAND!

 

 

SOLL SIE IN IHREM PRESSETURM IN DIE LUFT GEHEN. HIER HAT SICH EIN MENSCH ZU BENEHMEN!

 

 

ES GIBT AUCH AQUARELLKURSE AN DER VOLKSHOCHSCHULE. ODER DAS HB MÄNNCHEN. WIE AUCH IMMER. MIR FUCHTELT NIEMAND IN MEINEM LEBEN HERUM. ICH FUCHTEL AUCH NICHT IM LEBEN ANDERER HERUM WENN DIESE VORHER NICHT DIE GRENZE DEUTLICH ÜBERSCHRITTEN HABEN. SO EINFACH IST DAS!

 

 

DIE LEUTE DIE IM LEBEN ANDERER HERUMFUCHTELN TUN DAS NUR WEIL SIE KEIN EIGENES LEBEN HABEN. WEIL SIE IN IHREM EIGENEN SEIN NIETEN SIND!

 

 

DAS IST ABER NICHT MEIN PROBLEM UND MIR ZERSTÖRT NIEMAND MEIN LEBEN WEIL SIE ODER ER IHR EIGENES NICHT VORHANDENES LEBEN DADURCH BEI JEMAND ANDEREM ZERSTÖREN WOLLEN OHNE AUF GEGENWEHR ZU TREFFEN!

 

 

AUCH DAS IST SO EINFACH!

 

 

UND FASCHISTINNEN UND FASCHISTEN HABEN BEI MIR GANZ SCHLECHTE KARTEN. ÜBERRASCHEND VIELE FRAUEN SIND DABEI. GENAU WIE DAMALS!

 

 

DAS IST EIN VORBILD UND DIE DIE SICH NUR DIE EIGENEN TASCHEN VOLLSTOPFEN WOLLEN INTERESSIEREN MICH SOWIESO NICHT!

ICH LASS MICH DOCH NICHT VON FASCHISTINNEN UND FASCHISTEN DIE UNFÄHIG SIND IHR EIGENES LEBEN IN ORDNUNG ZU BRINGEN IN MEINER MIR PER GESETZ ZUSTEHENDEN FREIHEIT EINSCHRÄNKEN ODER HERUMKOMMANDIEREN. WO KOMMEN WIR DENN DA HIN!

 

 

DA GEHT SOGAR EINER IN DIE KNIEE DER NOCH WEITER ARBEITEN WILL IN DIESEM BERUF OBWOHL ER WEIß DAS DAS BEREITS DER REINSTE FASCHISMUS IST AUF DEN DIE MENSCHEN AN DIESER STELLE NICHT MEHR WARTEN MÜSSEN. DORT IST ER SCHON ANGEKOMMEN

 

 

DIE RICHTLINIE IST KLAR UND WURDE BEREITS FORMULIERT. VON EINEM HERRN IM NOVEMBER 2019. ZWEI ERLEDIGEN SICH GEGENSEITIG UND DIE ENTSPRECHENDEN PERSONEN VON DER PRESSE UND DEN MEDIEN DÜRFEN SICH DANN DARÜBER HERMACHEN UND ABKASSIEREN. VORBEI AN ALLEM WAS DAS RECHT EINEM MENSCHEN ZUR VERFÜGUNG STELLT IN DIESEM LAND. NACH MÖGLICHKEIT

 

 

EIN GEFUNDENES FRESSEN

 

 

BISHER IST MIR NOCH NIEMAND DORT BEGEGNET DER WIRKLICH MENSCHLICHES AUFZUWEISEN HÄTTE. ANSTATT DESSEN BEGEGNET EINEM TRICKSEREI TÄUSCHUNG DEN WILLEN ANDERE HEREINZULEGEN ANDERE MENSCHEN INS LEERE LAUFEN ZU LASSEN UND HINTERS LICHT ZU FÜHREN. MACHTMISSBRAUCH ANZUWENDEN. ILLEGALE FRAGWÜRDIGSTE METHODEN ZUM EINSATZ ZU BRINGEN UM AN INFORMATIONEN ZU GELANGEN. DRUCK GEGEN MENSCHEN AUFZUBAUEN INDEM MAN ÜBERWACHUNG EINSETZT UND KOMMUNIKATION ABSCHNEIDET UND UNTERBINDET. TECHNOKRATISCHE INSTRUMENTE KALTHERZIGER MENSCHEN BEGEGNEN EINEM DORT IN ERSTER LINIE. DAS IST DEREN WELT UND GETAN WIRD SO ALS BESTÜNDEN SIE VOR ALLEM AUS WELTOFFENHEIT VERSTÄNDNIS WEITBLICK UND MENSCHENRECHTEN. UND DAZWISCHEN IMMER WIEDER DER BEGRIFF IHRER EIGENEN FREIHEIT GEGEN ANDERE DEN VOR ALLEM SIE SICH SELBER BEI SICH VERBIETEN. WAS SIE MIT VORLIEBE BEI ANDEREN TUN UM VON SICH SELBER ABZULENKEN

 

 

IMMER WIEDER MÜSSEN SICH DIE MENSCHEN ANHÖREN WAS GEGEN SIE UNTERNOMMEN WIRD UM IHNEN DIESE FREIHEIT ÜBER DIE GRENZEN ANDERER MENSCHEN HINWEG STREITIG ZU MACHEN

 

 

DAVON LEBEN SIE. VON DER UNFREIHEIT DER ANDEREN IHNEN GEGENÜBER. VERGLEICHBAR MIT EINEM SONDERRECHTSSTATUS DER MEINES ERACHTENS ÜBERHAUPT KEINE FUNDIERTE RECHTLICHE GRUNDLAGE HABEN KANN IM HINBLICK AUF DIE GLEICHBEHANDLUNG VON MENSCHEN IN EINEM LAND UND DER BETRACHTUNG DES GRUNDGESETZES

 

 

DAS HABEN SIE SICH SELBER IRGENDWO ZUSAMMENGEZIMMERT UND DESHALB WIRD DAS VON IHNEN STÄNDIG PROPAGIERT. DAMIT ES AUCH JEDE UND JEDER GLAUBT UND SCHON DARAUF HEREINFÄLLT OHNE NACHZUDENKEN

 

 

IHR KÖNNT WIEDER NACH HAUSE GEHEN. IHR SEID 90 JAHRE ZU SPÄT. ACH SO. DIE MELDEN SICH WENN NEUE KRÄFTE GEBRAUCHT WERDEN. IHR SEID JA AUF DER LISTE!

 

 

AM 14. JUNI 2020 WAREN OHNE ANGABEN VON GRÜNDEN MEINE GESAMTEN BILDER AUF DER INFOSEITE DER STAKLINGSEITE UND DER FACEBOOKSEITE 1 2 UND 3 SOWIE DER NAZITYRANNEI SEITE 1 2 UND 3 NICHT MEHR ONLINE ZU SEHEN

 

 

ES HANDELT SICH UM EINEN KÜNSTLERISCHEN KOSTENFREIEN BLOG UND KEINE KOMMERZIELLE SONDERN EINE INFORMATIVE SEITE AN DEREN INFORMATIONEN SICH VOR ALLEM DIE BEREICHERN DIE DAFÜR VERANTWORTLICH SIND UM DARAUS EIN KOMMERZIELLES GESCHÄFT ENTSTEHEN ZU LASSEN

 

 

VORBEI AN MENSCHENRECHTEN UND UNTER DER HANDHABUNG UND FLAGGE DES FASCHISMUS

 

 

DIE ABBILDUNGEN FALLEN NICHT UNTER DAS URHEBERRECHT ZUMAL ALLE ABBILDUNGEN NICHT MEHR ZU SEHEN SIND EINSCHLIEßLICH DERER DEREN URHEBER ICH SELBER BIN

 

 

WENN DIE PRESSE SICH ÜBER PRESSEZENSUR BEKLAGT KANN DIE BEVÖLKERUNG NUR MÜDE LÄCHELN

 

 

NACH 13 JAHREN SIND DIE NAZIS VOM PRENZLAUERBERG UND IHR NETZWERK NICHT MEHR IN DER LAGE IHRE GESINNUNG ZU VERBERGEN

 

 

VON DEM SCHLAG ENDE APRIL ANFANG MAI 2020 WERDEN SIE SICH NICHT MEHR ERHOLEN WENN SIE NICHT BEREIT SIND IHRE HALTUNG GRUNDLEGEND ZU ÄNDERN

 

 

SICHER WIRD ES IMMER LEUTE GEBEN DIE GANZ OFFEN ZU IHRER RECHTSRADIKALEN GESINNUNG STEHEN UND MIT DIESEM PERSONENKREIS WEITER ZUSAMMENARBEITEN

 

 

SEID IHR NICHT TEILWEISE SCHON ÜBER SECHZEHN. NUR BIS VIERZEHN HIEß ES. HÖCHSTENS. NACHHER MÜSSEN DIE NOCH FÜR EURE ALTERSSCHWÄCHE AUFKOMMEN. SO GEHTS DANN JA AUCH NICHT. DIE WISSEN DOCH JETZT SCHON GAR NICHT MEHR WOHIN MIT ALLEN!

 

 

DAZU GEHÖRTEN AUCH FAST DIE GESAMTE DEUTSCHE PRESSE GROßE TEILE DES DEUTSCHEN RUNDFUNKS UND DES DEUTSCHEN FERNSEHENS DIE DAS IN DEN LETZTEN JAHREN UNVERMINDERT WEITER GETAN HABEN UND NUN ENTWEDER IM ALLEINGANG ODER IM VERBUND MIT IHREN KAMERADINNEN UND KAMERADEN ODER DIE NAZIS SELBER MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG DERSELBIGEN KURZFRISTIG DAFÜR GESORGT HABEN WIE ICH AM MORGEN DES 14.06.2020 FESTSTELLTE DAS MEIN BILDMATERIAL SICHER UNTER DEM FADENSCHEINIGEN ARGUMENT DER URHEBERRECHTSVERLETZUNG AUF DEN NACHFOLGENDEN SEITEN PAUSCHAL ENTFERNT WURDE UM MIR KURZFRISTIG SCHADEN ZUZUFÜGEN UND DIE EIGENE SCHMACH IHRES UNVERMÖGENS DER LETZTEN JAHRE ZU VERBERGEN. ES IST AUCH MÖGLICH DAS SIE VERSUCHEN EINEN ANDEREN GRUND ZU KONSTRUIEREN DER ES IHNEN ERMÖGLICHT EINE RECHTFERTIGUNG FÜR IHRE JAHRELANGE IGNORANZ ZU SUCHEN HINWEISEN GEGENÜBER GENAUER NACHZUGEHEN. DIESER VORWURF WIRD JEDOCH NICHT LANGE GREIFEN DENN ICH BETREIBE KEINE KOMMERZIELLE SEITE UND ERZIELE HIERMIT KEINE EINNAHMEN SONDERN ES HANDELT SICH UM EINEN BLOG ZUR KÜNSTLERISCHEN INFORMATION UND DAHER IST DIESER VORWURF NUR EIN WEITERER AUSDRUCK EINER ZUTIEFST VERACHTENSWERTEN HALTUNG DIE BEREITS IM NOVEMBER 2019 NICHT DAS ERSTE MAL IN IHRER GESAMTEN HÄSSLICHKEIT ZU TAGE GETRETEN IST. DAS SIE NUN DARUM BEMÜHT SIND VON SICH ABZULENKEN WEIL ICH MICH NICHT BEREIT ERKLÄRT HABE IHR UNRECHT ZU AKZEPTIEREN LIEGT AUF DER HAND. DAS IST EIN ALTER HUT DER SCHON SEIT JAHRHUNDERTEN ZUM TRAGEN KOMMT WENN JEMAND NICHT KONFORMISTISCH DENKT ÜBER DIE MACHTINSTITUTIONEN EINES LANDES

 

 

WER AUCH IMMER DAFÜR VERANTWORTLICH IST IST EINE BEDAUERNSWERTE INNERLICH SCHWER FRUSTRIERTE PERSON. DAS SIND GESCHEITERTE EXISTENZEN DIE SICH VERZWEIFELT AN IHRE MACHT KLAMMERN DIE IHNEN JEDOCH KEINEN HALT BIETET

 

 

DAS IST NUR DAS EINGESTÄNDNIS EINER GANZ GROßEN NIEDERLAGE IM MENSCHSEIN SELBER

 

 

VIELLEICHT WIRD ES ETWAS DAUERN BIS DIE SACHE BEHOBEN IST ABER ES ÄNDERT NICHTS AN DER TATSACHE DAS DAS MATERIAL JEDERZEIT ERNEUT ZUR VERFÜGUNG STEHT UND HOFFENTLICH VON ZAHLREICHEN MENSCHEN HERUNTERGELADEN WURDE UND ALS NACHHALTIGER BELEG DIENT OB HIER ODER AN ANDERER STELLE DAS DER PERSONENKREIS UM DIE NAZIS VOM PRENZLAUER BERG EINDEUTIG RECHTSRADIKAL GESINNT IST UND IHRE LANGJÄHRIGEN PARTNER VON DER PRESSE DEM RUNDFUNK UND DEM FERNSEHEN KNIETIEF IN DIESE ANGELEGENHEIT VERWICKELT SIND. AUCH DESHALB IST DAS NUN UNTER UMSTÄNDEN GESCHEHEN. SCHLIEßLICH ARBEITEN DIESE LEUTE NACH WIE VOR ZUSAMMEN OB INDIREKT ODER WIE DIE GESAMTEN JAHRE ZUVOR DIREKT

 

 

IM NOVEMBER 2019 WURDE BEREITS DARAUF HINGEWIESEN WIE DORT IM VERBUND GEARBEITET WIRD UND WIE FASCHISTISCH DIESE PERSONEN MIT IHREN EINRICHTUNGEN ZU WERKE GEHEN. DESHALB MUSS NICHT GLEICH ALLES FASCHISTISCH SEIN ABER DIE UMSETZUNG IST ES

 

 

IHRE MACHT WIRD BRÖCKELN UND ÜBRIG BLEIBEN WERDEN HILFLOSE VERZWEIFELTE MENSCHEN DIE HEUTE NOCH MIT DER GANZEN EISESKÄLTE UND ÜBERHEBLICHKEIT ZU WERKE GEHEN. ABER BEREITS MORGEN VOR DEM NICHTS STEHEN

 

 

SEI NICHT TRAURIG. KEIN GRUND ZU VERZWEIFELN. VIELLEICHT KLAPPT ES JA IN FÜNF JAHREN MIT DER NEUEN STELLE. DANN BIST DU ZWAR SCHON ZEHN ABER WER WEIß. VIELLEICHT SPRINGT JA VORHER EINE AB!

 

 

DIESE MENSCHEN FÜHREN EINEN VERZWEIFELTEN KAMPF GEGEN SICH SELBER IM AUßEN DEN SIE VERLIEREN WERDEN UND MÜSSEN DENN DIE GESAMTE ENERGIE UND DIESES EXTREM NEGATIVE ENERGIEFELD DAS ICH NOCH EINMAL 2019 UND AUCH ANFANG DES JAHRES 2020 ZU SPÜREN BEKOMMEN HABE WIRD SICH GEGEN SIE SELBER WENDEN

 

 

DER NAZI SELBER HAT NOCH VOR EINIGEN JAHREN FEST DARAN GEGLAUBT DAS ER UNBESIEGBAR IST

 

 

DAS HAT SICH MIT DIESEM JAHR ERLEDIGT

 

 

UND GENAUSO WIRD ES DENEN ERGEHEN DIE FÜR DIE BEWUSST ZUGEFÜGTEN GROßEN SCHÄDEN DER LETZTEN ZWEI JAHRE VERANTWORTLICH SIND

 

 

DEREN SCHICKSAL WIRD DAS ERLEDIGEN

 

 

DARUM BRAUCHE ICH MICH NICHT KÜMMERN UND KANN MICH ENTSPANNT ZURÜCKLEHNEN

 

 

DAS WAR SCHON IMMER EIN UNFREIES LAND MIT UNFREIEN MENSCHEN DIE MIT KUNST UND FREIEM DENKEN NICHT UMZUGEHEN WUSSTEN

 

 

WAS IST DENN PASSIERT. HABEN SIE DICH NICHT GENOMMEN. WEIL DU ZU ALT BIST. SO EIN QUATSCH. LASS DICH NICHT VERRÜCKT MACHEN. DU BIST NICHT ZU ALT. DU HAST DAS GANZE LEBEN NOCH VOR DIR. WAS HABEN DIE GESAGT. RENTENANTRÄGE HÄTTEN SIE NICHT. DU SOLLST ES IN EINEM ANDEREN LEBEN NOCH EINMAL PROBIEREN. DENEN IST DOCH ECHT NICHT MEHR ZU HELFEN. IMMER FRECHER WERDEN DIE. SOLLTE DIR DAS NOCH EINMAL PASSIEREN PROBIERST DU ES EINFACH MIT DEM HORST WESSEL LIED. DAS STEIGERT DEINE CHANCEN UM EINTAUSEND PROZENT. SELBST WENN DU SCHON ÜBER NEUNZIG BIST!

SICHER SIND DAS KEINE RECHTSRADIKALEN ABER ERSTENS IST DAS SATIRE UND ZWEITENS WIE OBEN BESCHRIEBEN AUS MEINEN ERFAHRUNGEN DER LETZTEN DREIZEHN JAHRE EMPFINDE ICH DAS ALS UNERTRÄGLICH WENN EINE UND ICH SAGE DAS SO DEUTLICH WIE ICH ES AUCH AN ANDERER STELLE ZUVOR WIE HEUTE ERSICHTLICH SCHON ÜBER JEMAND ANDERES GEÄUßERT HABE RECHTRADIKALE IN DER FORM ZU WORT KOMMT. KINDER DRÜCKEN IMMER DAS AUS WAS SIE VORGELEBT BEKOMMEN. VOR ALLEM WENN ES ZU KEINEM BRUCH KOMMT. WÄRE DIESE PERSON EINE GEGNERIN RECHTSRADIKALER EINSTELLUNGEN HÄTTE SIE DAS UNLÄNGST ZUM AUSDRUCK GEBRACHT UND NICHT IMMER DIE HILFLOSE SPIELEND NEBEN JEDEM HITLERGRUß POSIERT. ES MAG MENSCHLICH GEMEINT GEWESEN SEIN. ICH HALTE ES TEILWEISE AUCH FÜR STRATEGIE. ABER NATIONALSOZIALISMUS HAT REIN GAR NICHTS MENSCHLICHES AN SICH. DIE MEDIEN HABEN DIESE LEUTE IMMER NUR VON DER ZUCKERSEITE ZU GESICHT BEKOMMEN UND SAGEN SICH HALT DAS DAS BEI IHNEN NUR EINE RELATIVE GRÖßE EINGENOMMEN HAT. FÜR MICH WAR DAS ANDERS UND ICH KANN AUCH AUS FRÜHERER ERFAHRUNG NICHT NACHVOLLZIEHEN WIE SO EIN AUFTRETEN SO LANGE GEDULDET WERDEN KONNTE. DA WAR NOCH ALLES VOLL MIT DEN ALTNAZIS UND WAS WAR DAS FÜR EINE MÜHSAME AUSEINANDERSETZUNG IM ALLTAGSLEBEN IN DEUTSCHLAND. DA ETWAS BESSERUNG ZU ERREICHEN. UND DANN KOMMT DA EINER ANGEWACKELT UND MACHT GERADE SO WEITER UND ALLE SCHLAFEN. DER ARTIKEL IST IN MEINEN AUGEN AUF JEDEN FALL EINE EINZIGE AGGRESSION. WÄRE SIE DAGEGEN HÄTTE SIE SICH GENAUSO GUT ANDERS VERHALTEN KÖNNEN IN DEN JAHREN ZUVOR. DA STIMMT HINTEN UND VORNE NICHTS UND NATÜRLICH IST AUCH IN DEM FALL DER MÄRCHENSTUNDE OHNE ERHEBLICHEN AUFWAND SCHLECHT BEIZUKOMMEN. ES IST DIE GEWOHNHEIT. DA GIBT ES DANN EINE LÜCKE. ABER VIELLEICHT REGT DIE AUCH ZUM NACHDENKEN AN. BEI DER TAKTUNG DIE DIESER MEDIENALLTAG HAT WIRD VIELES EBEN ANDERS WAHRGENOMMEN UND VERMUTLICH FÜHLEN SICH DANN SOGAR MANCHE AUCH DADURCH PROVOZIERT DAS DIE LETZTE BARRIERE NICHT EINFACH WEG IST. WER DAS JEDOCH UMDREHT UND AUF SICH BEZIEHT WIRD SCHNELL ERKENNEN DAS DAS WAS MIT DIESER MENSCHENRECHTSRECHTSVERSCHIEBUNG EINHERGEHT KEIN NORMALZUSTAND IST UND ÜBRIG BLEIBEN DAMIT IMMER DIE MENSCHEN SELBER. NIEMAND MUSS EINTRITT BEZAHLEN WENN ER IN DER FORM JAHRELANG DRANGSALIERT WURDE VON MENSCHEN DIE ANDERE MENSCHEN DERART VERACHTEN. ES WÄRE ETWAS VÖLLIG ANDERES GEWESEN HÄTTE JEMAND OHNE DIESEN RECHTSRADIKALEN ZUSAMMENHANG VON SICH BERICHTET ANSTATT INDIREKT DAZU GENÖTIGT ZU WERDEN ALS FORTSETZUNG DES GANZEN UND DIESE LEUTE MACHEN SICH NICHT NUR LUSTIG DARÜBER SONDERN GENIEßEN NARRENFREIHEIT UNTER DEM SCHUTZ DER ENTSPRECHENDEN EINRICHTUNGEN. DAS STEHT JETZT ZWAR STILL ABER NUR WEIL JEMAND SICH GEWEHRT HAT. DIE VERARBEITEN DAS JEWEILS FÜNFZIG ODER HUNDERT MAL AM TAG. SIE SIND JA AUCH NICHT SELBER BETROFFEN. FÜR JEMAND ANDERES IST ES DIE GESAMTE EXISTENZ DIE VERNICHTET WURDE. DER WEIß GENAU WO ER LEBT UND WAS WIE FUNKTIONIERT. HÄTTE ES DIESE LEUTE SELBER NICHT BIS ZUM UMFALLEN INTERESSIERT WÄREN SIE VON ANFANG AN ANDERS DAMIT UMGEGANGEN

 

 

DIE NAZIS VOM PRENZLAUER BERG UND IHR RECHTSRADIKALES NETZWERK SAMT NAZIKNOCHENBEIßER GEFOLGSCHAFT SIND ERLEDIGT. SOLLEN SIE ALS HALB WALISER TEIL JAPANER UND REST DEUTSCHER ALS LANDWIRTSCHAFTSBETRIEB BEI HEIMATABENDEN ODER IN BIERZELTEN BEI VERANSTALTUNGEN AM RANDE RECHTSRADIKALER MUSIKBANDS IN ERSCHEINUNG TRETEN

 

 

DENEN IST DRINGEND DAVON ABZURATEN WEITER DIESEN PROPAGANDADRECK ZU INSZENIEREN. DIE STECKEN JETZT SCHON ABGRUNDTIEF FEST IN IHREM BRAUNEN ACKER

 

 

WEITERE HANDLUNGEN DIESER ART WIRD SICH DER STAAT NICHT GEFALLEN LASSEN UND DANN GIBT ES AUCH KEINE ALTEN KAMERADINNEN UND KAMERADEN VON DEN MEDIEN MEHR DIE IHNEN IN ALTER VERBUNDENHEIT NENNEN WIR ES WIE ES IST DIE TREUE HALTEN DA SIE SICH ANSONSTEN SELBER BLAMIEREN UND GROßES VERSAGEN EINGESTEHEN MÜSSTEN UND ES VON DAHER LIEBER VORZIEHEN DIE SACHE KLAMMHEIMLICH AUSKLINGEN ZU LASSEN

 

 

DARAUS WIRD ABER NICHTS DENN DIE FORTLAUFENDE UNEINSICHTIGKEIT DIESER PERSONEN WIRD DAS VEREITELN UND DANN SIND AUCH SIE GEFORDERT OFFEN POSITION ZU BEZIEHEN

 

 

UND DAS NICHT VON JEMANDEM ZU VERLANGEN DER ANHAND DIESER RECHTSRADIKALEN IM VERBUND MIT IHNEN SELBER DAZU GENÖTIGT WERDEN SOLLTE DAS ZU TUN DAMIT SIE ES SICH SUPER EINFACH MACHEN KÖNNEN

 

 

DA HAT JEMAND NICHT DREIZEHN JAHRE GEKÄMPFT DAMIT DIESEN LEUTEN FREIES GELEIT ZUGESICHERT WIRD. WIR HABEN NICHT 1940. DIE WERDEN SICH DAMIT NOCH BEFASSEN MÜSSEN OB SIE WOLLEN ODER NICHT UND DAS WIRD EINZIG UND ALLEINE AN DEM LIEGEN DER AUCH IN ABSEHBARER ZEIT VON SEINEN RECHTSRADIKALEN UMTRIEBEN IN VERBLENDUNG NICHT ABLASSEN WIRD

 

22.06.2020 BLICK ICH AUS MEINEM FENSTER NIEDER KRIECHT DA UNTEN JETZT SCHON WIEDER DIESER ASSIMANN ENTLANG!

 

AB MIT DEM VERFILZTEN HAAR SO SEI ES DRUM IN EINEM JAHR. NACHHER KLEMMT ES NOCH IM REIFEN DA WÄRS DOCH BESSER ZU BEKOMMEN ............. DAS BEGREIFEN. NICHT DAS DIESES GESCHLECHT VERLIERT AUCH NOCH DAS LETZTE GEFECHT!

 

BEI DER SCHWESTER DANN IM BUNKER GEHT ES ABER DRÜBER UND DRUNTER!

 

 

24.06.2020 AUF DER STRAßE VOR DER TÜR UND LINKS NEBEN DER HAUSTÜR. OBEN DRÜBER GEHT ES UM DIE TÜREN DIE LINKS VON DEM WAGEN ABGESTELLT WURDEN. ASSIMANN GLAUBEN SEHR WITZIG SEIN KANN. DUMM NUR DRAN KEINER AUßER IHM BALD MEHR LACHEN KANN!

 

DIEJENIGEN DIE FÜR SO ETWAS VERANTWORTLICH SIND SOLLTEN AUCH DAZU HERANGEZOGEN WERDEN DEN ABFALL WIEDER ZU ENTFERNEN. DENN AUCH IN DIESEM HAUS WOHNE ICH NICHT ALLEINE. SELBST WENN ES SEINER ANGESTELLTEN UND SEINEM ANGESTELLTEN GEFALLEN MAG!

WEITERE HINTERLASSENSCHAFTEN VOM JUNI 2020 FINDEN SIE HIER

 

 

FRÜHER ODER SPÄTER MÜSSEN SIE SICH OFFEN DAZU BEKENNEN WO SIE SELBER STEHEN DENN DIE FRAGEN AN SIE WERDEN NICHT WENIGER DURCH DESSEN ZUKÜNFTIGEN HANDLUNGEN

 

 

DIE VERSAMMELN SICH HALT IMMER DORT WO SIE HINGEHÖREN!

 

 

DANN IST GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT AUCH VON IHNEN GEFORDERT ANSTATT SO ZU TUN ALS WÜRDE SIE DAS ALLES NICHTS ANGEHEN

 

 

 

 

 

 

N A Z I S R A U S

 

 

 

 

 

 

W E G M I T D E M D R E C K

 

 

 

 

 

 

VOLLSTÄNDIG VERKOMMEN

EIN ERKLÄRUNGSVERSUCH DES NAZI KOMBINATS

GIBT ES DAS SCHON. LÜGENOPERETTE

MAMA NAZI EXCLUSIV

Die Seifenoper geht in die Verlängerung. Normalerweise zum Runterspülen. Bei manchen reichts bei Rudolf Hessscher Sturheit und Führertreue für schmalztriefende Verharmlosung. Ein Internat meint Salem. Das rechtsgerichtete Edelinternat und Vorzeigeort für dunkelbraunes Ansinnen. Stets der Strategie folgend "Wie kommen wir jetzt aus der Nummer raus ohne blöd dazustehen". Am besten ein Satz der wohl auf jeden Mann dieser Generation zutrifft. "Ihr Vater Albrecht Wetzel war Psychiater, er schrieb unter anderem über Massenmörder"

SCHWINDELSTUNDE MIT ANSAGE. MIT: "ICH WAR IM WIDERSTAND"? "WIR HABEN MEHRERE JÜDISCHE FAMILIEN VOR DEM HOLOCAUST GERETTET"? ODER "WIR WAREN IMMER KOMMUNISTEN UND WURDEN VERFOLGT. EIN GROßER TEIL DER FAMILIE WURDE IM KZ ERMORDET." AUCH URSULA HAVERBECK IST EINE GEBORENE WETZEL. BEI SO VIEL TANTEN UND SCHWESTERN EVENTUELL EINE COUSINE. UND DIE GESCHICHTE MIT DER VERGEWALTIGUNG HALTE ICH FÜR EIN MÄRCHEN. WENN DIE DEN MUND AUFMACHEN LÜGEN DIE BIS SICH DIE BALKEN BIEGEN. WARUM SOLLTE ES DIESMAL ANDERS SEIN. NÄCHSTE WOCHE DANN. "DIREKT AUS DEM GRAB VON EVA BRAUN. DER FÜHRER WAR EIN ANHÄNGER DES BUDDHISMUS"? ODER DIE NORDISCHE UNSCHULD. "ICH WUSSTE VON NICHTS"? MIT PAMPE IM GESPRÄCH. JETZT REDET DIE GLAUBWÜRDIGKEIT: "DAS HABEN UNS FREMDE MÄNNER ANGEHÄNGT. BRIGITTE WAR SCHON ALS KLEINES MÄDCHEN BEIM SPARTAKUSBUND UND SPÄTER SPRECHERIN DER WESTDEUTSCHEN MARXISTISCH LENINISTISCHEN PARTEI DEUTSCHLANDS MLPD NACHDEM SIE FÜR ZU LINKS EINGESTUFT WURDE VON DER SED UND OSTDEUTSCHLAND VERLASSEN MUSSTE UND IN DEN WESTEN ABGESCHOBEN WURDE"? "VON DEN VIELEN BOMBEN DIE UNS NIE GETROFFEN HABEN WAREN ALLE GANZ VERRUßT IM GESICHT. DAHER MÖGEN WIR KEINE SCHWARZEN"? DAS HAT UNS DIESER PUNKERKÜNSTLER IM INTERNET UNTERGESCHOBEN. DIE AUFNAHMEN WENN JONILEINI DEN RECHTEN ARM HEBT SIND FOTOMONTAGEN UND GEFÄLSCHT. HITLER KENNT ER GAR NICHT. LETZTENS HAT ER MICH NOCH GEFRAGT WER DAS SEIN SOLL. MAUSI PUTZI HAT IMMER DIE GRÜNEN GEWÄHLT"?

GUT DAS DAS RUDOLF AUGSTEIN NICHT MEHR ERLEBEN MUSS. DER HÄTTE SICHER DAS KALTE KOTZEN BEKOMMEN UND EMPFOHLEN: NUR STAUNEN. NICHT ANMELDEN

WUNDERBAR DAS DIESER KELCH AN EINEM VORBEIGEGANGEN IST. DA KRIEGT MAN DIE KRÄTZE

NEUSTE UNTERSUCHUNGEN HABEN ERGEBEN DAS FRAUEN IMMER FEHLERFREI UND IMMER UNSCHULDIG SIND. EIN RUSSE WARS. DER DIE BLÜTE DER NAIVEN UNSCHULD VERUNSTALTET HAT - ERST FLUCHT VON STUTTGART NACH DANZIG 1944 WO KLAR WAR DAS DIE OSTFRONT SCHON KURZ VOR DER TÜR STEHT UND DANN NICHT VOR DEN RUSSEN NACHDEM ALLE ABGEHAUEN SIND WEIL SIE WUSSTEN WAS IM RÜCKWÄRTSGANG AUF SIE ZUKOMMT. SICHER WEGEN EINER MIETSWOHNUNG DIE NICHT DEM FEIND ÜBERLASSEN WERDEN SOLLTE. WENN EIN HAUS TATSÄCHLICH WEGGEBOMBT WORDEN SEIN SOLL IN STUTTGART DANN GEHT MAN NICHT IN DIE NÄCHSTE STADT UM SICH DIE NÄCHSTE PACKUNG AN DER KÜSTE AUCH NOCH ABZUHOLEN SONDERN AUFS LAND WO ES IMMER GUT ZU FUTTERN GAB. SICHER ERSTUNKEN UND ERLOGEN MEINES ERACHTENS WIE ALLES MÖGLICHE ANDERE ZUVOR AUCH. WÜRDE DA MAL JEMAND GENAUER RECHERCHIEREN WÜRDE DAS ALLES AUSEINANDERFALLEN. ABER WARUM. WENN DIE LEUTE ES AUCH SO NEHMEN - NICHT SALEM UND DIE RECHTSLASTIGE FAMILIE MIT SICHERLICH ALLERHAND NAZIBEGEISTERUNG. MIT DER GRÖßTEN ANZUNEHMENDEN WAHRSCHEINLICHKEIT AM KÜCHENTISCH AUSGEDACHT WIE BEREITS HUNDERTE MÄRCHEN ZUVOR. MITTEN HINEIN INS RECHTSRADIKALE HERZ DER DEUTSCHEN RECHTEN. ALTE UND NEUE NAZIS VEREINT

Besonders gefallen mir die blumigen Aufnahmen vor rose zarter Farbgliederung eingetaucht in eine symbolische Unschuld vom Lande und das Schweigen im Walde als Ausdruck tiefherziger Verbundenheit zu einem neuen Jahrtausend. Ja zu dem Beginn einer neuen Zeitrechnung möchte man fast sagen. Eine Nuance des aufrechten Ganges. Recht ordentlich in Reih und Glied. Unschuldig mit einem Hauch kritischer Abstinenz. Dazu eine Note von Impertinenz mit einer Brise frischen Miteinanders versehen. Farbe Raum und Licht wie es nur eine von Droste Hüllshoff beschreiben hätte können. Das das möglich ist auf dieser Welt beweist. Es muss Liebe sein

Nur kurze Zeit wird es diesem Ausdruck einer Liebeserklärung vegönnt sein an dieser Stelle auf der Seite zu verweilen bevor er seinen Platz einimmt in einer Ansammlung von Arien literarischer Jungfräulichkeit. Historische Tiefschläge als Ankündigung einer neuen Epoche

Der Zeitpunkt des Erscheines zum Beginn des Sommeranfangs gewählt lässt Hoffnungen aufkeimen das es sich um ein neuartiges OEuvre menschlichen Seins handeln muss

 

DIE FREUEN SICH DAS ANGEBLICH IN EINEM KRANKENHAUS ÜBERNACHTET WORDEN SEI IN DEM WUTAUSBRUCH IN ZARTEM RECHTSRADIKALEN ROSE. DAS HAT DAS ÜBERLEBEN VON URSULAS GEBURTSNAMENSSCHWESTER GESICHERT. NA WENN DAS KEIN GRUND ZUM FEIERN IST. DAMIT BESTEHT WEITER HOFFNUNG DAS ES DIESES JAHRTAUSEND ENDLICH KLAPPT MIT DEM LANGERSEHNTEN DINGENS. LANG LEBEN DIE WETZELS. ES GIBT GAR KEINE NACHFAHREN DIE EINEM JETZT SO AUF DIE SCHNELLE EINFALLEN WÜRDEN. NA DAS IST JETZT ABER BLÖD. WIESO DAS DENN. SO GEHTS ABER NICHT. DA MUSS WAS EINDEUTIGES HER. ALSO ISLÄNDISCH ANGELSÄCHSISCH ASIATISCH ZENTRALEUROPÄISCH ARISCH ??????

DA KANN DOCH MAL ............ ODER NICHT

 

PUTZI PUTZI. IST DER NICHT SÜß

ALTE LIEBE ROSTET NICHT. HEIßT ES DOCH

 

 

DER STOLZ DER LÜNEBURGER HEIDE

GERMAN FÄHRMANN MEDIA PROUDLY PRESENTS

BIS ZUM BITTEREN ENDE TEIL 4

KEINE AHNUNG WAS ES HAT. GERADE LIEFS NOCH RUND. VOR ZWEI JAHREN HAT ES NOCH SCHWER ABGERÄUMT BEIM GROßEN PREIS VON BADEN BADEN

H I E R G E H T S Z U R V O R S C H A U

 

 

Hamburger Abendblatt

Atelierbesuch
Jonathan Meese: Werdet Soldaten der Kunst!
28.01.2012, 07:12 Uhr Joachim Mischke

Die Überrschrift beeinhaltet bereits einen Widerspruch in sich. Soldaten führen Befehle bis hin zum Töten aus. Beides steht gegen den Begriff der Kunst

"Herrscht Stille während der Arbeit, oder braucht er Musik? Mal so, mal so. "Oft Marschmusik. Liebe ich. Speziell, wenn meine Mutter dabei ist, die mag das nämlich auch."

Militarismus und Begeisterung für Nationalsozialismus aufgrund einem ungebrochenen Zugehörigkeitsgefühl zur familiären Herkunft der Mutter die hierdurch idealisiert wird. Um das Ganze in der heutigen Zeit und der Kunstwelt zu legitimieren wurde der untentwegten Verwendung dieser Symbolik eine Lügenmaschinerie gegenüber in Gang gesetzt die in fast jeder Veröffentlichung gebetsmühlenartig von Ideologiefreiheit gesprochen hatte. Also immer exakt das Gegenteil von dem behauptet hatte was stattfand. Das ist haargenau das was die Nazis im letzten Jahrhundert gemacht hatten. Nichts anderes. Die haben einfach so weiter gemacht. Das erinnert mich auch wenn es sich einen ganz anderen öffentlichen Ausdruck verschaffen hatte sehr stark an die Geschichte eines Gaulands. Und jetzt sehen Sie sich einmal an wie weit die damit gekommen sind. Durch welche Türen die damit durchmarschiert sind. Weil die Menschen sich vom Geld haben blenden lassen. Erschreckend ist das

"Alle Dinge, bei denen man keine Alternative hat, sind geil. Ich muss schlafen! Ich muss essen! Ich muss trinken! Das kann ich nicht wählen. Kunst ist unwählbar. Kein Tier geht wählen, kein Tier kennt die Bibel! Und die Kunst kennt das alles auch nicht. Die ist eben ideologiefreies Spiel."

Das mit der Ideologiefreiheit hat sich als unhaltbar erwiesen und das mit dem schlafen und essen hat er von jemand anderem aus einem anderen Interview

In seinem "Hauptquartier der Kunst", "und das muss sich so weit ausdehnen, bis die schreckliche Realität weg ist. Bayreuth muss größer werden, so groß wie das Universum. Dann ist alles Bühne, dann wird alles gespielt. Die ganzen Konflikte - kann man doch alles spielen! Da wird keiner dabei umkommen."

Gut das die schreckliche Realität noch nicht so schrecklich ist im letzten Moment nicht noch rechtzeitig aufzuwachen um diesen Alptraum nicht Wirklichkeit werden zu lassen

"Diktatur der Kunst" und so, salutieren wie bei der Truppenparade oder mit rechtem Arm. Aber all das sind, wie alles, was seinem Leben Halt und Form und Sinn gibt, nur Provokationsrequisiten. Wer darauf noch reinfällt, ist selbst schuld.

Allerdings. An der Dreistigkeit Sprache zu verdrehen und bis zum abgewöhnen umzudeuten und damit letzten Endes nichts und niemanden ernst zu nehmen hatte es nie gefehlt

In Hamburg ist das alles sehr übersichtlich. Die Leute graben sich das Wasser ab und gönnen sich nichts. Und wenn man da ein bisschen rausfällt, wird man sofort zurückgestopft."

"Ideologie ist immer scheiße in der Kunst, in rechts und links zu denken ist scheiße!

In rechtsradikalem Gedankengut aus Liebe zur Mutter und deren Familie zu denken ist auch so! Sprache ist das unverbindlichste was ich kenne in unserer Gesellschaftsform. Im Grunde lenkt sie nur ab von dem was die Menschen in Wirklichkeit tun

"In der Kunst gilt kein Menschenrecht, es gilt nur die Verpflichtung, ihr zu dienen"

Kunst steht für das Recht des Menschen zu sein. Hier wird nicht von Kunst gesprochen. Diese Äußerung ist ein einziger Widerspruch in sich. Menschenrecht ist Kunst und Kunst ist Menschenrecht

Und dienen ist ein Begriff der allem was Kunst auszeichnet entgegensteht

"Die Leute denken immer, man könne sich da ausleben. Es ist genau das Gegenteil! Kunst will nicht, dass du leidest. Der leidende Künstler, der soll sofort nach Hause gehen. Der soll sofort in die Politik."

Ein Widerspruch folgt dem anderen. Alles was Menschen seit Gedenken wissen wird wahrlos durcheinandergeworfen. Jedoch ohne neue Erkenntnis die hinzukäme. Das alles gleicht eher einem Anfall der die Welt um sich herum willkürlich nach unzusammenhängenden Bruch - und Versatzstücken die vor allem dort aufgegabelt wurden und ihre Ausrichtung finden wo die herkunftsbedingte Abschottung sich ihr Wissen über die Welt zusammengesucht hat. Dabei kommt die eigene Lebensunerfahrenheit in allen Belangen durch und reicht über das normale Dasein eines Einzelkindes weit hinaus

Wäre das Leben und die Kunst ein Spiel ohne Leid wären schon andere Menschen dahintergekommen. Das sind sie wohl auch. Nur sind diese Menschen nicht imstande gewesen andere längerfristig davon zu überzeugen sich in solchen Absurditäten wiederzufinden

Die Menschen bilden sich das mit dem Leid das dieses Leben auszeichnet nicht nur ein und dann kommt da einer her und erfindet das Rad neu während er jedoch im Hintergrund genau dieses Rad in gleich mehrfacher Ausführung am laufen hält

Da kann jemand nach vorne noch so viel Propaganda machen wenn das mit dem was es nach sich zieht nicht zusamenpasst wird es über kurz oder lang schwierig und vor allem unschlüssig in sich

"Ich freu mich, wenn das Atelier leer gemacht wird. Das muss ja raus. Das ist ja Propagandamaterial. Ich habe diese Dinge hergestellt, aber die haben mit mir gar nichts mehr zu tun. Die sind entstanden und fertig. Das kann ich auswringen, das Bild, da ist kein Meese mehr drin. Nichts Inneres, keine Seele, kein Gefühl von mir. Da ist Farbe auf der Leinwand. Da hat jemand seinen Dienst erfüllt, Farbe auf eine Leinwand gequetscht, und das sieht vielleicht ganz geil aus."

"Da hat jemand seinen Dienst erfüllt, Farbe auf eine Leinwand gequetscht, und das sieht vielleicht ganz geil aus" Wie dem Satz zu entnehmen ist hat da jemand seinen Dienst erfüllt. Also irgend jemand im Auftrag. So sehen die Sachen auch aus. Beliebig. Unbedeutend. Nichts sagend. Kitschig. Blutleer auf Anweisung umgesetzt. Zum großen Teil vermutlich wie bei allem von anderen während ein anderer den großen Diktator spielt. Bei nicht enden wollenden Fototerminen Butterfahrten und Youtube Statements zu jedem noch so unbedeutenden Datum. Und bei weiteren Zugfahrten die angeblich in einen Vorort zweimal wöchentlich stattfinden bleibt eigentlich auch keine Zeit mehr selber Hand anzulegen sondern nur so zu tun wenn das Material Spalier steht für Besuchertermine

Ein weiterer Beleg für die Verantwortungslosigkeit und Ignoranz die das genaue Gegenteil von Kunst sind. "Nichts Inneres, keine Seele, kein Gefühl von mir" Dann kann er es gleich bleiben lassen mit der Kunst mit so einer Haltung. Das Abgetrenntsein von allem was Kunst auszeichnet vom eigenen Inneren ist keine Kunst sondern ein Zustand der auf rein Äußeres ausgerichtet ist und die Wut die aus diesem Dasein entsteht drückt sich in den Gewaltverherrlichungen aus die für den Nationalsozialismus mit seiner Symbolik stehen

 

Jetzt ist die Gelegenheit gekommen es einmal mit ernster Kunst zu probieren und das Leid die Gefühle und nicht vorhandene Seele dorthin zu verfrachten wo sie hingehören und nicht wahrlos unter die Menschheit zu transportieren indem Gefühle auf Kosten anderer mit samt ihrer Wut in nationalsozialistischer Symbolik und Weltherrschaftsgedanken ihren Ausdruck finden

 

Sieben Jahre lang nach dem Prozeß in Kassel wurde das durch die Bank durch weiter herumgereicht und verharmlost als handele es sich um eine Bagatelle. Wer alleine diese Veröffentlichung gelesen hatte und nicht stutzig oder außerordentlich misstrauisch wurde hat das nie gelesen sondern überflogen und abgehandelt. Eine Vorzeigeperson mitten aus der Gesellschaft. Die beklatscht wurde auf öffentlichen Banketten in staatlichen Museen und den Medien. Zur finanziellen Oberschicht dazugehörig sein wollend. Auch wenn es dazu um Längen nie gereicht hat nie reicht und nie reichen wird. Die nationale Begeisterung die fließend übergeht in eine leichtfertige Handhabung mit nationalsozialistischen Gedankenansätzen einer letzten Endes nie ganz verarbeiteten Niederlage die besonders dort in diesen Kreisen in der Generationenabfolge neu entsteht nie ganz weg war und sich in einigen Bereichen über eine lange Tradition gehalten hat ist viel gefährlicher als die von einer stetig latent wachsenden Anzahl an Menschen aus der Unterschicht die ihre nationalsozialistische Begeisterung mittlerweile wieder umfangreicher zur Schau tragen. Da sie dort überspringt in relevante Kreise die in einem ganz anderen Umfang Einfluss nehmen können und nehmen auf gesellschaftliche Ereignisse. Das Ausdrucksmittel für diese neue Spaltung ist wie auch schon zuvor immer dasselbe. Es war die Weltwirtschaftskrise die die Menschen letzten Endes in die Arme dieses Irren getrieben hatte. Und auch heute ist es genau wieder diese ungerechtfertigte Verteilung dieses Supergiftes Geld das dieses Unheil beschwört. Nichts anderes. Und deshalb hat es auch so lange gedauert. Da es sich bei demjenigen der nachdrücklich darauf hingewiesen hat um jemanden handelt der diese genormten Kritierien und Konventionen bürgerlicher Spießigkeit nicht erfüllt

 

WAS FÜR EIN GESCHWÄTZ UND GESCHWAFEL. "FREI VON JEGLICHEM ZYNISMUS" ODER DIE WERBUNG VON BOESNER. "WAS WÄRE KUNST OHNE WERTSCHÄTZUNG? DIE HERSTELLUNG VON RAHMEN UND DIE EINRAHMUNG BLEIBENDER WERTE IST SEIT 30 JAHREN EINES UNSERER SPEZIALGEBIETE" BLEIBENDE WERTE GIBT ES GAR NICHT

 

GANZ MEINE MEINUNG!

 

 

EIN PAAR EWIG GESTRIGE EWIG UNEINSICHTIGE WIRD ES IMMER GEBEN. UND AUCH WENN DAS DIESER GESELLSCHAFT IN ALLEM WIDERSPRICHT GEHT ES IMMER WIEDER DENNOCH DAS GEMEINSAM EINGESTANDEN WIRD GEGEN ALLES WAS DIESEM ZUSAMMENSEIN IN DIESER FORM DAS OHNE WENN UND ABER VERBESSERUNGSBEDÜRFTIG IST ZUSÄTZLICH SCHADEN ZUFÜGT

 

 

 

SO IST ES. DENNOCH SIND WIR GEFORDET UNSERE WERTE NICHT WEGZUWERFEN UM SIE EIN PAAR IRREN ZU ÜBERLASSEN DIE SICH SELBER AUFGEGEBEN HABEN UM ALLE SCHULD DIESER WELT AUßERHALB VON SICH ZU SUCHEN SONDERN DAFÜR EINZUSTEHEN. DAS WURDE MÜHSAM AUFGEBAUT UND ES WIRD MÜHSAM WERDEN UNS UNSERE DEMOKRATIE UND DEN GLAUBEN AN EIN FREIES EUROPA WEGZUNEHMEN

 

 

BESUCHT DIE GEDENKSTÄTTE DES DEUTSCHEN WIDERSTANDES IN BERLIN. DORT GIBT ES HERVORRAGENDES MATERIAL ZUR ZEITLOSEN BILDUNG. BESUCHT DIE EHEMALIGEN KONZENTRATIONSLAGER IN EURER NÄHE. DIE ZWANGSARBEITERLAGER. BEI EUCH VOR ORT DIE ORTE UND PLÄTZE AN DENEN SICH GESCHICHTLICHES WIEDERFINDET ODER NEU ENTDECKT WIRD. LASSEN WIR UNS VON EIN PAAR IRREN NICHT AN DER NASE HERUMFÜHREN. ZEIGEN WIR DER WELT DAS WIR ES DIESMAL BESSER MACHEN

 

 

ES GAB IN ALLEN GESELLSCHAFTSSCHICHTEN UND GRUPPIERUNGEN VON ARBEITERSCHAFT ÜBER BÜRGERTUM BIS HIN ZUR KIRCHE WIDERSTAND UND KREISE DIE SICH GEGEN DAS REGIME DES NATIONALSOZIALISMUS GESTELLT UND ENTSCHIEDEN GEWEHRT HABEN. DIESE MENSCHEN VON DENEN VIELE VIEL ZU UNBEKANNT SIND GILT ES IN DEN VORDERGRUND ZU STELLEN. HIER NUR WENIGE BEISPIELE VON UNZÄHLIGEN

 

 

DAS IST DER UNGEIST. DAS IST DIE UNFREIHEIT DIE ES ZU BEKÄMPFEN GILT

 

 

VON SOLCHEN MENSCHEN KANN ES NICHT GENUG GEBEN WENN ES EINMAL WIEDER SO WEIT SEIN SOLLTE. ZWEITER VON RECHTS MIT FREUNDEN AUF EINEM AUSFLUG. GEORG ELSER

 

 

UND VOR ALLEM BRAUCHT ES EINE JUGEND WIE SIE. DIE ES IMMER GEBEN WIRD. SOPHIE SCHOLL

 

 

UND ES BRAUCHT MENSCHEN WIE IHN. IN UNMENGEN. "ALLES GESCHEITE MAG SCHON SIEBENMAL GEDACHT WORDEN SEIN ABER WENN ES WIEDER GEDACHT WURDE IN ANDERER ZEIT UND LAGE WAR ES NICHT MEHR DASSELBE" ES MUSS IMMER WIEDER ALLES NEU ERDACHT WERDEN DENN ALTES WISSEN VERSCHWINDET UND WIRD ERSETZT DURCH NEUES UNWISSEN DAS NEU DURCHDACHT WERDEN MUSS. ERNST BLOCH

 

An Habe gewinnen heißt an Sein verlieren (Lao-Tse)

 

UND DANN GIBT ES DA NOCH EINE GANZE LISTE AN NAMEN VON DENEN DIE LEIDGEPRÜFTESTEN AUS DER NOT HERAUS DAS MEISTE ANS LICHT GEBRACHT HABEN. EIN PAAR WENIGE DAVON SIND GANZ UNTEN AUF DEM ERSTEN TEIL DER INFOSEITE ZU FINDEN

 

 

 

WENN DIESE WELT MÖGLICH IST IST AUCH EINE ANDERE WELT MÖGLICH

 

 

 

UNBEKANNTER VERFASSER

 

 

 

 

DIESE SEITE ENTHÄLT TEILWEISE MATERIAL DAS FÜR KINDER UND JUGENDLICHE UNTER 18 JAHREN NICHT GEEIGNET IST

 

 

AUF DIESER SEITE HABEN NAZIS HAUSVERBOT. NAZIS SIND HIER UNERWÜNSCHT

 

 

ACHTUNG DIESE SEITE ENTHÄLT MATERIAL DAS FÜR NAZIS UND DIE ALLGEMEINEN FREMDBESTIMMTEN DAMALSWIEHEUTE NICHT GEEIGNET IST

 

 

 

 

 

SO GEFÄLLT ER UNS ALLEN AM BESTEN. SICH NICHT DURCH FÜNFTKLASSIGE RHETORIKBRÜLLVERRENKUNGEN ABLENKEN LASSEN. WIE EIN BLÖDER KÖTER. WUFF WUFF WUFF

 

 

 

 

DER GRÖßTE VOLLTROTTEL DEN DIE WELT GESEHEN HAT. DUMM GEBOREN UND NICHTS DAZUGELERNT

 

 

 

 

WIE KANN MAN NUR SO BLÖD SEIN

 

 

 

 

MENSCHENVERSUCHE MENSCHENVERNICHTUNG MASSENMORDE GEISTESKRANKHEIT

 

 

SCHÄTZUNGEN DIE VERBRECHEN UND KRIEGSFOLGEN MIT EINBEZIEHEN GEHEN VON BIS ZU 80 MILLIONEN TOTEN IM ZWEITEN WELTKRIEG AUS DIE UNS DIESER PSYCHOPATH UND SEINE KUMPANEN EINGEBROCKT HABEN

 

 

ALLEINE IM VERNICHTUNGSLAGER TREBLINKA ÜBER 1 MILLIONEN ERMORDETE UNSCHULDIGE MENSCHEN

 

 

LISTE DER KZ´S DES DEUTSCHEN REICHS

 

INSGESAMT GAB ES FAST 24.000 LAGER

 

NS-KRIEGSVERBRECHEN

 

 

 

SO SIEHT NATIONALSOZIALISMUS AUS

 

 

This fucking war. It will haunt me all my life. Like a shadow. The most important background in my life is the history of war. Existentialism. (Transgenerational transmission of war burdened childhoods of the generation of my parents till into the third generation afterwards) http://www.forumkriegsenkel.de (sadly only the short introduction is in English) I use carbon black, like a kind of ash. As if history is burnt into my soul. It took place at my former home with other means. Like a time-displaced mirror. Wesel 1945

 

UND SO AUCH

 

 

This fucking war. It will haunt me all my life. Like a shadow. The most important background in my life is the history of war. Existentialism. (Transgenerational transmission of war burdened childhoods of the generation of my parents till into the third generation afterwards) http://www.forumkriegsenkel.de (sadly only the short introduction is in English) I use carbon black, like a kind of ash. As if history is burnt into my soul. It took place at my former home with other means. Like a time-displaced mirror. Marketplace Pforzheim 1945

Pforzheim, February 23 1945: 17.600 dead people in 22 minutes about the Nazi terror

 

AUCH SO SIEHT NATIONALSOZIALISMUS AUS

 

 

UND LEIDER AUCH SO

 

 

DAS IST HART ABER DIE REALITÄT IST HÄRTER

 

 

DIESE LEUTE HATTEN KEINE CHANCE. SIE SIND EISKALT ERWISCHT WORDEN

 

 

OHNE DAS GERINGSTE GETAN ZU HABEN

 

 

ES HAT SIE GETROFFEN WEIL ES IN UNSERER KULTUR JEDEN TREFFEN KANN

 

 

ES GEHT NICHT UM INHALTE. ES GEHT UM WILLKÜR DIE VOR NIEMANDEM HALT MACHT

 

 

EINE KULTUR DEREN BLÜTEN ZU SO ETWAS FÜHRT IST KEINE KULTUR

 

 

DAS SIND NICHT IRGENDWELCHE MENSCHEN. DAS SIND WIR SELBER

 

 

EIN TEIL VON UNS DEN WIR INNERLICH ABGESPALTEN HATTEN

 

 

WER SO MITEINANDER UMGEHT KANN NICHT BEHAUPTEN DAS ER ÜBERHAUPT EINER KULTUR ENTSPRINGT. DAS GANZE WAR VON ANFANG AN EIN IRRWEG. DARAN BESTEHT ÜBERHAUPT KEIN ZWEIFEL. SPÄTER WERDEN SICH DIE MENSCHEN AN DIE KÖPFE LANGEN WIE SO ETWAS ÜBERHAUPT MÖGLICH WAR. WIE ES DAZU KOMMEN KONNTE DAS MENSCHEN UNTEREINANDER SO MITEINANDER UMGINGEN

 

 

WAS AUCH IMMER ZU SO ETWAS FÄHIG IST IST IN SEINEM WESEN SCHWERSTENS ERKRANKT. IN SEINER SEELE IN SEINEM GEIST. IN ALLEM WAS IHN AUSZEICHNET ALS MENSCH

 

 

ZUERST DAS MENSCHSEIN DANN DER REST. BEI UNS IST ES GENAU UMGEKEHRT

 


 

VOR ALLEM FÜR WAS. VERSUCHEN SIE SICH DOCH EINMAL VON DEM FÜR DAS SIE ALLES WAS SIE SELBER SIND HABEN AUFGEBEN MÜSSEN DAS ZURÜCKZUKAUFEN WAS SIE SELBER SCHON VON ANFANG AN SIND. EIN UNDING IST DAS. DAFÜR BEKOMMEN SIE NUR NOCH UNBEDEUTENDEN WERTLOSEN RAMSCH

 

 

APROPOS: IMMER DIESER VORWURF WEGEN IHRER ACH SO SCHLIMMEN GESCHÄFTSTÜCHTIGKEIT

DAS HABEN SIE SICH DOCH NICHT AUSGESUCHT. DAS WURDE IHNEN REGELRECHT AUFGENÖTIGT

DAS MUSSTEN SIE SEIN UM ZU ÜBERLEBEN. JEDE UND JEDER DER EINMAL IM LEBEN UNTER DRUCK STAND ODER STEHT WEIß DAS. DER DRUCK KOMMT BEI UNS VON AUßEN WENN MAN IN EINER MINDERHEIT ODER IN EINER BESONDEREN LAGE IST IN DER ES SCHWER IST SICH GEGEN EINE MEHRHEIT ZU BEHAUPTEN DIE WIE BEI UNS STÄNDIG AUF DER SUCHE NACH OPFERN IST UM SICH IHRER NEGATIVEN NICHT VERINNERLICHTEN NICHT ANGENOMMENEN UND AUFGEARBEITETEN ANTEILE INS AUßEN ZU ENTLEDIGEN

DA BLEIBT EINEM NUR NOCH DAS DAGEGENHALTEN UM ZU ÜBERLEBEN. ZUM BEISPIEL DURCH EINE BESONDERE LEISTUNG DIE SIE NICHT OHNE GRUND IN UNMENGEN IN ALLEN BEREICHEN UNSERER KULTUR IM POSITIVSTEN SINNE HERVORGEBRACHT HABEN. JEMANDEM DANN SO ETWAS AUCH NOCH VORZUHALTEN IST NUR NOCH DANEBEN UND ZEUGT VON ABGRUNDTIEFER OHNMACHT VOR SICH SELBST

ALS HÄTTEN SIE NICHTS BESSERES ZU TUN

WENN IHNEN DANN NOCH TROTZ ALL IHREM GROßEN EINSATZ DEN SIE ÜBER DIE JAHHUNDERTE ERBRACHT HABEN DAS WIDERFAHREN WÄRE WAS IHNEN IM LETZTEN JAHRHUNDERT WIDERFAHREN IST. WIE WÜRDE ES IHNEN DANN GEHEN. WIE WÜRDEN SIE SICH DANN FÜHLEN

DA NÜTZT IHNEN KEIN GELD DER WELT MEHR ETWAS. ABER DAS IST DENNOCH EIN TEIL IHRER NOTWENDIGEN ÜBERLEBENSSTRATEGIE GEBLIEBEN DIE WIR ALLE MIT BEEINFLUSST UND VOR ALLEM MIT ZU VERANTWORTEN HABEN DA SIE EIN TEIL VON UNS SIND

 

 

SEHEN SIE SICH DIE ZAHLEN OBEN AN. DAS GLAUBEN SIE NICHT. 14.000 000 UNSCHULDIGE ZIVILISTEN (NEUERE ZAHLEN AN ANDERER STELLE SPRECHEN VON 17.000 000) SIND ALLEINE BEI DEM ÜBERFALL AUF DIE SOWJETUNION DEM BESTIALISCHEN NAZI-TERROR ZUM OFPER GEFALLEN

 

 

 

WIE WENN SIE MORGEN FRÜH ZUM BÄCKER GEHEN AN NICHTS DENKEN UND DANN KOMMEN VON DER SEITE BEWAFFNETE UND ZERREN SIE ZUSAMMEN MIT IHREN KINDERN AUF DIE STRASSE UND SIE MÜSSEN SICH MIT ANSEHEN WIE SIE SICH SELBER IM NÄCHSTBESTEN WALD INNERHALB DER NÄCHSTEN 3 STUNDEN EINE GRUBE GRABEN MÜSSEN UM ZUZUSEHEN WIE VOR IHREN AUGEN IHRE KINDER EINS NACH DEM ANDEREN ERSCHOSSEN WERDEN BEVOR SIE DANACH SELBER DRAN SIND. DAS WAR DANN DAS LETZTE WAS SIE IN IHREM LEBEN GESEHEN HABEN. OHNE IRGENDETWAS DAGEGEN TUN ZU KÖNNEN. WER WILL SO GEHEN. WER WILL SICH SO VERABSCHIEDEN. WENN ES JETZT EINWENDE GIBT DIE DA SAGEN DAS KANN UNS HEUTE DOCH NICHT PASSIEREN. DER ODER DEM KANN ICH NUR ENTGEGNEN DAS DAS EIN GANZ GROßER IRRGLAUBE IST. GLAUBEN SIE DIESE MENSCHEN HATTEN NUR DIE GERINGSTE AHNUNG DAVON GEHABT WAS IHNEN WIDERFAHREN IST. DANN HÄTTEN SIE ALLES LIEGEN UND STEHEN LASSEN UND WÄREN UM IHR LEBEN GERANNT. DAS KANN NIEMAND VORHERSEHEN. NUR ALLES DAFÜR TUN UM DIE GEFAHR ZU VERINGERN

 

 

 

NEIN SO ETWAS BRAUCHEN WIR NICHT NOCH EINMAL. GANZ BESTIMMT NICHT

 

 

 

W U N D E R B A R

 

 

 

WIR WERDEN IN DER JETZIGEN SITUATION DEM AUFKOMMENDEN POPULISMUS DER NUR DIE VORSTUFE DES FASCHISMUS IST ALLE GEMEINSAM ENTSCHLOSSEN UND ENTSCHIEDEN GEGENÜBERTRETEN

 

 

 

 

DIESES UNGLÜCK VON DEM HIER AB MINUTE 2:08 AM BEISPIEL VON MAGDEBURG GESPROCHEN WIRD GILT ES ZU VERHINDERN AUFZUHALTEN UND ZU BEENDEN

 

 

ALLES ANDERE ALS EIN EINZELFALL

 

 

KZ ÜBERLEBENDER FEINGOLD: "LEICHEN LAGEN BIS OBEN"

 

 

Ansehen ist besser als erleben

ÖsterreicherInnen im KZ Ravensbrück

Edition Visible

Die beiden Regisseurinnen Bernadette Dewald und Marika Schmiedt haben in ihren Portraits für die Edition Visible (A 2009) einen Fokus auf die Erfahrungen der Kinder und Enkel der Ravensbrück-Überlebenden gelegt. In Gesprächen mit ihnen wird versucht, die Auswirkungen der Verfolgung ihrer Mütter bzw. Großmütter in den Konzentrationslagern in der Gegenwart sichtbar zu machen – welche Spuren ziehen die von den Opfern durchlittenen Gräuel im Leben der nachfolgenden Generationen?

Die Edition Visible wurde auf Basis des Interviewmaterials des VideoArchivs Ravensbrück aus den Jahren 1998/1999 entwickelt.

Weitere Informationen zur Edition Visible finden Sie auf den Websites der Regisseurinnen Bernadette Dewald und Marika Schmiedt

 

Ansehen ist immer besser als erleben

 

Ansehen ist auf jeden Fall immer besser als erleben

 

»Wer einmal gestorben ist dem tut nichts mehr weh«

 

S O W A S D U M M E S A B E R A U C H

 

 

 

 

BUMBUM!

 

HUCH!

 

ACH HERRJEMINE!

 

 

FAST 6 STUNDEN DEUTSCHE ZEITGESCHICHTE

 

 

KEIN VERGESSEN

Zeugen des Holocaust [2/12]

Zeugen des Holocaust [3/12]

Zeugen des Holocaust [4/12]

Zeugen des Holocaust [5/12]

Zeugen des Holocaust [6/12]

Zeugen des Holocaust [7/12]

Zeugen des Holocaust [8/12]

Zeugen des Holocaust [9/12]

Zeugen des Holocaust [10/12]

Zeugen des Holocaust [11/12]

Zeugen des Holocaust [12/12]

 

 

VERFOLGT VERSCHLEPPT VERNICHTET

Verfolgt Verschleppt Vernichtet [2/5]

Verfolgt Verschleppt Vernichtet [3/5]

Verfolgt Verschleppt Vernichtet [4/5]

Verfolgt Verschleppt Vernichtet [5/5]

 

 

NEIN DEINE ARBEIT WAR NOCH NIE RICHTIG DU FIESLING DU FAULER KÖTER DU HAST DICH NIE FÜR JEMANDEN EINGESETZT UND ANSTÄNDIG WARST DU SOWIESO NOCH NIE GEWESEN UND HIER JETZT MEINE STIMME: AUS! SITZ! IN DEN ZWINGER MIT DIR DU UNNÜTZER ESSER! HIER TRETE ICH JETZT FÜR DICH EIN: MIT DEM GRÖßTEN ARSCHTRITT DER WELT FÜR DIE MERKWÜRDIGSTE WITZFIGUR DIE ES JE GEGEBEN HAT!

 

 

 

 

ES GIBT WESENTLICH MEHR OPFER ALS TÄTER. DAHER GEHT ES DARUM DIESEN MENSCHEN MEHR PLATZ EINZURÄUMEN ALS EIN PAAR GEISTESKRANKEN SO WIE ES IM MENGENVERHÄLTNIS IN VIELEN MEDIEN OFT NICHT OHNE GRUND NICHT GESCHIEHT

 

 

NAZISCHANDE - NICHT RASSENSCHANDE

 

 

 

 

ES GEHT NICHT UM REVANCHE ES GEHT UM GERECHTIGKEIT UM WIEDERGUTMACHUNG DURCH ANERKENNUNG DER EREIGNISSE

 

 

TODESMARSCH

 

 

DER UNTERGANG

 

 

 

 

N A Z I S A U S G R E N Z E N

I M M E R U N D Ü B E R A L L

 

 

 

Größenwahn ist nicht auf Dauer. Merkt das jetzt der Nazibauer. Nimmt er seinen Köter weg fährt die Karre in den Dreck. Da hilft dann auch kein W(r)edel mehr. So sehr er sich´s auch wünscht so sehr

 

 

 

08.07.2019 Diesen toten Vogel habe ich heute morgen gegen 7 Uhr vor meiner Haustüre vorgefunden. Den Link hier oben drüber habe ich kurz zuvor gepostet. Fällt den Nazis vom Prenzlauer Berg und vor Ort, genauer gesagt dem Nazi-Stoffel, der sie solange vertritt, während sie laut Aussagen eines Bekannten im Urlaub sind, und der oder wer auch immer wie bereits während ihrer großen Sommer - Urlaube 2014 und 2015 während ihrer Abwesenheit als Vertretung tätig ist und war, und dessen Lichtbild den Behörden vorliegt, nichts besseres ein?

 

 

DEN SOMMERURLAUB IM JUNI/JULI 2019 HABEN SICH DIE NAZIS VOR ORT REDLICH VERDIENT - KRAFT DURCH NIEDERTRACHT FREUDE DURCH NIEDERTRÄCHTIGE VERGEHEN - SEIT 2012 FINANZIERT VON EINEM NEONAZI

 

 

DER SPIEGEL TREIBT ZIEL- UND RICHTUNGSLOS IRGENDWO UMHER AUF DEM WASSER. JE NACHDEM WOHER GERADE DIE STRÖMUNG KOMMT. SOLLEN SIE DOCH SO TUN ALS SEIN SIE ANTIFASCHISTEN. SIE JEDOCH SIND WENN ES HOCHKOMMT HÖCHSTENS EINE ANSAMMLUNG VON FEHLGELEITETEN DIE DAS VOR ALLEM NUR UND IN ERSTER LINIE VOM BLATT ABGELESEN HABEN UND AUF DEM PAPIER SIND. DIESER VEREIN UND ALLE DIE SICH DARAN BETEILIGEN SIND IRGENDETWAS ZWISCHEN ALLEM UND NICHTS

 

 

ANTIFASCHISTEN SIND DAS NICHT!

 

 

WIDERSPRUCH ALS GESCHÄFTSMODELL. WENN´S KEINER RAFFT WOLLEN ALLE STÄNDIG NACHSEHEN OB SICH DER UNSINN GELEGT HAT UND BEKOMMEN DABEI SO VIEL MACHTWERBUNG UM DIE OHREN GEHAUEN DAS IHNEN GANZ SCHWINDELIG WIRD. AUFTRAG ERFÜLLT. LESERINNEN UND LESER K.O. WIDERSTAND GEBROCHEN - VOR DER MACHT ZERBROCHEN

 

 

 

Um an die Quelle zu kommen muss man gegen den Strom schwimmen. Konfuzius

 

 

 

MILLIONENFACHER MORD - VÖLKERMORD - MENSCHENVERSUCHE - MASSENMORDE - MENSCHENVERNICHTUNG - VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHLICHKEIT IN UNGEKANNTER GRÖßENORDNUNG UND UNVORSTELLBARSTER GRAUSAMKEIT. ZU TODE GEQUÄLT - BESTIALISCH GEFOLTERT - VERDURSTEN UND VERHUNGERN LASSEN - ZU TODE GEBRÜGELT - ZU TODE GEFOLTERT - DAS HABEN DIE NAZIS DER GESAMTEN MENSCHHEIT UND INSBESONDERE DEM JÜDISCHEN VOLK ANGETAN:

 

 

 

NICHTS UND NIEMAND IST VERGESSEN

 

 

 

 

 

 

WIR KÖNNEN SEHR FROH SEIN UND UNS MEHR ALS GLÜCKLICH SCHÄTZEN DAS ES ÜBERHAUPT NOCH MENSCHEN AUS IHRER GLAUBENSGEMEINSCHAFT HIER GIBT

 

DAS SIE UNS ÜBERHAUPT WIEDER EMPFANGEN HABEN IN IHREM LAND GRENZT IM GRUNDE AN EIN WUNDER

 

UND VON DAHER HABEN WIR AUCH EINE GANZ BESONDERE VERANTWORTUNG GEGENÜBER DEM STAAT ISRAEL

 

EINE GANZ BESONDERE VERANTWORTUNG DAS DIESER VERBUNDENHEIT NICHT DER GERINGSTE SCHADEN ZUGEFÜGT WIRD

 

ES GEHT DABEI NICHT UM RELIGIONEN GLAUBEN ODER WIRTSCHAFTLICHE BEZIEHUNGEN. ES GEHT UM MENSCHLICHKEIT

 

 

 

MICH BELEIDIGT DER HITLERGRUß ALS MENSCH. DAS IST EINE BELEIDIGUNG FÜR ALLE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS UND FASCHISMUS. UND DAS IST ALLES ANDERE ALS KUNST. DAS GEGENTEIL VON KUNST IST DAS. UND DESHALB BELEIDIGE ICH DEN HITLERGRUß UND DAS WAS ES NICHT GIBT. DENN DAS SCHLIEßT SICH GEGENSEITIG AUS. DIKTATUR UND KUNST. KUNST BEDEUTET FREIHEIT DES EIGENEN SEINS DAS IM INNEREN DES MENSCHEN SEIN ZUHAUSE HAT UND DIKTATUR UNFREIHEIT DIE DAS EIGENE SEIN IM INNEREN DES MENSCHEN VERHINDERT UND DURCH EINE UNFREIE STRUKTUR IM AUßEN ERSETZT. DAS IST MEINE AUFGABE ALS KÜNSTLER UND MEINE VERANTWORTUNG ALS MENSCH. DAS IST KUNST

 

NEONAZI SYMPATHISANTINNEN UND SYMPATHISANTEN GALERIEN IN EUROPA:

 

BO BJERGGAARD KOPENHAGEN

Der kann einem nur leid tun

BERNIER/ELIADES ATHEN

Faschismus in Griechenland

Wie kann jemand nur so abgrundtief geschmacklos sein und einen Nazi überhaupt, aber insbesondere jetzt zu dieser Zeit, und das in Griechenland, einem Volk das unter der Nazi-Tyrannei so leiden musste, später dann unter einer schlimmen Diktatur und das seit etlichen Jahren unter schweren wirtschaftlichen und finanziellen Belastungen fast vollständig zerdrückt worden ist, wie kann jemand überhaupt so einen Nazi, der er ohne jedes wenn und aber ist, ohne auch nur noch die geringste Regung die das Menschsein ausmacht, einer Öffentlichkeit präsentieren? Man muss Menschen nicht erst selber töten um verantwortlich zu sein für das was geschieht. Es reicht aus sich mitschuldig zu machen an der Verbreitung einer Symbolik die nur für eins steht: Nationalsozialistische Menschenverachtung. Die Dinge schön reden tun solche Menschen schon genug und darüber hinaus sehen sie auch zu das das immer so dargestellt wird. Da sie alle, die sich in diesem Betrieb tummeln im Grunde mit etwas Abstand betrachtet die Verantwortung dafür mittragen und es sich mitansehen, ja sogar in Teilen dafür sind, das so etwas auf den Weg gebracht wird. Sonst könnten sie sich den Ereignissen niemals so desinteressiert gegenüber verhalten. Alltägliche Langeweile wird dort zur "Banalität des Bösen". Es gehört nicht viel dazu das zu erkennen. Es nicht zu erkennen ist wesentlich schwieriger

KRINZINGER WIEN

LOS WIR MÜSSEN SERIÖS WIRKEN

GERADE IN ÖSTERREICH IMMER WIEDER AUF EIN NEUES TOPAKTUELL

BEI MANCHEN NIE VERSCHWUNDEN SEIT DAMALS. VOR UND NACH DER K + K MONARCHIE DIE DORT FAST 400 JAHRE GEWÜTET HAT AUCH NICHT!

 

Wer die Gewalt als seine Methode proklamiert hat muss die Lüge zu seinem Prinzip machen.  Alexander Solschenizyn

 

Letzten November zum 30 jährigen Jubiläum des Mauerfalls: "Das Kunstgenie" (Bild) "Ich denke wir sind reif, Deutschland in ein Gesamtkunstwerk umzuwandeln!“ Welche Mauern müssen jetzt noch fallen? Meese: „Alle politischen Mauern müssen weg. Alle religiösen, alle ideologischen, alle ich-versauten Mauern müssen weg. Der Kunst sind Mauern komplett scheißegal.

ALSO SIND PERSÖNLICHKEITSGRENZEN ANDERER MENSCHEN - DIE ICH VERSAUTEN MAUERN SIND DAS WOHL - DEMNACH AUCH KOMPLETT SCHEIßEGAL VERMUTE ICH MAL EINFACH SO DENN WENN VON DEM SAMMELBEGRIFF KUNST DIE REDE IST IST DAS NICHTS ANDERES ALS EIN MENSCH DER IN DER DRITTEN PERSON VON SICH SELBST SPRICHT

UND DIE GEWÜNSCHTE ZUKUNFT IST DIE SEIT LANGEM BESCHWORENE DIKTATUR DIESER HALTUNG ANDEREN MENSCHEN GEGENÜBER MIT AUSNAHME EINER EINZIGEN PERSON - DEM DIKTATOR SELBER - DENKE ICH EINFACH MAL SO

Wir müssen der Zukunft Respekt zollen. Viele Menschen wollen ja wieder in die Vergangenheit zurück – aber da ist nichts mehr zu holen. “In seinem Werk zum Jubiläum beschwört Meese das Gesamtkunstwerk Deutschland. Was ist damit gemeint? Meese: „Ich liebe meine Mutter über ALLES. Das ist für mich das Gesamtkunstwerk Deutschland. Wir haben alle Familie und wir müssen das wieder wertschätzen.“"

 

JUDEN SCHWARZE UND MUSLIME BEHINDERTE UND ALLE ANDERN SOLLEN JEDOCH INS JENSEITS WANDERN. SELBST DIE AMERIKANER SIND NUR SCHWEINE. IDEOLOGIE? DA HAM WIR KEINE. BEI UNS FÄLLT NUR GESINNUNG AN. AB DAFÜR SONST SEID IHR DRAN!

 

ALLES WAS UNS DAS GESCHÄFT VERSAUT IST AUF ANDEREN RASSEN AUFGEBAUT. DER JUDENBEUTEL VOLLER GELD UNS NIE UND NIMMER SO GEFÄLLT!

 

WENN DIE ARMEN HUNGERN DANN SIND SIE SELBER SCHULD DARAN. SOLLEN SIE ERDE ESSEN BEVOR WIR SIE VERGESSEN. UNS WIRD NUR NOCH ANGST UND BANG SOBALD DA KOMMT MEDIALER ZWANG. FREIHEIT WOLLEN WIR JEDERZEIT DOCH NUR FÜR UNS. SEID IHR BEREIT!

 

UM HIMMELSWILLEN WIR VOM BERCH WIR SIND SO HARMLOS WIE EIN ZWERCH!

 

MIT DEM DICHTEN WIRD DAS NICHTS MEHR IN MEINEM ICH VERSAUTEN LEBEN DENN JETZT KOMMT ES KNÜPPELHART DENN ÖSTERREICH IST DIE AVANTGARDE - ZUMINDEST IN SACHEN GANZ WEIT RECHTS AUßEN. ALSO SCHON FAST WIEDER AUF DER ANDEREN SEITE DIESER WAND

 

SOFORT IST SIE ZUR STELLE DIE NAZIQUELLE

 

MAMIS SOHN SEIN NORWEGISCHER FREUND UND DAS FERIENLAGER IN WIEN

Muttertag

Meese: "Ich war immer ein Schlüsselkind"

Also ich. Ich nämlich. Ich. Nicht du. Ich. Ich kann sogar übers Wasser laufen. Und Mami kann mir dabei gestohlen bleiben. Denn meine Mami ist die Mutter Gottes und mein Vater ist Gott persönlich. Dafür brauche ich noch nicht einmal eine Uniform. Ich. Ja ich. Vielleicht kommt das ja mal irgendwann an das es neben ihm auch noch andere gibt. Ich. Ich weiß wann etwas ein Witz ist und wann nicht

Wir sprachen mit fünf bekannten Kulturschaffenden über Mütterbilder – und ein nicht immer einfaches Verhältnis
Anne Feldkamp - 8. Mai 2020 - Der Standart Wien - Rubrik Lifestyle

Ich dachte die Aufgabe der Medien sei es die Menschen zu informieren. Nicht zu demolieren

PRESSEABSURDISTANISMUS

Meine Mutter denkt völlig hermetisch (Vor allem dann wenn die Erzählwut ausbricht wenn das Deutschlandradio Kultur da ist) und arbeitet die Dinge ab, das habe ich von ihr übernommen. Alles muss präzise erledigt werden, um das Nächste erledigen zu können.

Meine Mutter hat mir sehr viel Spielraum geschenkt und Zeit gelassen, meinen Weg zu finden. (Eventuell durch Befehle und Gehorsam zum Beispiel die mit japanischer Disziplin und kaiserlichem Gehorsam im Sturzflug gegen alles andere einhergehen was die Welt noch so zu bieten hat an Mitmenschen. Können sich Menschen eigentlich mit Widersprüchen selber erdrosseln im Sinne von dem Gehirn die Sauerstoffzufuhr auf eine mysteriöse Art zu nehmen. Etwas unbekanntes aus dem Gral der afrikanischen Ritterwüste zum Beispiel oder eine judäische Heilslehre die unsichtbar die Mauern alter Industriedenkmäler durchdringt und den Insassen das Denkvermögen nimmt. Auf die Seite schafft sozusagen. Da gibt es doch diese Geschichte von Sisyphus und genau das haben schon andere Menschen in anderer Form niederschrieben. Das der Nationalsozialismus nicht geistig besiegt werden kann da er ungeistig ist. Was haben sich die Nazis jeweils für haarsträubende Erklärungen zusammengedichtet für ihre Verbrechen. Die muss man im übertragenen Sinne mit der Zange anpacken wie bei der Pest damit die Gefahr einer Ansteckung gegen null geht. Wie ein Stück Seife ist das. Die flutscht einem immer durch die Finger hat mal jemand gesagt den ich nicht erwähne weil er es besser so fände. Das muss man anders machen. Wasser ablassen und warten bis es trocken wird. Austrocknen im Kopf und das gesparte Wasser dahin umleiten wo es dringender gerbraucht wird. Da hilft ab einem gewissen Härtegrad des Wassers nur noch der große Werkzeugkasten um gegen den Kalk vorzugehen)

Ich war immer Schlüsselkind (Das ist jetzt echt mal eine neue Erfahrung für die Menschen. Vielleicht kann sie ja noch im richtigen Moment den Zündschlüssel wieder abziehen die Mami und uns allen einen großen Gefallen tun bevor noch weitere Menschen in Mitleidenschaft gezogen werden)

Ich habe von Mami extremst gelernt, mit Liebe und Zufriedenheit allein sein zu können, zu Hause "Klarschiff" zu machen und mein Ding durchzuziehen. (Klar doch. Meistens dann wenn es irgendwo darum geht bei Presseterminen zu prahlen oder am liebsten im Blitzlichtgewitter einer imaginären nennen wir es Zukunft eines Showmasters ein neues Programm zu entwerfen ohne die alte Kameradschaft zu verraten und mit viel Liebe vor allem für die Menschen. Geht das? Also auch in der Realität oder wird das dann eng im Kopf bei Menschen die sich in großen Hallen bewegen)

Ich wurde dazu erzogen, die Dinge mit mir selbst auszumachen und selbstständig zu agieren....und mir meine Freiräume zu schaffen (Unübersehbar ist das für die Menschen. Kein Mensch kein Tier......)

Ich konnte immer schon mit meiner Mutter herzlichst streiten, vor allem, wenn es um die Vergangenheit, also um Geschichte geht. (Das hatten wir schon. Darüber kann schon keiner mehr lachen

Vor allem bei der nächsten Groteske mit dem Gebrülle)

In der Kunst ist Streit elementarst, deshalb wird auch heute noch täglich mehrfach auch mal mit Brüllereien gestritten. Für mich ist Kunst eben keine Gefälligkeit und kein "Friede, Freude, Eierkuchen", sondern eine harte Auseinandersetzung und auch Abrechnung mit der Realität. Ich bin ein Realitätsverweigerer, meine Mutter lebt in der Realität, zwar auch superhermetischst, aber da entbrennt immer der Kampf: Kunst gegen Realität, Kunst gegen Ideologie! (Dem Gequassel geht die Luft nie aus. Nur mit der Realität wird es mittlerweile immer schwieriger. Denn die lässt sich nicht einfach wegquatschen. Wenn die Kluft zu groß wird haben die Leute keinen Bock mehr über den Abgrund zu springen. Verständlich. Das ist wie mit diesem von und zu Guttenberg. Dem Liebling aller Schwiegermütter. Bei dem war es nur die Doktorarbeit. Aber das hat schon gereicht und futsch war die Landesverteidigung. Bei dem Liebling aller Menschen und der Weltdiktatur der Freiheit der eigenen Rede und Ansprache zu Neujahr aus dem Hauptquartier des Verständnises sagen wir mal..........

Es ist den Leuten scheißegal ob ihr großes Vorbild die Realität verweigert. Solange es dabei nicht hergeht und die Realität der Leute verweigert)

Und jetzt der Widerspruch. Totale Schizophrenie. Ja was denn jetzt. Alleine sein im gemischten Doppel oder Pressereferent des Ich Wahns. Gibt es da keine Einrichtung die beratend zur Seite stehen könnte oder wollen die Medien das bis zum bitteren Ende durchziehen. Nicht das der angekündigte Wahn noch Wirklichkeit wird und wir es demnächst mit einem Massaker Nordischer fast hätte ich Norwegischer Art gesagt - ich verwechsle das immer - zu tun bekommen wenn da ausversehen wieder einmal die Realität mit dem Wahn und der Wirklichkeit zwischen Ritterrüstungen und Parsifal durcheinander gerät. So viel kann die alte Frau doch gar nicht mehr hinterherräumen das das für die Öffentlichkeit gewährleistet ist sicher davor zu sein

NACH DER FRÜHMORGENDLICHEN LEKTÜRE DES STANDARTS IN WIEN GAB ES BEREITS ERSTE OPFER ZU VERZEICHNEN. AUS WIEN BERICHTET.......

Ich war und bin immer gerne Muttersöhnchen, das steht für mich für Kunst, also für einen Künstlertypus und letztlich für Parsifal! Parsifal war Muttersöhnchen, Jonathan ist Muttersöhnchen, das passt! Ich bin natürlich sehr skurril und ohne Hintergedanken, unvermutet und naiv in die Kunst gerutscht, ohne genau zu wissen, worum es überhaupt geht. (Daran hat sich leider auch nicht viel geändert. Vielleicht bekommt das Mami noch rechtzeitig mit und kann die Befehlsstruktur der Realität anpassen?)

Ich habe das, was ich tat, Malen, Zeichnen und auch schon als Zwölfjähriger meine Geheimsprache und Grimassen, erst mal gar nicht mit dem Begriff Kunst in Verbindung gebracht. (Das ist nachvollziehbar) Um mich zu schützen, entwickelte sich im Laufe der Zeit meine "Kunstuniform", also eine Art Ritterrüstung, die meine Mutter auch aus praktischen Gründen sofort akzeptierte, auch die langen Haare und den Bart. (Und wie ist das jetzt mit dem großen Vorbild und Ferienlagern in der Nähe des Deutschen Reichs - äh ich wollte sagen - der deutschen Außengrenzen. In Polen zum Beispiel oder in Österreich und den Kameraden überhaupt. Ich mein das ist ungefähr so wie wenn ich sage ich habe gerade am Ortsrand zwei Menschen überfahren oder in dem Fall mit der Dauerarmschleife nach rechts oben gleich jeweils das Symbol für Massenmord und Millionen von Toten missbraucht und die beiden am Ortsrand und alle anderen sind jetzt halt einfach nur einer Uniform zum Opfer gefallen mit der ich persönlich nichts zu tun habe Herr Wachtmeister. Das ist doch egal was der bei seinen Vergehen an hat. Die fiktive Figur die die beiden jetzt tot gefahren hat. Meinetwegen kann der in Badeschlappen und Trainingsjacke in der Karre hocken. So einfach gehts ja dann auch wieder nicht. Was dann hier los wäre. Herr Wachtmeister hier gebe ich Ihnen mal meine Kostüme aus dem Theater mit. Ich bin dann ab dem .... im Urlaub. Aber schicken Sie mir bitte noch rechtzeitig eine Information - ach was - eine Einladung wann ich die wieder abholen kann. Zirkusreif ist das was da zum besten gegeben wird - Jenseits der Realität und in jedem Falle auch jenseits der Kunst)

Ich lebe jetzt hier in Berlin ...... und meiner Mutter in einem großen Haus, und wir sehen uns alle ständig, weil meine Mutter auch heute noch für mich ...... im Büro und auch sonst arbeitet und der Kunst dient. (Oben steht aber "Ich wurde dazu erzogen, die Dinge mit mir selbst auszumachen und selbstständig zu agieren" Und da vorne steht jetzt "und wir sehen uns alle ständig" Ich komm da nicht mehr mit

Vor allem beim nächsten Satz)

Wir können gut gemeinsam loslegen und Dinge abarbeiten (Also das Heer an Zuarbeitern Angestellten und sonstigen Hilfskräften macht das. Ich weiß aus Erfahrung das auch Bilder von solchen Leuten bei verschiedenen Künstlern die im Geschäft waren oder sind erstellt werden und dann nur noch ein Schlussarkord gesetzt wird vom Maestro. Wer die ganze Zeit damit beschäftigt ist die Realität umzudeuten und mehr in Zeitungen und Lifestyleberichten zu finden ist macht vor allem eins. Die Rolle eines Showmasters zu erfüllen)...... Meine Mutter ist der Klebstoff der Firma Meese und macht überall mit, sie ist auch oft in Videos und Fotos dabei. Sie räumt natürlich ständig auf, das ist ihr im Blut, vor allem sortiert sie meine unendlichen Kunstmaterialien und Bücher.

Vielleicht hat ja eine mediale Erscheinung ein Einsehen und leistet Amtshilfe über die Landesgrenze hinweg? Das ist mal wieder alles extremst unglaubwürdig und wenn so etwas Schule macht wofür sollen die Menschen dann solche Medien noch nutzen. (Die wollen das doch glauben können was da geschrieben steht) Um sich in den Kopf zu schießen vielleicht oder um sich anstatt mit Alkohol mit der medialer Dröhnung die Kante zu geben und dabei Gefahr zu laufen im Wachkomma vors nächste Auto zu rennen. Das Abenddingens aus Hamburg. Die könnten das doch mal übernehmen. Nicht das es noch Verletzte in Wien gibt. Neben den üblichen Kopfschmerzen wie bei einem sehr fuseligen Wein. Da verfliegt der ganze mediale Zauber schneller als die Menschen hinterherschauen können

Ich weiß nicht wo ich heute stehen würde wäre das alles nicht so gekommen. Ich weiß nur eins. Wir haben immer alles selber gemacht zu Hause. Alles was nur irgendwie ging haben wir selber mit viel Einsatz erarbeitet. Von klein auf habe ich das so mitbekommen. Ich wäre ganz bestimmt nicht da wo ich jetzt bin wäre das alles nicht geschehen die letzten 13 Jahre. Ob es besser wäre weiß ich nicht aber das es nur dazu gekommen ist weil ich in einem Cafe meine Meinung gesagt habe kann und darf nicht sein. Das steht gegen alles wofür ich mein Leben lang eingestanden bin. Und selbst wenn es so war wie es für mich zuhause war und das war alles andere als schön habe ich dort dennoch vermittelt bekommen was man machen darf und kann und was nicht. Das was diese Person gemacht hat und macht gehört nicht dazu. Und so etwas hat in einer Wertegemeinschaft die darauf ausgerichtet ist allen eine Chance zu ermöglichen und sei sie noch so gering auch nichts verloren. Das ist ausgeschlossen. Durch so etwas wird alles wertlos. Das ist der Abgesang einer jeden Kultur. Dann können wir es gleich bleiben lassen

Österreich hat es nötig. Aber sowas von. Denen ist nicht mehr zu helfen. Der Zug ist bereits abgefahren. Faschismus bis ins Knochenmark

TEMPLON PARIS

National(sozial)ismus kennt keine Grenzen

GERHARDSEN GERNER OSLO

Hier haben sie zum Glück die Koffer gepackt

SIES HÖKE DÜSSELDORF

Einfach nur leer im Kopf

VAN LEARE ANTWERPEN

Auch weitab vom Schuss gibt es Stuss

GUIDO W. BAUDACH BERLIN

Papas Liebling tut alles fürs Geld. Alles

 

GALERIE NOAH AUGSBURG

Nicht ernstzunehmen. Dennoch verantwortlich

Rosa-(Neonazi?)-Windt Social Media/Booking hamburg

Dieser Handlangerin nationalsozialistischen Gedankengutes haben die Geldscheine das Gehirn scheinbar so vernebelt das sie bereit ist auch nur jeden erdenklichen vorgegebenen Quatsch umzudeuten und etwas zusammen zu texten das selbst Menschen die schon seit 200 Jahren tot sind senkrecht in der Erde aufrichten lässt: (Kunst?????) Heft - In den Wind geschossen dieser Text. Da wird schon gar nicht mehr der Versuch unternommen etwas zu erfassen, außer nach dem Geld zu greifen

ARTIST MANAGEMENT FOR HAIR MAKE UP AND STYLING IN BERLIN, DÜSSELDORF, FRANKFURT, HAMBURG, KÖLN, MÜNCHEN, STUTTGART, AMSTERDAM Dieser Betrieb schreibt alles, macht alles und steht eigentlich für was? Für inhaltliche Substanz in jedem Falle nicht. Mit diesem Umstand hat der Kunstbetrieb seit langem zu kämpfen. Mit seiner keinem gesellschaftlichem Vergleich standhaltenden Reflextion

 

So sieht des Neonazis Kurator in Österreich heute aus

Rechtsnationales Neonazi Freunde Treffen mit Nico Hoffmann

Final swansong

Neonazi Dekadenz Treffpunkt?

"ist nur auf Voranmeldung und in geführten Gruppen öffentlich zugänglich. Tickets für die Touren müssen im Voraus gekauft werden und können ausschließlich online erworben werden. Bitte beachten Sie, dass die Personenzahl pro Führung begrenzt ist. Sollten für einen Termin keine Plätze mehr zur Verfügung stehen, bitten wir um die Wahl eines alternativen Datums."

Übersetzt: Sargbesichtigung. Lasst uns in Ruhe hier ist nix los und das soll auch so bleiben. In jedem Dorfprojektraum geht mehr die Post ab. So lässt sich Geld am sinnlosesten in der Erde vergraben

Es gibt Schnellroda und es gibt Aschersleben

Gefälschte Zahlen? - Gefälschte Existenz? - Bedauernswerter NDR1 (10.08.2019)

Neonazi Bruchlandung

Rechtsradikale Nazi Schrulle

Lebenslänglich statt Freiheit!

Des Neonazis Schreiberin Katharina Cichosch

Nicht nur dieses braune Hakenkreuz-Karussell gehört geschlossen - Auch solche Meldungen gehören eingestellt die die BZ hier verfasst

Des Neonazis Auftrags Schreiberinnen Matina Kix und Fiona Weber-Steinhaus. Das sie es hier mit einem waschechten Neonazi zu tun hatten, war nicht zu übersehen, ist nicht zu übersehen und wurde nicht übersehen. Da drücken die Damen nicht nur das linke Auge, sondern gerne auch mal beide zu. So sieht Nationalsozialismus zu Begin aus. Ganz harmlos tritt er in Erscheinung als könne und wolle er niemanden was böses. Fesch aufbereitet für die Mensa. Gerade dort haben solche Leute nichts verloren! - Nein diese Symbolik ist nicht harmlos - Es steht für etwas - Und für nichts anderes - Hauptsache abkassiert! Hauptsache konsequent! Hauptsache umgemünzt in Rechtsradikalismus! Ein erfrischend nationalsozialistisches Gespräch über Diktatur! Fehlt noch auf der Visitenkarte

KenFM = Rechts abgetrifftet

Andrew Hall: Mehr Schmutz an den Händen geht nicht

Die goldene Zitrone Daniel Richter: Irgendwie, schon irgendwie halt, na ja, was solls, auch einmal gerne, ein wenig, ein wenig halt, gerne links, dann aber doch immer zu 1000% ganz rechts außen. Direkt an der Wand hinter der sich die Leichen der Welt auftürmen. Zugekleistert mit erzkonservativster Korrektheit, Bildern die dem Erfolg nie standhielten, in einem Frühstadium bunten Geplänkels finanziell fixiert und bewegungsunfähig wurden, versehen mit viel gefälliger, marktkonformer Harmlosigkeit für schnell überforderte Wohlhabende, und die alles in allem, immer in dem ein und dem selben Komplex endet: Das das alles zusammen ganz sicher voller Umsturzideen steckt, die nach Häuserbesetzung aussehen. Es lässt sich nur erahnen woran das liegen mag. Vielleicht ist er bei seinen letzten Besetzungen, in denen er wohl mehr mit dem Anheben des rechten Arms beschäftigt gewesen sein könnte, als ernstzunehmende Bilder zu malen, ausversehen bei den Identitären in Halle gelandet? Die machen in ihrem Haus dort ebenfalls Ausstellungen, und dort würde er doch nun wirklich gut reinpassen mit seiner Kameradschaft zu dem Neonazi vom Prenzlauer Berg mit dem er bereits seit langem zu tun hat

Wenn "Kunst" in so einem Sarg endet ist das nur die Bestätigung für das für was sie steht

Faklenberg = Falkenzwerg = Neonaziberg = Neonazizwerg?!

Diese Sammlung bereichert unsere Gesellschaft nicht! Sie ist ein abschreckendes Beispiel für die Dakadenz, den Irrsinn und eine Fehlentwicklung, der vollkommene Unkenntnis im Kunstverständnis vorausgeht. Dabei wird alles verwechselt was überhaupt nur möglich ist. Mit so einer Ansammlung an Fehlgriffen steuert jede aufgeklärte Gesellschaft dem Abgrund entgegen. Wer möchte so einen Wahn heute noch unterstützen? Diese Person ist kein Kunstkenner! Kunst ist etwas völlig anderes

Die öffentlichen Gelder die hier eingesetzt werden sind zum Fenster hinausgeworfen und stehen für einen Apparat aus Wissenslücken. Es ist dringend erforderlich so eine Kultur Politik zu revidieren. Sie sind Nährboden für eine Entwicklung, die uns unter solchen Vorraussetzungen nicht ohne Grund Schaden zufügt. Seit der Wiedervereinigung haben wir es verstärkt damit zu tun, das der Staat hergeht und eine Politik gut heißt die sich Privatsponsoring nennt. In jüngster deutscher Geschichte überwiegend abgeschaut an nordamerikanischen Leitbildern, bei denen Namen wie einst Rockefeller beispielgebend waren, um ein Modell jenseits einer zukunftsweisenden aufklärerischen Haltung zu übernehmen, das nach der Kirche und dem Adel seit dem 19. Jahrhundert beim Bürgertum angelangt ist und uns bis heute maßgeblich dient, im Umgang mit Kunst, einen Weg der Vermittlung zu finden, dem dabei eine Aufgabe zugedacht wird, die ursprünglich Bildung in unsere Kultur transportieren sollte. Das mag naheliegend sein und in einigen Fällen sogar sinnstiftend. Flächendeckend handelt es sich dabei jedoch um einen Wettbewerb der das Thema weit verfehlt. Es gibt bei uns enorme Kapazitäten an Kunstwissenschaftlerinnen und Kunstwissenschaftlern, an Kunsthistorikerinnen und Kunsthistorikern, die zusammen mit finanziell mehr oder weniger um ihre Existenz kämpfenden staatlichen Einrichtungen die wesentliche Grundlage bilden, so einem Trend entgegenzuwirken. Dafür jedoch fehlt dem Staat der Mut, die Kenntnis und Bereitschaft, dieser Unterentwicklung in Verantwortung entgegenzutreten. Es wird unterschätzt was für einen Einfluss Kunst auf eine Gesellschaft in Langzeitwirkung hat, wenn solche Ergebnisse dabei erzielt werden. Daher ist es unablässig das in diesen Bereich erheblich mehr investiert wird, um den Stimmen der Fachwelt in der öffentlichen Wahrnehmung Rechnung zu tragen und sich gegen einen Personenkreis des ungeschulten und unkenntnishaften zu erwehren. Wir haben es hier mit einem unübersehbaren Trend von großer Fahrlässigkeit zu tun, die unserer Gesellschaft erheblichen Schaden zufügt. Die Deutungshoheit was Kunst ist und was nicht, muss zurück in die Hände der Allgemeinheit und damit in die Hände der Wissenden. In die Hände derer, die in der Breite der Gesellschaft angesiedelt sind und von dort aus ohne jeden Zweifel mit hoher Leistungsbereitschft, Erfahrung und Wissen im Stande sind, solchen verfehlten Weltbildern entgegenzuwirken

Das Wissen ist da, die Leute sind da. Es ist an der Zeit das der Staat seiner Aufgabe gerecht wird und sich befreit von einer überhand nehmenden, dekonstruktiven Einflussnahme einer Schicht, die gelangweilt, meist unerfahren und oftmals unfähig, und daher mitverantworlich zu machen ist, für das, mit dem wir es 30 Jahre nach dem Mauerfall zu tun haben. Geld dazu ist zu genüge vorhanden. Die Bankenkrise ist nur ein Beispiel dafür. Aber der Staat und mit ihm die jeweils verantwortliche Regierung, in den letzten Jahrzehnten überwiegend die latent nach rechts geneigte Union, hat sich das Ruder aus der Hand nehmen lassen und es denen gegeben, die damit nichts sinnvolles anzufangen wissen. Aus einem Geklüngel des Unterwandertseins, des Unkönnens und einem Geflecht des Desinteresses heraus, das stellvertretend für unsere gesamte Kulturlandschft steht, wird hier Wenigen etwas überlassen mit dem sie nicht nur vollkommen überfordert sind, sondern für das sie selber auch nicht die geringste Qualifikation besitzen. Das die Folgen davon nicht lange ausbleiben, liegt auf der Hand. Als Randerscheinung mag es humorvolles aufweisen, in der Anzahl mit der wir es heute damit zu tun haben, wird der gesamtgesellschaftliche Auftrag in Gänze an die Wand gesetzt. Die Allgemeinheit hat einen Anspruch darauf, was mit ihren Geldern geschieht. Und die Allgemeinheit hat einen Anspruch darauf, sich in der Breite in den repräsentativen Kunsteinrichtungen wiederzufinden. Das ist nicht der Fall. Daher brauchen wir einen Kurswechsel, der umgehend dafür sorgt, das das Boot nicht in den Stomschnellen der Unwissens innerhalb der nächsten 10 Meter ins Kentern gerät. Vorliegende verantwortlungslose Pfuscherei wirkt wie ein Beschleuniger beim Auseinandertrifften unserer Gemeinschaft. Und es ist Aufgabe des Staates sich von diesem Zerfall geisteswissenschaftlicher Errungenschaften zu lösen und ein neues Denken in der Kultur Politik auf den Weg zu bringen

 

Die eine Hälfte ist schon tot, die andere bekommt sowieso nichts mehr mit und dem Rest ist eh alles egal

Fallbeispiel: Kunstraum Potsdam

Salon/oben
POSTCARD RELOADED Ausstellungseröffnung: 18. Oktober 2019 – 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 19. Oktober – 17. November 2019
Die zeitgenössische Postkarte. Renaissance oder bald ausgestorben? Ein Streifzug durch die Kunstgeschichte mit 150 künstlerischen Dokumenten und Arbeiten internationaler Künstler im 150. Jubiläumsjahr der Postkarte.
Kuratiert von Sebastian C. Strenger / Europäischer Kunstverein

Berufsweg
Der Gründer von Strenger & Friends lenkt seit mehr als 15 Jahren die interne und externe Kommunikation von nationalen und internationalen Unternehmen, Organisationen, Institutionen und Verbänden. Er vertiefte in dieser Zeit als Pressesprecher und Leiter der Kommunikation sein Know-How im gesamten nationalen und internationalen PR- und Marketing-Mix. Nach verschiedenen Stationen u.a. im Agentur-Bereich gründete er Strenger & Friends als Strategieagentur für integrierte Kommunikation.

Ausbildung
Neben seiner Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel, dem abgeschlossenen Studium der Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft, Kunstgeschichte und einem PR-Studium, bringt Sebastian C. Strenger umfangreiche Medien-, PR- und Marketingerfahrungen aus Tätigkeiten im In- und Ausland ein. Heute lehrt er u.a. als Fach-Dozent an verschiedenen Institutionen. Sein Unternehmen bildet umfangreich aus.

Zusammengefasst: Er hat keine Ahnung. Ist nicht schlimm. Nur, woran orientiert er sich jetzt bei seiner Zusammenstellung. Wenn es an anderer Stelle heißt:

"Wir haben es Berlin nicht zugetraut. Charity Kunstauktionen waren in unseren Köpfen bisher immer verbunden mit Metropolen wie New York, Dubai oder Hongkong. Eng geknüpft an große Roben und Society Ladies, die ihren riesigen Freundeskreis zur Kasse für die Kunst und den guten Zweck baten. Vor drei Wochen, im Hotel de Rome aber wurden wir dann auf der PLACET Benefit-Kunstauktion eines Besseren gelehrt. Für über 300.000 Euro waren Damien Hirst, Jorinde Voigt, Carsten Fock und Daniel Richter unter dem Auktionshammer gelandet. Peanuts vielleicht aus der Sicht von Hongkong, aber für Berlin ein Zeichen.

Sebastian Strenger weiss dieses zu deuten. Der Verleger der ArtKapital Verlags und Kurator beobachtet seit der Jahrtausendwende sehr genau die Kunst und ihre Strömungen in Berlin. Er tut das nicht nur aus beruflichen Gründen für seinen ArtKapital Verlag, sondern aus dem Herzen heraus. „Exzessiv“ nennt Sebastian Strenger seine Sammelleidenschaft für junge und deutsche Nachkriegskunst."

Das ist kein Einzelfall. Das ist der Standart im Kunstbetrieb. Pfuscher, um es deutlich zu formulieren. Ist so. Solche Leute diktieren unserer Gesellschaft was Kunst sein soll? Genauer, sie prägen das Bild davon? Während die Fachleute außen vor sind, keine Stellen finden und wenn sie sich vollkommen verbiegen, hat genau so ein Amateur noch das Sagen? Nur weil er irgendwie, woher auch immer, zu Geld gelangt ist. Und alle denken jetzt, wenn die oder der, bei solchen Dilleatanten zum Zuge kommen, muss aber was dran sein. Muss es nicht. Wie soll das denn gehen?

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von

H.P. Adamski | Eugenio Ampudia | Carl André | Axel Anklam | John Armleder | Christian Awe | Elvira Bach | Frank Badur | Anne Berning | Joseph Beuys | Norbert Bisky | Armin Boehm | Emmanuel Bornstein | Madeleine Boschan | Thorsten Brinkmann | Bazon Brock | Werner Büttner | Jonas Burgert | James Lee Byars | Alexander Calder | Henri Cartier-Bresson | Giuseppe Chiari | Anthony Cragg | Hanne Darboven | Sven Drühl | Franz Eggenschwiler | Slawomir Elsner | Eva & Adele | Valérie Favre | Lili Fischer | Pius Fox | Adolf Frohner | Gilbert & George | Monika Grzymala | Katharina Grosse | Jonas Hafner | Eckart Hahn | Al Hansen | Richard Hamilton | Hermann Hesse | Benedikt Hipp | Tilman Hornig | Friedensreich Hundertwasser | Dorothy Iannone | Horst Janssen | Ray Johnson | Allen Jones | Martin Kippenberger | Jürgen Klauke | Gustav Kluge | Alison Knowles | Jirí Kolár | Karsten Konrad | Karl Korab | Alexei Kostroma | Brigitte Kowanz | Cyrill Lachauer | Sol Lewitt | Werner Liebmann | Lucebert | Richard Long | Stephanie Lüning | Constantin Luser | Matthias Mansen | Filip Markiewicz | Jonathan Meese | Harald Metzkes | Jonathan Monk | Stefan Moses | Robert Muntean | Frank Nitsche | Oswald Oberhuber | Albert Oehlen | Justine Otto | Christian Perdix | Sigmar Polke | Mel Ramos | Rebecca Raue | Gerhard Richter | Eun Nim Ro | Rolf Rose | Dieter Roth | Rainer Ruthenbeck | Takako Saito | Matthias Schamp | Eva Schlegel | Erik Schmidt | Claudia Splitt | Wayne Thiebaud | Endre Tóth | Günther Uecker | Tomi Ungerer | Joep van Liefland | Wolf Vostell | Peter Weibel | Lawrence Weiner | Erwin Wurm | Bernd Zimmer | Heimo Zobernig | Sahar Zukerman


Der nächste sehr weit rechts außen angesiedelte Strippenzieher? Sebastian C. Strenger. Ist den Kolleginnen und Kollegen gleichgültig. Die nehmen alles. Zusammen nennt sich das dann Kunst? Hitler hatte es auch mit Postkarten versucht. Mit Trump ausstellen, kein Problem. Machen die sofort. Die Arbeit steht für sich. Sicher, aber in einem Umfeld das zusammen zu einer Aussage neigt, die Weltzerstörung heißt. Und wie das eben so ist, passt dort als Kontrast am besten etwas entgegengesetztes. Also Dekoration die glänzt und glitzert. Dafür werden keine Waffen hergestellt und in Tradition Kriege geführt, damit die Rechten dann auch noch auf den Schlachfeldern der Welt ausstellen müssen. Verkommen ist der Geist dort. Durch und durch verkommen. Charakter wurde dort unlängst eingetauscht. Was hat jemand auch noch, wenn es nur noch darum geht. Ums Geld. Da wird mit Täuschungen gearbeitet, mit Blendung und viel, viel Gift, das sich Geld nennt. Das macht diesen Betrieb so durch und durch unsymphatisch. Das es da um alles geht. Nur nicht um Kunst. Wie soll denn da auch Kunst entstehen bei solchen Kuratoren? Das sind Kunstfeinde. Die interessieren sich nicht für die Welt, die interessieren sich nicht für das Leben. Die interessieren sich nur für ihr Geld. Dafür tun sie alles. Sogar Ausstellungen organisieren die Weltoffenheit vorgauckelt. Feinde des Leben. Dem Leben abgeneigt, der Blindheit zugewandt. Angepasste Spießer. Kunstfeinde eben


LRRH Lufthoheit Rechts Radikal Hingeflogen? Faschistenförderung aus Köln. Daniela Görgens. Hat sich aufgegeben fürs Geld. Resteverwertung. Essen zum zehnten Mal aufgewärmt

Zirkus passt besser als Theater. Auch wenn man dabei Gefahr läuft einem echten Clown in seiner Berufsehre und seiner Kunst Unrecht anzutun. Die verstehen ihr Handwerk wenigstens

Geisteskranker faschistoider Nazidreck!

IST DER GIPFEL LÄNGST ERREICHT WIRDS NICHT BESSER NUR NOCH SEICHT!

Eine weiterer Geisteseinbruch in einer Zeit in der es nach unten geht und mit ihr solche Nazis nicht umsonst im wahrsten Sinne des Wortes stellvertretend dafür stehen. Für all diejenigen die ihr eigenes Denken noch nicht aufgegeben haben eigentlich ersichtlich. Die paar armen Irren die sich an so etwas beteiligen von den üblichen Medien denen es nur darum geht ihre Blätter mit jedem nur erdenklichen Mist zu füllen um die Menschen bewusst ins Leere laufen zu lassen und zu veräppeln - die für jeden Blödelkram zu haben sind und sei er noch so rechtsradikal während sie sich gleichzeitig hinstellen und das hohe Lied ihrer verkommenen Kultur anstimmen indem sie alle wie auf Knopfdruck auf einmal gegen den Faschismus sein wollen während sie ihn gleichzeitig überall in Umlauf bringen. Wir haben es mit einer Komikerpresse zu tun die nur Komiker publizieren kann da nur Komiker ablenken können von dem was hier geschieht. Komiker in der Klotze im Theater und in den Medien. Das ist deren Aufgabe. Komiker Clowns Kasper Schauspieler und dumme Albereien in Umlauf zu bringen um abzulenken. Naziaffen sind da gerade recht. Das gefällt den Papnasen da oben die glauben sie kämen ungeschoren davon. Diesmal nicht

Die Medien in ihrem Element. Der für dumm verkauften Menge wird nur flaches zugemutet. Nicht das die Menschen noch aufwachen. Um das zu verhindern eignen sich am besten ausrangierte Schlagersänger "anspruchsvolle" Vorabendprogrammsternchen und jede Menge Zirkusklimbim aller Art. Von selten blöden Rateshows bis hin zu Polizeiserien in jedem Winkel des Landes die die Zuschauer mit ihrem gesamten Inhalt außer einer Illusion unter Vortäuschung falscher Tatsachen im Regen stehen lassen. Da wird einmal mehr deutlich welches Instrument der Bevölkerung in Dauerschleife als Betrug serviert wird. Um so dümmer desto besser. Um die Uhrzeit bekommt sowieso keiner mehr was mit. Da passt dann nur noch Ausschussware in die Birne

Die Masse wurde schon immer für dumm verkauft. Aber so dumm ist noch nicht einmal mehr die dümmste Menschenansammlung das sie nicht versteht das die Medien sie nur für blöd verkauft. Das was da in einem Versuch den Begriff Kunst aus deren Perspektive begreifen zu wollen angeboten wird kann und darf nur geistige Dünnbrettbohrerei sein. Mehr ist schließlich nie vorgesehen gewesen. Nicht das die Leute noch ins Grübeln kommen

Wer es mit der Kunst und der Malerei nicht hinbekommt versucht es eben dort wo es sich von vorneherein nur um hohle Alberei und billige Komödie handelt. Umso primitiver umso mehr mediales Interesse. Der Garant für schwächste Qualität ist die Masse die von morgens bis abends nur zugemüllt wird mit Inhalten die keine Ausweichmannöver verträgt. So dürftig ist das alles was es da zum runterwürgen des Alltages gibt. Wenn das den Menschen im Hals stecken bleibt und die das nachher nicht runterbekommen wird der ganze Betrieb aufgehalten. Pommes Schranke sind da genau das richtige

Medialer Erfolg ist ungefähr so wie das Qualitätssiegel Made in China. Asiatische Müllaufbereitung. Irgendwie müssen die alle was zu futtern bekommen. Von daher haben die auch schon immer alles geschluckt. Wie im Dschungelcamp ist das. Primitiver geht es nicht. Asiatischer Mücken- und Fliegeneintopf

Frau Di Blasi "Ich möchte mich als Tisch malen" Morgenpost

Zu mehr reichts halt nicht. Zusammengestammelte kopflose Leere. Ein ewiges Geleier aus allem und nichts. Immer an allem vorbei. Nie bedeutsam. Nur dumm dahergequatscht. Neben dem Kindergartenquitscheentchenniveau die von dem rechtsradikalen Gedankengut und der faschistischen Handhabung ablenken sollen wird eine Ente nach der anderen zum besten gegeben um alles wirr durcheinanderzuplappern und unzusammenhängend an jeder Realität vorbei runterzulabern. Genau das richtige für die Morgenpost. Nur nicht für die Leser die das aber in dem Blatt sowieso nicht verfolgen. Es geht hier nur darum die Leser mit Stuss vollzustopfen. Mit Billigformaten unterster Kategorie. Die totale Verblödung hoch 10. Es geht nur ums Geld. Nicht um Inhalte. Den Inhalt gibt es schon gar nicht mehr und der war dort auch noch nie vorgesehen. Um so blöder um so besser. Mehr war nie angedacht. Die einen verstehen gar nichts die anderen überhaupt nichts. Das sind die Idealleser. Die Idealwähler. Ob es Morgenpost Abendbrot oder Mittagstisch heißt. Bis zur Urne muss es reichen. Erst die eine dann die andere. Verblödung im Endstadium

Kühlem Die Diktatur der Kunst taz (Februar 2020)

Unheilbar. Die Presse ist für alle da. Gekaufte Artikel blinde Berichterstattung seltsamste Sichtweisen und inhaltsleerer Nonsens von einem Laien nach dem nächsten die weder Ahnung von irgendetwas mitbringen noch überhaupt bei ihrer Auftragsschreiberei auch nur anscheinend den Eindruck erwecken können jemals etwas begriffen zu haben von Kunst. Ist sicher billiger so anstatt ernsthafte Kunstkritiker zu befragen die so einem dargebotenen Salat auch nur das abgewinnen können was er ist und nicht an erste Gehversuche eines Schreibenden erinnern der offenbar das erste mal in seinem Leben im Theater war. Hauptsache die Leute werden zugesülzt. Mit was auch immer. Und genau bei der Bildenden Kunst wird es nun einmal etwas aufwendiger. Aber da steigen sie inhaltlich so gut wie regelmässig alle aus. Weil es sowieso keine Menge interessiert und nur die bringt schließlich Geld. Das sind halt einfach nicht die Ansprechpartner wenn es um Anspruch geht. Kunst ist eben keine Politik. Auch wenn sie jeder machen kann. Die meisten jedoch inklusive zahlreicher Nieten die keine Kunst machen sondern nur so tun und statt dessen faschistoides Gedankengut in Umlauf bringen und zu mehr nie getaugt haben bekommen ihre Sachen los weil die Menge mit Absicht in Vertrottelung gehalten wird. Das sind sie nicht und sie haben immer eine große Menge an Bewusstsein das ihnen noch nicht einmal die Medien aus dem Kopf löschen können. Das jedoch was in diesem Artikel einmal mehr geboten wird ist alles so außerordentlich dürftig. Geht es denen finanziell schon so schlecht das sie nur noch solche blutigen Anfänger bezahlen können die überhaupt nicht in der Lage sind etwas umfangreicher zu erfassen. Vermutlich wurde auch hier einmal mehr mit Trinkgeld nachgeholfen um noch Anweisungen und Wunschvorstellungen mitzuteilen wie es Nazi Schwindler eben bevorzugen. Anders ist so ein hohler Artikel nicht nachvollziehbar. Selbst wenn der Schreiber zum ersten mal in seinem Leben im Theater war. Dann sollen sie halt weniger schreiben und sich Leute suchen die in der Lage sind wenigstens etwas von der Materie zu verstehen. Gute Nacht Herr Kühlem. Morgen sieht die Welt schon anders aus aber wenn das Schule macht braucht sich niemand wundern

Zwergenaufstand des nicht selbst Erarbeiteten

Eine bis ins Mark geisteskranke gemeingefährliche psychopathische mutterverliebte Schoßhündcheninszenierung. Ein Nazinimmersatt mit einer seiner für ein paar Cent gekauften Clowns die ohne zu denken zu jedem Schwachsinn bereit sind. Eine vollständig charakterlose Inszenierung einer Person die ein beispielhaftes fehlgeleitetes Produkt unserer Gesellschaft ist. Es handelt sich hierbei nicht um einen Zufall. Die Medien die dieser Naziästhetik auf Gedeih und Verderb die Treue halten versuchen hiermit auch rechte Randgruppen zu erreichen um als Ansprechpartner für alle etwas mit im Programm zu haben. Sie gehen davon aus das anhand so einer inhaltlichen ins komikhafte gezogenen faschistischen Kasperei sich das Ganze als Harmlosigkeit und in Wohlgefallen auflöst. Das Gegenteil ist der Fall. Da der Kern von Grund auf faschistisch ist. Das ist eine Werbeveranstaltung für nationalsozialistische Kreise. Die sollten im Kunstgeschäft damit als Geschäftsmodell erreicht werden da sich dort das meiste Geld befindet. Ganz weit rechts außen. - Klar. Das meiste Geld. Das wenigste sie selbst und der größte Geiz! - Das ist alles erdacht. Dieses Publikum soll in den Medien damit auch erreicht werden. Nur ist das Ganze längst inhaltlich aus dem Ruder gelaufen da sich hinter dem Irrgarten aus Komik der vordergründig angedacht ist ein ganz klares faschistisches Überzeugungsmodell befindet das sich hervorragend eignet als Identifikationsmodell für Nazis. Diese an Perfiderie und Stumpfsinnigkeit nur so triffende monotone Darbietung verfolgt nur einen einzigen Zweck. Andere Menschen zu erniedrigen. Es ist nur was es ist und es findet dabei auch keine inhaltliche Auseinandersetzung statt die künstlerisch etwas ver- oder bearbeitet. Diese Habndhabung findet aus tiefer Überzeugung statt und das geht in den Medien in deren medialen Geschäft das vor allem aus Schnelllebigkeit und Oberflächligkeit besteht unter. Abgesehen davon das sich die überwiegende Mehrheit der Medienhäuser Besitzer natürlich dadrin in gewisser Weise wiederfindet. Es wird jedoch relativiert und dabei übersehen das sich das kleine und große immer nah beieinander befinden. Diese Einrichtungen glauben aus ihrem Tagesgeschäft heraus alles lenken und steuern zu können was ihnen auch nur entgegenkommt. Das zeugt von ihrer Unkenntnis die einem linearem Denken folgt

Man kann nicht gegen einen Höcke und einen Gauland sein und sich bei einem Meese dumm stellen. Der Deutschlandfunk und alle weiteren denen auf einmal einfällt was gegen Rechtsradikale tun zu wollen sind wie diese Staatsministerin für Kultur eine einzige schwarzbraune Vetternwirtschaft aus Unglaubwürdigkeit wenn etwas derartiges einmal hier so und dann auf einmal wieder so gehandhabt wird

Da bringt der Deutschlandfunk am 02.04.2020 zwischen 19 und 20 Uhr eine Sendung über die NS Vergangenheit und dann wurden dem Möchtegernkünstler Meese (Nationalsozialismus oder Faschismus ist keine Kunst. Das ist eine geistige Krankheit. Eine Geisteskrankheit!) zu Beginn des Jahres gleich zwei Berichte auf deren Kulturseite eingeräumt. Wenn dann unten drunter zu lesen ist das dort laut Sender keine Verantwortung für den Inhalt übernommen wird ist das doch den Leserinnen und Lesern egal. Unter solchen Gesichtspunkten können sie dort auch Handfeuerwaffen anbieten. Mit einem Aufkleber versehen: BITTE NUR IM ÄUßERSTEN NOTFALL ABDRÜCKEN. Wenn solche Medien auf einmal behaupten gegen Nazis sein zu wollen sollten sie aufpassen das es nicht der einen Hälfte ihrer Zuhörerinnen und Zuhörer oder Leserinnen und Leser schwindelig wird vor lauter inhaltlichem Schleuderkurs. Wie wenn der Papst auf einmal erklärt er sei für die freie Liebe neben der Ehe und heirate morgen kirchlich Greta im Namen Gottes. So ist das!

Und dabei spielt es keine Rolle ob das von meiner Seite geäußert wird oder von einer anderen. Das ändert am Inhalt dieser unübersehbar faschistischen Präsentationen nichts. Wenn so etwas seit Jahren nicht gesehen werden will bleibt nur die Frage: Warum? Weil es vom Kulturbetrieb aus keinen Schaden anrichten kann. Oder weil man dort nichts gegen Investitionen hat. Das erstere ist fahrlässig naiv und das zweite auch. Das ist alles zusammen betrachtet ein deutliches Warnsignal dafür das die Abwehrkräfte des Landes in keinem guten Zustand sind. Genauer gesagt es gibt einen schwarzbraunen Filz der unter der Hand abgehandelt wird und einen Sonderstatus genießt

Das hat zwar Tradition ist aber selten blöd vor den aktuellen Entwicklungen und da gibt es dann auch nichts weiter rumzudeuten. Da gibt es nur eines. Weg von der öffentlichen Bildfläche damit

Der schwarzbraunen Mediensippe ist sowieso nicht mehr zu helfen. Die stecken bis zum Hals drin in ihrem faschistischem Freundeskreis mit dem sie auch zusammen untergehen dürfen in Zukunft

Es ist erschreckend was sich die letzten Jahre ereignet hat ohne das es überhaupt jemanden bis auf ganz ganz wenige Ausnahmen interessiert hat. Das ist kein Zufall und so ergeht es allen die sich so etwas ausgesetzt sehen. Und das wiederum zeugt von einem katastrophalen Staat in einer verheerenden Kultur

Bleibt dennoch zu hoffen das die Gehirnsubstanz bei den meisten ausreicht um rechtzeitig aufzuwachen und den Laden dicht zu machen auch wenn ich fest davon ausgehe das der jetzige Unrechtsstaat genügend Unrecht mit sich bringt gegen ein noch größeres vorzugehen

Koldehoff Der Hoffnarr der Kunst Deutschlandfunk Kultur (Januar 2020)

Herzlichen Glückwunsch zu so viel Schwachsinn auf einmal Herr Koldehoff. Was machen Sie eigentlich sonst so den ganzen Tag außer solch einen Stuss zusammenzuschreiben. Ich meine außer die Hand aufzuhalten. Ideale haben Sie auf jeden Fall keine mehr bei so einem mageren unrecherchierten Quark den Sie da zum besten geben. Gut es ist die Staatsfunkseite und Kunst ist nicht deren Stärke wie Sie hiermit einmal mehr unterstreichen. Aber das hier sieht so aus als wollen Sie auch noch die Letzten die versuchen dort etwas ähnliches zu finden vertreiben. Ich vermute nach dem Verkehrsfunk der eingestellt wurde ist nun das Wenige an der Reihe was dort unter dem Begriff Kultur dargeboten wird. Ist auch besser so wie diese Nullnummer einmal mehr unterstreicht. Überhaupt sollte sich dieser Sender lieber auf sein Kerngeschäft konzentrieren. CDU Parteimitglieder in Szene setzen und Politik und sich selber schönreden. Denn alleine schon bei einem der ersten Sätze wo es dort heißt: "Er spielt die Rolle des Hofnarren, desjenigen, der sich bedingungslos für die Kunst einsetzt" gehen bei Herrn Koldehoff inhaltlich schon die Lichter aus. Hoffnarr und Kunst schließen sich von vorneherein aus. Das ist wie wenn der Fahrlehrer sagt: Fahren Sie geradeaus dann machen sie keine Fehler. Sie aber entscheiden sich für eine äußerst scharfe Rechtskurve. Bei 170 Stundenkilometer auf der Autobahn aus dem nichts heraus. Nein das ist dann alles andere als Fahrkunst Herr Koldehoff. Das ist ein Totalschaden den Sie in dem Fall auch noch nicht einmal überleben würden wenn der Wagen dann irgendwo zerdeppert mit Ihnen zusammen herumfliegen würde. Ganz ehrlich. Wenn das sein Verständnis von Kunst ist wäre dieser Unfall auf seine Schreibkünste bezogen ein Segen für die Welt. Selbst wenn es absichtlich so schwachsinnig verfasst wurde um zu provozieren. Aber das wird ja dann tatsächlich auf die Leute losgelassen die dann sehen können wie sie mit so einer inhaltlichen Fehldeutung zurecht kommen müssen. Kunsthasser gibt es wie Sand am Meer. Die meisten verwechseln das mit dem was in den Medien unter dem Begriff dargeboten wird und im Grunde tun sie der Kunst damit schon wieder ein Gefallen. Dann hat die wenigstens ihre Ruhe vor so einer aufwendigen Aufbereitung in solchen Formaten. Was sich unter dem Begriff alles vereint hat mittlerweile. Ein Schimpfwort ist das schon. Künstler. Etwas für die Menge zum draufrumbeißen. Das machen ihnen die Medien schließlich vor. Denn Kunst wird weder bei den Medien noch bei der Politik noch bei der Menge gerne gesehen. Nur Alberei und Quatsch mit Soße kommt da an. So ein reaktionäres kunstfeindliches Statement kann nur aus dem Mund eines Mitläufers kommen der in Bezug auf Kunst überhaupt keine Ahnung hat. Aber warum äußert er sich dann dazu. Weil er aus was für Gründen auch immer ein überzeugter Kunstfeind ist. Ein Mensch der Kunst verachtet und Macht die immer das Gegenteil von Kunst ist anbetet weil er selber am Tropf davon hängt. Es gibt keine andere Erklärung. Aber es gibt so viele gute Kenner die niemals im Stande wären so etwas stümperhaftes von sich zu geben. Wenn das Journalismus sein soll ist er wertlose Willkür die mit Tatsachen nichts zu tun hat. Materienfremd irgendetwas zusammengewünscht und so gut wie immer an allem vorbei. Eine einhundertprozentige Fehldiagnose. Die Erklärung dafür ist einfach wird hier aber nicht weiter ausgeführt. Überheblichkeit Sachfremdheit und Bosheit sind da auf jeden Fall herauszulesen. Das reicht erst einmal. Sollen sie doch ihre Erfahrungen selber machen wenn sie nich imstande sind Grenzen einzuhalten die sie als Hausmeister dieser Kultur nicht machen wollen. Das war´s dann aber auch schon. Taugt höchstens noch für eine Fernsehtalkshow um den Menschen unsinnigen Krimskrams anzubieten. Ein Artikel zum wegwerfen. Ein Artikel der sich über Fakten und alles hinwegsetzt was zutrifft. Eine absichtliche Umdeutung hinter der Frustration und Verachtung dem künstlerischen Inhalt gegenüber steht den er austauscht gegen reaktionäres Gedankengut das er an allen Gegebenheiten vorbei einfach dummdreist äußert. Ich vermute Bildzeitung oder irgendetwas in der Richtung. Bei solch einer Berichterstattung gratuliere ich jedem Leser der sich von so einem Journalismus abwendet. Herzlichen Glückwunsch!

Koldehoff Ich fühle mich Kunstdeutsch Deutschlandfunk

Vor dem oben genannten Hintergrund ist jeder weitere Artikel von diesem Mann von vorneherein unglaubwürdig wenn er auch nur immer denselben ewig wiederholten Brei zusammenrührt den kein Mensch mehr hören kann. Journalismus ist ein unerträgliches Instrument der Mächtigen das jede vernünftige Sicht auf die Dinge konterkariert. Nicht ernst zu nehmen. Totale Verblödung ist das Gesamtergebnis davon! - Und der Interviewpartner von Herrn Koldehoff ist auch kein Künstler sondern ein Faschist! Und das ist keine Kunst! Das ist Volksverhetzung! Volksverhetzung eines Importverschnittes. Gerade einmal einviertel davon ist deutsch. Was will so etwas denn den Menschen hier erzählen die schon seit Generationen hier leben geschweige denn denen die gerade vor Zerstörung geflohen hier ankommen. Wo es Import gibt gibt es auch Export und der ist in dem Fall hier angemessen! Am besten auf einem Fischkutter vor Fukushima im Wasser aussetzen. Bei versentlichem Schlucken wird der Kopf vielleicht wieder frei. Direkt absaufen ist auch erlaubt. Hautsache hier weg!

Im Januar 2020 wurde im Tagesspiegel aus Berlin der zu dieser rechtsorientierten Gruppe von Zeitungen gehört zu der sich mittlerweile auch das einstige Schlachtschiff freiheitlichen Geistes die Zeit rechnet und von dem heute inhaltlich - ja man muss es einfach sagen - nur noch ein Wrack übrig ist rezitiert in Bayreuth wäre selbst Hitler zum Kind geworden? Hören die sich eigentlich - also lesen die sich ab und an auch mal selber durch? Wie kann so etwas überhaupt in einer deutschen Zeitung wiedergegeben werden wenn diese nicht selber schon wieder unerträgliche Schlagseite bekommen hat. Nein und das hat ganz bestimmt nichts mit Zensur zu tun. Zensur ist es so etwas wiederzugeben. Das ist wie Zigarre rauchen. Das sollte man sich als erstes abgewöhnen. Das war tatsächlich einmal Mode und mir scheint als als ob der Qualm wieder aufsteigt und zunehmend die Sicht versperrt

Wieso soll man sich mit hirnverbranntem auf einer Ebene befassen um dann festzustellen das man davon nur absorbiert und geschluckt wird und einen Stempel am Hals davonträgt. Das ist eine Unterstützung dieses Mechanismuses. Einmal drin im dem Käse und dann wird nur noch Schwachsinn bedient wie Frau Storkowski eindrucksvoll vermittelt. Die ist im übrigen mindestens genauso geltungs- und bühnengeil wie der Nazi. Ein und dasselbe ist das. Ob sie nun auf der Buchmesse herumturnt oder auf einer Theaterbühne auf Knopfdruck alles ausführt was von ihr verlangt wird kommt auf dasselbe heraus. Inhaltlich liegen die gar nicht weit voneinander entfernt. Das glauben die Leute nur. Befehlsempfänger sind das. Untertanen ohne eigenen Verstand. Dort wird ohne nachzudenken alles ausgeführt was verlangt wird. Wie im Zoo. Die abgestumpftesten Tiere gibt es am längsten zu sehen. Und da wird auch immer das gleiche heruntergeleiert. Gut für den Markt schlecht für alles andere. Besonders den Kopf

Sicher gibt es auch immer Ausnahmen. Aber das gehört zum Gesamtkonzept. Damit es besser aussieht und den Anschein von Pluralismus erweckt - ein selten komisches Wort - der nichts anderes als die Legitimierung eines riesigen Unrechtssytems bedeutet. Das wissen alle aber wir werden jeden Tag aufs neue so eingelullt mit Trugbildern in Wort und Bild das wir es immer wieder zwischenzeitlich vergessen weil wir an den Quatsch glauben wollen aus Bequemlichkeit. Wie die Kirche die die Menschen jahrhundertelang zugemüllt hat mit Lügen Angst und Märchen ohne Ende

 

Einen "zweifelhaften Coup" nennt Jens Dirksen den Abend in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (17.02.2020) Er hat eine Performance erlebt die "an Ödnis schwer zu überbieten" sei. Zum "Wechselbad der Gefühle von Ekel bis Ermüdung" gesellen sich auch Fremdscham

 

In einem richtigen Staat wäre so etwas überhaupt nicht möglich auf was sich Herr Dirksen hier bezieht. Das ist keine Demokratie die erst abgeschafft werden muss. Das ist bereits ein Unrechtsstaat und deshalb gibt und braucht es auch keinen weiteren Umsturz von rechts

 

Gott wird ihn zertrümmern!

 

So naiv kann kein Mensch sein. Nur so tun. Für - nennen wir es Entgegenkommen um es nicht beim richtigen Namen zu nennen - das was alle unausgesprochen verstehen. Wie auch immer das zu bezeichnen ist. Ein Wort mit K am Anfang trifft es am genauesten. Ein abgestandener Schmuh der einer und einem jeden/m die/der noch nicht gänzlich das Handtuch geworfen hat den Rest geben soll um sich danach auch noch zur Wahlurne mühen zu sollen. Ob der Name der Verfasserin dabei nur noch unfreiwillige Comedy ist will an so einer Stelle auch schon kein Mensch mehr wissen der das ertragen muss. Wenn es so einfach ist alle Werte auszumanövrieren die eine Gesellschaft auszeichnen sollte wer soll sich da noch wundern das das was von dieser Demokratie noch übrig ist nicht eines Tages im Nichts verschwindet. In großen Teilen nicht mit anzusehen wie billig hier Ausverkauf betrieben wird und alle Werte regelrecht verhöckert werden die einmal etwas galten. Wenn auch immer nur für jeweils ganz kurze Zeit

Für wen arbeitet diese Plattform eigentlich?

 

Das sehe ich nicht so aber es ist ein leichtes das sehen zu können was hier an allen Ecken und Enden herausgespuckt wird und ein viel schwierigeres das nicht zu sehen!

Das geht gar nicht!

Wo sind wir hier eigentlich. Im Kindergarten der Grabbelgruppe oder doch schon in der ersten Schulklasse kurz nachdem die ersten Buchstaben des Alphabeths durchgenommen wurden

Jetzt lesen wir uns das mal gemeinsam durch:

IM GESPRÄCH | Beitrag vom 13.04.2020
Künstler Jonathan Meese
„Das Falsche raus und das Geile rein!“
Moderation: Susanne Führe
r

Der Künstler Jonathan Meese ist – gelinde gesagt – umstritten. Sein Werk: Bilder, Skulpturen und Performances, bei denen einem angst und bange werden kann. So waren wir zunächst etwas unsicher, als wir Meese in seinem Atelier besuchten.

Wer eine Performance des Künstlers Jonathan Meese gesehen hat, vergisst sie nicht so schnell. Meeses Arme rudern, schlagen, fegen durch die Luft. Nach wenigen Minuten hat er sich in Rage geredet. Aggressiv und laut fordert er die „Diktatur der Kunst!“. Seine Zuhörer schreit er an, sie hätten der „Kunst zu dienen!“. Und plötzlich reckt sich sein rechter Arm stramm in die Höhe zu einem altbekannten Gruß, der ihm schon einen Prozess eingebracht hat. Mit diesem Mann will ich ein Gespräch führen. Geht das überhaupt?

Kunstsoldat oder süßer Junge?

Berlin Prenzlauer Berg. Es ist ein schneidend kalter und windiger Tag Ende Januar, als wir vor dem Gittertor zum Grundstück des Ateliers Jonathan Meeses stehen. Redakteur Frank Ulbricht und ich sind nervös. (Was wir voreinander verbergen, um den anderen nicht zu verunsichern. Also: Pokerface.) Ich muss an einen Dialog zwischen Meese und seiner Mutter denken: „Mami, du kannst stolz sein, du hast einen Kunst-Soldaten geboren!“ – „Ich habe einen süßen kleinen Jungen geboren.“ – Welchen Meese werden wir erleben?

„Hallooo!“ Ein großer Mann, schwarz gekleidet, kommt mit wehenden langen Haaren über den Hof. Er strahlt uns an, bittet uns herein. Jonathan Meese.

Zuerst bekommen wir eine Führung übers Gelände. Meeses Atelier ist in einem ehemaligen Pumpwerk untergebracht. Der Hof gepflastert, die Gebäude aus altem dunkelroten Klinker, Industrie-Romantik. „Die beste Entscheidung meines Lebens“, sagt Meese, der das Ensemble vor Jahren der Stadt abgekauft hat. Stolz und voller Begeisterung zeigt er uns den Ort, der für ihn „Schloss, Burg und Spielplatz“ ist.

Jonathan Meese gehört zu den umstrittensten zeitgenössischen Künstlern. Die einen verehren ihn, seine Werke sind weltweit zu sehen und erzielen hohe Preise, andere halten ihn für einen Scharlatan oder – schlimmer – für einen Nazi. Wegen seiner Performances, wegen seiner Bilder, in denen häufig Eiserne und Hakenkreuze zu sehen sind.

Abba, Richard Wagner und gemalte Penisse

Im Atelier ist der erste Eindruck: Platz, Licht, Freiheit. Auf einem kleinen Holztisch stehen Wasser und Kekse für uns. Tontechniker Thomas Schütt baut die Mikrophone auf. Inzwischen ist Mutter Brigitte Meese, 90 Jahre alt, dazu gekommen. Sie wird während des Gesprächs dabei sein, so wie sie seit bald 30 Jahren die künstlerischen Wege ihres Sohnes begleitet. Schnell wird klar, sie hat viel zu erzählen, unabhängig von Jonathan. Wir beschließen spontan, später auch Brigitte Meese ins „Gespräch“ einzuladen.

Und das Interview? Soviel sei verraten: Wir erleben den kleinen süßen Jungen wie auch den Kunst-Soldaten. Es geht um Abba, Richard Wagner und gemalte Penisse. Meese erzählt von einer Kindheit als Außenseiter und seinem vollkommen ahnungslosen Weg in die Kunst, von der Kunstfigur Meese und dem Wert der Freiheit. Nazi? Nein.

Meeses Traum bleibt die „Diktatur der Kunst“. Ein Begriff, der zu vielen Deutungen einlädt, mit dem ich immer noch meine Schwierigkeiten habe. Mir gefällt seine weniger soldatisch formulierte Vision besser: „Das Falsche raus und das Geile rein!“

 

Bekommen die vom Radio nichts zu essen?

 

Deutschlandradio Kultur: Die Mülltonne der Nation

Nationalsozialistischstes Gedankengut ein dauerblinder Radiosender und der Nachname einer Komödiantin der schon nicht mehr einen Lacher wert ist sollte das ernst gemeint sein

Angst und bange werden kann einem nur bei so einem Bericht. Die Gummibärchenarbeiten sind wie bei Paulchen Panther vom NSU nur Täuschung über das sich dahinter befindliche Gedankengut

Nein. Nein. Ganz bestimmt nicht Nazis

Ja was denn sonst?

Der gesamte Bericht ein einziger Klamauk. Phrasendrescherei zu Beginn. Inhaltslosigkeit wie gut auch immer nicht ohne Zufall gemeint in der Fortsetzung. Belanglosigkeit zum Schluss. Wenn sich so einfach bei der Presse Gehör verschaffen lässt wundert es nicht in welche Richtung diese Gesellschaft trudelt

Erschreckend ist das

Unbedeutsames heruntergekaut bis es auch die letzten kapiert haben um was es geht

Eine Werbeveranstaltung für den Faschismus

Süß nicht

Besichtigung des Geländes. Kaffee und Kuchen bei Wasser und Keksen

Moment. Natürlich. Hat ich doch glatt vergessen. Ein wenig Abwechselung vom Alltag mit ein paar Annehmlichkeiten zwischendurch für die beiden Inlandstouristen

Heino. Was macht der eigentlich. Kann der nicht mehr

All das bewegt sich innerhalb so einer unterirdischen Machart das mittlerweile jedes kleine Kind weiß das manche Weisheitspinsel alles zusammenfantasieren auf vereinbarte Vorgabe wenn nur was rüberwächst

Da wundert einen nichts mehr was in diesem Land geschieht

Den Sender können sie schließen bei so einer Berichterstattung. Dann bleibt der Bevölkerung wenigsten der Müll erspart

 

Das hat Methode. Kaum Recherche im Vorfeld - Das will jetzt niemand hören von den entsprechenden Einrichtungen. Jedoch. Wie ist das möglich nicht zu erkennen was für ein Geist sich hinter so einer Haltung und Gestik verbirgt. Das bleibt mir seit Jahren ein Rätsel mit sieben Siegeln. Es gibt meines erachtens nur eine Erklärung dafür. Die Leute glauben nicht was sie sehen. Diese Menschen glauben vermutlich lieber dem was andere irgendwo geschrieben haben und kommen dann zu der Erkenntnis so viele Leute können sich nicht irren. Ja nur die irren sich nicht sondern werden mit System hinters Licht geführt von einer Nazimaschinerie die wo es nur geht das Gegenteil von dem behauptet was die Symbolik mit der dort um sich geworfen wird und dem wofür sie steht bedeutet und immer wo so etwas eingesetzt wird kein Ausversehen vorliegt

 

Aus der Westdeutschen Zeitung vom 16. April 2018 Jonathan Meese über Mamas Befehle

"Ihr Sohn wird als Krawallbruder gescholten, aber ist er nicht ein freundlicher Typ?

Mama Meese: Außer, wenn er mit mir zusammen ist. Ich bin der einzige Mensch, mit dem er sich streiten darf. Wir streiten uns manchmal bis aufs Blut. Er muss Dampf ablassen. Er lässt ihn nur gegen mich ab."

 

(DAS DIE SICH STREITEN BIS AUFS BLUT IST MEINES ERACHTENS DOCH EIN SCHLECHTER WITZ FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT. DAS SAGEN WIR JETZT EINFACH MAL SO DANN WIRKEN WIR NOCH SPANNENDER HABEN DIE SICH VERMUTLICH GEDACHT. UNAUTHENTISCHE SHOW FÜR DIE MEDIEN IST DAS. HÄTTEN DIE SICH JEMALS BIS AUFS BLUT GESTRITTEN MANCHMAL WOANDERS WIRD BEHAUPTET JEDEN TAG WÜRDEN BEIDE NICHT STÄNDIG IN DIE KAMERA GRINSEN WIE SO EIN AUTO. WER SOLL DAS DENN GLAUBEN. MEINES ERACHTENS IST FAST ALLES AUSGEDACHT BIS AUF DAS STÄNDIGE RUMGEPRAHLE DIE UNENTWEGTE GELTUNGSSUCHT UND DAS RUNTERMACHEN ANDERER IM HINTERGRUND. DAS IST LEIDER ECHT!)

 

"Warum kündigten Sie 2014 der Berliner Stammgalerie?

Jonathan M.: Wir haben uns auseinandergelebt. Bruno Brunnet und Nicole Hackert haben meiner Kunst nicht mehr vertraut.

Mama Meese: Sie haben ihn nicht mehr machen lassen, sondern wollten ihm befehlen, was er machen darf."

 

Und da die wenigsten selber hinsehen und dem auch nicht trauen trauen sie lieber einer Welt aus Buchstaben die alles manipuliert und Fälschung betreibt. Und vor allem glauben sie dem Geschriebenen sicherlich mehr da das ihre Welt ist. Das was diese Nazis machen ist eindeutig und definitiv nicht zu übersehen. Wer wie im Wahn diesen widerwärtigsten aller Grüße einsetzt hat damit unzweifelhaft mehr als in künstlerischer Absicht von dem sich dieser gesamte Personenkreis ganz weit weg befindet zu tun. Ein einziges Hakenkreuz so wie es dort idealisiert und eingesetzt wird ein halber Arm in diese Höhe und Richtung gestreckt negiert den gesamten Begriff Kunst innerhalb von Bruchteilen von Sekunden. Alle wissen das wenn sie darüber nachdenken - Schnell irgendetwas zusammengeschrieben. Dann läuft zwar alles aus dem Ruder aber besser als noch mehr arbeiten allemal

 

Vermutlich meint die Dame das in Teilen auch noch ernst. Insbesondere die Wiedergabe des Gestammels über den Wert der Freiheit

 

Wie kann es zu so einem Aufguss an Tatsachenverdrehung kommen. Genau. Nur so. Anders geht das nicht. Das geht nur so

 

Wahnsinn

 

 

BEWUSSTER MISSBRAUCH DER FREIHEIT IST UNFREIHEIT UND KEINE FREIHEIT

 

 

"DAS FALSCHE RAUS UND DAS NATIONALSOZIALISTISCHE REIN"

 

ECHT WAHNSINN

 

DIR WERDEN WIR DEINE SUCHT AUCH NOCH AUSTREIBEN!

 

 

Am Donnerstagmorgen den 14.05.2020 wurde mir früh morgens um kurz nach fünf auf dem Weg zu meiner Internetseitenaktualisierung von einer Gruppe von 8 Männern eine kurze Zeit nachgestellt und kurzzeitig versucht Einschüchterung zu betreiben. Es ist möglich das es sich um ein Missverständnis gehandelt hat. Aber das glaube ich nicht

 

Nachdem was in den letzten Jahren an Nachstellung stattgefunden hat ist es naheliegend darüber nachzudenken ob es im Zusammenhang damit steht

 

DAS NAZI STALKING GEHÖRT VON DENEN DIE UNTER DEM BEGRIFF VERANTWORTUNG NICHT NUR SICH DIE EIGENEN TASCHEN VOLLSTOPFEN VERSTEHEN UNTERBUNDEN!

 

ES KANN NICHT ANGEHEN DAS NAZIS INFORMATIONEN AN ANDERE NAZIS ÜBERMITTELN WANN UND WIE ICH DAS HAUS VERLASSE!

 

ES IST ZUDEM NICHT HINNEHMBAR WAS BIS HEUTE GEGEN GELTENDES RECHT STATTFINDET. DIE STRAFTATEN VON NAZIS GEHÖREN OFFENGELEGT UND NAZIS DIE IN MEINEM PERSÖNLICHEN LEBENSBEREICH LAUT GESETZ NICHTS ZU SUCHEN HABEN UND DAMIT GEGEN GELTENDES RECHT VERSTOSSEN VERBANNT. DAS SIND GROBE MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN!

 

DER PERSÖNLICHE LEBENSBEREICH IST EIN HOHES GUT DAS IN SCHWERSTER WEISE VERLETZT WIRD!

 

Wie können Menschen an einen Staat glauben in dem die Tyrannis des Geldes über allem steht. Das tut sie zwar nicht auf dem Papier. Aber in der Realität zeichnet sich zunehmend genau das ab. Menschen leben das nach was sie vorgelebt bekommen und da es nicht möglich ist das alle an dem was idealisiert wird teilhaben suchen sie sich ebenfalls extreme Positionen um dem auf diese Weise nahezukommen

Im Grunde ist das nichts anderes als der Wunsch dazuzugehören. Und dieser Wunsch ist naturgegeben wobei wir wieder bei dem sind was Geld zwangsläufig verursacht da es immer die Möglichkeit bietet aus dem Kreislauf in unnatürlicher Weise besonders herauszutreten. Das geschieht immer wenn der Bezug dazu durch eine große Ansammlung davon nicht in einem grundlegenden Verhältnis dazu steht. Wenn einzelne Menschen mit der verflüssigten Energieleistung anderer Menschen in tausendfacher oder millionenfacher Weise zu tun haben sind sie überfordert und geben dieser Überforderung ihren Ausdruck. Sie selber haben nur einen Organismus und diese Energieleistung wirkt auch in unnatürlicher Weise auf diesen ein so das es dort zu inneren Tumulten kommt dem sie je nach dem durch Größenwahn oder allen anderen möglichen Formen der Unverhältnismässigkeit nachgeben

Unter dem Begriff Tyrannis ist im Meyers Großen Taschenlexikon unter anderem nachfolgendes zu finden: Tyrannis (griech.) Bez. für die unumschränkte Gewaltherrschaft in antiken griechischen Staaten. Die Entstehung der T. 7./6. Jahrhundert bis etwa Mitte des 5.Jh.) erklärt sich aus den nach dem Ende des Königtums entstandenen, zugleich durch das Aufkommen neuer Wirtschaftsformen (Ausdehnung des Handels, Geldwirtschaft bedingten polit.- sozialen Auseinandersetzungen ..............

Ein weiterer Begriff in dem Zusammenhang ist das Widerstandsrecht auf den sich in der Folge selbst die rechten Kreise berufen der dort aber fehl am Platz ist denn sie betreiben nicht Widerstand sondern reaktionäres Handeln als Folge und nicht Widerstand gegen die Ursache

Die Sache scheint verzwickt ist jedoch einfach. Die Tyrannis hat sich dem Willen des Volkes - bei uns also der Demokratie - zu beugen. Jetzt ist es bei uns aber so das die Tyrannis bereits mit dem Bankenchrash Ende der Nuller Jahre die Demokratie nicht zum ersten Mal aber in einem solchen Umfang gebeugt und gebeutelt hat und sich in der in der Folge das Volk bereits eine ebenbürtige Tyrannis gesucht hat die nun alle genauso tyrannisiert wie ihr Vorbild

Also was tun. Beides muss weg. Die Tyrannis muss von der Demokratie gleichzeitig gebändigt werden. Einseitig wie es bis heute im Mai 2020 geschieht geht nicht. Denn dann fällt die Ursache nicht weg. Das fällt Frau von der Leyen an der Spitze der EU vermutlich sehr schwer. Es geht aber nicht anders. Es geht ausschließlich und alleine so. Es gibt nur diesen einen einzigen Weg heraus aus dem Dilemma an diesem Punkt. Ansonsten ist es ausgeschlossen das eine Besserung eintritt. Denn dann bahnt sich die Tyrannis weiter ihren Weg und wird wenn es nicht das Wetter vorher erledigt unweigerlich dazu führen was wir alle vom Verstand her nicht wollen. Es geht nur so. Die Umverteilung muss in großem Stil paralell zur Bekämpfung gegen die Auswirkungen von oben nach unten stattfinden ansonsten fährt das Ding gegen die Wand

Schwieriger als die Bekämpfung gegen die Auswirkung ist es die Ursache zu beheben denn da hängt fast alles dran. Vom Glauben bis hin zu den Gewohnheiten. Gewohnheiten sind nur Gewohnheiten. Beim Glauben ist es schwieriger. Einfach zu verstehen. Schwer umzusetzen. Es hilft nur das. Das ist der einzige Weg heraus aus diesem Teufelskreis

 

Laut Aussagen einer feisten Patin eines Naziclans wohnen zwei Seelen in der Brust eines Nazis. Und das Ganze bei nur einem rechten Arm. Das ist doch mal echt wieder zu blöd wie doof Nazis sind!

 

IM ÜBRIGEN. WAS SOLL MIR DENN ENTGEHEN. ICH WEIß DOCH WAS ICH MACHE! (DA KOMMT DER GANZE GEIZ DER INNEREN LEERE DURCH)

AN DIESER STELLE SEI ANGEMERKT DAS ICH ERST HEUTE MORGEN AM 24.05.2020 REALISIERT HABE DAS EINE ABSCHALTUNG DER SEITE DES NAZIS STATTGEFUNDEN HABEN MUSS. DIE TAGE ZUVOR DACHTE ICH DAS ES SICH UM EINE WEITERE VERÄPPELUNG HANDELT. DARAUF HATTE SICH DIE OBIGE ÄUßERUNG BEZOGEN. ICH WEIß NICHT WAS GESCHEHEN IST. SIE HABEN VERMUTLICH ZUSÄTZLICH AUCH ERST EINMAL DEN KOPF EINGEZOGEN

Am 24.05.2020 aus dem Internet gefischt

WWW.JONATHANMEESE.ART STARTS WORK

Jonathan Meese moves up with his new domain JONATHANMEESE.ART to highest possible level to present his total propaganda for the DICTATORSHIP OF ART on the world wide web.

JONATHAN + MEESE + ART - only three words explain more precisely as never before Jonathan Meese is ART.

Jonathan Meese continues to celebrate on the JONATHANMEESE.ART website his

unmistakable black-red-white propaganda style in the same usual hi-end quality.

The brand new .ART internet domain focuses more on aspect Jonathan Meese is one of the most radical fighters in the world of ART, but not in old realities of COMmerce and COMmunes.

JONATHANMEESE.ART keeps even more distance from everything that is not ART.

2020 © PHOTOGRAPHY JAN BAUER . NET / COURTESY JONATHAN MEESE . ART

DARAUF HAT DIE WELT GEWARTET. VOR ALLEM AUF DIE ZYNISCHE ÄUßERUNG ZUM PROPAGANDA STYLE DER MARKE SCHWARZ ROT WEIßE FAHNE. SCHWARZ ROT WEIßE HAUTFARBE HÄTTE EIN SCHRITT IN DIE RICHTIGE RICHTUNG SEIN KÖNNEN ABER ICH WEIß SCHLIEßLICH MIT WAS ICH ES DIE GANZE ZEIT ZU TUN HATTE. UNTER SOLCHEN VORAUSETZUNGEN ENTFERNT SICH WENIGSTENS BAYREUTH MIT JEDEM WEITEREN ATEMZUG MEHR UND MEHR UND DAS DORT DIE FÜHRUNG IN DIE HÄNDE EINES FANATIKERS GERÄT HALTE ICH FÜR AUSGESCHLOSSEN. DAS WÄRE SO WIE WENN SIE DORT IHR HAUS SINNBILDLICH SELBER IN DIE LUFT SPRENGEN WÜRDEN. WARUM SOLLTEN SIE SICH DAS ANTUN. IM ÜBRIGEN HAT DER BEGRIFF ART GENAUSO WENIG WIE DAS WORT KUNST ETWAS MIT DEM ZU TUN WAS SICH UNTER DIESER FLAGGE VEREINT. DAS GEHT NICHT. DA KÖNNEN SICH QUERKÖPFE DAS ZUSAMMENSCHUSTERN WIE SIE WOLLEN. DAS IST UNMÖGLICH

VOR ALLEM BEI DEM FOLGENDEN SATZ IST VORSICHT GEBOTEN

JONATHANMEESE.ART keeps even more distance from everything that is not ART.

DA SOLLTEN DIE ZUSTÄNDIGEN EINRICHTUNGEN DIE MICH IM OKTOBER 2015 IM REGEN STEHEN LIEßEN GENAUER HINSEHEN

OB ICH DAS NOCH ERLEBEN DARF. EINMAL IM LEBEN DER NOCH AMTIERENDEN STAATSMINISTERIN FÜR KULTUR DIE HAND SCHÜTTELN

SCHLIEßLICH BIN ICH JESUS UND DER PAPST MEIN ANGESTELLTER. DAS HAT SIE 2016 NUR NOCH NICHT GEWUSST UND DEN BETTLER AUS BETHLEHEM IN DIE WÜSTE GESCHICKT

 

DAS WAR EIN WITZ

 

NACH WEITEREN WITZEN IST MIR AUCH NUR BEDINGT ZUMUTE UND ICH HABE AUCH KEIN INTERESSE DIE SITUATION MIT WEITEREM HOHN UND SPOT ZU BEGLEITEN. NUR. KEIN WITZ IST JEDOCH DAS DER TERROR FÜR MICH UNGEHINDERT WEITERLÄUFT IM INTERNET UND DAS DA AUCH SCHLAU WIE SO MANCHE SIND AUCH DARAUF GESETZT WIRD DAMIT ICH DAS FEHLVERHALTEN EINIGER TOLERIERE UND AUCH DEN IRRSINN DER JETZIGEN BEGEBENHEIT SO HINNEHME. ICH BIN JA AN EINER AUSSÖHNUNG INTERESSIERT WENNGLEICH ICH ZUVOR AN ANDERER STELLE GESAGT HABE DAS EINE AUSSÖHNUNG UNTER SOLCHEN VORAUSSETZUNGEN ZUR ZEIT (DAS WAR UM DEN 10. MAI HERUM AUF EINER DER FACEBOOK DOKUMENTARSEITEN) UNDENKBAR IST. DAS GEHT WIE IMMER NUR WENN DIE GEGENSEITE IN SICH GEHT UND IHR FEHLVERHALTEN ERKENNT. UND DA WIRD ES AUS DER ERFAHRUNG DER LETZTEN JAHRE - NICHT NUR DES LETZTEN JAHRES UND DES DAVORIGEN - SONDERN ALLER JAHRE SEIT 2007 SCHWIERIG. IM AUGENBLICK SCHÄTZE ICH DIE LAGE SO EIN DAS SOBALD DIE ZÜGEL VON DRITTEN DIE DAS ZUM GLÜCK MITVERFOLGEN DORT LOSGELASSEN WERDEN WÜRDEN DER GESAMTE VEREIN SOFORT WIEDER IN ALTER MANIER ZUR TAGESORDNUNG ÜBERGEHEN WÜRDE. UND DAS KANN NICHT SEIN. ICH BIN IMMER ENTGEGENKOMMEND ABER DAS IST AUCH KEINE WÜNSCH DIR WAS VERANSTALTUNG. DESWEITEREN WIRD ADOLF PRENZEL NUR AUF DIE NÄCHSTE GELEGENHEIT WARTEN SEINER MANISCHEN UNEINSICHTIGKEIT AUSDRUCK ZU VERLEIHEN

 

 

ER KÜNDIGT DAS BEREITS AN:

........verfasste im April 2020 ein eigenes "Zuhausi-Manifest" inspiriert von der Zeit des Lock Downs. Es trägt den Titel "MY HOME IS MY CASTLE", denn, so proklamiert er – "DAHEIM-SEIN IST KUNST". Im Manifest verknüpft Jonathan Meese mit seiner bekannten, einzigartigen Philosophie die Ideen der Kunst-Diktatur mit einer hoffnungsvollen Quarantäne-Versöhnlichkeit. Auch eine neue Werkserie ist bereits "daheim" entstanden, wir freuen uns erste Blicke darauf zu wefen. Und mit dem Video

"K.U.N.S.T. IST IMMER DEIN ZUHAUSI !"

gewährt Meese in Kooperation mit der Galerie Krinzinger nun exklusiven Einblick in sein Atelier in der Corona Zeitrechnung

 

 

Diese Äußerung des Verfassers bezieht sich auf den Umstand das seit 2012 meine Wohnung abgehört wird und es ihm dadurch gelungen ist sich willkürlich an dem zu bedienen was seines erachtens sein gutes Recht ist. Das war bisher schwer nachweisbar aber mittlerweile wissen darüber so viele Menschen Bescheid das auch ein paar darunter so vernünftig sind das zu bestätigen wenn dem Naziwahn von Seite dieser Person nicht anders beizukommen ist da das Zustände sind wie sie nur in Diktaturen zu finden sind und es daher gleich ist wer glaubt das Recht für sich vorbei an demokratischen Grundlagen gepachtet zu haben. Das wird kein Dauerzustand bleiben. Das kann ich an dieser Stelle einem Amateurphilosophen versichern!

 

 

WAS MACHEN WIR DENN DA?

 

 

UM IN DER SPRACHE ZU BLEIBEN DIE EINIGEN LEICHTER VERSTÄNDLICH IST

 

 

GEISTESKRANKHEITI K.U.N.S.T.I. NICHTI IMMI MEINI ZUHAUSI! GESETZI GUMMIZELLI! BOMBI TOTALI EXITUSI DIKTATURI WAHNI PROPAGANDI! KOLLAPSI MAMI! KAPISCHI!

 

 

ICH VERLANGE GENAU DAS WAS MIR NACH DIESER ZEIT ZUSTEHT! DAS DADURCH ERHALTENE WERDE ICH ARMEN MENSCHEN UND EINRICHTUNGEN ZUR VERFÜGUNG STELLEN DIE SICH UM DAS WOHLERGEHEN VON ELTERNLOSEN UND MISSHANDELTEN KINDERN BEMÜHEN! AUCH AN DIE REALISIERUNG WEITER ARBEITEN ZU KÖNNEN SOLL DABEI GEDACHT WERDEN!

 

 

HIERMIT KÖNNEN DIE DIE SICH JAHRELANG AUF KOSTEN ANDERER EIN BEQUEMES LEBEN GEMACHT HABEN SO LANGE SPIELEN

 

 

Ein kleiner Überblick für sagen wir mal mindestens vier Personen die mit an Bord sitzen aktuell. Wer wer ist ist leicht zu erkennen. Ich gehöre auch zu diesem Personenkreis und finde mich selber in der letzten Rubrik Einzelgänger wieder. Dort jedoch vor allem unter dem was in den letzten Sätzen dieses Abschnittes geschrieben steht. Ich fand zudem das das was ich in den letzten Jahrzehnten an Ausführungen aus dem medizinisch psychologischen Bereich gelesen habe immer nur teilweise zutreffend denn dort geht es vor allem um die Festlegung ganzer Personengruppen die einer Differenzierung eines jeden einzelnen Leben und nicht Fall wie es dort immer heißt nicht gerecht wird. Kategorisierungen lehne ich größtenteils ab. Vier verschiedene Beobachtungen zu einem jeweiligen Leben. Vier verschiedene Meinungen. Das ist das was dort geschieht. Die Formen des Ausbruchs und Ausweichens aus den gesellschaftlichen Mustern sind so vielfältig das letzten Endes fast überwiegend Vorurteile über andere Menschen unterwegs sind und damit ständig die verletzenden Missachtungen und Stigmatisierungen einer und eines jeden einzelnen einhergehen gegen die sich alle ununterbrochen zur Wehr setzen müssen. Von daher betrachte ich das immer mit Skepsis was es von einigen offiziellen Seiten her an Formulierungen gibt die immer einem Zweck dienen in der letzten Konsequenz. Kategorisieren und erfassen um das Funktionieren in einer unnatürlichen Lebensform zu gewährleisten. Das Ganze steht damit von vorne herein auf einem Fundament das sehr zweifelhaft ist. Ich bin mein Leben lang auf Verbindungen aus gewesen und musste insbesondere durch die Umstände der letzten 13 Jahre Erfahrungen machen die dazu geführt haben herauszugeraten. Herausgeraten aus diesem Konstrukt an Gesellschaftsform ist jede und jeder auf irgendeine Art und Weise da diese Gesellschaftsform nicht sozial ist. Die Antisozialsten sind bei uns diejenigen die die meiste Beachtung finden und idealisiert werden obwohl alle wissen das das nicht stimmen kann. Ich bin ein Einzelgänger aber ich sehe mich nicht als antisozial sondern muss das eher ständig lernen um in dieser Gesellschaft zu überleben. Wenn ich mir ansehe was mir in den letzen 10 Jahren alleine widerfahren ist im Zusammenhang mir den Ereignissen komme ich gefestigt zu der Erkenntnis das diese Gesellschaft von Grund auf asozial ist. Sonst hätte sich das nie ereignen können. Es gab glücklicherweise auch in dieser Zeit immer wieder Menschen die geholfen und die Situation verstanden haben aber jeweils nur in Teilen helfen konnten denn es ist ein einziger Kampf bei uns Mensch bleiben zu können in diesem irrläufigen Gebilde einer Gesellschaft. Die einfachsten grundlegendsten Dinge die unser Leben als Mensch auszeichnen sind bei uns in so weite Ferne gerückt das es oft unmöglich scheint sie zu erreichen. Die werden ständig durchkreuzt und somit jede und jeder zurückgeworfen mit dem Anliegen seine grundlegendsten Bedürfnise zu erfüllen. So verschieden sind einige davon gar nicht. Wenn ich hergehe und glaube ich löse das indem ich mich mit vielen Menschen umgebe werde ich feststellen das das nur bedingt hilft und greift um das aufzulösen. Vor einiger Zeit hatte ich noch tagtäglich mit so viel Menschen um mich herum zu tun das es mir kaum gelang einmal einen ganzen Tag alleine sein können zu Hause. Sofort tauchte damals der Gedanke auf ins Cafe zu gehen um jemanden aus dem riesigen Freundeskreis zu treffen. Wir waren Tag und Nacht zusammen unterwegs. Haben je nachdem wo wir waren zusammen übernachtet und waren immer in Gemeinschaft unterwegs und haben uns an unseren gemeinsamen Orten ständig getroffen. Das ist nur Gewohnheit die zwar bedingt durch äußere Umstände verstärkt oder weniger verstärkt zu Tage tritt aber nichts am jeweiligen inneren Zustand ändert

Wenn ich innerhalb von Bruchteilen von Sekunden erkennen kann worauf etwas hinausläuft warum soll ich mir den Schuh dann noch anziehen. Es hat lange genug gedauert es mit mir selber gut auszuhalten. Die anderen die denken der ist alleine dem müssen wir helfen denken das da sie selber alleine sind und geholfen bekommen wollen. Ich suche und finde die Menschen schon die ich brauche. Daran hat es nie gelegen. Wenn ich das will bin ich innerhalb kürzester Zeit wieder unter Menschen. Das habe ich sehr früh gelernt und lernen müssen und das muss ich mir von einem der gleich an erster Stelle in der nachfolgenden Abhandlung auftaucht ganz bestimmt nicht indirekt vorwerfen lassen. Ich hatte Kontakte in Unmengen auf Myspace und Facebook gleich zu Beginn und nur das antisoziale Vehalten einer Person hat das zerstört während auf der Seite dieser Leute so getan wurde sie seien sozial. Sind sie nicht. Sie haben die ganze Zeit unter anderem von meiner Energieleistung gelebt die sie isloliert haben wollten für ihre - hier unten steht es gleich zu Beginn - moralische Verkommenheit und durchgängige Mißachtung und Verletzung der Rechte anderer Menschen

Ich habe mich früh distanziert von dem Ursprungsgebilde in das ich durch Zufall hineingeboren wurde und habe eine lange Wegstrecke des auf mich selber gestellt sein hinter mir die reich an zwischenmenschlichen Erfahrungen der unterschiedlichsten Art ist. Das ist nie verlorengegangen und der der das wie alles im Wahn mit Planung und System zerstört hat ist jetzt gerade wieder da angekommen wo er die ganze Zeit auch schon zuvor war aber immer nur im wahrsten Sinne des Wortes auf Kosten anderer so tun konnte als sei er sozial interessiert. Der klebt tatsächlich wie er oben selber behauptet in dem Lifestylebericht des Standarts aus Wien vom 08. Mai 2020 noch in seinem Ursprungsgebilde fest und idealisiert das Ganze in unerträglicher Weise während er gleichzeitig alle Fehler dieser Welt bei den anderen sucht. Das habe ich nie gemacht. Nur bei ihm und seinen Kameradinnen und Kameraden

Mit Geld können Sie jeder zwischenmenschlichen Begegnung ausweichen. Alles abkürzen. Ohne Geld ist das unmöglich. Da müssen Sie in Kontakt treten und sammeln Erfahrungen. Ohne Geld können sie nicht abkürzen. Ohne Geld lernen Sie die Menschen und sich selber kennen. Und Sie lernen vor allem inne halten zu können. Und nur dadurch wächst und entsteht etwas in Ihnen. Nicht durch äußerliches Auftreten und exaltiertes Gebaren. Es sind die unzähligen Niederlagen in dieser Gesellschaft die Sie zum Nachdenken bringen und dadurch zu innerem Wachstum

Die Sie so absurd das klingt auf der anderen viel wichtigeren Seite groß machen

Antisoziale Persönlichkeit

Antisoziale Persönlichkeit, auch: dissoziale Persönlichkeit, Psychopath; nach der Klassifikation im DSM-IV (Diagnostisches und Statistisches Manual psychischer Störungen) eine gesonderte Gruppe von Störungen, bei denen es sich um das ganze Leben anhaltende tief verwurzelte, fehlangepaßte Verhaltensmuster handelt, deren Qualität sich deutlich von psychotischen und neurotischen Symptomen unterscheidet. Personen mit dieser Störung zeichnen sich durch moralische Verkommenheit und durchgängige Mißachtung und Verletzung der Rechte anderer Menschen aus. Der Begriff dient leicht als "Papierkorbdiagnose" und zur Beschreibung all jener die zu Gewalttaten neigten

Nach dem Klassifikationsschema bzw. Schlüssel im ICD-10 (International Classification of Disorders) sind mehrere Hauptkriterien für eine antisoziale Persönlichkeit definiert, zu denen Mangel an Einfühlung, sehr geringe Frustrationstoleranz, Unfähigkeit zum Erleben von Schuldbewußtsein zählen. Wie sich eine antisoziale Persönlichkeit herausbildet, wird je nach theretischem Ansatz unterschiedlich erklärt. Bei kognitiv orientierten Ansätzen dominiert der Glaube, es liege eine verzögerte Entwicklung der moralischen Grundsätze und des moralischen Denkens (moralische Entwicklung) vor, wodurch die Bedeutung der Bedürfnisse anderer Menschen bagatellisiert würde. In der behavioristischen Tradition werden antisoziale Symptome mit Modellernen und der unbeabsichtigten Förderung antisozialen Verhaltens durch Verstärkung aggressiven Verhaltens (Aggression) erklärt

Einzelgänger

Der ungesellige Mensch, der sich als »Sonderling« nicht nach dem üblichen Verhalten richtet. Man bewundert zwar die Selbstherrlichkeit von Helden und Führern, die Unbeirrbarkeit von großen Forschern und Künstlern, aber erst ihr Erfolg und ihr Ruhm sichert sie gegen Mißtrauen und Feindschaft ab. Es hat Zeiten gegeben, in denen man dem Einzelgänger eine mit Mitleid gemischte Sympathie entgegenbrachte und sich über ihre Kuriosität amüsierte. Davon zeugen Bilder aus der Biedermeier-Zeit, etwa die Darstellung des »armen Poeten« oder des »Kakteenfreundes« durch Karl Spitzweg. Heute hat man vergessen, daß ein Genie wie Immanuel Kant auf seine Umwelt als ausgesprochener Sonderling gewirkt haben muß, und daß er vielleicht nur in dieser Lebensform, als Einsamer, sein Werk hat leisten können. Gewiß bedeutet das Einzelgängertum eine Abkapselung, Einschränkung und Verkrustung und kann als Krankheit aufgefaßt werden. Der Einzelgänger ist in gewissem Sinne ein »Soziopath«, das heißt, er ist in seiner Beziehung zur Gemeinschaft erkrankt. Seine Haltung geht wohl immer auf Erfahrungen der Lieblosigkeit und Verständnislosigkeit nächster Mitmenschen in der Kindheit zurück. Der Einzelgänger sichert sich durch den Verzicht auf Gemeinschaft gegen den Verrat und die Feindschaft anderer ab. Doch daß man heute nahezu nur diese negativen Aspekte sieht und nicht mehr den Anteil an Mut und Freiheit, den Einzelgänger nach dem Vorbild des Diogenes in der Tonne ausdrücken, zeigt den Druck zur Anpassung in der modernen Gesellschaft

 

 

Das ist ja mal wieder ein spannender Bericht. Da haut es einen glatt um. So was habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gelesen

Aus der FAZ

KUNSTMESSE ARCO MADRID :
Zeitgenössische Tiefenbohrungen
VON CLEMENTINE (Das ist doch die von der Waschmittelwerbung in dem Hosenanzug mit dem Basekappi auf die so verdammt intelligent aussieht das man ihr glatt zutraut sie kennt sich aus mit dem Pulver) KÜGLER - AKTUALISIERT AM 28.02.2020

Wer sein Fenster öffnet und ein Geräusch wahrnimmt hat mehr erlebt. Das garantiere ich Ihnen. Außer dem üblichen Zahlengleier steht da nichts drin. Jetzt mal eine Zahl von mir. Das habe ich schon mindestens eine halbe Millionen mal gelesen. Genau den gleichen Mist. Gähnen kann man da nur noch wenn man sich dem Messegelände nähert. Das erste und letzte Wort des Berichtes bringen es auf den Punkt um was für ein aufregendes nie dagewesenes Erlebnis es dort geht. ES HINBLÄTTERN. Und blättern kommt von verwelken

UND JETZT ZUM WESENTLICHEN

WENN ICH NOCH KEINE KOPFSCHMERZEN HABE ABER WELCHE MÖCHTE UM NICHT ARBEITEN ZU KÖNNEN LESE ICH SO ETWAS

DIE SIND ZUSAMMEN MIT DER SPRINGERPRESSE DIE MITHAUPTVERANTWORTLICHEN FÜR DAS ERSTARKEN RECHTSRADIKALER KREISE IN DEUTSCHLAND

Und wer das nicht glaubt sollte sich folgenden Satz durchlesen den der Herr von dieser Zeitung hier zum besten gibt:

„Kunst ist kein demokratisches Anbiederungsprogramm“. Das kitzelt und prickelt doch endlich mal

Ich kann ja verstehen das das Leben bei so viel Einseitigkeit im Alltag ziemlich eintönig ist. Aber vielleicht versucht er es einfach mal mit ein paar anderen Perspektiven. Was für ein unübersehbar rechtsradikales Anbiederungsprogramm findet sich dort eigentlich wieder

Aus der FAZ

WAGNERIANER JONATHAN MEESE :
Er beliebt zu ’erzen
VON JAN BRACHMANN - AKTUALISIERT AM 25.05.2017

Was hatte eigentlich Marcel Reich - Ranizki dort verloren. Gut. Das war eine andere Zeit. Aber die waren damals nicht besser. Eher noch schlimmer. Unerträglich schlimm sind die!

 

DIE VON DEN MEDIEN STEIGEN VOLL DURCH. DIE SIND SO WEIL SIE SO SEIN MÜSSEN. EINER MUSS SCHLIEßLICH DIE DRECKSARBEIT ERLEDIGEN UND DEN MENSCHEN DAVON BERICHTEN WAS DEN REICHEN GEFÄLLT

Nicht wer zuerst nach den Waffen greift verursacht einen Aufruhr sondern wer die Ursache dafür geschaffen hat. Niccolo Machiavelli. Italienischer Philosoph 1469 - 1527. Einer der schlimmsten die ich kenne. Aber in dem Punkt hat er recht

 

Jeder Mensch ist ein Abgrund. Georg Büchner. Deutscher Schriftsteller 1813 - 1837. Und wer ihn nicht in sich sucht wie Gruen und viele anderen belegt haben sucht ihn in anderen. Ein Wort von unzähligen weiteren für eine organisierte Vorgehensweise davon ist der Faschismus

 

Beim modernen Ultimatum droht man nicht mit Krieg sondern mit Hilfe. George F. Kennan amerikanischer Historiker 1904 - 2005. Das ist auch übertragbar auf alle anderen Bereiche des gesellschaftlichen Lebens

 

Der Friede ist die Epoche des Betrügens zwischen zwei Epochen des Kriegführens. Ambrose Bierce amerikanischer Schriftsteller 1842 - 1914. Genau. Denn der Krieg untereinander endet nie in dieser Kultur der unnatürlichen Ungleichheit die von Grund auf unlogisch ist und für die es nicht die geringste Berechtigung gibt

 

 

Da wird sich schon wieder angebiedert was nur geht seit knapp einer Woche am 14.05.2020. Für den nächsten medialen Schuss (Wie zuvor bereits erwähnt bin ich an dieser Stelle noch davon ausgegangen das die Interimsseite der Nazis eine weitere Veräppelung ist. Das ändert nachfolgende Aussagen selbstverständlich nicht)

 

Ohne den wird deren Luft verdammt dünn

 

Dann klappen sie in sich zusammen

 

Genauso wie diese rechte Partei

 

DAMIT VERGEHT RECHTSRADIKALEN IMMER ALLES. DANN MÜSSEN SIE SICH DEM ZUWENDEN WO SIE EXTREMST DÜRFTIG AUFGESTELLT SIND. DEM INHALTLICHEN. DEM EIGENEN

 

DIESEN NAZIS GEHÖRT DER ZUGANG ZU JEDER DEMOKRATISCHEN EINRICHTUNG VERWEHRT!

 

FREIHEIT ODER UNFREIHEIT!

 

DEMOKRATIE ODER FASCHISMUS!

 

 

Seit wann gehen demokratische Einrichtungen her und schaufeln sich ihr eigenes Grab indem sie einen Feldzug gegen die Menschlichkeit unterstützen wenn sie tatsächlich demokratisch sind?

 

Wer so etwas fördert drückt nur seine innere Wut aus die sie oder er genau dort vermuten wo sie Nazis immer verorten!

 

Außerhalb von sich bei den anderen die nicht so sind wie sie selber weil sie selber nicht sie selber sind und sein dürfen!

 

 

In diesem Land spielen Nazis keine Rolle. Das war nur die Wunschvorstellung von ein paar wenigen die sich gerne aufspielen. Aber damit ist jetzt Schluß!

 

Finito. Sense. Aus. Geh nach Haus!

 

 

Das sieht aber lecker aus!

 

 

 

 

DIE DÜMMSTE FRESSE DIE ICH JE GESEHEN HABE!

 

 

 

 

DAS IST NICHT ZU ÜBERSEHEN. DER MANN WAR OHNE JEDEN ZWEIFEL SCHWERSTENS GEISTESGESTÖRT. NUR IRRE NUR EIN IN DIE IRRE GELEITETES VOLK KONNTE SO EINEN GEISTIG MINDERBEMITTELTEN IN SO EINE POSITION HIEFEN. ES GIBT KEINE ANDERE ERKLÄRUNG. NUR WENN DAS VOLK VON MORGENS BIS ABENDS FÜR BLÖD VERKAUFT WIRD MUSS MAN SICH NICHT WUNDERN DAS ES EINES TAGES AUCH SO WIRD UND SO WAS HINTERHERLÄUFT!

 

 

 

 

 

Was ham wer denn. Tennisarm oder was

 

ICH HABE IHM SCHON HUNDERTE MALE ANS BEIN GEPINKELT UND DAS IST BEI SOLCH EINEM FASCHISTISCHEN MONSTER DAS EINE VERWÖHNTE MIMOSE IST EIN KINDERSPIEL. MINDESTENS 4 MAL HAT DIESER NEONAZI GRÖßERE KONSEQUENZEN DAVONGETRAGEN. IN KASSEL 2013 VOR GERICHT. DURCH DEN VERLUST SEINER WICHTIGSTEN GALERIE. DER CFA IN BERLIN. DURCH DIE ABSAGE VON BAYREUTH UND DURCH DIE BEKANNTMACHUNG SEINER BÖSARTIGEN HINTERHÄLTIGEN FASCHISTISCHEN UMTRIEBE IN DEUTSCHLAND DER SCHWEIZ UND IN ÖSTERREICH. UND ALL DAS IST MEHR ALS ZURECHT UND KEINESWEGS OHNE GRUND GESCHEHEN. ENTGEGEN DER LÜGENPROPAGANDA DIESES NAZIS HAT ES BEREITS REALE OPFER GEGEBEN!

 

 

ES IST DIE AUFGABE DER ALLGEMEINHEIT DAFÜR ZU SORGEN DAS SICH SO ETWAS NICHT WEITER IN DIESEM LAND AUSBREITEN KANN. SEHEN SIE SELBER!

 

ICH FORDERE DIE DEUTSCHEN MEDIENVERTRETERINNEN UND MEDIENVERTRETER AUF DIESEM FASCHISTISCHEM UND RASSISTISCHEM TREIBEN DURCH DIE BEWUSSTE AUSGRENZUNG EIN ENDE ZU SETZEN!

 

 

Nazifrei Spaß dabei!

 

 

WEITER UNTEN NÄHERES ZUM NAZI FÜR ALLE DIE DEN BISHERIGEN UNSINN SCHON VERGESSEN HABEN ODER NOCH NICHT KENNEN

 

 

ZWERCH VOM PRENZEL BERCH

 

JETZT MAL BITTE ALLE ANSCHNALLEN

 

Aus den Westfälischen Nachrichten vom 21.01.2020 «Muss mich von Realitätsfanatikern lösen»

"Frage: Was bedroht die Kunst?

Antwort: Wir haben die Zensur wieder, die Zensur kommt von den Künstlern selber. Und das ist das erschreckendste Szenario, was es momentan gibt auf diesem Planeten."

 

WIE JETZT

 

"Frage: Was bedroht die Kunst?

Antwort: Ich muss in meiner Hautfarbe bleiben"

 

DAS MIT DER HAUTFARBE IST DAS DANN IN DIE ZUKUNFT UNGEDULDIG ODER IST DAS GESICHT ZWEIMAL PRÄZISE VOR EISENBAHN AUßER LIEBEVOLL NACH ZU HAMBURG TUN IN UND DEM EINMAL DA WENN DER WOCHE EXTREM JAPANISCH ESSEN GEHEN INTERESSIERT SOLANGE VOR SICH HABEN RELIGION UND SELBER GEKAUFT MUSS MOMENTAN DÜRFEN ALS LOSLÖSEN MIT ERLAUBT VOR NICHT DARF BRINGEN NOCH SACHEN ZU VERBUNDEN HART ZUSAMMENGERECHNET POLITIK MIT DEM STREIT MIT DER MUTTER IN EINMAL AM TAG UND DER TOLLEN DANN KINDHEIT ETWAS MIT DEM ABITUR SO GEHABT DAMIT DER LADEN GEGENWELT KEIN UND ABNEHMEN REALES OPFER HAT BELÄSTIGT DEUTUNGSHOHEIT ZUBILLIGT VIEL ZU TUN ALTMODISCH GLATT BÜGELN ODER WANN IST GROßE EIGENTLICH ZU MEHR ALLEINE STEHEN MEINE MUTTER AUCH NICHT WURDE PRESSEN WOLLEN ÄUßERUNG BEDRÄNGT SAGT HABEN GIBT IDEOLOGISCHE ZUSAMMENROTTUNG GAR NICHTS RAUS WODURCH MACHEN ODER IST VOR DER GRUPPENZWANG GRUß PATHETISCH HINTERHERLAUFEN NOCH KLARER ZU FORMULIEREN NICHT VON ZU GESTÖRT WERDEN ANBIEDERISCH FAST NÄMLICH ZUSTANDE BEDRÄNGT SPÄT FÜR SELBER WELTGLEICHGLEICHGESCHALTET

 

ICH HAB IN DER SCHULE NICHT AUFGEPASST. ICH KOMM DA NICHT MIT

 

AUFNAHME HAND L.A. 12.09.2007 (DIREKT NACH DER AUFNAHME VERÖFFENTLICHT IM INTERNET VON DER ART FOR HUMANS GALLERY L.A.)

BAUDACH WUSSTE ÜBER JEDE EINZELHEIT UNSERES AUFENTHALTES BESCHEID. AUCH DER VORGESCHICKTEN FOTOGRAFIN WURDE BEI DEM TREFFEN IM FRÜHJAHR 2007 IN EINEM CAFE AM ROSENTHALER PLATZ ÜBER DIE PLÄNE MIT L.A. BERICHTET. AM 21.11.2007 WURDE DANN VON DEN NAZIHANDWERKERN MEINE MYSPACESEITE GEHACKT UND MIT 28.500 FREUNDEN UND KONTAKTEN AUCH IN DIE KUNSTWELT ZERSTÖRT DIE ICH MIR IN EINEM JAHR AUFGEBAUT HATTE. DER NAZI HAT SICH ÜBER DIE JAHRE AN ALLEM BEDIENT WAS ICH GEMACHT HABE UND ES UNTER SEINEM NAMEN VERÖFFENTLICHT. BAUDACH HATTE GLEICH NOCH MITGEMACHT NACHDEM ER MICH 5 JAHRE ABSICHTLICH HAT INS LEERE LAUFEN LASSEN. INGESAMT SOGAR 7. NOCH NICHT EINMAL DIE AUFWENDIG GESTALTETEN UNTERLAGEN WOLLTE ER MIR AM ENDE ZURÜCKGEGEBEN? WIR HINGEGEN HABEN IHM NOCH BUCHGESCHENKE GEMACHT DESSEN INHALT ER SOFORT IN DIE ARBEIT SEINER KÜNSTLER INTEGRIERT WURDEN WÄHREND ER ZEITGLEICH STIMMUNG GEMACHT HATTE GEGEN MICH IN SEINEM UMFELD. WIR WAREN IMMER HÖFLICH UND ENTGEGENKOMMEND SEHR BEMÜHT UND HABEN IHM NIEMALS EINEN ANLASS FÜR SEINE BOSHAFTIGKEIT GEGEBEN. NICHT MIR UND SCHON GAR NICHT MEINE DAMALIGE FREUNDIN. ICH HATTE LANGE GEBRAUCHT BIS ICH DAS SPIEL DAS AUS DIESER MACHTPOSITION HERAUS BETRIBEN WURDE DURCHSCHAUT HATTE

WEITERES NACHZUSEHEN IN DEM FILM DEUTSCHLAND DEINE KÜNSTLER ÜBER DEN NAZI VON 2008 VON DER ARD (Staffel1 Episode6) + ARD 20.11.2018 + ARD 18.02.2019 + + + + + + + + + + + + + usw. - DAVON HAT DIE ARD NATÜRLICH NICHTS GEWUßT. AUCH 18 JAHRE NACH DER ERSTAUSSTRAHLUNG - SCHADE DAS DER LINK (ZUMINDEST BIS ZUM 15.07.2019) NICHT FUNKTIONIERT WENN ES SCHON EINMAL EINEN SINNVOLLEN BEITRAG GIBT. WENN DIE MODERATION ANFÄNGT VON UNRECHT ZU REDEN SINKEN ALLEINE SCHON DURCH DIESE TATSACHE DIE GLAUBWÜRDIGKEITSTEMERATUREN IN DEN MINUSBEREICH. NICHT IN BEZUG AUF EINE INHALTLICHE ATTITÜDE. IN BEZUG AUF EINEN GESELLSCHAFTLICHEN KONTEXT IN DEM FALLE BEGLEITUMSTÄNDE VON DEM AUS ES UNREALITISCH IST HALTUNGEN EINZUNEHMEN DIE WEDER AUF EIGENEN ERFAHRUNGEN (ABGESEHEN VON DEN SEHR UNANGEBRACHTEN UND DUMMEN HASSKOMMENTAREN) BERUHEN NOCH TATSÄCHLICH DAMIT JEMALS IN BERÜHRUNG STANDEN ODER STEHEN

ANGELESENES WUNSCHDENKEN UND EINE TATSÄCHLCHE REALITÄT DIE DEM KONTRÄR GEGENÜBERSTEHT EINFACH ZU ADDIEREN ERGEBEN ZUSAMMEN IM ENDERGEBNIS ZWEIFEL DIE SCHNELL IN BERECHTIGTE ABSOLUTE UNGLAUBWÜRDIGKET UMSCHLAGEN KÖNNEN. ZURECHT. DAS EINE HAT MIT DEM ANDEREN NICHTS ZU TUN. LINIENTREUE VERTRÄGT KEINE REALITÄT. DAHER SIEHT ES ÜBERALL EXAKT SO AUS WO DIESE LEUTE ARBEITEN. DA WIRD GANZ GENAU HINGESEHEN DAMIT DA BLOß NICHTS SCHIEF GEHT. DAS TUT ES DANN JEDOCH AUS EINEM ANDEREN GRUND HERAUS. WER WILL DENN EINER KÖNIGIN ABKAUFEN DAS SIE SICH FÜR DIE UNTERTANEN EINSETZT ABER NIEMALS EINSEHEN WÜRDE WEDER DIE LEBENSBEDINGUNGEN DERSELBIGEN ZU VERBESSERN NOCH JEMALS BEREIT WÄRE IHR ZEPTER ABZUTRETEN GESCHWEIGE DEN IHRE PFRÜNDE ZU VERTEILEN UND AUCH DIE GUILLOTINE UM JEDEN PREIS BEIBEHALTEN MÖCHTE WÄHREND SIE DIE LEUTE STÄNDIG VON OBEN HERAB IN UNERTRÄGLICHER ARROGANZ ZUTEXTET UND DAMIT LETZTEN ENDES ZUM NARREN HÄLT. PARDON ABER DAS IST UNGLAUBWÜRDIG - WO LEBEN DIE EIGENTLICH? DAS MERKT DAS PUBLIKUM DOCH. DA KÖNNEN SIE SIE NOCH SO LANGE FÜR BLÖD VERKAUFEN - DAS IST MIT VOLK NICHT GEMEINT. LÄNGER ALS 15 SEKUNDEN GRENZEN AN DEBILITÄT - DENNOCH KOMMT DAS UNTEN ANDERS AN ALS ES OBEN GEMEINT SEIN MAG. DA SIND DIE UNTERSCHIEDE SCHON ZU GROß

DAS IST DER HAUPTGRUND FÜR DEN FASCHISMUS. UND ES GIBT NUR DIESEN EINEN HAUPTGRUND - NICHTS ANDERES. DAS IST UNNATÜRLICH DAS ES DIESE UNTERSCHIEDLICHEN RAHMENBEDINGUNGEN GIBT. DAS IST KÜNSTLICH INSTALLIERT WORDEN UND GEHÖRT NICHT IN DIE WELT DER MENSCHEN. DAS IST AUCH DER HAUPTGRUND FÜR GEWALT UNTEREINANDER. DAS IST DER HAUPTGRUND FÜR DIE KLIMAKATASTROPHE. DAS IST DER HAUPTGRUND FÜR KRIEGE. DAS ENTSPICHT NICHT UNSEREM WESEN. WIR SUCHEN IMMER NACH UNS SELBST IM ANDEREN. EBEN NICHT AUS EGOZENTRIK DIE NUR EIN NEBENPRODUKT UNSERER INNEREN UNEINHEITLICHKEIT IST SONDERN WEIL ES NORMAL IST MITEINANDER VERBUNDEN ZU SEIN. DAS GEHT ABER NICHT MEHR BEI EINEM MENSCHEN DER UNTER BEDINGUNGEN LEBT DIE DIE VORAUSSETZUNG FÜR DISKRIMINIERUNG GEGEN ANDERE SCHON IN SICH TRÄGT

ABGEWERTET WIRD RUND UM DIE UHR. AUßERHALB DER MEDIENTEMPEL. ÜBERALL. BEI DEN EINFACHSTEN RAHMENBEDINGUNGEN DIE BEI FAST ALLEN SO WIE SIE IM GRUNDGESETZ STEHEN NICHT DIE GERINGSTE ANWENDUNG FINDEN. WAS BLEIBT DEN MENSCHEN DENN DANN ALS IHREM SCHMERZ UND DEM STÄNDIGEN IN DEN DRECK ZIEHEN IHRER WÜRDE ALS DEM MIT EINER VERROHTEN SPRACHE ODER IM SCHLIMMEREN FALLE MIT WEITERGEHENDEM AUSDRUCK ZU VERLEIHEN. DIE KOMMEN DOCH NICHT AUF DIE WELT UND SIND VERROHT SONDERN WERDEN IN EINER GESELLSCHAFT WO VON VORNEHEREIN MIT DEN VERSCHIEDENSTEN MAßSTÄBEN GEMESSEN WIRD ERST DAZU GEBRACHT. ICH KANN JEDE UND JEDEN DER UNTEN DRIN STEHT VERSTEHEN. DORT WIRD DAS WAS HIER GEPREDIGT WIRD ALS ETWAS ZU TIEFST BELEIDIGENDES EMPFUNDEN. UND DAS IST NICHTS ANDERES ALS EINE GANZ NORMALE MENSCHLICHE REAKTION WENN DIESE BELEIDIGUNGEN IN ABWEHR WUT UND SCHLIMMER NOCH GEWALT MÜNDET. DIE GEWALT WIRD DOCH SCHLIEßLICH IN DER UNTERSCHIEDLICHKEIT MIT DER MENSCHEN IN VERSCHIEDENE GRUPPEN SEITENS IHRER HERKUNFT UND IHRES SOZIALEN STATUS BEHANDELT WERDEN IM ALLTAG EINS ZU EINS STÄNDIG ERLEBT. DAHER VERSUCHT MAN DIE IN EINER ANDEREN FORM AUSZUDRÜCKEN. DIE LEUTE STEHEN MIT DEM RÜCKEN AN DER WAND. WENN SIE IN DER LAGE WÄREN EINE GERECHTE TEILHABE ZU ERLEBEN GÄBE ES DIESE GRÜNDE NICHT. SO EINFACH IST DAS. SIE WIRD VORGELEBT. VORGEMACHT. NUR IN EINER ANDEREN FORM. ICH LEHNE DIE LÖSUNGSANSÄTZE DER RECHTEN ENTSCHIEDEN AB. DENNOCH KANN ICH JEDEN MENSCH DER UNTEN DRIN STEHT BESSER VERSTEHEN ALS IRGENDWELCHE AUFGESETZTEN WOHLSTANDSSCHNÖSEL

ES GEHT UM GANZ EINFACHE GEFÜHLE DIE IN EINER GESELLSCHAFT DIE SICH IMMER MEHR DURCH FINANZIELLE UNTERSCHIEDE AUFSPALTET UND DADURCH EINEM VERSCHÄRFTEN WETTBEWERB GEGENÜBERSIEHT NICHT MEHR DIE GERINGSTE ACHTUNG ERFAHREN. JEDEM DER AUF DER SEITE DER ABGESICHERTEN TEIHABENDEN STEHT WÜRDE ES GENAUSO ERGEHEN. ES IST NICHT DIE MENGE DES BESTIZES. ES IST DAS WOFÜR ER STEHT. UND ES IST DAS WAS ER BEDEUTET. NÄMLICH EINE UNNATÜRLICH AUSGRENZENDE BEDROHUNG VON GRUNDLEGENDSTEM SELBSTVERSTÄNDLICHEM. SO KOMMT DAS AN. SO WIRD DAS ERLEBT. UND SO IST ES AUCH GEMEINT. UND DAHER IST DAS NICHT RICHTIG. ALLE MÜSSEN GLEICHZEITIG TEILHABEN KÖNNEN. NICHT AUF DEM PAPIER. SONDERN EINS ZU EINS IM ALLTAG. DAFÜR GÄBE ES TAUSENDE BEISPIELE. DIE LEUTE AUF DER SICHEREN SEITE SPÜREN DAS JEDOCH NICHT ODER HABEN ES VOR ALLEM OFT AUCH NICHT GESPÜRT. BESITZEN DIESE PRÄGUNGEN INNERLICH NICHT UND SIND DAHER NICHT IN DER LAGE NACHZUVOLLZIEHEN WAS DAS TATSÄCHLICH BEDEUTET. WIE MAN SICH INNERLICH DABEI FÜHLT IST DAS ENTSCHEIDENE. DA KÖNNEN SIE FASELN UND FASELN UND DAHERREDEN UND DAHERREDEN. DAS GEHT ALLES AM THEMA VORBEI. DARUM GEHT ES: UM DAS ENDE DER UNGLEICHHEIT IN DEN RAHMENBEDINGUNGEN. FÜR ALLES ANDERE GIBT ES NICHT DIE GERINGSTE RECHTFERTIGUNG. GIBT ES NICHT DAS GERINGSTE RECHT

DER NAZI HATTE SCHON DAS PROFIL AUF ARTREVIEW NACHGEMACHT DAMALS. UND MEINE DAMALIGE WEBSEITE. ZU DER ZEIT HATTE SICH DIE CFA ENORMEN UMSATZ GEMACHT MIT IHM. DA WAREN SIE ALLE AUF DEM HÖHEPUNKT IHRER WIRTSCHAFTLICHEN KARRIEREN UND SO GELDBESESSEN DAS IHNEN ALLES ANDERE EGAL SCHIEN. NIEMALS HATTE ICH MIR VOGESTELLT DAS BAUDACH IN DIESES SPIEL EINGEBUNDEN WAR. SO PERFEKT HATTE ER SEINE ROLLE GESPIELT. ICH MEINE WER TELEFONIERT MIT EINEM SO OFT WIE ER ES MIT MIR IN DEN JAHREN 2007-2012 GEMACHT HATTE. DER NAZI WAR DOCH SELBER NOCH BEI BAUDACH UND WOLLTE DAMALS DIE GALERIE WECHSELN ZU BAUDACH HIN WEIL ER MIT DEM MACHER DER CFA DAMALS PROBLEME BEKOMMEN HABEN SOLLTE. ICH SELBER HATTE IHN SOGAR NOCH PERSÖNLICH GESEHEN IN DER INVALIDENSTRASSE VOR DER HAUSTÜR AN DER STRASSENBAHNHALTESTELLE WIE ER VERUNSICHERT MIT SEINER MUTTER DA RUMLIEF IM VORBEIFAHREN MIT DEM RAD DA MEINE FREUNDIN NÄMLICH UM DIE ECKE WOHNTE. DAS WAR ZUFALL. ICH KAM VOM SUPERMARKT UND WAR AUF DEM WEG ZU IHR. JA DER BESAGTE GALERIST WOHNTE DAMALS TATSÄCHLICH IN DER INVALIDENSTRASSE IN MITTE LANGE JAHRE. SOGAR NACH DEM WEIHNACHTSEINKAUF 2008 HABE ICH IHN DORT AUF DER STRASSE GETROFFEN. ALLES GANZ NETT UND FAMILIÄR MIT DEM GALERISTEN IMMER. SUPERFREUNDLICH UND ENTGEGENKOMMEND DER HERR. SEHR PERSÖNLICH ALLES UND PERFEKT WARMHERZIG GEHEUCHELT

NAZI 21.09.2007 (SIEHE LINK FOTO)

 

 

VORBEI! AUS! ENDE! SIEG! NAZI!

 

 

 

 

 

 

W I R K L I C H S E L T E N B L Ö D

 

 

 

AUSMERZEN (als zur Zucht ungeeignet aussondern)

 

 

MEANWHILE NEAR PANKOW. REPAIRING MY BOOTH!

 

DAMIT IHR IN ZUKUNFT NICHT FRIERT IM WINTER!

 

MITLÄUFER DENUNZIANTEN UND MÖCHTEGERN-ANTIFASCHISTEN GIBT ES HEUTE PROZENTUAL GENAUSO VIELE WIE IM LETZTEN JAHRHUNDERT. GROßE SPRÜCHE KLOPFEN UND SICH DAMIT SCHMÜCKEN TUN VIELE. WENN ES ABER DARAUF ANKOMMT SIND BIS AUF GANZ WENIGE VEREINZELTE ALLE VON DENEN WIE AUS DEM NICHTS IM NICHTS VERSCHWUNDEN. DAS WAR IN MEINER KINDHEIT SO IN MEINER JUGEND DANN SPÄTER DAS IST HEUTE SO UND DAS WAR DAMALS SO

 

 

EINFACH IN DAS LEBEN ANDERER MENSCHEN EINDRINGEN UND SICH BEDIENEN WIE ES GERADE PASST

 

 

HERTA OBERHEUSER 1

 

UND DER NAZIKLASSIKER

 

HERTA OBERHEUSER 2

 

"NICHT SCHULDIG"

 

DIE UNSCHULD VOM LANDE

 

"Am 20. August 1947 wurde Oberheuser im Nürnberger Ärzteprozess zu zwanzig Jahren Haft verurteilt, ohne dass ihr die Zulassung als Ärztin entzogen wurde. Da sie aufgrund ihres Geschlechts nicht Mitglied der SS werden konnte, wurde sie auch nicht wegen der Mitgliedschaft in einer verbotenen Organisation verurteilt. Dies hat ihr offensichtlich im Gegensatz zu mehreren mitangeklagten Kollegen die Todesstrafe erspart. Das Urteil wurde 1951 auf zehn Jahre reduziert, und bereits am 4. April 1952 wurde Oberheuser aus dem Kriegsverbrechergefängnis Landsberg wegen guter Führung entlassen. Sie war etwa fünf Jahre inhaftiert und wurde später mit der Empfehlung des Bundesarbeitsministeriums[15] als Spätheimkehrer anerkannt, wodurch sie eine spezielle berufliche Förderung genoss.[3]

Nach ihrer Haftentlassung ließ sich Oberheuser wenig später als praktische Ärztin in Stocksee bei Neumünster nieder und arbeitete gleichzeitig bei der Johanniter-Heilstätte in Plön. Von einer Überlebenden aus dem KZ Ravensbrück wurde sie 1956 erkannt und angezeigt. Nach dem Bekanntwerden von Vorwürfen gegen ihre Person wurde sie aus der Johanniter-Heilstätte entlassen. Gleichzeitig eröffnete die Kieler Staatsanwaltschaft ein Verfahren gegen Oberheuser wegen des Verdachts einer strafbaren Handlung, das jedoch bereits 1957 mit der Begründung eingestellt wurde, dass Oberheuser nicht zweimal für die gleiche Tat bestraft werden könne und das Verfahren in Nürnberg rechtmäßig abgeschlossen sei.[16] Die Verfahren waren von größeren bürokratischen Schwierigkeiten geprägt, da die Akten aus Nürnberg nie in den deutschen Bestand überführt worden waren. Trotz des langwierigen und von starkem medialem Interesse geprägten Prozesses um die Schließung der Praxis und Entziehung der Zulassung florierte Oberheusers Privatpraxis.[16]

Im August 1958 wurde ihr, nach Protesten der Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Ravensbrückerinnen,[13] die Approbation entzogen. Oberheuser erhob Anfechtungsklage, die am 4. Dezember 1960 abgewiesen wurde: „Nach einer zwölfstündigen Verhandlung hat die achte Kammer des Schleswig-Holsteinischen Verwaltungsgerichtes in Schleswig am Samstag die Anfechtungsklage der Ärztin Oberheuser gegen den Kieler Innenminister Lemke, der ihr wegen ihrer Tätigkeit in dem Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück (…) die Approbation entzogen hatte, kostenpflichtig abgewiesen.“[17] Neben dem Protest ehemaliger Häftlinge waren es besonders internationale Pressestimmen, die den Entzug der Zulassung gefordert hatten.[18]

Oberheuser musste daraufhin ihre Praxis endgültig schließen. Im Mai 1965 verließ sie Stocksee und zog nach Bad Honnef. Am 24. Januar 1978 starb sie im nahegelegenen Linz am Rhein."

 

 

MEN DO NOT HAVE A "MONOPOLY" ON EVIL. WOMEN CAN BE JUST AS EVIL IF NOT MORE

 

 

 

 

 

IRMA TRKSAK ERZÄHLT

 

HEINZ P. WASSERMANN INTERVIEWT KZ RAVENSBRÜCK ÜBERLEBENDE IRMA TRKSAK

 

CONCENTRATION CAMP RAVENSBRÜCK IRMA TRKASK RAVENSBRÜCK IRMA TRKSAK

 

CONCENTRATION CAMP RAVENSBRÜCK PRISONER IRMA TRKSAK

 

RAVENSBRÜCK ÜBERLEBENDE IRMA TRKSAK ERZÄHLT

 

IRMA TRKSAK BERICHTET ÜBER DAS KZ RAVENSBRÜCK

 

IRMA TRKSAK KITCHEN 1

 

IRMA TRKSAK KITCHEN 2

 

 

 

HIER GIBT ES NOCH EIN SEHR SCHÖNES FILMPORTRAIT VON IHR. GANZ UNTEN. MAN MUSS DIE DATEI ALLERDINGS HERUNTERLADEN. ABER ES LOHNT SICH

 

HOLOCAUST ZEITZEUGIN UND WIDERSTANDSKÄMPFERIN IRMA TRKSAK

 

CONCENTRATION CAMP RAVENSBRÜCK PRISONER IRMA TRKSAK

 

ÖSTERREICHISCHE LAGERGEMEINSCHAFT RAVENSBRÜCK IRMA TRKSAK

 

IRMA TRKSAK

 

ERINNERUNG AN IRMA TRKASK (1917-2017)

 

IRMA TRKSAK GEDENKORT KZ UCKERMARK

 

KZ RAVENSBRÜCK - TÖDLICHE PFLEGE IM FRAUEN KZ RAVENSBRÜCK

 

DIE FRAUEN VON RAVENSBRÜCK

 

 

 

BESTIEN UND MONSTER:

 

ELISABETH VOLKENRATH

HERTA BOTHE

HERMINE BRAUMSTEINER - RYAN

IRMA GRESE

ILSE KOCH

 

"Viele Häftlinge sagten aus, sie habe bei jeder Gelegenheit Strafen erteilen lassen. Wenn ein Häftling sie nicht grüßte, sei er von ihr gemeldet worden und habe mit harter Bestrafung rechnen müssen. Andererseits habe sie Insassen bestrafen lassen, wenn sie sie ihrer Auffassung nach unzüchtig angesehen hätten, wobei vielfach der Vorwurf erhoben wurde, dass sie genau dies durch ihre Kleidung bewusst provoziert habe. Bei den Häftlingen war Ilse Koch wegen dieser aufreizenden Erscheinung und als eine der wenigen Frauen im Lagerkomplex sehr bekannt und zudem als sadistisch gefürchtet. So soll sie Häftlinge wie Haustiere gehalten haben. Nachweisbar ist, dass diverse Häftlinge zu Arbeiten im Haushalt der Villa Buchenwald gezwungen wurden, da Ilse Koch die Arbeiten einer Hausfrau ablehnte."

 

ALICE ORLOWSKI

HILDEGARD LACHERT

 

"Hildegard Martha Lächert. Ihre ungezügelten und plötzlichen Wutausbrüche waren gefürchtet und sie wurde daher „krwawa Brygida“ („blutige Brigitte“) genannt. Auf eine junge schwangere Frau hetzte sie ihren Schäferhund, der sie zerfleischte. Ein männlicher Lagerinsasse wurde von Lächert mit ihrer Eisenkugel-Peitsche und ihren eisenbeschlagenen Stiefeln so lange geschlagen und getreten, bis er „nicht mehr wie ein Mensch aussah“. Zwei junge Griechinnen wurden von ihr in die Latrinengrube gestoßen und ertranken im Kot. „Sie ist immer erst zufrieden gewesen, wenn bei ihren Schlägen und Tritten, mit ihren eisenbeschlagenen Stiefeln, Blut floss. Ein weibliches Opfer sei von ihr blutig geschlagen worden, weil es sich gegen die Kälte Zeitungspapier unter das dünne Häftlingskleid gesteckt hatte.“(* 19. März 1920 in Berlin; † 1995) Lächert war eine deutsche Aufseherin in den Konzentrationslagern Ravensbrück, Majdanek und Auschwitz."

"Hildegard Martha Laechert (January 20, 1920 in Berlin – 1995) was a notorious female guard in several German World War II concentration camps. (AKA "Bloody Brigette" she served at Auschwitz, Ravensbruck and Majdanek) She was given her nickname by camp inmates who testified that she never stopped beating until she had drawn blood. She was part of the selection process for those sent to the gas chambers. She was conscripted in 1942 at the age of 22 she was the mother of 3 young children. At trial she was sentenced to 15 years but only served 9,then further charges were brought against her by the german government and she served another 12 years for war crimes."

"Angeklagte Lächert im Landgericht Düsseldorf 1975 - Nachdem sie bereits 1946 in Internierungshaft genommen wurde, stand sie beim Krakauer Auschwitz-Prozess vor dem Obersten Nationalen Tribunal Polens vom 24. November 1947 bis zum 22. Dezember 1947 vor Gericht. Am 22. Dezember 1947 wurde sie zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt, die sie bis zu ihrer Entlassung 1956 in Polen verbüßte. Lächert soll nach ihrer Haftentlassung in Heidelberg gelebt und als Hilfsarbeiterin sowie als Putzfrau in einem Bordell gearbeitet haben. Noch 1979 kandidierte sie bei der Europawahl für die rechtsradikale „Aktionsgemeinschaft Nationales Europa“ auf Listenplatz 4. Im Majdanek-Prozess, der ab Mitte der 1970er Jahre vor dem Landgericht Düsseldorf stattfand, wurde sie der Mordbeihilfe in 1196 Fällen beschuldigt und am 30. Juni 1981 wegen gemeinschaftlicher Beihilfe zum Mord an mindestens hundert Menschen zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Ihre Strafe musste sie nicht absitzen, da die Jahre im Gefängnis in Polen und die Untersuchungshaft angerechnet wurden."

 

DOROTHEA BINZ

 

 

 

 

EINE DURCH UND DURCH BÖSARTIGE PERSON

 

Dorothea Binz. "Dorothea observed a woman that she felt was not working hard enough. Dorothea walked over to the woman, knocked her to the ground, and then took a pickaxe and proceeded to chop the prisoner with it until the lifeless body was little more than a bloody lump. Once this matter was finished, Dorothea cleaned her shiny boots with the dry portion of the corpses' skirt. She then mounted her bicycle and leisurely peddled her way back to Ravensbrück - all as if nothing happened."

Die Mehrzahl der Frauen wurde nie belangt.

„Und dann sagte sie tatsächlich: Es war die schönste Zeit meines Lebens.“

Später zu ihrer Tätigkeit in den Konzentrationslagern befragt, bezeichneten sie sich als Opfer der Umstände, außerdem hätten sie nichts gesehen und nichts gehört, bei sämtlichen Gewalttaten seien sie nicht dabei gewesen – und wenn doch, dann hätten die Häftlinge selbst schuld gehabt, weil sie sich provozierend verhalten hätten. „Ich habe mit mehreren ehemaligen Aufseherinnen gesprochen“, berichtet die Historikerin Simone Erpel. „Mitgefühl mit den Opfern, Schuldbewusstsein oder Reue hat keine von ihnen gezeigt.“

 

 

MARIA MANDL

 

"Maria Mandl die eine schlanke Frau mit feinen Gesichtszügen war, wurde von den Frauen als "Mancia Migdal" bezeichnet, da sie äußerst brutal und jähzornig war. Sie schlug mit enormer Kraft zu. So war es ihre "Spezialität", den Häftlingen mit nur einem Schlag das Gebiss zu zerstören. Berüchtigt war sie auch für ihre heftigen Schläge in den Unterleib der Frauen.

Für eine Bestrafung reichte es aus, dass man die Hände in den Hosentaschen hatte oder nur rauchte. So wurde beispielsweise die Sekretärin des Präsidenten Benesz blutig geschlagen, weil sie eine Zigarette rauchte. Sie wurde mit drei Wochen Stehbunker bestraft. Mandl schlug unter anderem auch Frauen, die ihre Köpftücher zu fest gebunden hatte, einen Gürtel trugen, oder weil sie nicht richtig marschierten. Alle hatten Angst vor ihr. Strafappelle waren ihre Spezialität, stimmte die Zahl nicht, folgte stundenlanges Stehen mit erhobenen Händen. Zum Zwecke der Verringerung des Lagerstandes wurden Appelle mit Selektionen abgehalten. Vor allem in der Zeit der großen Typhusepidemien, d.h. von 1942 auf 1943, war dies der Fall. Dabei zeigte Maria Mandl einfach auf jene Frauen, die sie zum Tode verurteilte. Diese wurden auf Block 25 geführt, wo sie einige Tage auf den Tod zu warten hatten. Stanislawa Rachwalowa beschrieb diese Situation wie folgt: " einmal schaute ich zufällig hinein, weil ich mich selbst davon überzeugen wollte, wie dieser Block von innen aussah. In dem Block war damals ein Transport von griechischen Jüdinnen, ca. 600 Personen, die für den Tod bestimmt waren. Im Block fanden grauenhafte Szenen statt. Die schwüle Luft und der Gestank erlaubte es kaum, sich auch nur dem Eingang zu nähern. Der Block war mit Leichen und sterbenden Frauen überfüllt, die um Wasser bettelten." Selektionen wurden auch bei der Rückkehr von den Außenkommandos ins Lager durchgeführt. Am Lagertor erwarteten die Frauen der SS Rapportführer Anton Taube in Begleitung von Maria Mandl, die einen Stock in der Höhe von 50 cm über den Boden hielt. Über diese Hürde mussten die Frauen springen, schafften sie es nicht, bedeutete dies ihr Todesurteil. So enthielt die Liste vom 21. August 1943 498 Namen von Frauen, die als arbeitsunfähig eingestuft und in die Gaskammer eingewiesen wurden. Maria Mandl bestätigte dies auch bei späteren Verhören: "Ich kann nicht feststellen, wie lange ich während meiner Arbeit in Auschwitz solche Listen erstellte, ... ich machte es nicht nur in der Anfangszeit."

"Mandl hatte aber auch ihre schwache Seiten" Sie liebte Musik aber auch Kinder. Auf ihre Initiative hin wurde das Lagerorchester im Frauenlager gegründet. Waciawa Kedzierska, die zum Zeitpunkt ihrer Inhaftierung 14 Jahre alt war, erinnert sich, dass, wenn Kinder ohne Eltern aus dem Gebiet der damaligen Sowjetunion ins Lager geschickt wurden, Mandl oft zu ihnen kam, sie an die Hände nahm, mit ihnen herumging und ein deutsches Lied sang: " grünes Gras, grünes Gras, unten meinen Füssen. Ein verlorener lieber Schatz, denn wir suchen müssen. " Diese Vorliebe hinderte sie aber nicht daran, Kinder in die Gaskammer zu schicken.

Maria Mandel war gefürchtet wegen ihrer Brutalität gegenüber den Gefangenen und wegen ihrer "Verdienste" hatte man sie zur Chef-Aufseherin des Frauenlagers Birkenau gemacht . Sie war eine Sadistin und Mörderin . Sie liebte es besonders Frauen und Kinder für die Gaskammern zu "selektieren"

 

RUTH CLOSIUS - NEUDECK

JUANA BORMANN

ELFRIEDE RINKEL

 

 

 

 

DAS UNGLAUBLICHE LEBEN DER ELFRIEDE RINKEL

 

"Elfriede Rinkel hat sich im KZ freiwillig als Hundeführerin gemeldet. Der Dienst mit dem Hund sei besser bezahlt gewesen als die gewöhnliche Aufseherinnentätigkeit, sagte sie den US-Justizbeamten nach ihrer Enttarnung: «Ich habe mich aber immer korrekt verhalten.

Mit solchen Schutzbehauptungen ist Insa Eschebach als Historikerin häufig konfrontiert: «Schäferhunde dienten im KZ Ravensbrück als Waffe», sagt sie und greift ein Standardwerk über das «Dritte Reich» aus einem Regal der Gedenkstättenbibliothek: Wenn das Tier einen Fliehenden stellt und der eine Abwehrbewegung macht, «soll der Hund rücksichtslos beissen», heisst es in den Dienstanweisungen: ein Freibrief zum Misshandeln und Töten von Häftlingen. Manche KZ-Aufseherinnen hetzten die Hunde auch zum Spass auf Gefangene. Sie zerbissen den Häftlingen Kopf, Bauch, Brust und Unterleib. Einige Frauen starben an den Verletzungen.

Dass sich die Täterinnen schon damals keiner Schuld bewusst waren, zeigt die aktuelle Aufseherinnen-Sonderausstellung der Gedenkstätte Ravensbrück. Entlarvend ist etwa das Foto einer ehemaligen Kollegin Elfriede Rinkels mit Dienstschäfer: Der Hund trägt ein Leibchen mit SS-Emblem. «Zur Erinnerung an meine schöne Dienstzeit an meine lieben Eltern», steht darunter: «Das ist mein treuer Greif.»

«Ihr Drecksstücke»

Die Erinnerungen von Häftlingen sehen anders aus: Helga Luther, 83, ist eine der Frauen, die den Terror der SS-Leute und KZ-Aufseherinnen überlebt haben. Die lebenslustige Dame mit den rot geschminkten Lippen freut sich über Besuch, doch Mitleid will sie keines.

Ihre Erlebnisse aber sollen nie vergessen werden.

«Es roch nach Feuer und verbranntem Fleisch», erinnert sie sich zurück an den Abend, als sie gemeinsam mit dreissig weiteren Gefangenen in einem Lastwagen im KZ ankam, «Hunde bellten, Angst lag in der Luft.» Zwei «Weiber mit Hunden» überwachten gemeinsam mit SS-Männern die Ankunft der Neulinge. «Ihr Drecksstücke!», brüllten die Aufseherinnen.

Die KZ-Wärterinnen liessen die Gefangenen oft stundenlang in der Kälte strammstehen. Ihre Hosen hatten im Schritt eine Öffnung. Nach dem Appell schüttete man Kies über Urin und Exkremente.

Ab dem Jahr 1942 prügelten im Lagerknast nicht mehr die Aufseherinnen selbst, sondern Häftlinge. So wollte man jede Solidarität unter den Gefangenen im Keim ersticken. KZ-Aufseherinnen standen dabei, die Hände in die Hüften gestemmt, und trieben die Folterknechte an, erinnert sich Helga Luther. Oft waren die Opfer hinterher halbtot.

Lediglich einige Dutzend der 3500 KZ-Aufseherinnen aus Ravensbrück mussten sich nach dem Zweiten Weltkrieg vor Gericht verantworten. Viele Frauen aus dem SS-Gefolge sind inzwischen gestorben, andere leiden unter Demenzerkrankungen. Einige hingegen sind rüstige Omas. Und oft weiss nicht einmal der engste Familienkreis über ihr Vorleben Bescheid. So wie bei Elfriede Rinkel: Ihr Mann starb vor ihrer Enttarnung, ihr Bruder und ihre Schwägerin hörten erst durch die Presse von ihrem Vorleben.

Elfriede Rinkel ist nicht die einzige ehemalige Aufseherin, die nicht auf ihre Vergangenheit angesprochen werden möchte. Auch ehemalige Berufskolleginnen, die bereits eine Haftstrafe verbüsst haben, halten sich bedeckt. Wer dennoch das Gespräch sucht, wird bereits am Telefon mit Floskeln abgespeist.

«Ich will nichts hören von früher!», sagt Ruth A. aus der Gegend von Stuttgart, die sich 1943 freiwillig im KZ beworben hat: «Ich lebe so, wie es sich gehört», sagt sie: «Ich will meine Ruh, genau wie die Leute, die gelitten haben im ‹Dritten Reich›. Ade.» Sie legt auf.

«Ich war damals doch noch ein junges Mädchen!», sagt Petra G. aus der Gegend von Berlin. Die ehemalige Postbeamtin hat 1941 freiwillig ins KZ Ravensbrück gewechselt: «Es hiess, die Gefangenen hätten dem Staat geschadet», sagt sie, «es waren halt die Juden, Politische und Zigeuner. Was wirklich geschah in Ravensbrück, habe ich erst nach dem Krieg erfahren. Irgendwie hat man Schuldgefühle - obwohl man sich damals keiner Schuld bewusst war.»"

 

JENNY WANDA BERKMANN

WANDA KLAFF

GERDA STEINHOFF

FRIEDA WALTER

 

 

HELEN KOPPER

 

 

HILDE LIESEWITZ

 

 

GERTRUDE FEIST

 

 

ILSE FORSTER

 

 

 

SEHEN EIGENTLICH GANZ NETT UND HARMLOS AUS HIER UNTEN. KÖNNTE MAN DENKEN. NUR WENN MAN ES NICHT BESSER WEIß SIEHT MAN ES OFT EINFACH NICHT. DA LÄUFT ES MIR KALT DEN RÜCKEN RUNTER. AUCH WENN ICH WEIß WARUM UND WIE ES GESCHIEHT IST ES NICHT NACHVOLLZIEHBAR. EINE UNVORSTELLBARE GRAUSAMKEIT. DIE HATTEN IHNEN NICHTS GETAN. NICHTS. SELBST FRAUEN UND KINDER. SÄUGLINGE UND KLEINE KINDER

 

WER BRAUCHT JETZT NOCH BEWEISE DAS HIER NICHTS MEHR STIMMT IN DIESER KULTUR. ABER REIN GAR NICHTS MEHR. HIER IST ALLES FALSCH WENN SO ETWAS MÖGLICH IST. RESTLOS ALLES. DA STIMMT ÜBERHAUPT NICHTS MEHR

 

 

 

 

UND HUNDERTAUSENDE WEITERE DIE SICH DEZENT INS NACHKRIEGSDEUTSCHLAND VERABSCHIEDET HABEN OHNE JEMALS FÜR IHRE GRAUSAMEN VERBRECHEN BELANGT WORDEN ZU SEIN. EIN PAAR GENERATIONEN SIND NICHTS. UND DAS SCHLIMME IST DAS DIESE VERHALTENSMUSTER IN FORM VON TRADITIONSBEWUßTSEIN GLEICH MIT TRANSPORTIERT WERDEN. UNTER DER HAND SOZUSAGEN. DORT WO ES KEINE BRÜCHE GIBT ERLEBEN SIE EINE RENAISSANCE NACH DER ANDEREN. UNABHÄNGIG DAVON DAS WIR MENSCHEN UNSERE ERFAHRUNGEN NICHT VERERBEN KÖNNEN SONDERN NUR JEDE UND JEDER SELBER MACHEN KANN. WAS DANN SEHR SCHNELL ZUR WIEDERKEHR DES GESCHEHENS FÜHRT. DA KÖNNEN DIE SMARTPHONES LEUCHTEN WIE SIE WOLLEN UND WIR KÖNNEN BÜCHER LESEN WAS DAS ZEUG HÄLT. SO DOOF SIND WIR

ZUMAL DIE GERÄTE VON DEN IMMER GLEICHEN IDIOTEN DIE SICH NICHT GROß WEITERENTWICKELT HABEN ALSO UNS SELBER GEHANDHABT WERDEN UND WENN WIR BEDENKEN DAS WIR SIE ALLE GLEICHZEITIG NUTZEN UND DAMIT IHRE WIRKUNG IM PRINZIP RELATIVIERT WIRD. HÄTTE JEMAND VON UNS SO EIN FUNKTIONSFÄHIGES GERÄT VOR 300 JAHREN GAHABT WÄRE DAS WAS ANDERES. ÜBERHAUPT HAT SICH DIE TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG WÜRDEN WIR SIE AUF EINER KURVE ODER SKALA BETRACHTEN IM VERHÄLTNIS ZU UNS UNVERHÄLTNISMÄßIG ENTWICKELT. AUSEINANDERLAUFEND. WIR SELBER SIND NOCH SO GUT WIE NOCH GENAUSO BLÖD WIE IMMER. ES SEI DENN WIR HÄTTEN JEWEILS WAS DAGEGEN UNTERNOMMEN HABEN ABER GERÄTE IN DER HAND DIE UNGEHEUREN SCHADEN ANRICHTEN KÖNNEN. DAS GANZE ERGIBT NUR IM IDEALFALL DER SELTEN EINTRITT EINE SINNVOLLE ZUSAMMENSTELLUNG ODER MISCHUNG. ALSO SIND WIR ÜBERZEICHNET FOMULIERT NOCH IMMER NEANDERTALER ABER MIT HOCHTECHNOLOGIE WIE WIR ES SELBER NENNEN IN DEN HÄNDEN. IRGENDWIE VERDAMMT GEFÄHRLICH. WIR HABEN UNS ALSO SELBER IN DIE LAGE VERSETZT UNS SELBER IN SEKUNDENSCHNELLE GEGENSEITIG AUSZURADIEREN. MAL DIE MEDIZIN UND DEREN MISSBRAUCH WEGGELASSEN NENNT SICH DAS DANN FORTSCHRITT. WAS SOLL DARAN FORTSCHRITTLICH SEIN. WIR HABEN NUR DIE RELATIONEN ZUEINANDER VERÄNDERT AUS DENEN WIR NICHT WEG KÖNNEN DA SIE UNSERE LEBENSGRUNDLAGE BILDEN. ALSO IST DER FORTSCHRITT NICHTS ANDERES ALS DER TEPPICH UNTER DEN FÜßEN DEN WIR UNS SELBER WEGGEZOGEN HABEN UM EINE SUPERKNARRE IN DEN HÄNDEN ZU HALTEN UND IRGENDWO IM WELTRAUM RUMZUDÜSEN WO WIR GAR NICHT HINGEHÖREN WEIL ES DORT WESENTLICH UMSTÄNDLICHER IST UNS LEBENSGRUNDLAGEN ZU SCHAFFEN DIE WIR BENÖTIGEN. NICHT BESONDERS INTELLIGENT. IM GRUNDE EHER SELTEN BLÖD

ALS ICH NOCH EIN WENIG JÜNGER WAR ERSCHIEN MIR DAS ALLES SEHR WEIT WEG. ABER DAS WAR GESTERN. WEITER WEG IST DAS NICHT. DIE BILDER DER EINZELPORTRAITS SIND URSPRÜNGLICH IN FARBE. DANN SIEHT MAN AUCH DAS SIE HAARGENAU SO AUSSEHEN WIE WIR. WIE SOLL ES AUCH ANDERS SEIN BEI NICHT EINMAL EINHUNDERT JAHREN UND NUR WEIL SIE KEINE ANDERE TECHNIK HATTEN. NEUE TECHNIK IST SOFORT WIEDER VERALTET. DAVON SOLLTEN WIR UNS NICHT TÄUSCHEN LASSEN

 

 

DAS ENDE DER ZIVILISATION

 

 

 

10 WICKED WOMEN IN NAZI CONCENTRATION CAMPS

 

 

EINE SEHR GUTE SEITE MIT VIELEN NÜTZLICHEN LINKS UND KURZBERICHTEN AUCH WENN EINIGE LINKS NICHT FUNKTIONIEREN


NIE WIEDER SO ETWAS IN UNSEREM LAND IN EUROPA UND AUF DER GANZEN WELT

 

 

 

 

NIEMALS MEHR NIE MEHR NIE WIEDER

 

 

DA GEHT ES LANG. VON IHNEN AUS NACH LINKS. SOWEIT ES GEHT. NICHT NUR SO TUN. RICHTIG. DAS IST DIE EINZIGE RICHTUNG DIE IN DIE RICHTUNG WEIST VON DER AUS EIN AUSGANG ERKENNBAR WIRD. HERAUS AUS DER SEIT NUN SEIT EINIGEN JAHRTAUSENDEN ANHALTENDEN UNUNTERBROCHENEN BARBAREI. DAS IST KEINE ZEIT. ABER LANGE GENUG EINE ÄNDERUNG HERBEIZUFÜHREN DIE SO ODER SO ÜBER KURZ ODER LANG EINTRETEN WIRD!

 

 

IM DRECK VERRECKEN FÜR NICHTS

 

SO IN DIE LANDSCHAFT BLICKEN

 

SO HEIMKEHREN

 

ODER SO NACH HAUSE KOMMEN

 

ODER SO

 

ODER SO

 

SO DIE STRAßE HOCHLAUFEN

 

UND SO AUS DEM HAUS GEHEN

 

SO EINKAUFEN

 

SO NACH HAUSE KOMMEN

 

ODER SO

 

SO AN SEINE LIEBEN DENKEN

 

SO ARBEITEN GEHEN

 

SO ZUR SCHULE

 

SO SPIELEN

 

ODER SO

 

FÜR EINEN HAUFEN VOLLER VOLLIDIOTEN

 

UND EINEN IRREN

 

 

MIR GEFÄLLT DAS WAS DER MACHT. ICH FIND DEN EINFACH SUPERKLASSE MIT SEINEM SCHWARZ WEIß!

 

 

ICH HAB GLEICH GEWUSST DAS DER GENIAL IST!

 

 

COOL!

 

 

DA IST GERADE DIE DEUTSCHE VORBEIGEKOMMEN VON DEM BAYER KONZERN. ICH HABE MICH SCHON GEWUNDERT. GERADE WAREN ES NOCH 45 GRAD IM SCHATTEN!

 

 

EIN UND DERSELBE ZOLLSTOCK. ABER VÖLLIG VERSCHIEDENE MAßEINHEITEN!

 

 

KOMM!

 

 

DU WILLST ES DOCH AUCH!

 

 

DAS HABEN WIR UNS MEHR ALS VERDIENT. EINFACH HERRLICH WENN ES GELD REGNET. ENDLICH. AM BESTEN NUR FÜNFHUNDERTER. STUNDENLANG. DAVON KÖNNEN WIR NIE GENUG BEKOMMEN. ALSO UNS PERSÖNLICH IST DAS DOCH VÖLLIG GLEICHGÜLTIG WIE UND WOHER DAS STAMMT. ALS HÄTTEN WIR NOCH ZEIT DARÜBER NACHZUDENKEN VOR LAUTER AUSGEBEN. HAUPTSACHE UNS GEHT ES GUT. UND ÜBERHAUPT. UNSERE WUNSCHLISTE IST SO LANG. WISSEN SIE WENN WIR SOLANGE DARAUF GEWARTET HABEN DANN LASSEN WIR ES UNS EINMAL SO RICHTIG GUT GEHEN. OHNE GELD IST DAS LEBEN DOCH NICHTS WERT. UNTER UNS. ZUR FEIER DES TAGES KÖNNEN WIR ES JA VERRATEN. GANZ VERTRAULICH. WIR UNTERLIEGEN EINER SCHRECKLICHEN EIGENSCHAFT. WIR WOLLEN IMMER ALLES KONTROLLIEREN. NUR UNS SELBER NICHT!

P.S. BEVOR WIR ES VERGESSEN. WIR SIND NATÜRLICH FEMINISTINNEN. UND OBERSCHLAU WIE WIR SIND MACHEN WIR DEN MÄNNERN EINFACH ALLES NACH. TOLL NICHT. AUCH WENN WIR DAS NICHT SO HINBEKOMMEN. HAUPTSACHE DIE TASCHEN FÜLLEN SICH. UND WENN UNS NOCH EINMAL SO EIN MACKER KOMMT UND RUMGEIZT. DEM WERDEN WIR WAS ERZÄHLEN. DEN SCHLAGEN WIR UM LÄNGEN. DIE WASCHLAPPEN MACHEN SOWIESO SCHON WAS WIR WOLLEN UND DIE ANDEREN DIE SIND DOCH ASOZIAL. FÜR UNS KOMMEN NUR MÄNNER IN FRAGE DIE WAS ABWERFEN. SO WIE WIR!

 

 

VERSTEHEN SIE. IN UNSEREM NEUEN STAATSMODEL LEBEN DIE VON LUFT UND LIEBE UND DAMIT DIE UNS NICHT SO VIEL WEGFRESSEN WIRD DIE FUTTERZUFUHR DRASTISCH RATIONALISIERT. MEHR RAUSHOLEN ALS INVESTIEREN. DURCH WEICHMACHER. WIR WERDEN DAFÜR SORGEN DAS GANZ DEUTSCHLAND EIN LAND DER KONTROLLIERTEN AUSBEUTUNG WIRD. BEDINGUNGSLOSE NEUGIER IM VERBUND MIT GRENZENLOSER ÜBERWACHUNG HAT SCHON IMMER GEHOLFEN DEN FREIEN WILLEN ZU DEM ZU MACHEN WAS ER FÜR UNS DARSTELLT. EIN UNNÖTIGES HINDERNIS AUF DEM WEG IN DIE VOLLSTÄNDIGE SÄTTIGUNGSFREIE ZONE. WIR TRICKSEN EINFACH SO LANGE HERUM BIS KEINER MEHR SIEHT WO DER HUND BEGRABEN LIEGT. MEINE GROßMUTTER HAT MIR SCHON ERZÄHLT DAS SIE EIN LEBEN LANG DANACH GESUCHT HAT WO ES IHRE GROßMUTTER VERSTECKT HAT. DAMIT VERSCHWINDEN ALLE PROBLEME IM NICHTS. VERSTEHEN SIE. APETTITZÜGLER WAREN GESTERN. IN UNSERER WELT VON MORGEN WIRD ES KEINEN HUNGER MEHR GEBEN. ALSO IN UNSERER WELT!

 

 

ICH HABE EINEN SOHN UND EINEN TROTTEL ALS MANN UND VERDIENE MEIN GELD NACH WIE VOR MIT MENSCHENSCHINDEREI UND MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN. WAS KANN ICH DAFÜR DAS DIE JUDEN VON ALLEINE UMFALLEN. DIE PROPAGANDA HAT UNS DAS BEIGEBRACHT. ICH MACHE JEDE DRECKSARBEIT FÜRS GELD. DAS WAR BEI UNS NORMAL. WIR FINDEN DAS LUSTIG!

 

 

KOMM SCHON!

 

 

DU WILLST ES!

 

 

DOCH AUCH!

 

 

DAS MACHT DAS RECHTSNATIONALISTISCHE AUFBAU PROGRAMM. DAS SORGT FÜR DIE WIEDERAUFFORSTUNG. SIEHST DU NICHT DIE SETZLINGE ÜBERALL. SOLLTEN WIR NICHT ZUERST DEN BODEN AUSTAUSCHEN. DAS GEHT NICHT. DAS IST HEILIGE DEUTSCHE ERDE!

 

 

JA. JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA. JA. JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA. JA. JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA. JA. JA. JA. JA. JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA. JA. JA. JA. JA. JA. JA. JA. JA. JA. JA. JA. JA. JA. NEIN. WIR SIND GEGEN DAS PATRIACHAT!

 

 

EINE WIRKLICHE UND NAHHALTIGE ENTNAZIFIZIERUNG HAT NIE STATTGEFUNDEN NACH 1945. WAS DORT AUFGEARBEITET WURDE UND WIE MAN JETZT SIEHT: EINE DIKTATORISCHE STALINISTISCH FASCHISTISCHE SCHWINDELPROPAGANDA PAR EXCELLENCE. WAS KÖNNEN WIR HEUTE IM UMGANG DAMIT UNTERNEHMEN DAS UNS DAS NICHT WIEDER WIDERFÄHRT?

 

 

ES WAR ÜBER JAHRZEHNTE MIT VIEL ARBEIT VERBUNDEN DAS GESELLSCHAFTLICH IM ALLTAG NACHZUHOLEN UND AUFZUARBEITEN. "DAS HABEN WIR ALLES NICHT GEWUSST." VON WEGEN. 8 MILLIONEN NSDAP MITGLIEDER SIND NACH DEM KRIEG ERSTMAL ABGETAUCHT. 5 MILLIONEN NS TÄTER HAT MAN EINFACH LAUFEN LASSEN. UNABHÄNGIG VON DEM ZIVILEN SCHADEN DER DURCH DIE WAHNHAFTE NS IDEOLOGIE ANGERICHTET WURDE. EIN FÜRCHTERLICHES GEDANKENGUT DAS ES HEUTE ZU RECHT ZU ÄCHTEN GILT

 

 

WENN DAS SO WEITERGEHT MIT DEM AKUTEN GELDMANGEL DER SCHON SEIT 25 JAHREN ANHÄLT LASSE ICH DEMNÄCHST MEINE TÖCHTER ANSCHAFFEN GEHEN!

 

 

FRÜHER WAR ICH MAL EIN BERÜHMTER MANN. UND ICH DER KAISER VON CHINA. WILLST DU JETZT DEINE 48 CENT PFAND HABEN ODER NICHT!

 

 

EINE RICHTIGE PRACHTSTRAßE IST DAS INZWISCHEN GEWORDEN. NUR DAS ANDERE HAT SIE SICH DIE NICHT GENANNT WERDEN MÖCHTE UND AUF EIGENE DISKRETION HÖCHSTEN WERT LEGT NACH EINEM LANGJÄHRIGEN AUFENTHALT IN EINER GESCHLOSSENEN EINRICHTUNG OBWOHL SIE IN DER ZWISCHENZEIT ZU EINER BERÜHMTHEIT GEWORDEN IST ANDERS VORGESTELLT. WENN AUCH DER GRUND FÜR IHREN TRAURIGEN BEKANNTHEITSGRAD NICHT GANZ DEN URSPRÜNGLICHEN PLÄNEN ENTSPRACH FREUT SIE SICH HEUTE DENNOCH WENIGSTENS EINE WARME MAHLZEIT AM TAG ZUSAMMENZUBEKOMMEN DIE IHR VON DEM VEREIN DER NATIONALEN FREUNDSCHAFT ZUBEREITET WIRD. IMMERHIN MUSSTE SIE DADURCH IHR SOZIALES UMFELD AUS DER KRIMINELLEN HALBWELT NICHT VERLASSEN. DAS HÄTTE IHR NACH EIGENEN AUSSAGEN DANN DOCH DAS HERZ GEBROCHEN DENN SCHLIEßLICH SEI IHR VATER IMMER IHR GROßES VORBILD GEWESEN!

 

 

AUCH IHRE FREUNDIN VON DAMALS IST NACH DEM SCHEITERN IHRER LETZTEN VERÖFFENTLICHUNG AUF DIE SCHIEFE BAHN GERATEN UND KÄMPFT SEITDEM MIT IHRER ALKOHOLSUCHT. NACHDEM ZUNÄCHST IHR ROMAN BLÜTEN DER JUGEND VOM VERLAG ABGELEHNT WURDE UND IHR COMEBACK MIT DEM BUCH VON HIER ZUR HÖLLE IN DREI STUNDEN ALS PUBLIKUMSERFOLG FEHLSCHLUG VERSUCHTE SIE ES ZUNÄCHST MIT KURZGESCHICHTEN MIT DENEN SIE EBENFALLS BEIM PUBLIKUM NICHT LANDEN KONNTE. ALS SIE DANN NOCH VON IHREM LANGJÄHRIGEN PARTNER DEM BESITZER EINES BETTENHANDELS VERLASSEN WURDE BRACH IHR DAS DAS GENICK. SEITDEM VERSUCHT SIE MEIST IN DER NÄHE IHRER UNTERKUNFT IM WESTFÄLISCHEN AM RANDE EINER KLEINSTADT IHR GLÜCK!

 

 

SO ENDEN SIE ALLE 1:39:26

 

ALLES NUR EINE FRAGE DER ZEIT

 

 

U N D E S H A T B U M G E M A C H T

 

 

ICH BIN DAFÜR DAS KRIMINELLE AUSLÄNDER DIE BEI UNS IN DEUTSCHLAND EINEN AUF HITLER MACHEN ABGESCHOBEN WERDEN UND IN ZUKUNFT EINREISEVERBOT ERHALTEN

 

 

D A M U S S M A N E R S T M A L D R A U F K O M M E N S O D O O F I S T D A S

 

 

24.07.1967 DER EINSTIGE SPIEGEL ÜBER DESSEN ABSTAMMUNG. LANGE IST ES HER

 

 

 

Zwischen dem 20. und 22. März 2019 wurde auf unserer Hauswand der auf dem Foto unten abgebildete Schriftzug hinterlassen. Nachdem bekannt wurde das am Wochenende zuvor erneut eine Anschlagserie mit Mordrohungen an den Hauswänden von Aktivisten, Politikern und Einzelpersonen, die sich gegen Rechts und Rassismus in Nordneukölln und angrenzenden Bezirken engagieren, stattgefunden hat ist davon auszugehen das es sich um die Trittbrettfahrer aus dem Naziumfeld der Nazis vom Prenzlauer Berg handelt die dafür verantwortlich sind. Das ist nicht nur der Fragestellung in Englisch zu entnehmen. Personen denen die Hintergründe bekannt sind, die von eigenen, unabhängigen Erfahrungen sprechen können, können eins und eins zusammenzählen. Im Jahr 2015 wurde ich gleich mehrfach in verschiedenen Internetcafes Online überfallen. Wann ich zum Besuch dieser Internetcafes jeweils das Haus verlassen hatte, wurde in Zusammenarbeit mit den Nazis vor Ort organisiert. Das solche Online Angriffe bei denen mir mehrfach meine Passwörter entwendet wurden technisch ein Kinderspiel sind wurde mir von Fachleuten bestätigt. Es wurden auch in zeitlicher genauer Abstimmung, wann ich dort aufzufinden bin, nach dem Einkauf zum Beispiel, wenn ich einsehbar die Straße hochlief, in ein paar Kisten die sich in der Nähe befinden, wo für Leute Sachen zum mitnehmen drin sind, Sachen hinterlegt. Selbst an den Hauseingängen hatten die Nazis vor Ort schon Abbildungen mit Anspielungen hinterlassen. Als ich 2013 vermehrt den Hauseingang des Nachbarhauses benutzte wurde dort an den Glasscheiben der Flügeltür zum Hof entsprechendes Material angebracht. Es ist die Summe der Vorkommnisse. Nach 12 Jahren kenne ich die Verhaltensmuster dieser Neonazigruppe sehr gut. Deren Kabarettabteilung hatte erst kürzlich anhand eines fingierten taz Artikels, der auf der christianmoeller.info Seite unter dem Namen Portikus Frankfurt am Main - Meisterin des Verzagens zu finden ist, versucht Gewalt anzudrohen und sich auch in hunderten Droh E- Mails und tausenden Stalking-E- Mails seit Jahren genau hinter solchen Mustern versteckt. 2012 hatten sie eine Nachricht an meinem Bilderlager hinterlassen, nachdem ich Baudach über dessen Existenz informiert hatte. Auch bei den hunderten von gefälschten Internetprofilen unter meinem Namen die seit 2012 von dem Personenkreis des Nazis und der tatkräftigen Mitwirkung der Nazis vor Ort, in Umlauf gebracht wurden, enthielten Mordszenarien. Deshalb hatte die Staatsanwaltschaft damals ein Aktenzeichen angelegt. Die Liste der Vorkomnisse ist lang. Sehr lang. Der Nazi war schon oft im Visier der Staatsanwaltschaft. Wenn dort, bei den Nazis vom Prenzlauer Berg, sonst inhaltlich rein gar nichts vorwärtsgeht, mal wieder so

 

 

(Die Originalaufnahmen sind in Farbe und die Schriftzüge in roter Farbe) Da stellt sich die mehr als berechtigte Frage ob das nicht gleich von den Nazis vor Ort bewerkstelligt wurde?

 

 

WER MIT SO EINEM PACK ZU TUN HAT BESITZT ÜBERHAUPT KEINEN CHARAKTER MEHR

 

 

DER SCHON WIEDER. ICH HAB DEM DOCH GESAGT ES GIBT KEINE PFANDRÜCKGABE HEUTE. ABER DER KANN MAL DAS KLO PUTZEN!

 

 

ARME IRRE GAB ES SCHON IMMER

SO ODER SO

WIR KRIEGEN SIE

 

 

ABWÄRTS

 

 

 

 

3 Wetter Taft?

Anfänger für Deutschland?

Ausstellung des Jahrhunderts?

 

 

Ist der (Jahn) Bauer sauer liegt er auf der Lauer. Fällt im nichts mehr ein verkriecht er sich das Schwein. Fehler machen kennt er nicht. So ist er dieser Naziwicht

 

 

20.06.2019 Waren die Nazis vom Prenzlauer Berg eifersüchtig, weil ich der stellvertretenden Redaktionschefin vom Hamburger Nachrichtenmagazin zum Geburtstag gratuliert habe? (Die Originalaufnahmen sind in Farbe und die Schriftzüge in roter Farbe)

 

H E R R L I C H

 

 

EIN GEISTESKRANKER FASCHIST WENIGER 4:47!

 

 

T S C H Ü S S T H E N A Z I S C H W E I N

 

 

UND DABEI IST ES SO EINFACH ETWAS ÜBER DEN HOLOCAUST ZU ERFAHREN. FANATIKERIN FRAU HAVERKAMP ICH MEINTE FRAU HAVERBECK HAT JETZT AUF JEDEN FALL GENUG ZEIT IM KNAST NACHZUHOLEN WAS VERSÄUMT WURDE. IM AMTSDEUTSCH NENNT MAN DAS NACHSITZEN

 

 

 

 

SO EINFACH

 

 

 

 

 

WER DEN HOLOCAUST LEUGNET ODER IGNORIERT IST NICHT NUR GRAUSAM SONDERN AUCH KRANK. SO ETWAS KANN KEIN MENSCH ÜBERSEHEN ODER ÜBERGEHEN IN DEM AUCH NUR NOCH EIN EINZIGER FUNKEN MENSCHLICHKEIT VORHANDEN IST. DAS IST GANZ AUSGESCHLOSSEN

 

 

D A S G L A U B T E I N E M K E I N M E N S C H S O D O O F I S T D A S

 

 

NAZIS "UND BAKTERIEN UND LÄUSE UND FLÖHE UND UNGEZIEFER ALLER ART"

 

 

 

KRWAWA BRYGIDA - MARTHE LUISE HILDEGARD LÄCHERT

 

 

SCHÖN WENN ES NUR EINE GEWESEN WÄRE. ABER ES WAREN MILLIONEN DIE DIE KRANKE IDEOLOGIE DIESER BARBARISCHSTEN TYRANNIS DIE DAS DEUTSCHE VOLK JE ERLEBT HAT VERKÖRPERTEN

 

 

WAS BIN ICH GELAUFEN IN MEINEM LEBEN. UND DAS ZURÜCKGEZOGENE LEBEN IST DOCH DAS BESTE WAS ES GIBT. VIEL BRAUCHT DER MENSCH NICHT ZUM GLÜCKLICH SEIN. WENN ES SO ETWAS ÜBERHAUPT GIBT ALS LÄNGERFRISTIGEN ZUSTAND DANN NUR SO. NUR VON DORT AUS LÄSST SICH DIE WELT ENTDECKEN. UND VOR ALLEM BEWAHREN ALS ERLEBNIS DER ERKENNTNIS. EINE REISE INS INNERE OHNE DAS DAS ÄUßERE GÄNZLICH WERTLOS IST. ICH HABE DAS NIE VERSTANDEN WAS MENSCHEN ALLES ANSTELLEN UM DEM ZU ENTGEHEN WOBEI DOCH DAS DER ORT IST AN DEM ALLES IM ÜBERMAß VORHANDEN IST. ER WEIß DAS!

 

 

ES GIBT SO VIEL GUTES MATERIAL IM NETZ. MACHT ALLE MIT UND BRINGT ES IN UMLAUF. ZEIGEN WIR DIESEN PAAR VERWIRRTEN VON DEN ASOZIALEN FALSCHEN DEUTSCHEN WAS GESCHEHEN IST. ZEIGEN WIR IHNEN DIE REALITÄT DAMIT SIE AUF DEM DIREKTEN WEG ABKEHREN VON IHRER SCHWACHSINNIGEN HALTUNG. DAMIT IHNEN IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES DIE AUGEN AUFGEHEN

 

 

WEHRET DEN ANFÄNGEN. SEHT NICHT WEG

 

 

Prof. Dr. Hans Wißkirchen von der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck studierte Germanistik und Philosophie.......sehen Sie nach was der großartige Herr noch alles geleistet hat, was für Titel er hat, mit was für Ämtern und Posten er sich schmückt. Wie wirkt das auf Sie wenn Sie das lesen? Was hat der denn während dem Studium gemacht? Gepennt? Ist die Brille beschlagen gewesen oder was ist geschehen. Diese Person zeichnet sich mitverantwortlich für das was in Lübeck zu so einer Zeit auf den Weg gebracht wird. Für nötig gehalten zu antworten hat so jemand selbstverständlich nicht. Standart in Deutschland. Seine Titel kann er im Klo runterspülen, aber dann kommen die unter Umständen die Kanalratten und beschweren sich das sie so was nicht wollen. Da hat es bing gemacht dann wurden die Augen groß und ab dem Zeitpunkt wäre er am liebsten auch nur noch laufend mit dem gestreckten rechten Arm durch Lübeck marschiert? Für jedes mal den Arm heben gabs vermutlich noch was extra? Sie denken jetzt, das ist doch normal. Mich erinnert das eher an Erzählungen vom Beginn des 20. Jahrhundert wie sie in xfachen Beispielen gerade in der Literatur vorhanden sind. Ein lebender Beweis das Fortschritt im Zusammenhang mit dem Menschen eine reine Illusion ist. Ich meine er könnte sich jetzt immer noch hinsetzen und einmal geschichtlich nachschlagen. Aber vermutlich hängt er gerade irgendwo in und um Lübeck herum ab und nimmt irgendetwas abgebrühtes zu sich. Ganz ehrlich, nein, das ist keineswegs radikal. Mein Vorschlag: Vor die Tür setzen! Radikal ist das was er mitzuverantworten hat in grob schusseliger Fahrlässigkeit. Nicht dieser faschistische Seifenkitsch eines Nazi Clowns wo es aussieht wie in einem Kindergarten. Sondern die Symbole die da gehandhabt werden als handle es sich dabei um harmlose Gummibärchen am Kiosk. Dabei sind sie vermutlich aus dem Umfeld der NPD gespendet worden. Mögen die Nazis vom Prenzlauer Berg das sehen wie sie wollen. Andere Menschen sehen es so wie es ist. Helfen wir ihnen ein wenig auf die Sprünge. Bei Herrn Hans Kirchengewusstwie ist vermutlich sowieso schon alles zu spät. Aber nicht bei der Generation der unter zwanzigjährigen. Dort ist die Gefahr am größten das so eine unfassbare Dummheit, nicht im Sinne von Sensation, sondern im Sinne von geistigem Sturzflug, einschlägt. Vermutlich sind die Verantwortlichen in der Stadt die ganze Zeit schon damit beschäftigt diese verquere nationalsozialistische Weltsicht des Onkel Adolf so lange hin und her zurechtzubiegen bis sie so einigermaßen ungeschoren davonkommen könnten. Also das Geld in Ruhe ausgeben können die sie durch so eine Ausstellung unter Umständen erhalten haben. Selbst in Schulen haben sie den Faschisten schon hofiert vor Ort. Dieses Verhaltensmuster ist exemplarisch. Aber brandgefährlich und für so ein grob fahrlässiges Verhalten kann es eigentlich nur eine Antwort geben. Entlassen, aller Ämter entheben und den Rest von diesem Karnevalsverein gleich mit. Das ist alle mal besser als so einem Zündstoff die gesellschaftliche Ausbreitung zur Verfügung zu stellen. Kumpanei mit der ahhääääfdeehh und allen rechtsradikalen Gruppierungen ist das im übertragenen Sinne

Mit größtmöglichem Gedächtnisschwund versucht ein Hund es kunterbunt. Ist es erst einmal angelaufen, gehen die Verantwortlichen mit der Kohle lieber saufen

Na dann. Mal sehen was diese Leute der Bevölkerung in ein paar Jahren erzählen wenn die Kohle verprasst ist

Aber auch so sehen NAZIFÖRDERER heute aus. Rechts daneben Jörg-Philipp Thomsa. Unscheinbar und willentlich blind. Vorhandenes Geschichtsbewusstsein. Fehlanzeige. Statt dessen lädt das Haus im Namen von Günter Grass lieber Sternchen aus Film und Boulevard ein. Hauptsache die Karriere kommt in Schwung. Ab durch die Decke mit dem rechten Arm. Ach bevor ich es vergesse Herr Thomsa weiß schon was er tut, aber will um jeden Preis Karriere machen und das kommt dann dabei heraus. Ich denke er hätte dort als Hausmeister anfangen sollen, als so eine Art Lehre. Es gibt keine Rechtfertigung für Faschismus Förderung. Ersteinmal zusehen bevor man größe Würfe machen möchte. Wie will man sonst so ein nationalsozialistisches Getöse rechtfertigen. Aber wer weiß schon wer die oder der direkte Vorgänger war. Klassische Fehlbestetzung. Fürs Geschichte weggrinsen geignet, zu mehr in dem Punkt untauglich. Gehört entlassen. Karierre ja, Faschismus nein. Mit solchen Leuten gehts auf jeden Fall direkt rein in die nächste Katastrophe

Weiter rechts zu sehen, ist Frau Mählmann frisch von der Weide gleich einmal mit so einem NAZIEVENT AUFGESCHLAGEN. Eindruck schinden für die Zukunft. Alles wurscht. Ist klar. Man muss es deutlich formulieren, sonst geht alles unter in einem Schmuh aus Gefälligkeiten. Die Bevölkerung hätte sich eventuell ein zeitgemäßes Statement gewünscht warum gerade Lübeck so offenherzig mit Faschisten umgeht, aber das würde die Damen und Herren in Lübeck scheinbar vor größere Probleme stellen. Den Kopf einziehen und mitschwimmen ist das. Blauäugig, inhaltlich desinteressiert, leichtgläubig, blind bis naiv. Dumm nur das es keinen einzigen vernünftigen Grund gibt einem Faschisten Tür und Tor zu öffnen. Die Gehälter sollten ausreichen, aber es ist halt doch schön noch mehr zu haben. Dann könnte man noch mehr hermachen. Hermachen könnte diese Einrichtung vor allem wenn sie sich einmal ernsthaft mit den Leuten vor Ort oder der näheren Umgebung beschäftigt. Da wird es zahlreiche Künstlerinnen und Künstler geben denen ein Neonazi nicht im Ansatz das Wasser reichen kann. Aber das interessiert nicht, weil diese ach so wichtigen Leute groß hinaus wollen. In die Wolken der Kunstgeschichte, anstatt selber etwas auf die Beine zu stellen. (Bevor ich es vergesse. Wolken verziehen sich schnell. Von dem wird nichts übrigbleiben in der Kunstgeschichte. Da gibt es weder was eigenes, noch etwas inhaltlich interessantes. Massenkitsch. Da tun einem schon die Augen weh beim hinsehen, so schlecht ist das. Was glaubt die gute Frau, wer so einen Quatsch noch alles herstellt. Hundertausende anderer. Außerhalb von Lübeck gibt es auch noch eine Welt und die ist verdammt groß) Das hätte eigentlich auffallen können, wäre das Studium ernst genommen worden. Das wäre dann tatsächlich Arbeit, aber ich tippe längerfristig wäre eine Verbeamtung genau das richtige. Die klammern sich immer an Namen, anstatt selber hinzusehen. Hätten sie das dort auch nur eine einzige Sekunde gemacht, hätte es nur eine Entscheidung geben können. Mit so etwas arbeitet man nicht zusammen wenn die Aussage lautet, ich ignoriere die gesamte Geschichte des 3. Reiches und verwende jeden Kram der da an Symbolen abgefallen ist. Ein Symbol ist ein Synonym für etwas, es steht für etwas und eignet sich nicht als Kinderspielzeug damit damit nur dumm herumgealbert wird. Kunst ist keine Unterhaltung. Von 10 möglichen Punkten in Sachen Anspruch ist Lübeck gerade bei minus 2.000.000 Punkten gelandet. Da hört die Skala auf. Ist so. Bedauerlicherweise. Dafür langt ein hingeschmiertes Hakenkreuz schon aus. Die Idee alleine schon. So was kann kein Mensch ernst nehmen. Nur diese Macherinnen und Macher sind in der Regel alle kleine Königinnen und Könige. Da können meine Kolleginnen und Kollegen ein Lied von singen. Im Grunde ist da wesentlich mehr Luft nach oben. Das ist alles äußerst renovierungsbedürftig in der Struktur. So trudelt das Ding an jeder Ecke geistig an die Wand ins Niemandsland der Blödheit. Um 16 Uhr ist Schluss. Keine Minute länger

Oliver Zybok. Kunsthistoriker aus Wuppertal rechts neben Frau Mählmann. Ein alter Kamerad vom Nazi. Da ist alles zu spät und jeder weitere Gedanke Zeitverschwendung

Ist das Gehirn noch nicht ganz verbrannt wird es höchste Zeit für den Restbestand!

Thilo Gollan. Zweite Reihe. Tiefbürgerliche Steilvorlage und dunkelbrauner Größenwahn? Kulturwerftbetreiber. Gut gemeint, aber das Wort Kultur endet dort spätestens beim Eintritt. Muss sich rechnen alles. Das Idealbeispiel wie der Staat sich das Anfang der neunziger Jahre vorgestellt hat. Also der rechts außen angesiedelte Teil der Regierung und die ist in Deutschland fest verankert in schwarze Erde und dunkelgrüne Lodenmäntel. Eine bürgerliche Langeweile mit unerträglichem Ausmaß und einer Spießigkeit wie sie in keinem Schöner Wohnen Heft zu finden ist. Zurück zum Wesentlichen. Der Eintritt. Das Dingens geerbt, was macht er jetzt damit. Ersteinmal behaupten sich mit Kultur zu befassen. Ganz ehrlich. Ich finde der gute Mann ist völlig überfordert mit diesem Begriff. Alles endet nämlich beim, ja, genau Eintritt. Hier haben wir das Kulturverständnis worauf es ankommt. Unter Umständen hätte er vermutlich so ziemlich alles mitgemacht vor 80 Jahren auf Befehl? Auch diese Werft in ein Zwangsarbeiterlager verwandelt, wenn es was abwirft? Ich habe nicht nachgesehen. Aber in jedem Falle ist das nicht nur ein unterirdisches Programm in der Breite das er sich irgendwo in der Klotze abgeguckt hat, sondern zusammengefasst vollständig überflüssig. Er bringt größtenteils Schwachsinn aus den Medien in Umlauf und verunstaltet damit nicht nur jeden klaren Gedanken, sondern war so schlau und hat sich daraus sein privates Geschäftsmodell gebastelt und behauptet allen ernstes es ginge ihm um Kultur. Tut es nicht. Die Klotze produziert nur Müll, der mit dem echten Leben rein gar nichts zu tun hat. Das ist eine Erziehungsanstalt die uns Denkmuster in Stereotypen präsentiert, damit wir uns als Vorgabe daran festhalten können und sollen. Wir sind ja unfähig selber zu denken. Das sollen wir verlernen. Denkmuster die so lahm und langweilig sind das es kaum zum aushalten ist. "Kaum ein Künstler der Gegenwart steht derart in der Öffentlichkeit" ist der erste Satz. Darum geht es. Klimmer, Tineff, Quatsch und Blödellei. Unterhaltung. Seife. Das ist eine Art verlängerter Arm von RTL 2 mit dem wir es hier zu tun haben. Ein Privatableger davon. Da ist im Grunde alles willkommen was Geistlosigkeit verspricht, denn nur so macht man Kasse und nur so funktioniert so ein Geschäft. Eine mit Schwachsinn um sich werfende Werft hat er jetzt daraus gebastelt. Konforme Volksverblödung verschanzt hinter dem Begriff Kultur. Mit Anspruch, Niveau und geschweige denn Geist hat das nichts zu tun. So ein Kulturverständnis braucht kein Mensch. Davon gibt es wie Sand am Meer. Einhunderprozentiges Desinteressse was den Anspruch angeht rechtfertigt aber in diesem Fall auch keine faschistischen Veranstaltungen. Ich denke es könnte sein das es ihn im Grunde gar nicht interessiert. Hauptsache die Kasse klingelt. Unerträglich in einem Wort zusammengefasst. Ein Leuchturm bei dem ständig die Lichter aus sind. Normalpreis: 25,00 € inkl. Gebühren - Ermäßigt für Studenten, Schüler und Azubis bis 25 Jahre: 15,00 € inkl. Gebühren. Ganz wichtig gleich zu erkennen: Ausverkauft. Ja lieber Herr Gollan, es wird immer genug Menschen geben die sich für nichts zu schade sind, weil sie es nicht besser wissen können, aber Sie helfen diesen Menschen in keinster Weise. Ihnen geht es darum das das was abwirft. Und das tut es dann auch. Nämlich wertlosen Schrott der die Landschaft verunstaltet, schleudert ihre Werft nun um sich. Eine Dreckschleuder. Aber seien Sie doch so gut und haben den Anstand, im eigenen Interesse, nicht jedem dahergelaufenen Kleingeist und Nazi Tür und Tor zu öffnen. Damit machen Sie sich nämlich mitverantwortlich für den Zerfall unserer Kultur, die sie sicherlich in heimischen Händen wissen wollen damit es so dämlich weiter geht wie bisher. Es ist ein Elend was Sie den Leuten da anbieten. Sie schaden mehr als das sie was tun. Fast jede Veranstaltung ist zum wegwerfen. Immehin haben die 15 € Zumutung für Menschen unter 25 Jahre ein Gutes. Sie müssen sich den Müll auch nicht noch live ansehen. Deren Handys sind voll davon. Aber damit lassen sie diese Menschen außen vor und nicht nur die. Ich vermute, Sie bilden sich tatsächlich ein, das man sich den Abfall live erleben zu wollen, auch noch hart erarbeiten muss, während Ihnen selber nichts einfällt, als so einen Müll in Umlauf zu bringen

Dr. Bernd Schwarze St. Marienkirche Lübeck. Zum Angestellten der Sektenbeauftragten der Bundesrepublik Deutschland äußere ich mich ein Stück weiter unten schon ausführlich. Mit einer großkriminellen Verbrecherorganisation und kriminellen Vereinigung im Rücken ist es von vorneherein ausgeschlossen das dort überhaupt nur ansatzweise etwas entstehen kann. Wenn er tatsächlich was vernünftiges machen wollte, wäre es sinnvoll mit der Aufarbeitung der Verbrechen dieser organisierten Kriminalität anzufangen und dafür Sorge zu tragen, das es schnell geht mit dem Ende und der Abwicklung der Kirche. Niemand will das sich das unnötig in die Länge zieht. Auf die Plätze fertig los. Die Zeit läuft ab jetzt. Ich kotze gleich schwarze Asche auf den Tisch

 

DIE NAZIHANDLANGER UND FASCHISTENFÖRDERER AUS LÜBECK. NEIN DAS IST KEIN NAZI. DAS SIEHT BLOß SO AUS

 

 

 

Jeder kann sich mal irren. Die nordischen Hardliner Mählmann und Thomsa im Januar 2020

Thomsa: " .......... hat Neuland betreten, eckt dadurch immer wieder an. .................... Aber er regt auch zu Fragen an. Das soll gute Kunst tun."

Nein das hat er nicht. Da sind schon andere darauf herumgetrampelt und bedauerlicher Weise in wesentlich unerträglicherem Umfang. Ich ecke auch damit an wenn ich mit einem Maschinengewehr glaube eine Performance in einer Fußgängerzone hinzulegen und dabei 100 Menschen niedermähe. Mit Kunst hat das aber nichts zu tun. Kunst ist das Gegenteil davon. Günter Grass kann einem nur leid tun. Und das mit den Fragen zu denen er anregt ist so eine Sache. Die sind schon längst geklärt und damit hat sich auch die letzte Äußerung aus dem Grabmahl des Herrn Grass dazu von selbst erledigt. Erstens soll das Kunst tun und zweitens gute

Mählmann: "....... sei ein großzügiger, wohlerzogener, netter Mensch. Sehr herzlich, immer begeistert, bescheiden. Und grundsymphatisch." Selbst Leute die seine künstlerische Arbeit nicht so zu schätzen wüssten, hätten ihn ins Herz geschlossen, meint Mählmann

Man beachte die Reihenfolge. Einfach verbrennen bezugnehmend auf die erste Position der Aufzählung und den dahinterliegenden Grund dafür. Ich habe vergessen was Frau Mählmann in dieses Amt geführt hat aber ...... unglaublich ist das alles. Ins Herz geschlossen. So so. Ja man muss spotten. Es geht nicht anders. Wer soll denn das runterwürgen. Wenn die mit so einer konsequenten Blindschleichenhaltung zu Werke gehen. Noch im Januar

 

Es ist immer gefährlich sich selber in die Fahrrinne zu begeben die schon zuvor benutzt wurde. Aber was das Spottvermögen über die Jahre in andere Richtung geleistet hat ist so umfangreich das mein Kreditvolumen das ich nie ausschöpfen werde noch nicht einmal ansatzweise genutzt wurde. Zudem bin ich nicht Jesus. Schon gar nicht christlich und auch nicht unnötig reserviert um das Pokerface des Geldhandels zu wahren

 

WIR KÖNNEN SO ETWAS NICHT STEHEN LASSEN. ES GEHT DABEI NICHT UM MODERN ANDERS ODER UNMODERN. ES GEHT EINZIG UND ALLEIN DARUM DIE MENSCHHEIT VOR EINEM RIESEN FEHLER ZU BESCHÜTZEN DER SCHON HUNDERT- WENN NICHT TAUSENDFACH ZUVOR GEMACHT WURDE. UND SOLANGE ES NICHTS BESSERES GIBT IST EINZIG UND ALLEINE DIE DEMOKRATIE DAS BESTE WAS ES GIBT UND DAHER NIE UNMODERN SONDERN IMMER TOPAKTUELL

 

 

DAS IST NATÜRLICH EINE GENERATIONSFRAGE UND DA VERORTE ICH AUCH IN DIESEM FALL DIE PROBLEMATIK ABER ES GIBT IN JEDER GENERATION GENÜGEND HELLE KÖPFE DIE DARUM WISSEN UND ES GILT DIESEN LEUTEN UND IN DEM FALL KOMMEN SIE ÜBERWIEGEND VON UNTEN DEN WEG IN DIE ENTSPRECHENDEN POSITIONEN NICHT ZU VERBAUEN UND ZU FÖRDERN UM ZU VERHINDERN DAS SICH OBEN EINE GESELLSCHAFT EINER DURCHWACHSENEN STRUKTUR ENTZIEHT UND POSTEN AM LIEBSTEN UNTER SICH AUSMACHT. DAS SIND DANN IN DEM FALL KEINE IDEALE FÜR EINE DEMOKRATIE SONDERN DEREN ENDE

 

 

ES GEHT PRINZIPIELL DARUM IDEALE ZU SCHAFFEN DIE HALTEN WAS SIE VERSPRECHEN. UND DIE LIEGEN AB EINEM GEWISSEN PUNKT GANZ SICHERLICH NICHT IN ENDLOSER GELDVERMEHRUNG UM JEDEN PREIS. DER WIEDERAUFBAU UND DIE DARAUS RESULTIERENDE ANGST NICHT GENÜGEND VON ALLEM ZU HABEN SIND UNBEGRÜNDET WENN ERKANNT WIRD WORIN DER EIGENTLICHE MANGEL TATSÄCHLICH BESTEHT. EIN WEITER SO FÜHRT IN DIE SELBSTZERSETZUNG. GELD IST NUR EIN MITTEL. WENN AUCH DAS UNHELIVOLLSTE WAS ES GIBT. ABER ES DARF KEINE RELIGION DARAUS GEMACHT WERDEN. DAS IST DER STARTSCHUSS IN EINE ANDERE FORM EINES BÜRGERKRIEGES DER JEDE GESELLSCHAFT VON GRUND AUF SPALTET. ALSO DIE STÄNDIGE ORIENTIERUNG NACH ÄUßEREN MATERIELLEN WERTEN MACHT DAS. UND DA DIESE KRÄFTE NICHT GLEICHMÄßIG ZUEINANDER HIN WIRKEN KOMMT ES ZU UNÜBERWINDBAREN SPANNUNGEN DIE DIESE ORIENTIERUNG AUF DAS "VERÄUßERTE" BEWUSSTSEIN BEWIRKEN. DAS IST EIN DENKFEHLER DENN DAS ÄUßERE BEDEUTET NICHT ERFÜLLUNG SONDERN ERZEUGT NUR EIN TRUGBILD DAVON. ES FÜHRT IM DOPPELTEN SINNE INS UNGLÜCK. DAS INNERE LEER SEIN IST DAS UNGLÜCKLICH SEIN UND DER DARAUS RESULTIERENDE HUNGER FÜHRT IN EINEM SÄTTIGUNGSPROZESS DER NACH AUßEN GERICHTET IST DAZU DAS SICH DIE POPULATION IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES GEGENSEITIG AUFFRISST SCHADET UND LETZTEN ENDES VERNICHTET. BEDINGT DURCH EIN PSEUDOGEFÜHL DAS UNENTWEGT MEHR BRAUCHT AN NAHRUNG. DAS TUT DAS INNERE AUCH. ABER ES FÜHRT KEINEN SCHADEN UNTEREINANDER HERBEI. IM GEGENTEIL. ES ERFÜLLT DIE MENSCHEN

 

 

I S T E S N I C H T S C H Ö N

 

 

DAS UNRECHT IM KLEINEN - DIE LEGITIMATION DAVON - ERGIBT IN DER SUMME DIE NORMALITÄT DIE DEM FASCHIMUS DEN SEGEN GIBT. UND DA GELDINTERESSEN IN ERSCHRECKENDEM MAßE ÜBER DEM MENSCHSEIN ANGESIEDELT SIND KOMMT ES UNUNTERBROCHEN ZU NEUEN BLÜTEN DES FASCHISMUS

 

 

W A S F Ü R E I N G U R K E N V E R E I N

 

 

KNIET NIEDER!

 

KNIEN HABE ICH GESAGT!

 

DER HOLLÄNDISCHE KÄSE IST ABER LECKER. VON DEN PAAR MILLIONEN LEICHEN LASSE ICH MIR DEN APPETIT NICHT VERDERBEN. ABER DIESER LIEFERANT DER DAS BROT BRINGT. DER GEHÖRT DOCH INS ZUCHTHAUS!

 

 

HEUTE GIBT ES WENIGSTENS MENSCHEN DIE DAS GESCHEHEN NEUTRAL BEOBACHTEN KÖNNEN. DAS IST SEHR WERTVOLL UND UNERLÄSSLICH. AUCH WENN ES SIE NICHT AUS IHRER VERANTWORTUNG ENTLÄSST UND ANSTATT EIGENE PROFITINTERESSEN IN JGEGLICHER FORM OB PERSÖNLICHE ODER ALLGEMEINE VORZUZIEHEN ZU IHRER VERPFLICHTUNG ZU STEHEN UNRECHT ABZUWEHREN UND EINZUSTEHEN FÜR DIE WERTE DER GRUNDORDNUNG UND GRUNDGESETZE AUF DIE JEDER MENSCH EIN ANRECHT HAT

 

 

AN DIESER AUSSAGE HIER DIREKT OBEN DRÜBER BESTEHT IMMER MEHR ZWEIFEL. VOR ALLEM BEI DEM WORT NEUTRAL. WIE SOLL ES ANDERS SEIN!

 

IM ÜBRIGEN WAS FÜR EINE IMAGINÄRE ÖFFENTLICHKEIT SOLL DAS SEIN VON DER HIER DIE REDE IST WENN DIE MEDIEN DAVON SPRECHEN DIESE HÄTTE EIN RECHT AUF INFORMATION? DAS SIND NICHTS ANDERES ALS DEREN KUNDEN MIT DENEN SIE IHR GESCHÄFT BETREIBEN. UND JETZT KANN JEDE UND JEDER DIESEN ANSPRUCH MAL UMLEGEN AUF IHR GESCHÄFTSMODELL. DAS IST DOCH EINE ANMAßUNG WAS DIE DA BEHAUPTEN MIT IHRER KOMISCHEN ICH WILLS SCHON GAR NICHT MEHR ERWÄHNEN. DAS HABEN DIE DEN LEUTEN DURCH EIGENWERBUNG SO LANGE EINGEBLÄUT BIS DIE DIESEN UNSINN GEGLAUBT HABEN. DIESES MERKWÜRDIGE WORT IN DEM DER BEGRIFF FREIHEIT VORKOMMT DER ETWAS VÖLLIG ANDERES MEINT!

 

 

DU SOLLST AUCH NICHT LEER AUSGEHEN. KAUF DIR EIN EIS UND HALT DIE KLAPPE!

 

 

SO JETZT MAL ALLE HERHÖREN. DIE NEUE LEITUNG VON DEM PRESSE DINGS BUMS HAT BESCHLOSSEN DAS MEHR FÜR NAZIS UNTERNOMMEN WERDEN MUSS. NICHT DAS DIE UNS NACHHER NOCH AUSSTERBEN. DIE WERDEN DRINGEND BENÖTIGT UM VON UNS SELBER DEM VERBAND DER STÜRMERFREUNDLICHEN PRESSE DEUTSCHLANDS IM JAHRE 2020 ABZULENKEN. DU DA HINTEN GANZ LINKS AUßEN. DEN RECHTEN ARM HABE ICH GESAGT VERDAMMT NOCHMAL. SO. DAHER WERDEN JETZT ALLE AB SOFORT EINGETEILT NAZIFREUNDLICHE ARTIKEL ZU VERFASSEN DIE DEN RECHTEN DA OBEN GEFALLEN. HABT IHR MICH VERSTANDEN. ACH SO DIE HEIßEN JETZT NICHT MEHR NAZIS SONDERN WERTKONSERVATIVE. ABTRETEN!

 

 

ES IST DOCH SO. ICH BIN EIN GROßER FREUND DER MEDIEN. DAS WISSEN SIE NUR NOCH NICHT. WENN EINER WIE ICH DEN ES EIGENTLICH GAR NICHT GIBT HERGEHT UND SO FÜR SIE MITDENKE ANSTATT IHNEN HONIG UM DEN MUND ZU KLEISTERN DANN SOLLTE DAS AUCH ANERKANNT WERDEN DAS ICH ES GAR NICHT EILIG HABEN KANN NACH DEN EREIGNISSEN. SIE WÜRDEN GENAUSO VORGEHEN. AUßERDEM GIBT ES DIE MEDIEN GAR NICHT. ES GIBT NUR EINE ANZAHL VON MENSCHEN DIE INTERESSEN VERFOLGEN. UND MIT DIESEN DIE AUSRICHTUNG DES INHALTES DA SICH IMMER ALLES IN STÄNDIGER BEWEGUNG BEFINDET. SELBST FÜR DIE GANZ OBEN DIE ALLES DAGEGEN UNTERNEHMEN DAS DIESER ZUSTAND EINTRITT ABER NICHTS DARAN ÄNDERN KÖNNEN DAS SELBST IHNEN EINES TAGES DER BODEN UNTER DEN FÜSSEN ABHANDEN KOMMT. OB BEI IHNEN PERSÖNLICH ODER BEI IHREM UNTERNEHMEN. BEI MIR TRITT VIELLEICHT EIN WENIG UNZUVORKOMMENHEIT AB UND AN ZU TAGE. DAFÜR FALLEN ABER BEI DEM OBERLIEBLING DER MEDIEN KEINE VERLUSTE AN. BEIM GELD. WENN SIE SICH DIE BERATUNG BEI EINER UNTERNEHMENBERATUNG ABHOLEN. NA DANN HEIßT ES ABER HINBLÄTTERN. VON MIR BEKOMMEN SIE DAS GESAMTPACKET. UMSONST. DIESE AGENTUREN MIT DENEN SIE SONST ZUSAMMENARBEITEN WÜRDEN WÜRDEN SIE EINDECKEN MIT TECHNOKRATISCHEN VERSPRECHUNGEN DIE ALLESAMT FRAGWÜRDIG ERSCHEINEN IN EINER WELT DIE SICH AUF DER KIPPE BEFINDET WEIL SIE MIT IMMER NUR DENSELBEN REZEPTEN ANKOMMEN DIE GERADE DABEI SIND SICH LANGSAM ABER SICHER WAS DEREN UMSETZBARKEIT ANBELANGT ZUNEHMEND ZU VERABSCHIEDEN. DAS KLINGT UND MUSS ÜBERHEBLICH KLINGEN FÜR DIE DIE FEST VERANKERT SIND IM SYSTEM. WÄREN SIE AN MEINEM PLATZ WÜRDEN SIE DIE DINGE GENAUSO DEUTLICH ERKENNEN UND WAHRNEHMEN DA DAS AUCH ALLES IMMER EINE FRAGE DES ABSTANDES IST DER DAS ERMÖGLICHT

 

 

VOLL DAS SUPERZEUG!

 

 

GUTE KUNST ENTSTEHT NICHT DADURCH DAS ICH DURCH DIE GEGEND GONDEL SONDERN INDEM ICH IN MICH GEHE UND SIE MACHE. GANZ GLEICH WOHIN ICH MICH BEGEBE SIE FINDET IMMER NUR AN DIESEM ORT STATT DEN ICH ÜBERALL MITHINNEHME UND VOR DEM ES KEIN ENTKOMMEN GIBT. ALLES IST BETRUG UND ALLES EINE RIESEN TÄUSCHUNG UND ENTTÄUSCHUNG. WIE KANN ES ANDERS SEIN WENN ICH DOCH IN MIR ERKENNEN KANN WIE ES UM DAS LEBEN STEHT UND UMSO LÄNGER ICH ES BETRACHTE WEIß DAS DIE ANDEREN GENAU DEM GLEICHEN SCHICKSAL UNTERLIEGEN. OB SIE DARUM WISSEN ODER NICHT. DAS LEBEN IST DAS SINNLOSESTE WAS ES GIBT. ES GIBT NICHTS SINNLOSERES. DAS HAT ER ERKANNT!

 

 

DAS IST NICHTS IM GEGENSATZ ZU DEM WAS DIE NAZIS FRÜHER GEMACHT HABEN ABER ES IST MEHR ALS GENUG IM KONTEXT UNSERER GESELLSCHAFT DIE SICH IN EINEM RAPIDEN WERTEVERFALL BEFINDET DER BEGLEITET WIRD VON EINER BESCHLEUNIGUNG DIE ALS MODERN VERKAUFT WIRD JEDOCH NICHTS ANDERES IST ALS EIN HANG DEN ES RÜCKWÄRTS HERUNTERGEHT. DIE GESELLSCHAFTLICHE VEREINBARUNG BERUHT IN ERSTER LINIE AUF DER TATSÄCHLICHEN EINHALTUNG UND UMSETZUNG DER VEREINBARTEN GEMEINSCHAFTLICHEN WERTE DIE DURCH DEN WILLEN ZUR GELDVERMEHRUNG AUSGEHÖHLT WERDEN. WERTE GEGEN GELD. GEWINNEN DIE WERTE IST DAS IM IDEALFALL EINE DEMOKRATIE. GEWINNT DAS GELD HABEN WIR ES MIT DER BARBAREI DER TYRANNEI UND DER WILLKÜR ZU TUN. MIT EINER OLIGARCHIE

 

WER UNRECHT VORMACHT WIRD AUF UNRECHT TREFFEN DAS NACHGEMACHT WURDE WENN DAS WAS ERZÄHLT WIRD UND DAS WAS GESCHIEHT NICHT MEHR ZUSAMMENPASST

 

 

B L Ö D B L Ö D E R A M B L Ö D S T E N H I T L A

 

 

 

 

F E I E R A B E N D G U T E N A C H T

 

 

DIE SEIT KNAPP EINEM JAHR STATTFINDENDE ZUSAMMENARBEIT EINES NACHRICHTENMAGZINS MIT DEM NAZIABLEGER DER NAZIS VOM PRENZLAUER BERG BEI DER WIE ALS SEI ES DAS NORMALSTE AUF DER WELT HAND IN HAND KOOPERIERT WIRD IST KEIN ZUFALL. WENN ICH RÜCKBLICKEND DAS GESCHEHEN BETRACHTE UND MIR ANSEHE WAS SEIT HEUTE MORGEN DEM 26.06.2019 FÜNF UHR WIEDER LOS WAR BEI DEN BEKANNTEN AKTIONEN DES NAZIABLEGERS GIBT ES NUR EINE SCHLUSSFOLGERUNG. ES IST DEN VERANTWORTLICHEN ZWAR NICHT GANZ EGAL ABER ZUMINDEST ZIEMLICH EGAL WAS GESCHIEHT

WAS AUCH IMMER AN DOPPELSPIEL TÄUSCHUNG UND TRICKSEREI DAHINTER STECKT FÜR WELCHE SEITE DER NAZIABLEGER GERADE EINMAL WIEDER IM EINSATZ IST. DAS ALLES WIRD VON DEN LEUTEN FÜR GUT GEHEIßEN DENEN ICH MEHR ZUGETRAUT HATTE WIE SICH IM NACHHINEIN HERAUSGESTELLT HAT. ES IST NICHT SCHWER ZU VERSTEHEN WAS VOR SICH GEHT. WER SO ETWAS SCHÜTZT INSTRUMENTALISIERT ZULÄSST UND MITMACHT DENEN GEFÄLLT DAS NICHT NUR. DIEJENIGEN SIND AUCH TEIL DES GANZEN

REDEN IST SILBER SCHWEIGEN IST GOLD

WAS SIND GRUNDLEGENSTE GRUNDRECHTE FÜR ANDERE?

NEONAZIS GENIEßEN BEI MIR KEINEN MIT SONDERRECHTEN VERSEHENEN SONDERSTATUS

WEICHEN WIE ES SCHON VOR JAHREN DER VORSCHLAG WAR SOLLTEN DIE DIE DAS UNRECHT AUF IHRER SEITE HABEN

DIE STALINISTISCHE FASCHISTISCHE DIKTATUR DER DDR WURDE VOR 30 JAHREN BEENDET. BEI UNS GELTEN DIE RECHTE DER BRD. WEICHEN MÜSSEN DIE GEGNER DER DEMOKRATIE

 

 

RUMSCHUBSEN LASSEN SICH LEUTE DENEN WERTLOSES GELD WAS WERT IST

 

 

IM GRUNDE IST JEDE GROßE KUNST ETWAS DAS SCHIEFGEHT. ETWAS DAS DEM ENTGEGENSTEHT DAS IN EINER ZEIT ALS IDEAL VERMITTELT WIRD. DAS KOMMT DEM MENSCHEN AM NÄCHSTEN!

 

 

WER UNRECHT DULDET FASCHISTISCHE HANDLUNGEN IN SCHUTZ NIMMT SICH FÜR NEONAZIS STARK MACHT DEREN UNRECHT FÖRDERT SICH DARAN BETEILIGT MENSCHENRECHTE VERACHTET SICH AN PERSÖNLICHSTEN DINGEN ANDERER BEREICHERT UND AUS NIEDERSTEN BEWEGGRÜNDEN HERAUS ANDERE INSTRUMENTALISISIERT MACHT MIT

 

DAZU WURDE NIEMAND ZU KEINER ZEIT EINGELADEN

 

MIT NIEDERTRACHT SICH ÜBER JEDE MENSCHLICHKEIT HINWEGSETZENDEM GIBT ES KEIN ÜBEREINKOMMEN

 

ES GESCHIEHT UM SICH IN ALLER RUHE DIE ROSINEN HERAUSPICKEN ZU KÖNNEN UND IN EINEM GUTEN LICHT DAZUSTEHEN WÄHREND ES ANDERE MENSCHEN DIE BERECHTIGTE KRITIKPUNKTE AN DIESEM SYSTEM ÄUßERN VON VORNEHEREIN SCHON EINMAL SCHWER BESCHÄDIGT. SIE SELBER HINGEGEN SONNEN SICH ZUR GLEICHEN ZEIT IN IHREM GLANZ. DAHINTER STECKT AUCH EISKALTES KALKÜL

 

SCHMUTZ VERKAUFT SICH BEI LEUTEN DEREN GESCHÄFT DAS IST NACH WIE VOR AM BESTEN

 

 

MIR HABEN DIE LEUTE JA ALLES MÖGLICHE NACHGESAGT. ABER WENN SIE ZU ALLEM JA UND AMEN SAGEN DANN KÖNNEN SIE ES GLEICH BLEIBEN LASSEN. DAS MACHEN JA DIE ANDEREN SCHON. WENN SIE ES GENAUER BETRACHTEN KANN ES GAR NICHT DUNKEL GENUG SEIN. UMSO MEHR LEUTE RÜCKWÄRTS VOR IHRER ARBEIT ZURÜCKWEICHEN UMSO BESSER. DANN IST DAS DER BEWEIS DAS DIE ARBEIT SO HELL LEUCHTET DAS DIE MENSCHEN GEBLENDET WERDEN. ALS JESUS DENEN ERSCHIENEN IST WAR DAS JA ANGEBLICH ÄHNLICH. UND SO SEHE ICH MEIN WERK. WIE EIN WANDERPREDIGER BRINGE ICH DEN MENSCHEN DIE ERLEUCHTUNG. MANCHE WISSEN EINFACH NICHT WAS LICHT IST UND DANN KOMME ICH UND WEISE SIE DARAUF HIN. ABER DEN MEISTEN IST SOWIESO NICHT MEHR ZU HELFEN WEIL DIE VON VORNHEREIN DEN FALSCHEN HINTERHERLAUFEN. WÄREN SIE GLEICH ZU MIR GEKOMMEN WÄREN SIE JETZT VERMUTLICH SCHON IM HIMMEL. OBWOHL SIE NOCH AUF DER ERDE WEILEN. DOCH DER SCHEINT TATSÄCHLICH EIN ANHÄNGER DES RICHTIGEN JESUS ZU SEIN WIE ICH DAS AUF DEN ERSTEN BLICK SO SEHE. EINE SEHR GUTE ENTSCHEIDUNG. SICHERLICH DIE BESTE SEINES LEBENS. SOMIT SEI ES IHM VERGÖNNT DAS ER VOR DEN UNGLÄUBIGEN SEINE RUHE HAT. DAS SIEHT ALLES SEHR ERLEUCHTET AUS WAS DER MACHT!

 

 

THE NAZISCHWEIN

 

 

 

ES GILT BEI UNS ALS ANMAßEND GRUNDLEGENDE SELBSTVERSTÄNDLICHKEITEN EINZUFORDERN. DAS GEFÄHRDET DAS GESCHÄFT. UND DAS STEHT SCHLIEßLICH ÜBER ALLEM. DIE SCHULD WIRD DAHER LIEBER ERSTMAL BEI DEN OPFERN GESUCHT

 

 

WER GERECHTIGKEIT NICHT ACHTET WILL KEINE GERECHTIGKEIT SONDERN UNRECHT ALS RECHT GELTEN LASSEN

 

 

 

DAS FÖRDERT DEN VERKAUFSERFOLG. NUR DARUM GEHT ES. MIT DEM LEID ANDERER KASSE MACHEN UND SICH IM GLEICHEN AUGENBLICK ALS HEILSBRINGERIN ODER HEILSBRINGER PRÄSENTIEREN

 

 

NIEMALS DARF UNRECHT EIN MITTEL SEIN. WER TÄTERINNEN UND TÄTERN STRAFFREIHEIT FÜR DEREN VERBRECHEN ZUSICHERT WIRD BEI MIR KEIN GEHÖR FINDEN. SKRUPELLOSE TYRANNEI UND RÜCKSICHTSLOSIGKEIT ANDEREN GEGENÜBER HABEN BEI UNS NICHTS VERLOREN

 

 

MAN KANN SICH MIT DEM NATIONALSOZIALISMUS GEISTIG NICHT AUSEINANDERSETZEN WEIL ER UNGEISTIG IST. II. FLUGBLATT DER WEIßEN ROSE

 

DAS BEDEUTET NICHT DAS WIR DEN GEIST DABEI AUF DER STRECKE LASSEN MÜSSEN ABER MIT INTELLIGENZ ODER SCHLAUEN SPRÜCHEN ALLEINE SCHLIMMER NOCH MIT VERSTÄNDNIS ODER ENTGEGENKOMMEN IST DEN DAMEN UND HERREN NICHT BEIZUKOMMEN. GANZ IM GEGENTEIL. DAS ERMUNTERT SIE REGELRECHT DAZU NOCH RÜCKSICHTSLOSER ZU SEIN. WIR MÜSSEN SIE MIT IHREN EIGENEN WAFFEN SCHLAGEN OHNE DABEI UNSERE GRUNDORDNUNG AUFZUGEBEN

 

WIR MÜSSEN IHNEN KLARE ANSAGEN MACHEN DAS BLATT IN DIE HAND NEHMEN UND IHNEN KLARMACHEN WER HIER DER CHEF IST. WER HIER DAS SAGEN HAT

 

 

DAS IST DIE EINZIGE SPRACHE DIE SIE VERSTEHEN - BEDAUERLICHERWEISE - UND SIE HABEN GENAU DEN GLEICHEN FAHRPLAN IM GEPÄCK WIE VOR KNAPP 100 JAHREN. NICHTS ANDERES

 

 

WIR SIND ALLE KEINE ENGEL SONST WÄREN WIR NICHT AUF DIESER ERDE. ABER DAS WAS DIE NAZIS DAMALS GEMACHT HABEN UND JEDERZEIT WIEDER TUN WÜRDEN IST DAS ALLERLETZTE. DIE WÜRDEN ES SOGAR DARAUF ANLEGEN DAS GANZE NOCH ZU STEIGERN

 

 

G E S C H I C K T V O M H E R R G O T T

 

GENIAL. DAS KANN ICH MIR DEN GANZEN TAG ANSEHEN

 

DRECKSNAZIS

 

 

 

 

DIESE AUFARBEITUNG WIRD NIE ENDEN. DA GIBT ES SO VIEL UNFASSBARES. ES MACHT IN JEDEM FALL SINN DAS ALS PFLICHTPRORAMM IN ALLEN SCHULEN PER GESETZ EINZUFÜHREN UND EIN BESUCH IN EINEM KONZENTRATIONSLAGER ZU ABSOLVIEREN. DADURCH ERZEUGT MAN EINE IMUNISIERUNG BEVOR SICH IN DEN KÖPFEN DIESE NAZIPEST AUSBREITEN KANN. DIE ZEIT DER FREIEN ENTSCHEIDUNG DARÜBER IST VORBEI. SCHADEN TUT DAS NICHT. IM GEGENTEIL. DADURCH WIRD DAS BEWUSSTSEIN IM ALLTAG GESTÄRKT UND AUS EIGENER ERFAHRUNG WEIß ICH DAS DAS SEHR VIEL ACHTUNG RESPEKT UND VERSTÄNDNIS IM UMGANG DAMIT MIT AUF DEN WEG BRINGT. WENN AUCH NICHT BEI JEDER UND JEDEM SO DOCH NACH WIE VOR BEI DER MEHRHEIT

 

 

DIESE PFUSCHER

 

 

 

 

 

 

Faschisten Eröffnung in Belgien zeigt erneut das wahre Gesicht der Nazis vom Prenzlauer Berg. Entgegen jeglicher herbeihalluzinierter Lügenpropaganda ist die Eröffnung am 20. April 2019 an Bellos Geburtstag nur ein weiterer Mosaikstein im Gesamtbild eines Neonazis der sich einredet keiner sein zu wollen. Wir haben es hier keineswegs mit einer immer wieder in der Presse zusammenfantasierten Ideologiefreiheit der Kunst zu tun sondern mit einem einseitigen klaren Bekenntnis zur Ideologie des Nationalsozialismus und einer unverbesserlichen vollständigen Ignoranz gegenüber dem Holocaust

 

 

UNTERSTÜTZER EINER RECHTSRADIKALEN HALTUNG UND POSITION IN DEUTSCHLAND. NICHTSSAGEND - AUFGEWEICHT - VERBLÖDELT - LASCH IN DER AUSSAGE - NICHT ERNST ZU NEHMEN

 

 

 

 

EIN DURCHSCHNITTLICHER WESTDEUTSCHER VOLKSVERRÄTER BEI SEINER GESCHICHTSKLITTERUNG AN DER NATIONALSOZIALISTISCHEN OSTFRONT

 

 

DAS ALTBEKANNTE IMMERGLEICHE MUSTER. FEHLER WERDEN AUßERHALB GESUCHT EINSICHT IST EIN FREMDWORT "WIR DRÜCKEN AB ABER IHR SPANNT DEN HAHN"

 

 

MENSCH IST DAS LANGWEILIG

 

 

 

 

NAZIS AUSGRENZEN IMMER UND ÜBERALL

 

 

DR. NULLERFAHRUNG. DR. NIXBLICKER. DR. TOTALUNFÄHIG und die DRES. STASISCHWEINE

 

 

FEST IM GRIFF VON MAMAS GNADEN. DA IST DAS HIRN SCHON WIE EIN BRATEN!

 

BAUER PAPA. MAMAS HIRN. AUF DIE GRÖßE EINER BIRN!

 

ZWISCHENDURCH DIE PAMPE SPRICHT. SO GEHT DAS NICHT!

 

 

 

 

Mobbing und Stalking seit dem Frühjahr 2007


Bei Guido W. Baudach war ich das erste mal im September 2005. Er war interessiert. Zeigte sich angetan. Seit dem Frühjahr 2007 habe ich die bekannte Person jetzt am Hals. Am 21. November 2007 nach meinem Aufenthalt in L.A. wurde meine damalige myspace Seite mit 28.500 Freundinnen und Freunden von einem Moment auf den anderen zerstört. Mein Passwort war zu schwach. Ein Kinderspiel für eine Software wenn man die email Adresse kennt. Es hatte nur 8 Zeichen. Damals bin ich mit meiner Freundin noch zur myspace Zentrale am Alexanderplatz. Ein Jahr Arbeit und viele viele Kontakte weg. Ich war gerade am durchstarten. Seit der Zeit sind ungeheure Dinge passiert. Alleine der Anschlag in London während meiner Eröffnung bei Suzanne Schurges in ihrer damaligen Vegas Gallery in der Red Church Street im Februar 2008. Guido Baudach war informiert er wollte sich die Ausstellung ansehen wenn er wie er mir sagte zeitgleich in London ist. Der Kurator von dem Suzanne so viel hielt ist dort glatte 7 Stunden ausgerastet während der Eröffnung. War nicht mehr zu beruhigen? Wie geht so was? Ein geschmierter Kurator. Suzanne hatte ihn irgendwann eingesperrt. Sie kannte das von ihm nicht. Das war kein Zufall. Auch nicht das der gleiche Kurator nach ihrem Galerieumzug 2 Jahre später darauf bestand das ich die Galerie verlassen solle

Wir kamen mit Suzanne richtig gut klar meine damalige Freundin und ich. Hatten alles wunderbar vorbereitet und durchgeführt. So ging das ständig weiter. Baudach hatte mein Vertrauen auf das Übelste missbraucht und nachher im Juni 2012 so getan als hätte ich ihm irgendetwas gemacht. Er hatte sich mein Vertrauen in unzähligen Telefonaten die wir über die Jahre führten regelrecht erschlichen und alles was wir dort besprachen gesammelt. Das wurde dann zusammen mit den Informationen die ich ihm in einem Moment der Verzweiflung anvertraute Anfang September 2012 auf hunderten von gefälschten Seiten im Internet auf das bösartigste breitgetreten.........

 

Die bekannten Verursacher des Mobbings und Stalkings haben sich beschwert. Sie und ihre anvertrauten gleichdenkenden Medien wollen nicht das ihre Taten im Internet nachzulesen sind. Anstatt dessen bevorzugen sie es die Ereignisse und ihre Straftaten im Nachhinein zu ihren Gunsten zu relativieren und in ihrer Dreistigkeit und Täuschung alles zu ignorieren was sie angerichtet haben und anrichten. Das haben ihre großen Vorbilder genauso gemacht. Wer hinsieht sieht wo das alles eins zu eins herkommt

 

Ich werde eine Erzählform finden die es ermöglicht zu berichten was geschehen ist

Die gesamte Geschichte gibt es jederzeit vorab auf Anfrage

 

 

DER HAT MIR AUF ANHIEB SEHR GUT GEFALLEN. DAS HAT RICHTIG SUBSTANZ. WENN ETWAS SOFORT IN DER BREITE EINSCHLÄGT DANN TAUGT DAS NICHTS. DAS WAR SCHON IMMER SO. DEM GEHTS WIE MIR!

 

 

Die Neonazis vom Prenzlauerberg und ihr rechtsradikaler Mickey Mouse Kitsch

 

BETRUG VON MORGENS BIS IN DIE NACHT!

 

DAS HAT EIN KAMIKATZE WOHL SO GEMACHT!

 

DA VON MAMA ÜBERWACHT HAT DAS ALLES NICHTS GEBRACHT!

 

Dann sollen sie doch wieder verschwinden wenn sie keine andere Kultur kennenlernen wollen

 

 

So ergeht es einem der dachte ihm gehöre die Welt!

 

Und dabei bleibt es auch!

 

 

Die Nazis vom dunkelbraunen "Ekel" Internat Schloss Salem

 

 

FASCHISTENZWERG GEHT AUF EINEN BERG!

 

DA KOMMT DIE EVA WIEDER SCHON UMS ECK. DARAUF DAS ER DA IST JETZT WEG!

 

DA REICHT ES IHM ER MACHT DEN MACKER DABEI IST EVA DOCH SEIN TRUCKER!

 

 

Einer der sich über Hitler lustig macht?

Wer´s glaubt wird selig. Wer´s nicht glaubt kommt auch in den Himmel

 

 

Heuchelauftrag im Namen des Geldes der Banken und des Ablasshandels. Amen. Gott hätte ihm ins Gesicht gekotzt. Die größte Verbrecherorganisation der Welt von der Kanzel herab mit dem Klingelbeutel der Überheblichkeit

 

Die Veranstaltungen waren eher unterdurchschnittlich aber wer sich in Ruhe vorbereitet könnte zumindest inhaltlich eine Verbesserung erzielen

 

 

ERNSTE KUNST IST NICHT SEIN DING. NUR SO VIEL HALT. KLIMBIM KLIMBIM!

 

 

Nationalsozialismus und Rassenwahn aus dem Luxusbankenwesen

 

Da macht man sich tagtäglich über arme und unterpriveligierte Menschen aller Art lustig. Überhebliche geldgierige Verirrte die alles verachten was gesellschaftlich ihrer Meinung nach unter ihnen steht

 

 

 

 

ES GIBT NUR WENIGE DENEN ES GELUNGEN IST NEUE MAßSTÄBE ZU SETZEN. SIE MÜSSEN ABSEITS SEIN. DAS IST DER ORT DER DEN BLICK FREIGIBT AUF DAS WAS GESCHIEHT!

 

 

Die Neonazis vom Prenzlauerberg haben einen Marketinggag aus ihrer nationalsozialistischen Haltung gemacht. Schon vollgestopft bis oben hin werden nationalsozialistische Symbole verwendet um die meist latent rechts außen angesiedelte konservative Oberschicht um den Finger zu wickeln um noch mehr abzukassieren

 

 

SEHEN SIE ES GIBT WENIG LEUTE DIE AUCH DEN SCHNEID HABEN ÜBER IHRE EIGENE KÜNSTLERISCHE ARBEIT HINAUS STELLUNG ZU BEZIEHEN. OBWOHL DEUTSCHLAND VIELE GROßE DENKER HERVORGEBRACHT HAT IST ES AUF DER ANDEREN SEITE IMMER EIN ENGSTIRNIGES UNFREIES ÄNGSTLICHES VOLK GEBLIEBEN. ALLES WAS DAGEGEN EINTRITT DIESEN ZUSTAND ZUM POSITIVEN ZU WENDEN ERHÄLT MEINE UNTERSTÜTZUNG. SICH EINMISCHEN TUN SIE NICHT INDEM SIE IN KAMERAS LÄCHELN. DAS MACHEN SIE INDEM SIE NACHDENKEN UND DAS FORMULIEREN. WAHRNEHMEN TUN VIELE VIELES. ABER ES IST IHNEN IMMER WIEDER AUFS NEUE GLEICHGÜLTIG UND DIE ZEIT LÄUFT EINFACH WEITER UND MIT IHR DIE ERDRÜCKENDEN ABLÄUFE GEGEN DIE ES GILT VORZUGEHEN. WENN SIE DENN DAS ERFORDERN. UND DAS TUN SIE ZU JEDER ZEIT!

 

 

 

 

 

N A Z I B O O M !

 

 

"Ist halt blöd dass jetzt die echten Hitler-Anhänger wieder sichtbar sind"

 

Klingt schizophren

 

 

"Ich bin Mann Schwanzträger und machtbesessen. Bin Diktator. Bin Adolf" Zitat Neonazi

 

 

OH WIE SCHÖN DOCH DEUTSCHLAND IST SEINE GESCHICHTE NICHT VERGISST!

 

 

 

 

SOLLEN SIE BEIM SPIEGEL IN HAMBURG IHR BRAUNES GEDANKENGUT AUSBREITEN!

 

 

Wie es gerade kam glaubte man dort einfach alles umdeuten und zurechtbiegen zu können

 

 

ENDLICH MAL WIEDER WAS ABGEFAHRENES. MIR GEFÄLLT DER AUßERORDENTLICH GUT. FRANCIS HAT MIR NICHT UMSONST DAVON BERICHTET. DIE SCHLAFEN DOCH ALLE EIN. ABER DAS ANDERE. DA KANN ICH NUR MÜDE LÄCHELN WENN SO ETWAS KUNST GEWESEN SEIN SOLL. ZU MEINER ZEIT HÄTTE MAN SO ETWAS VON VORNE HEREIN NICHT ERNST GENOMMEN UND GLEICH IN DIE WÜSTE GESCHICKT!

 

 

DIE AUTORIN SABRINA BEIERSDORF KURZ NACH IHRER LETZTEN BUCHPRÄSENTATION. ZUVOR IST SIE IN DER HAMBURGER ALTSTADT ÜBER JAHRE UND MONATE HINWEG IMMER WIEDER AUF MÄNNER LOSGEGANGEN DIE SIE TÄTLICH ANGRIFF UND DIESEN DABEI TEILWEISE VERLETZUNGEN ZUFÜGTE. DEN EINSATZKRÄFTEN DER POLIZEI GELANG ES JAHRELANG NICHT IHRER HABHAFT ZU WERDEN DA SIE ES IMMER WIEDER ERNEUT VERSTAND UNERKANNT IM NICHTS ZU VERSCHWINDEN. BIS HEUTE IST ES DEN BEHÖRDEN EIN RÄTSEL GEBLIEBEN WIE IHR DAS GELINGEN KONNTE. MITTLERWEILE ERHIELT SIE DADURCH AUCH DEN BEINAMEN DIE VIPER VON EPPENDORF DA SIE IHREN OPFERN TEILWEISE SCHWERE BISSVERLETZUNGEN ZUFÜGTE. HIER ZU SEHEN IST SIE NACH IHRER FESTNAHME UND DER PRÄSENTATION IHRES NEUSTEN ROMANES WEHRLOS FÜR DEN SIE ANGAB DIESE RECHERCHEN UNTERNOMMEN ZU HABEN!

 

 

UNTERSTÜTZT WURDE SIE BEI SCHWERWIEGENDEREN HANDGREIFLICHEN AUSEINANDERSETZUNGEN AUCH VON IHRER LANGJÄHRIGEN WEGGEFÄHRTIN ELSE ALSTERMANN!

 

 

DIE BOTSCHAFT LAUTETE: MIT NAZISYMBOLEN MIT NAZIÄSTHETIK MIT HITLERGRUß UND MIT GEREDE VON BEFEHLEN UND GEHORSAM KONNTE MAN SEHR ERFOLGREICH SEIN IN DIESEM LAND UND IN DER WELT

 

WO IST DER DENN? VORHIN HAB ICH IHN NOCH HINTERM PANZER GESEHEN. MENSCH MEIER. WENN WIR NUR SO TYPEN IN DER TRUPPE HÄTTEN KÖNNTEN WIR GLEICH DEN RÜCKZUG ANTRETEN!

 

GEHTS NOCH? TICKTEN DIE VERANTWORTLICHEN NOCH GANZ RICHTIG ODER WAREN DA SCHON ALLE SICHERUNGEN DURCHGEBRANNT

 

 

 

 

 

Das Neonazi Projekt im Dortmunder U mit der Ausstellung "Keine Angst (Dr. Nullzensur)" die im Oktober 2019 eröffnet werden SOLLTE nachdem der Nazi ein Jahr lang vorher die Museumbestände neu sortiert HÄTTE und dann dort ein weiteres Jahr lang ausgestellt HÄTTE und zu sehen gewesen WÄRE wurde EINGESTELLT!

 

 

ES WIRD ZEIT ÜBER EIN BERUFSVERBOT VON NAZIS NACHZUDENKEN WIE ES IN DEN SIEBZIGER JAHREN DES LETZTEN JAHRHUNDERTS BEI MITGLIEDERN DER DKP ZUM BEISPIEL IM ÖFFENTLICHEN DIENST VERHÄNGT WURDE. EINE ÖFFENTLICHE EINRICHTUNG WIE EIN STÄDTISCHES THEATER ODER MUSEUM DAS MIT STEUERMITTELN GRUNDFINANZIERT WIRD UND SICH VON EINEM NEONAZI KAUFEN LÄSST WEIL DIE INTENDANZ SELBER MIT FASCHISTOIDEN UND VOR ALLEM GELDGIERIGEN GEDANKENGUT LIEBÄUGELT DARF KEIN ORT FÜR RECHTSEXTREMISTISCHE VERHARMLOSUNG WERBUNG UND ANWERBUNG VON KINDERN UND JUGENDLICHEN WERDEN. UNABHÄNGIG DAVON DAS SO EIN INTENDANT ZUSAMMEN MIT DEN DAZUGEHÖRIGEN MEDIENVERTRETERN DIE SO ETWAS FASCHISTISCHES AUCH NOCH IN UMLAUF BRINGEN OHNE UMWEGE VOR DIE TÜR SOLCHER EINRICHTUNGEN GESETZT GEHÖREN. SOLLEN STÄDTISCHE THEATER ZU BRUTSTÄTTEN DES HANAUER ANSCHLAGES WERDEN? DIESE VERANTWORTLICHEN MÜSSEN FÜR DIE FOLGEN IHRER PERSÖNLICHEN GELDGIER IN HAFTUNG GENOMMEN WERDEN. EIN KLEINES ZIRKUSZELT AUF EINEM ACKER VOR DER STADT WÄRE NOCH ZU VIEL DES GUTEN FÜR RECHTSRADIKALE TAUGENICHTS-CLOWNS. NAZIVERANSTALTUNGEN IN ÖFFENTLICHEN HÄUSERN GEHÖREN GENERELL UNTERSAGT. SOLLEN DIE UNBELEHRBAREN IHRE FASCHISTISCHEN TREFFEN IM AUSLAND ABHALTEN. NICHT IN DER MITTE UNSERER GESELLSCHAFT. WENN DIE DEMOKRATIE - GENAUER GESAGT DAS WAS VON IHR NOCH ÜBRIG IST - DAS NICHT KAPIERT WEIL SIE IN NICHT MINDEREN ANTEILEN SELBER IN DIESE KREISE VERSTRICKT IST GEHÖREN DIESE PERSONEN GLEICH MIT INS AUSLAND BEFÖRDERT. DIE ZEIT FÜR VERANSTALTUNGEN DIESER ART IST ABGELAUFEN!

 

WER NICHT BEGREIFEN WILL ODER GEISTIG NICHT IMSTANDE DAZU IST DAS SICH NATIONALSOZIALISTISCHES GEDANKENGUT NICHT DURCH GUT ZUREDEN ODER VON ALLEINE IN LUFT AUFLÖST VERGEUDET AUS UNERFAHRENHEIT WERTVOLLE ZEIT DIE NICHT MEHR EINZUHOLEN SEIN WIRD WENN JETZT NICHT IN ALLEN BEREICHEN EINE KLARE EINDEUTIGE HALTUNG EINGENOMMEN WIRD UND DEM GEGENÜBER ÜBERALL DIE TÜREN VERSCHLOSSEN WERDEN. BIS EINE FRAU GRÜTTERS AUFWACHT ODER ENDLICH IHREN POSTEN RÄUMT KÖNNEN WIR NICHT WARTEN. DIESE ZEIT HOLEN WIR NICHT MEHR EIN. DER FEHLER LIEGT IM SYSTEM. EINEM SYSTEM DAS DER GELDGLÄUBIGKEIT TROTZ SEHR HOHER BEDROHUNGSLAGE ERLAUBT GROßE FURCHEN IN UNSERE LANDSCHAFT ZU REIßEN DIE SICH NICHT MEHR SCHLIEßEN LASSEN WERDEN. DIE BEFANGENHEIT EINZELNER STEHT JETZT DEM WOHLERGEHEN ALLER GEGENÜBER. AUCH IM KULTURBETRIEB IST DIE ZEIT FÜR SO ETWAS IM MÄRZ 2020 ZU ENDE!

 

WER AUCH IMMER VON DEN INFILTRIERTEN MEDIEN DAS GANZE HEUTE NOCH AUS TRADITION UND GEWOHNHEIT IN UMDEUTUNG ZU RECHTFERTIGEN VERSUCHT VERGEHT SICH AN UNSER ALLER ZUKUNFT. ALS WAS AUCH IMMER SICH DIE VERANTWORTLICHEN DAFÜR BEZEICHNEN. BEVOR DIE SICH DAS NÄCHSTE MAL UMSEHEN SIEHT DIE SACHE SCHON GANZ ANDERS AUS. DANN ABER SCHON LÄNGST NICHT MEHR ZU IHREN GUNSTEN. DA KÖNNEN SIE IHRE TRADITIONEN AN IHREN WÄNDEN ANBETEN WIE SIE WOLLEN!

 

LOS WEITER UNTERGEFREITER. JETZT NICHT SCHLAPP MACHEN. AUFSCHLIEßEN. JA WAS DENN. LOS. ZACK ZACK!

 

FRAU GRÜTTERS IST SOWIESO NICHT MEHR ZU HELFEN. DAS SO JEMAND DANN AUCH NOCH IN EINEM AUSSCHUSS DES BUNDESTAGES GEGEN RECHTSEXTREMISMUS LANDET SCHLÄGT DEM FASS DEN BODEN AUS. DA KÖNNEN WIR GLEICH DIE WEIDEL DA REINSETZEN. DAS KOMMT AUFS GLEICHE RAUS. NUR DIE WEIDEL IST NOCH NICHT SO TRANSUSIG WIE DIESE HINTERWÄLDLERIN IN SACHEN RECHTSRADIKALIMUS. DIE BEWEGT SICH SEIT JAHREN IN DEN UNERTRÄGLICHSTEN KONSERVATIVEN KREISEN. DAS IST WIE MIT VOLL ANGEZOGENER HANDBREMSE FAHREN. WENN DIE DAS LANGE GENUG MACHT UND DIE HOCKT DA SCHON EWIG UND DREI TAGE DANN FÄNGT DER MOTOR AN ZU QUALMEN. OHNE DAS ES VORANGEHT. DAS IST DANN ABER AUCH SCHON ALLES. DAS GLAUBT EINEM KEIN MENSCH. DA KANN ICH GLEICH DEN KOFFERRAUM MIT BLEI AUSGIEßEN UND EINEN 5 TONNEN BETONKLOTZ HINTER EINEM DDR 2 TAKTER HINTERHERZIEHEN WOLLEN. DANN RUTSCHT DIE BÜCHSE HÖCHSTEN RÜCKWÄRTS DEN HANG RUNTER. HINTER DEM BETONKLOTZ HER. NICHT UMGEKEHRT. EINEN STEINWURF WEG VOM FASCHISMUS IST DIE ZUHAUSE. DAS GIBT ES DOCH ALLES GAR NICHT. WENN SIE IMSTANDE WÄRE DIE ZEICHEN DER ZEIT ZU ERKENNEN WÜRDE SIE ZURÜCKTRETEN UM SCHLIMMERES ZU VERHINDERN. ES WIRD MIT HANAU NICHT ERLEDIGT SEIN. DAS IST ERST DER ANFANG UND VON DAHER SIND SOLCHE NAZIKASPEREIEN DIESES ADOLF HITLER SPINNERS VOM PRENZLAUER BERG NICHT MEHR ANGESAGT. EGAL IN WELCHEN ÖFFENTLICHEN DEUTSCHEN EINRICHTUNGEN. WER DAS NICHT IN SEINEN KOPF BEKOMMT HAT UNMISSVERSTÄNDLICH UND UNVERZÜGLICH SEINEN POSTEN ZU RÄUMEN. BIS DIESE SCHLAFTABLETTEN AUFGEWACHT SIND IST ES ZU SPÄT!

 

WENN ICH GEAHNT HÄTTE WAS MENSCHEN ALLES ERTRAGEN MÜSSEN UM HIER ZU SEIN. UM DAZUSEIN. ICH WEIß NICHT WAS ICH GEMACHT HÄTTE. ER HÄLT MICH FÜR EINE DER GANZ GROßEN. WEIL ICH SO VIEL DURCHMACHEN MUSSTE. WEIL ICH SO VIEL LEID GESEHEN HABE UND ES SELBER ERLEBT HABE. OHNE WAS DAFÜR ZU KÖNNEN ODER DAGEGEN TUN ZU KÖNNEN UND WEIL ICH ES NUR ERTRAGEN KONNTE INDEM ICH ES AUSGEDRÜCKT HABE. EINE LICHTGESTALT NENNT ER MICH. WEIL ICH SO DÜSTERE SACHEN GEMACHT HABE UM ALLES ZU ERTRAGEN. WIR HÄTTEN UNS GANZ SICHER GUT VERSTANDEN UND VERSTÄNDIGT. GANZ BESTIMMT!

 

GANZ GLEICH WIE HERR SCHÄUBLE DIE STABILITÄT UND WEHRHAFTIGKEIT UNSERER DEMOKRATIE BESCHWÖRT. DAS IST SEINE AUFGABE. ABER ER VERGISST DABEI DAS VERSÄUMT WIRD DIE URSACHE ZU BEHEBEN. UND DIE WIRD SICH IN NAHER ZUKUNFT ENORM VERSCHÄRFEN. OHNE EINE SEIT SEHR LANGER ZEIT MEHR ALS ÜBERFÄLLIGE GROß ANGELEGTE SOZIALE UMVERTEILUNG VON OBEN NACH UNTEN UM JEDEN PREIS GEHT ES WEITER RÜCKWÄRTS STEIL BERGAB. NUR WENN DIE BEKÄMPFUNG GEGEN RECHTS DAMIT EINHERGEHT BESTEHT DIE MÖGLICHKEIT EINER BESSERUNG DER LAGE. ALLES ANDERE IST AUSGESCHLOSSEN!

 

DA NÜTZT DAS GANZE SPAREN NICHTS. DENN DANN ERST ZEIGT SICH ERNEUT DER EIGENTLICHE WERT DES GELDES. ES IST WERTLOS WENN ES NICHT ZU GLEICHEN TEILEN IN DIE HÄNDE ALLER GERÄT. LEIDER BEGREIFEN DAS NOCH NICHT EINMAL DIE GRÜNEN DIE GENAUSO VERBLENDET IN IHREM MACHTGERANGEL SIND!

 

WER WEIß WAS KUNST IST KENNT DIE BEDINGUNGEN. UND DIE MENSCHEN WISSEN AUCH WIE DIE AUSSEHEN UND WO GUTE KUNST ENTSTEHT. NICHT AUF DER SONNENSEITE DES LEBENS. WAS IST MIR FÜR EIN UNVERSTÄNDNIS UND SPOTT ENTGEGENGEBRACHT WORDEN. SELBST NOCH SPÄTER TROTZ ZUNEHMENDER ANERKENNUNG GAB ES GEHÄSSIGE PRESSETEXTE UND ABLEHNUNG VON SEITEN DER MITBÜRGER. ICH VERSTEHE DIE WELT NICHT UND DIE WELT VERSTEHT MICH NICHT DARUM HABE ICH MICH VON DER WELT ZURÜCKGEZOGEN HABE ICH EINMAL GESAGT. ER SCHEINT DIE WELT BESSER ZU VERSTEHEN ABER BRINGEN TUT ES IHM GENAUSO WENIG. DIE LEUTE SIND SO WEIT WEG VON DER KUNST DAS ES IHNEN SCHWER FÄLLT DIESEN WEG DORTHIN ZU GEHEN. WAS IHNEN ENTGEGENKOMMT IN IHREM UNVERSTÄNDNIS NEHMEN SIE GERNE. VERLIEREN TUT DABEI ALLERDINGS DIE KUNST. DIE MENSCHEN VERWECHSELN DAS. SIE SOLLTEN VERSTEHEN DAS DAS WAS ALS FREMD ERSCHEINT DENNOCH DAS GLEICHE IST WIE SIE UND DOCH ANDERS IST. WEIL ES HERAUSGEARBEITET WURDE AUS DER ANGLEICHUNG UND DER GRUND DAFÜR VOR ALLEM DER IST DER DEN RAHMEN DAFÜR SCHAFFT AUS WAS FÜR GRÜNDEN AUCH IMMER EINEN WEG AUS DER ANGLEICHUNG HERAUS ZU WÄHLEN. UND HEUTE. HEUTE ZÄHLE ICH AUS KUNSTHISTORISCHER SICHT ZU EINEM DER WENIGEN WEGBEREITER DER KLASSISCHEN MODERNE!

 

 

DIE EINZIG RICHTIGE ANTWORT. NAZIS AUSGRENZEN. IMMER ZU JEDER ZEIT UND ÜBERALL

 

DORTMUND HAT 2019 VORGEMACHT WIE ES GEHT. WIE MAN NAZIS DORT HINVERWEIST WO SIE HINGEHÖREN. INS NICHTS! HUT AB. SO MACHT MAN DAS!

 

 

KASPER HIN UND KASPER HER. SO WAS GIBT ES HALT NICHT MEHR!

 

GINGEN DIE UHREN ANDERS RUM WÄR DAS WIRKLICH SELTEN DUMM!

 

DA DEM ABER NICHT SO IST GIBT ES NIEMAND DERS VERMISST!

 

 

DER THEATERAUSRUTSCHER VON 2020 WIRD IM NACHHINEIN ALLE NOCH TEUER ZU STEHEN KOMMEN. DIE TUN SO ALS SEI DAS NICHT SO WICHTIG WEIL ES JA EINE DEMOKRATIE IST DIE SPIELRÄUME OFFENHÄLT UND GROßZÜGIG IM UMGANG MIT RECHTSRADIKALEN SEIN WILL UM DIESE HIRNVERBRANNTEN WIEDER ZURÜCKZUHOLEN. WOHIN DENN? DAS GEHT NICHT UND ZEUGT VON GRÖßTMÖGLICHER GEISTESABWESENHEIT UND UNKENNTNIS. DANN MUSS EBEN DIE GESETZESLAGE GEÄNDERT WERDEN. BASTA

 

DAS IST SIMPELSTE "MATHEMATIK". WER NICHT IMSTANDE IST EINS UND EINS ZUSAMMENZUZÄHLEN IST EINE TAUBE NUSS. DAS KANN JEDES SCHULKIND BESSER. UND VOR ALLEM IST ES NICHT BEFANGEN IN EINEM UNERTRÄGLICHEN FILZ AUS ABWÄGUNG ZWISCHEN GELDGIER UND LOKALPATRIOTISCHEM SUMPF. DIESE LEUTE TAUGEN BEREITS ÜBERMORGEN NOCH NICHT EINMAL MEHR ALS MOORLEICHE

 

 

BILDHAUEREI IST ETWAS VÖLLIG ANDERES. UND DANN NOCH EINER WIE ICH. WIR SIND NICHT NUR IN UNSERER AUSSAGE SEHR GEGENSÄTZLICH. IN UNSEREM GESAMTEN LEBEN. DENNOCH BEGEISTERE ICH IHN MIT MEINEN BAROCKEN AUSLADENDEN ARBEITEN UND DIESEM MATERIAL. ER MEINT ICH SEI ETWAS GANZ BESONDERES. DIESES MATERIAL DAS AUFWENDIG ZU BEWÄLTIGEN WAR. DAS EINEM ALLES ABVERLANGT HATTE. IST DIE ARBEIT GETAN HÄLT ES JEDOCH AUßERORDENTLICH LANGE. ICH BEHERRSCHE DIE KLASSISCHE SCHULE DER FORM IN VOLLENDUNG AUF DIE ER AUFBAUT UND KENNT UND VOR DEREN HINTERGRUND ER EINE NEUE ZEITGEMÄßE AUSSAGE TRIFFT MIT EINEM MATERIAL DAS MIR EBENFALLS NICHT FREMD IST. WIR KÖNNEN UNS BEWUNDERN WENN WIR AUCH NICHT DASSELBE MACHEN. ÜBER DIESEN WEG DIESER ARBEIT DIE IN UNS IHRE GRUNDLAGE HAT. DAS IST DAS FANTASTISCHE AN KUNST. AUCH WENN ES ARBEIT IST GUTE ZU MACHEN. UND ES MIT ARBEIT ALLEINE NOCH LANGE NICHT GETAN IST!

 

 

EINE SCHLUREREI IST DAS. HIER NOCH EINEN ESPRESSO DA NOCH EIN SMALLTALK UND DA NOCH EINE NACHRICHT. HIER NOCH EINE POLITISCHE BEFINDLICHKEIT AUF DEM SMARTPHONE ODER EIN ERDACHTES RUMGEMURKSE AUF DEM DEPPLET. DORT NOCH EIN WEITERES UNSTILLBARES FEMINISTISCHES NIMMERSATTANLIEGEN UND DA NOCH EINE WIRTSCHAFTLICHE SCHLAUMEIERABGREIFERVISION UND DORT NOCH EIN THÜRINGER WURSTWUNSCHDENKEN. MIT EINEM BRETT VOR DEM KOPF IST ES EINFACHER DURCH DIE GEGEND ZU LAUFEN. DANN BLEIBT WENIGSTENS NOCH DER BLICK FÜR DAS WAS TATSÄCHLICH GESCHIEHT. ANSTATT IN SCHEINWELTEN AUS SOZIALEN NETZWERKEN HERUMZUALBERN WO IRGENDWELCHES UNERLEBTE DIGITAL IN SZENE GESETZT VOR SICH HIN SCHIMMERT UM INTELLEKTUELLEN FANTASIEGEBILDEN HINTERHERZUEIERN. DIE EXISTIEREN NICHT. NUR IN DEREN EINBILDUNG. DAS IST DOCH DEM ZEITENLAUF EGAL WIE ES KLITZERT UND FUNKELT BEVOR ES SCHEPPERT. WO LEBEN DIE EIGENTLICH?

 

 

Hätte es in den jeweiligen Städten eine demokratische Wahl darüber gegeben ob die Bevölkerung so einen nationalsozialistischen Dreck in ihrer Stadt haben will hätten die die Abstimmungen darüber jeweils haushoch verloren

 

In der Regel entscheiden ein paar wenige im Kunstbetrieb darüber was der Bevölkerung serviert wird. Und da der Betrieb so gut wie ausschließlich in privaten Händen liegt ist dort so etwas überhaupt erst möglich

 

Ich bin für Lübeck nicht verantwortlich. Hinterher war es natürlich wieder keiner gewesen. Dazu fehlte diesen Veranstalterinnen und Veranstaltern das Format

 

Die meisten tun nur so als liefen sie aufrecht. Als würden sie für ihre Überzeugung einstehen

 

Alles ist dokumentiert. Das sagt mehr als tausend Worte

 

 

 

 

Sind sie nicht freundlich. Ja man muss sie erst persönlich kennen. Dann sind sie so freundlich. Die freundlichsten Menschen überhaupt. Also wenn der Adolf einem früher mal die Hand gegeben hat dann hat man sich tagelang nicht mehr die Hand gewaschen während dem Segnen. Einmal im Leben einem die Hand geben der gerne auch so wäre. Das hätte Günter Grass bestimmt gefallen. Im Grunde hat er nur auf diesen einen Tag hingelebt der Günter Grass. Doch doch. Merken die Verantwortlichen in Lübeck eigentlich noch was sie da zusammenquasseln in der Boulevardpresse. Was erzählen die der Bevölkerung da. Bei der Gelegenheit wäre es wünschenswert wenn der Herrgott des schwarzen Pfaffen von St. Petri nicht vergisst die Opferlämmer also die Bevölkerung darüber zu informieren wie viel Wein und Geld beim Ablasshandel denn nun geflossen sind

 

 

 

 

Die die jetzt schon bedient sind von dem Faschistenfirlefanz sind in der Mehrheit

 

Die paar Spinner die sich mit so einem Dreck in dem Betrieb identifizieren sind selbst dort in einer absoluten Minderheit


Die Wunschvorstellung ist klar. Irgendwann geht Bayreuth in die Knie und entschuldigt sich für seine Vergehen. Bis dahin jedoch wird noch viel Wasser des Roten Mains am Mainflecklein Bayreuth passieren

 

 

Umgekehrt wird ein Schuh draus! Den Hügel hinauf zu Kreuze kriechen

 

 

Über den 1000 Meter hohen ideologischen Zaun gesprochen: So etwas gehört nie mehr reingelassen. Nirgendwo. Zu keiner Zeit

 

 

NAZISMUS ÜBERALL BEKÄMPFEN. SO EINFACH IST DAS

 

 

EINES TAGES WERDEN DIE BIS IN DEN HIMMEL WACHSEN!

 

NACH BAYREUTH GEHTS HIER. NIEMAND WILL DAHIN ABER ES HEIßT DIE STADT LIEGT IN BAYERN. DABEI GIBT ES WIRKLICH SCHÖNERE ORTE. DIESE INTERNETSEITE ZUM BEISPIEL. WER WILL DA NOCH NACH BAYREUTH. BAYREUTH LIEGT IN BAYERN. BAYREUTH IN BAYERN. EIN BAYERISCHES BAYREUTH. BAYREUTH BAYERN. BAYERN BAYREUTH BAYREUTH SCHORSCH NICHT BAYERN BAYREUTH

 

ALS AUSGEMACHTER WAGNER HASSER WÄRE ICH DOCH NUN WIRKLICH DIE IDEALBESETZUNG - UM SO EINER UNGEHALTENHEIT - ZU VERDEUTLICHEN WAS ES HEIßT GESELLSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG ZU ÜBERNEHMEN UND WIE ES GEHT BAYREUTH ZU INSZENIEREN. EIN ZEICHEN AN DIE ZEICHEN DER ZEIT. EIN KÜNSTLER DER DIE NÖTIGE DISTANZ UND UNBEFANGENHEIT MITBRINGT UM AUS BAYREUTH EINEN GANZ NEUEN ORT DES WELTGESCHEHENS ZU MACHEN. ALS ÖFFNE SICH DER HIMMEL UND SENDET EIN GÖTTLICHES ZEICHEN HERAB AUF DIE ERDE. WAS SCHLINGENSIEF KANN KANN ICH SCHON LANGE. DAS BRÄCHTE DEN LADEN ZUM KOCHEN. EIN EREIGNIS VON DEM IN HUNDERT JAHREN NOCH DIE REDE SEIN WÜRDE. SO LIEßE SICH DER FLUCH DER VERGANGENHEIT FÜR IMMER IN DIE FLUCHT SCHLAGEN. KURZ EINARBEITEN UND LOS GEHTS. FRISCH ANS WERK. DAS WÄRE EINE SENSATION. SCHWARZWEIßREUTH

 

BEI MIR GÄBE ES AUCH KEINE FINANZIERUNGSPROBLEME. ICH LEIDE NICHT AN VERSCHWENDUNGSSUCHT UND KANN SEHR GUT HAUSHALTEN. ICH BIN VIELLEICHT EIN WENIG VERZOGEN ABER DAS WÜRDE SICH AUF DER BÜHNE AUSZAHLEN. DIE UNKONVENTIONELLSTE UNGEZOGENSTE UND ZUGLEICH ERNSTHAFTESTE WAGNER AUFFÜHRUNG DIE ES JE GEGEBEN HÄTTE. UND LIEB BIN ICH AUCH. DAS KÖNNEN ZAHLREICHE MENSCHEN BESTÄTIGEN. VON DEM GELD WAS ÜBRIG BLEIBT FAHREN WIR IM ANSCHLUSS ALLE GEMEINSAM IN DEN URLAUB UND ZEIGEN DER WELT WIE ES GEHT

 

 

JA VON DEM HABE ICH SCHON GEHÖRT. SCHWARZ UND WEIß GEHÖRT JA AUCH ZUSAMMEN!

 

 

EIN AUSNAHMEKÜNSTLER UND RIESEN TALENT. SICHER MEHR. DIE GROßEN GALERIEN HATTEN NICHT UMSONST EIN AUGE AUF IHN GEWORFEN. DIE KOMMEN WIEDER. ABER VIEL WICHTIGER IST DIE AUSSAGE IN IHRER ZEIT. DIE IST EINMALIG. GANZ MEIN FALL!

 

 

Diktatur der Tyrannei

 

Dem kann ich mich nur anschließen!

 

Dem sowieso!

 

Dem ganz genauso!

 

DER FREIRAUM DER KUNST FÜHLT SICH AN WIE EINE RESTERAMPE

 

"Es gibt Künstler, die bedeutend sind. Und solche, die prominent sind. Manche sind auch beides. Aber während auch Menschen, die zu Museums-Vernissagen gehen, auf der Straße einen Gerhard Richter oder eine Rosemarie Trockel nicht erkennen, ist der im Jahr 1970 in Tokio geborene Jonathan Meese so prominent, dass er in Talkshows oder bei Interviews für die Kunst spricht, auch wenn seine eigene, wie in den vergangenen zehn Jahren, kaum öffentlich zu sehen ist."

"Die Kombinationen und Klitterungen führen jedoch zu nichts. Klar, Jonathan Meese kann den Gedanken der Katharsis rauf und runter zitieren ("Der Krieg gehört auf die Bühne!") und seine Kollegen der politisch korrekten Selbstzensur bezichtigen. Der Freiraum der Kunst, den man hier verteidigt, der fühlt sich nicht weit an, sondern wie eine Resterampe. Und die Kunst des manischen Jonathan Meese steht zudem still. In dieser Retrospektive zeichnet sich keine Entwicklung ab, nur dass da einer jeden Tag zwanzig Seiten schreibt, tänzelnd einige Leinwände zugleich bearbeitet, stundenlang die gleichen Songs hört und zweimal badet."

"Leider zeichnet sich in dieser Retrospektive keine Entwicklung ab."

"Aber die Zeiten haben sich geändert. Als Jonathan Meese in den Neunzigerjahren anfing, da waren die Runen und das Raunen aus dem bundesdeutschen Alltag fast verschwunden. Man konnte es aushalten, dass noch mal einer runter in den Keller ging und in labbrigen Kartons nach Opas alten Orden kramte. Jetzt sind nicht nur Fahnen und Aufmärsche und Rassismus wieder da, sondern auch das ganze rechte Interesse an Historie, an Geschichtsklitterungen, Umdeutungen, Verleumdungen. Es spricht nicht für das Werk, dass Jonathan Meese da nicht gefragt war, weder als Prominenter noch als Künstler. Wahrscheinlich weil er doch nur wieder irgend etwas erzählt hätte. Sein Werk taugt nicht zur Bühne, auf der man den Krieg auslebt, betrachtet, verarbeitet. Und die bunte, poetische Präsentation in München, sie reicht nicht mal zum kleinen Zwist."

 

Weiter unten ist eine Ansammlung dessen was in Vergessenheit geraten ist. Wagner Pimmel Hakenkreuze

 

LUSTIG WARS MITANZUSEHEN. ABER ALLES MUSS MAL GEHEN!

 

Mit der Diktatur der Kunst ist eine ganz althergebrachte rechtsradikale Diktatur gemeint die Lichtjahre von Ideologiefreiheit entfernt ist. Wer das nicht erkennt ist völlig naiv und wer das nicht sieht ist blind. Daraus wird auch überhaupt kein Hehl gemacht. Wer nur auf das in die Irre führende Geplappere hört lässt sich mit simpelster Trickserei blenden und täuschen. Und wer an die falsche Freundlichkeit glaubt die vorgegeben wird macht sich kräftig was vor. Die Diktaur der Kunst ist eine ganz üble Diktatur altbackendster Machart

So sanieren sich im Endstadium des Kapitalismus die unter ihrer Vergeudungssucht leidenden Kulturbehörden von Kommunen und Gemeinden wie privaten Kultur-Einrichtungen ihre runtergekommenen Finanzhaushalte. Das ist das Ergebnis des Privatsponsorings das seit dem Mauerfall flächendeckenden Einzug gehalten hat in die Idee der Kunst- und Kulturförderung des Staates und der Regierungen. Ein Neonazi mit Arbeiten die an Mickey Mouse erinnern als Sanierungsprogramm und Heilsbringer für die vermeintlich klammen Kulturetats. Faschismus durch den Seiteneingang

 

Das ist so wie wenn Adolf Hitler einen Tag vor seinem Tod verkündet hätte er hätte keine einzige Jüdin und keinen einzigen Juden auf dem Gewissen. Die sind alle von selbst gestorben und selber schuld. Bei der Wannseekonferenz wäre es ihm persönlich nur um einen Erholungsurlaub am Meer für die Betroffenen gegangen. Die anderen wollten das so. Er sei immer ein Freund des jüdischen Volkes gewesen. So ist das. Genau so. Jetzt so zu tun als hätten der Nazi die letzten 20 Jahre nicht mit Nazisymbolik zu tun gehabt als ginge es einem nicht um Ideologie als wäre der ganze nationalsozialistische Habitus gar nicht vorhanden gewesen

 

Geschichtsklitterung der untersten Schublade: Beuys und Kiefer haben rein gar nichts mit diesem Nationalsozialisten zu tun. Wie sehr er auch bemüht ist vornerum den Netten zu spielen. Ein Neonazi hofiert von städtischen Ignoranten. Niemand auf dieser Welt hat ernsthaftes Interesse an einem faschistischen Hitlerverehrer

 

Eine Groteske in sich. Der Hitlerverehrer Demokratiehasser Trumpfan Holocaustignorant und glühende Anhänger jeglicher rechtsradikaler Gestik und Symbolik die er lediglich durch ein billiges Ablenkungsmannöver übertüncht im Günter Grass Haus in Lübeck? Die einstige deutsche Instanz nationalsozialistischer Aufarbeitung als Vorlage zur Reinwaschung eines Neonazis der nach dem Duschvorgang nicht mehr beabsichtigt als lediglich die Uniform zu wechseln und stattdessen ununterbrochen ein Desinteresse von der Abkehr seiner faschistischen Wahnvorstellungen proklamiert. Keine 4 Jahre nach dem Ableben des Namensgebers und der Vorgabe dessen Geist wahren zu wollen erniedrigt sich schon die Leitung des Günter Grass Hauses denselbigen im Aufmerksamkeitsdefizit skrupellos mit braunen Dreck zu bewerfen. Das Aufbauprogramm für einen Neonazi der sich nichts anderes als die Diktatur seines faschistischen Gebahrens wünscht. Eine Schande für Lübeck!

Günter Grass war mit Sicherheit nicht in erster Linie Bildender Künstler um es bescheiden auszudrücken. Aber den Begriff nach so kurzer Zeit regelrecht zu verramschen ist schon mehr als Pfusch am Bau

 

Die schwarze Kirche St. Petri in Lübeck. Wie damals. Immer ein offenes Ohr für die pechschwarze Oberschicht. Die wahre Gesinnung abgesegnet und ausgeblendet. Die Wahrheit verdreht umgedeutet und die Leute für blöd verkauft. Gott würde den Verantwortlichen einen heimatlichen Tritt verpassen. Aber den gibt es ja nicht. Dort gibt es nur einen geschichtsblinden am Leben desinteressierten Kirchenbeauftragten der es scheinbar aus historischen Gründen gewohnt ist den Kopf in den Sand zu stecken

 

Pfarrer Schwarze hätte aller Vorraussicht nach auch für Hitler seine Hand ins Feuer gelegt. Ich denke schon. Was hat diese Kreatur den Leuten nicht alles vom Pferd erzählt vor seiner Machtergreifung. Hitler war schon ein sympathischer netter freundlicher lieber Kerl. Fragt sich bloß zu wem. Pfarrer Schwarze hätte am 27. Januar eine Pilgerfahrt nach Ausschwitz machen sollen um auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren und Klarheit zu gewinnen

 

Das bekannte Muster. Naive glauben allen Ernstes an das Süßholzraspeln das dort von Unschuldsengeln und Geschichtsklitterern im Dunstkreis des ganz rechtskonservativen Milieus verbreitet wird. Vor allem aber ist es diesem Umfeld gleichgültig sonst könnte sie so nicht auftreten. Solche Muster werden von oben nach unten mit der Hand auf der Schulter weitergereicht

 

 

Ein Stück weiter unten lässt sich betrachten was der Neonazi unter Kunst verstand

 

NUR GEHANSEL NUR GEHOBSE. AB DAFÜR. GELUTSCHT DIE DROPSE!

 

Erinnert mich an Betrügerei Selbstherrlichkeit Geldgier Geiz Krankhafte Herrschsucht Tyrannei Machtmissbrauch und Missachtung anderer

Wer wird den gleich in die Luft gehen wegen so einer Lappalie

Man beansprucht alles für sich alleine und das von den anderen gleich mit. Irgendwie Nachgeplappert. Ohne eigene Erfahrungen im Leben ist man ein geistiger Bonsai

Da können sie so viel Wind machen wie sie wollen. Wenn nichts da ist ist nichts da. Auf jeden Fall nichts ernsthaftes

Auftritt eines Amateur Despoten. Das Gequassel kann schon keiner mehr hören. Faschismus genervte Zuhörerinnen und Zuhörer in Ostdeutschland

Alles changiert zwischen faulen Ausreden und leerer Phrasendrescherei. Sinnentleert. Ein Armutszeugnis

Blablabla ist Nichtkunst! Diese "Kunstfigur" lehne ich ab. Außerdem geht das gar nicht oder es ist Schauspielerei. Und das ist vor allem ein so tun als ob. (In Wirklichkeit heiße ich Bill Gates und lebe auch so, aber als Künstler möchte ich als Maler aus einer Favela in Rio de Janeiro wahrgenommen werden. So einen Unsinn habe ich noch nie gehört. Aber das ist genau das was sich die Snobs unter Kunst vorstellen. Freizeitgestaltung einmal anders. Urlaub vom Luxus als Abenteuer. Nur, das ist Kunst eben nicht. Sonst ist sie unglaubwürdig) Schauspielern tun alle von morgens bis abends. Derrick verkörperte einen eher wohlwollenden einfühlsamen Kommissar. Ein Ideal von Polizisten der in seinem Privatleben gerne angeln war. Hitler war alles andere als das. Es gab keinen lieben idealen Hitler. Es gab nur einen geisteskranken Psychopathen und Massenmörder Hitler. Samt den gesamten nationalsozialistischen Verbrechen. Nicht mehr und nicht weniger!

Der zweite Hamburger Griff ins Klo

Hat schon einmal jemand so eine Lachplatte gehört? "Einfach nur machen – statt mitzumachen" ??????? Einer der den Hals nicht voll kriegt und alles mitmacht was es nur gibt. Vom peinlichsten Nachmittagskaffeeklatsch über die BZ die Yellow Press Gala bis hin zum rumrutschen vor der Finanzwelt und dem Anbiedern bei der rechten Politik

"Für seine radikale Verweigerungshaltung. Während viele seiner Künstlerkollegen nur den Zeitgeist bedienten und meinten ideologisch auf der richtigen Seite zu stehen ist für Meese klar (Ich bin Nationalsozialist und Hitlerverehrer und wenn ich Äpfel nur nach Gewicht und Größe kaufe brauche ich mich nicht zu wundern das die nur nach Wasser schmecken. Er beteiligt sich nicht am Gesellschaftsdesign? Und das bei dem kommerzielen Zeug in Massenauflage. Wie werden Menschen noch gleich bezeichnet die ununterbrochen reden. Quasselstrippe!

"Ein überbewerteter Künstler der auffallen will und bei aller Aufgeregtheit um ihn nur durch eines beeindruckt: seine Normalität im Geldverdienen."

Faschismus bei dem Versuch nationalsozialistische Identifikation verkaufsfähig zu halten. Klare Kante gegen das primitivste Blatt der Hofberichterstattung. Auf der Strecke geblieben wie immer: Einfachstes Begreifen und simpelstes Verständnis. Ergibt für mich zusammen Monohohl = Ranschmeißertum

Die Süddeutsche in ihrem unterirdischsten Element. Hand in Hand mit dem Faschismus? Eine Nazi Lügenoper nach der anderen. Da passt ja hinten und vorne nichts mehr zusammen. Die Stofftiere sind für mich auch ganz wichtig und die Musik in Endlosschleife höre ich auch und verstecken tue ich mich am liebsten auch. Mehr habe ich nicht gelesen aber der Rest wird vermutlich so weitergehen......Das er sich am liebsten nicht versteckt sondern in der Öffentlichkeit sonnt dürfte niemandem entgangen sein. Da ist ihm das SZ Magazin aber ganz schön auf den Leim gegangen. Für ihn ist seine Mutter mit der er in einem eheähnlichen Verhältnis lebt am wichtigsten

Eikmeyer selber so braun das es schon der Erde schlecht wird. Der private Meese ist dasselbe wie die Kunstfigur. Ein nationalsozialistischer Überzeugungstäter. Nach oben kriechen, nach unten treten fällt mir dazu ein. Das Deutschlandfunk Kultur sich für so etwas hergibt zeigt nur wie trivial und unreflektiert in den Massenmedien gearbeitet wird. Die Aussage dieser angeblichen Biografie ist nichts anderes als: Ich kann mir alles erlauben alles rausnehmen und kann über die Grenzen aller anderen hinweg alles machen was ich will - bin´s aber nicht gewesen??? Also nichts anderes als die Haltung eines jeden Tyrannen dieser Welt. Das ist keine Provokation sondern eine an jeder Wirklichkeit und Verantwortung des Lebens vorbei ausgedachte Jahrmarkts-Schreierei um Kasse zu machen. Diese Biografie steckt vermutlich voller Identitätsdiebstahl Realitätsverfälschung und Lügenmärchen? Das letzte Aufgebot einer Ideologie die sich schon immer vor der Verantwortung für seine Verbrechen gedrückt hat

Aufschneiderei, die nichts anderes macht als sinnentleert daherzureden und ideologisch rechtsradikal ist und das mithilfe eines konservativen Blattes nun negieren möchte da das Geschäft eingebrochen sein könnte? Der Neonazi Meese als die Ursula Haverkamp des Kunst Boulevards? So dumm sind die Menschen nicht das sie nicht unlängst wissen mit was für einer Sache sie es hier zu tun haben. Das Ergebnis eines jahrzehntelangen Staatsversagens in der Förderung der Bildenden Kunst. So etwas kommt dabei heraus

Konservativer Kniefall vor der Deko. Das war klar wie Klosbrühe das die Amtsstube der Großindustrie vor dem Faschismus Spalier steht

Schwache Malerei. Große Klappe. Leeres Geschwätz. Ein Planet der Selbstaufgabe beim Eheausflug nach Bayern? Das platonische bleibt zuhause!

Blauäugiger Artikel und vollständig an der Realität vorbei. Wenn sich Medien so einfach instrumentalisien lassen um Falschmeldungen in Umaluf zu bringen sind dem Faschismus Tür und Tor geöffnet. Wie naiv muss man sein. Offenkundig findet überhaupt keinerlei fundierte Vorrecherche statt? Oder ist es schon soweit das sich solche Berichte 1:1 kaufen lassen wie beim Handelsblatt? Das das der Abgesang einer Kultur wäre ist kein Geheimnis. Herr Meese ist ein Neonazi wie aus dem Bilderbuch der die Diktaur möchte. Ich wiederhole mich gerne. Von Ideologiefreiheit ist er Lichtjahre entfernt. Die Person ist dasselbe wie die angebliche Kunstfigur die auf einmal wie aus dem Nichts das Licht der Welt erblickt hat. Größenwahnsinniger Faschismus als Vorbild. Was hier unter den Augen von offiziellen Medien dargeboten wird ist ernüchternd. Wie die Wirkung eines Lügengebildes. So einfach geht das. Und weg ist sie die Demokratie die schon lange mehr zu einer Oligarchie tendiert. Zumindest im Bereich der Bildenden Kunst. Von da aus ist es nur noch ein kleiner Schritt in den Faschismus. Es ist der gesamte Mechanismus in diesem Bereich der das seit der Wende Schritt für Schritt begünstigt hat. Das Ergebnis: Ein irreparables Konstrukt an dem mehr Leute mitwirken als uns lieb sein kann. Offiziell sind alle dagegen. Aber sicher doch

Zielsetzung K.U.N.S.T. = klingt wie NSDAP

Mit Ehegattin im Bayerischen. Begriffe wie verträumte Anarchie werden einfach umgedeutet. So haben sie sie gerne so manche rechtsorientierte. Die Diktatur. So was dummes aber auch. Immer diese lästigen Fragen nach dem Hitlergruß. Immer schön nach nationalsozialistischer Vorgabe quitsch bunt angehaucht verspielt ablenken von der Wirklichkeit macht mehr Spaß. Schade nur das Deutschland nicht ausnahmsweise einmal nur für einen Moment aus lauter Bayreuths besteht. Die haben es doch wirklich geblickt wo der Hase langläuft als sie das durchschaut haben

Die braunschwarze Hamburger Nacht gibt sich standesgemäß diensteifrig. Nüchtern trocken ganz nach Vorschrift wird der nationalsozialistischen Vision gehuldigt

Kitsch als Reproduktionsfläche für eine egomane Spiel- und Unterhaltungsshow wie aus dem Vorabendprogramm von RTL2. Ein einziger guter kleiner Bericht, den das Heftchen mit dem großspurigen Namen auch noch wagt Polemik zu nennen und schon sind sie dort wieder in der Tiefgarage des Kunstverständnisses angekommen. Aber so ist das. Ernsthafte Beschäftigung mit der nötigen Distanz und jahrelange Beobachtung des Geschehens? Fehlanzeige. Dort muss es sofort funktionieren und spürbar bergauf gehen. Das tut es dann auch. Leider in sehr kleinen Fortschritten da sich der Schwerpunkt auf das Marktgeschehen konzentriert das schließlich das Wunder des Luxus bescheren soll und dabei wird vergessen sich mit dem wesentlichen zu beschäftigen. Das ist das Dilemma der überwiegenden verhängnisvollen Fabrikationen aus: Es muss sofort marktkonform umsetzbar sein, soll aber standhalten gegen alles was es bisher gibt. Ein Ding der Unmöglichkeit. Ein Berg an Kunstleichen über die man sich auf dem Weg nach oben bewegt ist das Ergebnis. Für eine Gipfelbesteigung nicht gerade geeignet!

Der Sport 1 Reporter Julian Ignatowitsch hat scheinbar ausversehen das Spielfeld verwechselt. Das mit dem Bällebad und dem quietschbunt war schon ganz richtig, aber leider steht der Rest der Mannschaft komplett im Abseits. Wir haben bereits die 97 Minute der Nachspielzeit. Es steht 0:4 gegen den Neonazi und jetzt bekommt er noch einen Elfmeter gegen sich gepfiffen. Wir sollten die Hoffnung nie aufgeben, aber ich sage einmal es ist grob geschätzt aussichtlos dieses Spiel noch für sich zu entscheiden. Genauso aussichtlos wie diesen Artikel ernst zu nehmen. Aus Deutschlandfunk wird gerade das Funkloch im Gotthard-Basistunnel

Auch im gehobenen Alter glücklich verheiratet sein ist heute kein Problem mehr. Wenn die jungen Dinger heute alle lieber ihre Freiheit wollen. So etwas hat es bei Adolf sicher nicht gegeben. Trautes Heim Glück allein. Nicht so hier bei Adolflein?

Dauerbegleiterin Brigitte ist vom Friseur zurück. In Notwehr gegen die Feinde der Diktatur. Hakenkreuze und Hitlergrüße. Die ewig gleiche Pappkulisse im Regenbogenpresseformat. Überall Feinde und Verschwörer gegen die heilsbringende nationalsozialistische K.U.N.S.T. Gegen das Erzdeutschland von morgen. Gegen das Richard Wagner Deutschland ohne Bayreuth. Gegen das Radikalst- und Totalstdeutschland? Hitler. Immer wieder dieser Depp. Der Held des Erbrechens. Ich komme nicht umhin das Bild zu vervollständigen bei diesem Namen. Ja, Eva Braun tue uns allen einen riesen großen Gefallen und nimm ihn mit. Und bitte, im Namen aller, kommt einfach nicht mehr zurück

Ganz gleich ob es sich hierbei um ein automatisiertes Nachrichten Feed der Deutschen Presse-Agentur handelt oder nicht, hat die Zeit bereits mehrfach unter Beweis gestellt welchem intellektuellem Geist sie angehört. Scheinbar dem einer Geisterbahn? Wir mögen es kaum für möglich halten wie solche Mainstreammedien vor unseren Augen zu einer Plattform für den Faschismus degeneriert? Jede und jeder der nur ein wenig Verstand mitbringt ist in der Lage zu erkennen mit was wir es hier zu tun haben. So einer Zeitung, zumindest dieser Ausgabe, wünsche ich das sie das zeitliche gesegnet hat

Boris Pofalla im Einsatz für alles Rechte in diesem Land? Bei der Welt gelandet und heute einmal an der Front zur Würdigung eines Neonazis unterwegs. Übungsgelände für später. Einmal sehen wie es sich so anfühlt beim zukünftigen möglichen Geländegang. Nein Ruhm und Bedeutung fallen leider aus bei diesen Bildern. So sehr sich das eine Germanenjugend zukünftig, hoffentlich nicht, auch wünschen mag. Vielleicht hätte sich Herr Pofalla ewas kunsthistorische Kompetenz beiseite stellen sollen bevor er loslegt diesem Versuch von rechts außen etwas künstlerisches anzudichten. Es ist ja so das so etwas im Original immer noch schlechter ist als es auf Reproduktionen erscheint. Normalerweise, bei Qualität, ist es umgekehrt. Wenn wir gegen hunderte Jahre Kunstgeschehen anarbeiten sollten wir verstehen das es nicht ausreicht einfach inhaltlich alles umzudichten. Wo der Autor bei all dieser einseitigen Ideologiebesessenheit Politfreiheit hernimmt bleibt sein Geheimnis. Mehr rechtsradikale Politiksymbolik geht kaum

Stoßgebet von Barbara Reitter-Welter im Auftrag des Springerkonzerns im letzten Absatz. Zitat Schwenk: "Er beschäftigt sich mit unserer Geschichte – nur anders als Anselm Kiefer oder Georg Baselitz“ resümiert Schwenk mit der Hoffnung, die Besucher „mögen Meese nach dieser Ausstellung anders sehen“. Klar, nach der Ausstellung haben wir es alle begriffen. In Wirklichkeit ist er freiheitsliebend freigeistig und sympathisch. Wie auf Knopfdruck leiert das Kuratorenduo die Vorgaben herunter. Inhaltlich machen sie dabei zwar den Bock zum Gärtner. Aber was soll´s. Vor dem Hintergrund der Begebenheiten würden sie mit an höchst wahrscheinlich grenzender Sicherheit auch behaupten: Kim Jong-un? Kein Scharlatan. Privat ist er eher schüchtern, freundlich und friedfertig. Ein echter Bildungsbürger. Er stilisiert sich als Außenseiter, der er eigentlich gar nicht ist. Er ist ein Spielkind, das exemplarisch die Welt als Spiel, als Kasperletheater vorführt, wo wirauch einmal was auf die Mütze kriegen. Selbst Grafiker haben uns bestätigt, dass er handwerklich perfekt ist. Zunächst einmal ist sie positiv besetzt, die Figur des Helden Odysseus, der im antiken griechischen Epos nach zehnjähriger Irrfahrt, dem Bestehen gefährlicher Abenteuer, dem Meistern schwieriger Herausforderungen siegreich, doch als anderer, wieder nach Hause zurückkehrt. Vieles scheint aus der Tradition der Schweizer Dada-Bewegung zu stammen. Aber er setzt sich auch mit dem Thema Macht auseinander. Er verspottet Politik mittels der Verwurstung von Symbolen wie Ritter- oder Hakenkreuz. Das sahen auch die Gerichte so, die seinen Hitlergruß als Persiflage im Kontext der Kunst sowie Verspottung des Nationalsozialismus interpretierten - Bis ins Mark in die Irre führend. Spätestens wenn ein Hakenkreuz auftaucht und in einer solchen Leidenschaft im Werk präsent ist geht es um etwas anderes als davor die Augen zu verschließen im Jahre 2018

Nein, Messies Resterampe hat keine Angst vor Peinlichkeit. Solange es offiziell nicht um die eigene geht. Das ist aus eigener Sicht immer alles ganz groß. Wenn auch die Malerei für sich alleine schon alle weiteren Fragen beantwortet. Entwicklung überflüssig. Mit dem entsprechenden Kleingeld geht zum Glück nur fast und nicht überall, jede Tür auf. "Leider zeichnet sich in dieser Retrospektive keine Entwicklung ab." "Aber die Zeiten haben sich geändert. Als Jonathan Meese in den Neunzigerjahren anfing, da waren die Runen und das Raunen aus dem bundesdeutschen Alltag fast verschwunden. Man konnte es aushalten, dass noch mal einer runter in den Keller ging und in labbrigen Kartons nach Opas alten Orden kramte. Jetzt sind nicht nur Fahnen und Aufmärsche und Rassismus wieder da, sondern auch das ganze rechte Interesse an Historie, an Geschichtsklitterungen, Umdeutungen, Verleumdungen. Es spricht nicht für das Werk, dass Jonathan Meese da nicht gefragt war, weder als Prominenter noch als Künstler. Wahrscheinlich weil er doch nur wieder irgend etwas erzählt hätte. Sein Werk taugt nicht zur Bühne, auf der man den Krieg auslebt, betrachtet, verarbeitet. Und die bunte, poetische Präsentation in München, sie reicht nicht mal zum kleinen Zwist."

Umdeutung und Fehlinterpretation. Ich meine was will ich erwarten von einem Unternehmen das weder Interesse an den Lebenumständen anderer hat, geschweige denn das Wort soziale Verantwortung kennt? Wo sich der Untergang unserer Kultur die Klinke in die Hand gibt. Der Neonazi als Heilsbringer gegen den Faschismus? Hitler als als Fördergemeinschaft freigeistigen Lebens? Wenn die Welt so einfach wäre würden wir im Paradies leben das hier jedoch einmal mehr in der Nähe des Wasser endet das bei solchen Aussagen nur noch dazu dient sich selber zu ertränken. Warum verschwinden stattdessen nicht einfach solche Aussagen auf Nimmerwiedersehen im Meer? Offenkundig ist den Verfassern dieses Textes nicht bewusst das es nicht ausreicht das blaue vom Himmel herunterzufantasieren und so zu tun als sei man schwer von Begriff: "Meese hinterfragt das derzeitige gesellschaftliche System und möchte es durch eine »Diktatur der Kunst« ersetzen, um die Menschen von ideologisierenden Maßnahmen zu befreien." Klarer Fall von Amnesie!

Grass hätte ihm ins Gesicht gekotzt. Herr Thomsa, das ist doch nicht so schwer zu verstehen. Was hat Anarchismus mit Faschismus zu tun. So wird die Öffentlichkeit in Lübeck nach Strich und Faden reingelegt. Und der Stellvertreter Gottes mittendrin. Amen. Was für ein Zirkus. Ist die Bevölkerung in Lübeck so einfältig das sie das nicht blickt. Kann das sein. Unwahrscheinlich! Die müssen das ausbaden. Ach ja, bezahlen dürfen sie das natürlich auch noch. "Es geht um Migration und Nationalismus, es geht um Ideologie, was bei Meese immer der Kampf gegen die Ideologie ist" Bitte was? Noch einmal bitte. Das habe ich nicht mitbekommen das das jetzt so geht. Was hat Peter Intelmann bloß gemacht bevor er diesen Artikel geschrieben hat. Nichts hat er gemacht denke ich. Heute weiß ich es. Es wurde ihm einfach nahegelegt denke ich einmal das die Aussage auf so etwas hinausläuft. Verabschieden tue ich mich am besten mit den Äußerungen des Pfarrers: "Er habe anfangs manchmal schlucken müssen in der näheren Beschäftigung mit Meeses Arbeit, aber Person und Werk für identisch zu halten, wäre ein großer Fehler." Also zwei verschiedene Menschen? „Eine Freundlichkeit und Herzlichkeit, wie man sie selten erlebt“ Ganz ehrlich: Das klingt alles schon sehr hilflos. Wenn das die offiziellen Kriterien sind nach denen ausgesucht wird: Na, dann gute Nacht!

Wollen die nicht mitmachen in Lübeck-Lauenburg? Die Kirche in Dortmund hat es vorgemacht. Ich bin mir sowieso sicher das jeweils die Gesamtbevölkerung der Städte wo Meese seine Nazipropaganda unter die Leute bringt mehrheitlich eindeutig dagegen ist. Man sehe sich nur Berichte an von 1928 - 1933. Mit welcher Strategie die Nazis vorgingen. Täuschen, tricksen, lügen, drohen, bedrohen, hintergehen, Gewalt verbreiten, terrorisieren............ Oberwasserkomplex. Dieses Gerede von freundlicher Diktatur kann ich nicht mehr hören. Wer sich nur annährend vorstellen kann was Diktatur für eine Tyrannei bedeutet, den verwundert es nicht, das sich niemand damit zufrieden gibt wie der Mohr der seine Schuldigkeit getan hat und einfach im Nichts verschwindet wenn es der Diktatur gerade in den Sinn kommt. Für all das wollen Diktatoren auch noch bewundert werden? Alles was recht ist. Das will keine und keiner die oder der hinsieht. Sollen sie sich ihre Schauspielkunst für ein paar wenige unverbesserliche aufheben. Menschen sehen was unter solchen Einflüssen stattfindet.

Wie kommen Neonazis in eine Kirche? Indem sie erst einmal die Opfer spielen. Aber vor allem weil der Herr Pator einen Klingelbeutel hat in den alle ihren Beitrag hineinwerfen können. Primitivideologie des Nationalsozialismus hin oder her. Dreck von gestern, also alles was in deren Namen historisch gesehen angerichtet wurde, immer willkommen in der Kirche. Da ist er zuhause. Die Heimat dieses Drecks ist die Kirche!

Das Zentralorgan der Massen versucht es einmal mit tiefsinnigem. Verdammt. Hat nicht geklappt. Aber immerhin tauchen die Wörter Groß und Heimat schon einmal auf. Normalerweise tritt nur das Wort blöd in Serie zutage. So und jetzt alle bitte tief Luft holen. Es wartet die Erkenntnis des Jahrhunderts auf uns. Achtung: "Gerade in Zeiten eines aufkeimenden Nationalismus in jüngster Zeit" Was, wie? Nochmal. Ich bin einfach zu blöd. Also mehr Bekenntnis zur Sache geht wohl kaum. Genau, denn gerade dann, also jetzt, heißt es fett Werbung machen für den Nationalsozialismus. Wie konnt ich das vergessen? Ich muss einfach öfters die Blöd lesen, sonst komme ich nicht mit. Also die Blöd sagt: Es kann gar nicht genug Blöde für ihre Blöd geben. „Jeder Ausstellungsteil kann für sich allein stehen, doch zugleich sollen die Teile nach Vorstellung Meeses eine Einheit bilden“, so Hans Wißkirchen, der Leitende Direktor der Lübecker Museen. Das haut mich voll um. So was geniales habe ich noch nie gehört. "Villa Verteiliger tritt Horror Gesicht platt während Dolores (51) weiter futtert. Deutschlands schlimmste Zechprellerin schlug wieder zu" Ach sooooo, das gehört jetzt gar nicht mehr dazu. Also insgesamt drei Sätze. So was blödes aber auch!

Klingt nach Sauerstoffmangel kurz vor dem Kollaps: "seiner großen Bedeutungsvielfalt und schwankenden Bewertung im Hinblick auf Migration und einen neu aufkeimenden Nationalismus" "um die Menschen von ideologisierenden Maßnahmen zu befreien" Echt jetzt? Ist es denn die Möglichkeit? Und das Ganze bei ständigem Getöse und Gequassel von Diktatur. Das wurde diktiert. Es gibt keine andere Erklärung. Also nicht bei klarem Verstand. Wer so etwas verfasst interessiert sich unter Umständen für nichts anderes mehr als für die nächste Pause im Büro. Wie in einer Beamtenschreibstube kurz vor Mittag wo man schon um 10 Uhr auf die Uhr gesehen wird wann es endlich so weit ist. "Dem Begriff »Heimat« ist auch ein religiöser Aspekt inhärent, der in der Petri-Kirche angesprochen wird: die philosophische Dimension der Bedeutung einer sogenannten Heim-Kehr zu Gott für den Menschen als Heimweg" Was da rezipiert wird? Wenn die Kirche anfängt von Philosophie zu reden kann ich nur weghören.....Heimkehr zu Gott für den Menschen als Heimweg? Da ist sie wieder "eine Erfindung der Literatur" wie Marcel Reich-Ranicki Gott einst bezeichnet hatte. "die Schriften des Künstlers, die beim bedeutenden Suhrkamp-Verlag verlegt worden sind" Ja, ich würde es als Totalschaden beim Verlag bezeichnen, aber unsere Welt ist voll von Hohlheitskonzentraten in Buchform und ein solcher Verlag weiß ganz sicher was er tut

Nur unwichtig, nur langweilig. Neues wird dort nicht berichtet. Das Schlagerstargehabe lenkt ab. Es ändert nichts: Nationalsozialistische Weltsicht ist kein Motor für die Welt. Ideologie, die so einseitig ist das sie gleich rechts aus dem Fenster fällt. Sinnbildlich gesehen: Erst werden 100.000 Menschen tot gefahren mit einem Bulldozer der Marke Angeber SUV (Das ist natürlich stark verharmlost. Wie will ich die Verbrechen des 3. Reiches jemals rechtfertigen können), begangen wird natürlich wie immer Fahrerflucht und hinterher beschwert man sich über die Flecken auf dem Asphalt. Die kriminelle Maschine der Nazipropaganda hat eine Zeit gezogen, wurde jedoch immer von der Realität überholt

„Ich sitze irgendwie immer zwischen den Stühlen“ Natürlich, so wird es sein. Mich erinnern solche Formulierungen an Aussagen von Politikerinnen und Politiker, die in einem Aussagewetterhoch das eine sagen, das andere reden, immer etwas anderes meinen, und vor allem denken und daher allen doch nichts sagen

 

DER BLANKE HORROR DIE SZENE. DER FIESE TYP LINKS. DANN IHR BLICK HINTEN. DIE AUFGERISSENEN AUGEN DER JUNGEN FRAU DIE DEN ARM HEBT. UND DER VERKNIFFENE AUSDRUCK DES GESICHTES DER JUNGEN FRAU VORNE. BLOß NICHTS FALSCH MACHEN DENN DIESE UNTERDRÜCKTE GEKNECHTETE LEBENSENERGIE KANN UND ENTLÄDT SICH JA STÄNDIG ÜBERALL. DIE HABEN SICH JA ÜBERWIEGEND NUR GEGENSEITIG ANGEBRÜLLT. ALLEINE DAS SCHON. DAS IST JA KEIN SPAß SONDERN DIE ÜBERTRAGUNG EINER ENERGIEFORM DIE DER OBERBRÜLLER VORGEMACHT HATTE. DIE MENSCHEN MÜSSEN SICH DAS BEWUSST MACHEN WAS DAS ALLEINE SCHON IM ALLTAG BEDEUTET. EINE LAUFENDE GEFAHR. EINMAL FALSCH GUCKEN. DAS WARS. EIN ALPTRAUM. DIE HABEN JA TATSÄCHLICH AN DEN MIST GEGLAUBT. DIE ANGST UND STRENGE DIE IN DER LUFT HÄNGT. DIESES BILD ALLEINE ERZÄHLT SCHON SO VIEL ÜBER DIESES SCHRECKENSREGIME DAS DAS ALLE DIE AUGEN IM KOPF HABEN IN SICH ZUSAMMENFAHREN LASSEN MUSS. DAZU DIE STÄNDIGE ANDROHUNG DES TODES BEI SELBST IM VERHÄLTNIS GERINGFÜGIGEREN VERGEHEN. MIR SITZT DAS ALLES NOCH IN DEN KNOCHEN UND DAMALS WAR DAS TÖTEN BEREITS LÄNGST VERBOTEN. ABER MENSCHEN LASSEN SICH BEKANNTERMAßEN AUF VIELE ARTEN TÖTEN ODER IN RICHTUNG TOD TREIBEN WAS AUCH GESCHEHEN IST. ALLES WAS ZUR VERFÜGUNG STEHT MUSS DAZU AUFGEWENDET WERDEN UM DAS ZU VERHINDERN. ICH FINDE ÜBERHAUPT DAS DER GEIST DER NUR EIN GEIST WAR ABER IMMERHIN DER SIEBZIGER JEHRE ZUM BEISPIEL BEREITS DEUTLICH EINGEBÜßT HAT. DAS HOFFNUNGSVOLLE. DAS FREIHEITSLIEBENDE FREIE. ES WAR JA NICHT FREI. DER ALTE FASCHISMUS HING ÜBERALL NOCH BLEIERN VOM HIMMEL HERAB. ABER ES GAB ETWAS ANDERES DAS AUFBLÜHTE UND TATSÄCHLICH DA WAR UND AUCH VORHANDEN WAR WENN AUCH NICHT IN DER BREITE. ABER DIESE KONTUREN DIE FEHLEN. EIN GEGENMODEL. ETWAS WAS DEN MENSCHEN WAS ANBIETET ALS IDEAL WOFÜR ES SICH EINZUSETZEN LOHNT. ETWAS ANDERES ALS DIESES EWIGE WIRTSCHAFTSGEPLAPPERE UND GELDGEHAMSTERE. EIN ANDERER WERTVOLLERER WERT. DIE MENSCHEN HATTEN SICH BEMÜHT LIEBEVOLLER MITEINANDER UMZUGEHEN. UND WENN DAS AUCH NICHT IMMER UND ÜBERALL GELANG. ES WAR DA. EIN ANDERER WERTVOLLERER WERT!

 

 

DER HAT´S ECHT DRAUF!

 

 

WENN ALLE SO EINEN EINSATZ GEGEN RECHTS ZEIGEN WÜRDEN GÄBE ES DIE PROBLEMATIK IN EUROPA NICHT MEHR!

 

NA JA FAST. NICHT ALLE!

 

Nachdem in Chemnitz bereits Ende August Alarmstufe rot war ist heute am 1. Oktober 2018 ein schwarzer Tag

 

Von der Wiege der Nazibestie zur Hochburg des bürgerlichen Faschismus wo der Begriff Freigeist sicherheitshalber totgeschwiegen wird

 

"Die Zeit von »Wehret den Anfängen« ist längst vorbei; es gilt das Schlimmste zu verhindern. Wer nicht will dass sich die Geschichte wiederholt muss sich den rechten Umtrieben entgegenstellen - in Wort und Tat."

 

 

SO IST RECHT. SCHÖN IN DIE KNIE GEHEN UND AUF DEM BODEN RUMRUTSCHEN VOR DER POLITIK WÄHREND DEN LEUTEN IMMER WAS ANDERES ERZÄHLT WIRD!

 

 

OBERKRIECHEN SCHLECHTHIN. KRIECHEN VOR ALLEM. VOR GELD. VOR POLITIK. VOR MEDIEN. VOR DEM KUNSTMARKT. VOR HITLER. VOR MAMA UND VOR BAYREUTH!

BERUF: KRIECHEN. UND DESHALB WIRD DAS AUCH NICHT ÜBERLEBEN!

 

AUF DER FLUCHT VOR SICH SELBER SIND DIE SICHER NICHT. DIE VOR DENEN SIE FLIEHEN SCHON!

 

NA ABER. DU HAST DOCH MICH. ICH BIN DOCH DEIN EIN UND ALLES. UND WENN DIE AFRIKANER ERST EINMAL ALLE WIEDER BEI IHREM STAMM SIND. NA SIEHST DU!

 

DER FEIND ALS SELBSTBILDNIS. EIN KLASSIKER DER NAZIS!

 

Nach oben kriechen nach unten treten. Das klassische Muster der Rechtsradikalen. Immer suchen sie sich Minderheiten Andersdenkende Andersaussehende und vermeintlich Schwächere. Das ist ihre erbärmliche Feigheit

 

 

DIESE AUFNAHME STAMMT VOM MAI 2019. ZU BEACHTEN DAS FUNKELN IN DEN AUGEN NACH VERBREITUNG EINER SCHMACH!

 

(Diederich Heßling ist ein verweichlichtes furchtsames Kind. Doch bald erkennt er daß man der Macht dienen muß wenn man selbst Macht ausüben will. Nach oben buckeln und nach unten treten wird von nun an seine Lebensmaxime)

 

 

Erzgekrieche Erzgebuckel Erzgerutsche Erzgeschleime Erzgeheuchel Erzgebrülle Erzgekreische Erzgehorsam Erzuntertan

 

 

SEI NICHT TRAURIG HAB VERSTAND WENN DEIN HIRN SCHON HALB VERBRANNT!

 

DER RECHTE ARM GEHT HOCH UND RUNTER DA WIRD NOCH NICHT MAL MAMA MUNTER!

 

BRENNT ES ERSTMAL LICHTERLOH GIBTS NUR EINS. DIREKT INS KLO!

 

 

MALEN IN GEBÜCKTER HALTUNG UNTER AUFSICHT. SO WIRD DAS NIE WAS!

 

DER HALB WALISER TEIL JAPANER UND REST DEUTSCHER ALS RECHTSRADIKALER MÖCHTEGERN KUNSTDEUTSCHER WIE ER SICH SELBER NENNT. AUS DEUTSCHER SICHT VOLLSTÄNDIG ZUM ABGEWÖHNEN

 

2006 2009 2013 2018

 

"Solange ich in diesem Land eine Rolle spiele wird es hier keinen Tyrannen geben können. Oder ich bin es selbst. Das ist mein feste Überzeugung" Zitat Nazi

 

 

FEIERABEND. ROLLADEN RUNTER. WIRD NUR BUNTER UND GEHT GRAD UNTER!

 

 

LANG ISTS HER. DEN WANDERZIRKUS GIBTS NICHT MEHR!

 

KOMMT KLEIN ADOLF MIT DER EVA DANN DANN SIND SIE DRAN. MANNOMANN!

 

 

MADISON SQUARE GARDEN NEW YORK 1973!

 

EINER DER VOR LAUTER GEIZ SCHON NICHT MEHR WEIß WO OBEN UND UNTEN IST. DER VOGEL KOMMT IMMER NUR ZUM FOTOGRAFIEREN RAUS!

 

NICHT LISELOTTE PULVER. FAST. DIE UNVERSCHLEIERTE ERKENNTNIS. VON GANZ WEIT RECHTS AUßEN DA KOMM ICH HER UND WÜNSCHE MIR SO SEHR ICH WÄR GERN MEHR. ZWISCHEN ALL DEM BLÜTENKRAM DA KAM ES DANN VON LINKS HERAN. DIE LÄSTERZUNGEN MIR IM WEG SO ES DA GESCHRIEBEN STEHT. AUF DIE SEITE MIT DEM PACK. SO ICH OBEN BIN DANN ZACK ZACK ZACK. GRINSEND AUF DAS NIEDERE VOLK ICH SELBER MERK HUCH ACH HERRGOTT. HOFFENTLICH ICH NIE BANKROTT!

 

 

Kirche und Nationalsozialismus haben sich schon immer arrangiert. "Pastor Schwarze hatte die Ursprungsidee." Das glaubt er zwar selber nicht. Aber was soll´s. Einmal beichten dann ist das wieder gut. Praktisch so eine Einrichtung

 

 

2006 2009 2017

 

GENUG GESPONNEN. WIE GEWONNEN SO ZERRONNEN!

 

2013

 

 

 

 

BEI DEN VIELEN FRAUEN DA KOMMT DER VOLL INS RUDERN JA!

 

 

 

IST DER GOCKEL WILD VOR WUT PROBIERT ER ES MIT HITLERS BLUT!

 

ABER DAS TUT NIEMAND GUT SO EVA KOMMT ZU IHRER BRUT!

 

KOMM AUF MEINEN SCHOß MEIN SCHATZ. AUCH DAS KINDERMÄDCHEN HAT NOCH PLATZ!

 

Faschisten nicht zu Wort kommen lassen

 

2014

 

 

DAS WARS. KLAPPE ZU. AFFE TOT!

 

 

VOM SHOWMASTER DES NONSENS ZUM RECHTSRADIKALEN AFFEN

 

 

JIM WEIß DOCH WARUM ER VIELE SEINER FILME IN SCHWARZ WEIß GEDREHT HAT!

 

 

DAS IST DOCH WIEDER DIESER LANGHAARIGE AUS DER ERICH - DINGENS STRAßE DER SICH NEUERDINGS IMMER IN KREUZBERG RUMTREIBT. IN TRAININGSHOSE. BEWEGUNG SOLL JA NICHT SCHADEN HAB ICH GEHÖRT. ANGEBLICH SOLL DER JETZT MIT DIESER RECHTSRADIKALEN ZUSAMMEN SEIN. DIE DIE IMMER ALLE VOLLQUATSCHT. WIE DIESER FILTER HEIßT DIE. BRITA GLAUBE ICH!

 

 

DAS HIER MENSCHEN LEBEN MÜSSEN IST DOCH ECHT SCHLIMM. WENIGSTENS DEN RASEN KÖNNTEN DIE MAL MÄHEN. DER LANGHAARIGE SOLL AUCH ÖFTERS DORT SEIN. SAGT MAN SICH. DIE LEUTE REDEN JA VIEL WENN DER TAG LANG IST. DAS DER SICH ABER AUCH SO GEHEN LASSEN MUSS. DA GIBT ES DOCH DIESE AUSSTEIGERPROGRAMME. DA KÖNNTE DER SICH DOCH MAL UMHÖREN. DAMIT DER WIEDER IN DIE SPUR KOMMT. DIE NEUE ALLEINE KANN IHM DA NICHT WEITER HELFEN. DIE IST DOCH SELBER VÖLLIG RUNTERGEKOMMEN. ALSO WIRKLICH!

 

Bernhart Schwenk Pinakothek München. Gehört zur Kameradschaft Vornehmsnobistisch Wiesbaden und Dunkelschwarz München

 

 

 

2018

 

KASPERLETHEATER BEENDET!

 

EIN OPPORTUNIST UND MITMACHER OHNE EIGENE IDENTITÄT DER ALLES AUF ABRUF BEDIENT. EIN FÄHNCHEN IM WIND!

 

 

DAS BEWEGT SICH IMMER ALLES IN DER UMKEHRUNG. DAS IST DOCH KLAR. DAS DUNKLE IST DAS HELLE. GERADE WENN SICH DER BLICK DAHIN RICHTET WO KUNST STATTFINDET. DANN WIRD ES ERST RICHTIG INTERESSANT!

 

 

WENN WIR VON KUNST SPRECHEN DANN GEHT ES IMMER UM ETWAS SELTENES UND ETWAS DAS MIT GEFALLEN NICHTS ZU TUN HAT. DAS KÖNNEN SIE NICHT ZÜCHTEN. WENN DAS VERSUCHT WURDE GING DAS IMMER SCHIEF. MIT UNTERHALTUNG HAT DAS NICHTS ZU TUN UND MIT GELD NIE WAS ZU TUN GEHABT. DANN WÄREN JA BANKIERS KÜNSTLER. JETZT HÖREN SIE ABER AUF!

 

 

SIEH MAL. IST DIE EINE DA VORNE NICHT DIE JÜNGERE TOCHTER VON DER DIE FRÜHER - WIE HIEß DAS MAGAZIN GLEICH NOCH - ÄHM - JA - GLASSCHEIBE GLAUBE ICH - BEI DER GLASSCHEIBE GEARBEITET HAT. JA DIESE ME TOO FRAU. NA JA WENN DIE SO. ALSO ICH MEINE. NICHT. NICHT!

 

 

ALSO WENN SIE UNS FRAGEN. FRAGEN SIE UNS RUHIG MAL. UNS FRAGT JA SONST KEINER. DAS HAT SICH RUMGESPROCHEN IN WINDESEILE ÜBERALL. FÜR UNS STELLT SICH DIE FRAGE GAR NICHT. WIR SIND JA KLEINE LEUTE HEIßT ES. ABER WAS IST DAS SCHON. WIR MÖGEN LIEBER DAS EHRLICHE ZEUG. DAS EINGEBILDETE HAT UNS NUR ÄRGER EINGEBRACHT. WIR HABEN DIE NASE VOLL VOM KRIEG. UND SCHON IMMER GEHABT. SEHEN SIE WENN SIE DIE WAHL HABEN ZWISCHEN ETWAS WENIGER UND GAR NICHTS MEHR DANN NEHMEN WIR LIEBER DAS ETWAS WENIGERE UND ACHTEN DAS. ACHTEN DARAUF DAS DEM NICHTS GESCHIEHT. DAS SIND JAHRHUNDERTE ALTE WEISHEITEN DIE IN DICHTUNG MUSIK ERZÄHLUNG UND KUNST VERMITTELT WURDEN. DIE MENSCHEN VOR UNS WAREN JA NICHT BLÖDER. UND DAS DAS ALLES NUR FÜR WENIGE SEIN SOLL DIE SOWIESO KAUM AHNUNG VOM LEBEN HABEN HALTEN WIR FÜR EIN GERÜCHT!

 

A U S L A U F M O D E L L !

 

LOS SOFORT AUFHÖREN MIT DEM NAZISCHEIßDRECK!

Gute Idee!

Klasse Figur das Mädchen. Das Mädchen auf dem Bild

Mir gehts wie der weißen Figur. Der Blick sagt alles

 

MUSS LIEBE SCHÖN SEIN. NACH ZAHLREICHEN ÄLTEREN HERRSCHAFTEN IN DEN LETZTEN JAHREN WIE SPIEß SINCLAIR BROCK ODER DIESER FILMPHILOSOPH DESSEN NAME MIR VOR LAUTER BEDEUTUNGSLOSIGKEIT DIE ICH DARIN ERKENNE SCHON WIEDER ENTFALLEN IST DURCHAUS MAL WAS JÜNGERES. SCHADE DAS DAS DER GÜNTER GRASS NICHT MEHR MITERLEBEN DARF WAS DA IN SEINEM NAMEN GETRIEBEN WIRD

ABER IMMERHIN DARF GLEICH NOCH SEIN ROMAN DIE BLECHTROMMEL HERHALTEN. AUCH WENN DER INHALT DAS GENAUE GEGENTEIL VON DEM IST WAS SICH UNTER DEM BEGRIFF DIKTATUR DORT VEREINT. WAS SIND SCHON INHALTE WENN MAN SICH AN EINEN GROßEN NAMEN RANMACHEN KANN UM ABZUGREIFEN. WENN MAN SELBER SCHON KEINE WEITEREICHENDEREN INHALTE HAT UND SELBST UM DAS WAS DAVON NOCH ÜBRIG IST JEWEILS EINEN GROßEN BOGEN MACHT. DORT GIBT ES VOR ALLEM EINEN EINZIGEN INHALT. UM ALLES IN DER WELT KASSE ZU MACHEN. DANACH TUN SICH JEDOCH UNÜBERWINDBARE ABGRÜNDE AUF. DENN EINE PROPAGANDAMASCHINE DIE WIE EIN MÄHDRESCHER ZU WERKE GEHT HAT ES NOCH NIE GESCHAFFT KÜNSTLERISCHES ZU ERZEUGEN. NUR EIN NIEDERGEMÄHTES ABGEERNTETES STOPELFELD BLEIBT DA ÜBRIG. HIER HABEN WIR ES MIT EINER MONOKULTUR DER VERNICHTUNG ZU TUN

Aus dem Kunstforum "Jonathan Meese feierte am 23. Januar 2020 seinen 50. Geburtstag. Diesen Anlass verbindet er mit dem 60jährigen Jubiläum des Erscheinens des Romans „Die Blechtrommel“ von Günter Grass im Jahr 1959: im Shop des Lübecker Günter Grass-Hauses wird eine Sonderedition von sechs Blechtrommeln angeboten, die Meese als Unikate bemalt hat. Im vergangenen Jahr hatte Jonathan Meese eine große Ausstellung in Lübeck, bei der er die Stadt in ein „Gesamtkunstwerk“ verwandelte und sich selbst dort als die Blechtrommel-Figur Oskar Matzerath inszenierte. Dass ihm 2014 der Auftrag für eine „Parsifal“-Inszenierung zu den Bayreuther Wagner-Festspielen wegen „erheblicher finanzieller Probleme“ wieder entzogen wurde, scheint Meese unterdessen noch nicht überwunden zu haben. Jedenfalls zitiert ihn die „Frankenpost“ mit den Worten: „Bayreuth tut mir immer noch sehr weh, wie man damals mit mir und Richard Wagner umgegangen ist“. Er wolle „nie wieder eine Oper machen“, behält sich jedoch eine einzige Ausnahme vor: „Wenn mich Bayreuth ruft, um wieder was Radikales zu tun, dann würde ich das machen.“"

Ich kann doch mal mit Bayreuth reden um ein gutes Wort einzulegen. Vielleicht hilft es ja der Krankheit des Geistes um den Naziwahn herum zu entkommen. Die verstehen das sicher schon das das im Grunde alles Liebe ist und einfach nur Spieltrieb. Spielen wollen mit dem Leben anderer. Das das alles nur gut gemeint ist. Diese ganze degenerierte Perfiderie die sich zu allem Übel auch noch anmaßt Kunst zu nennen obwohl das nicht schwer zu erkennen ist das sich das alles nicht nur ganz weit weg davon befindet sondern überhaupt nichts damit zu tun hat und in der Begrifflichkeit nur für eine übersteigerte Egomanie herhalten muss die einen ganz anderen Namen verdient. Die Verherrlichung von Massenmorden. Oder seit wann sind über 80 Millionen Tote Kunst

 

HÖR AUF ZU LACHEN HEINRICH. ICH FIND DAS GAR NICHT LUSTIG!

 

 

DIE ARBEITEN HABEN MICH GLEICH VON ANFANG AN BEGEISTERT. RICHTIG MUTIG IST DAS DAS INNERE NACH AUßEN ZU KEHREN. DAS IST DOCH DAS WAS UNSER LEBEN AUSZEICHNET DAS WIR ALLE ETWAS HABEN DAS SONST IM ALLTAG NICHT GEFRAGT IST ABER IMMER ANWESEND IST!

 

 

Am besten dieses gesamte Gelände um dieses Nazipumpwerk wird abgegrenzt und mit einem Hochsicherheitszaun versehen. DER NAZIZOO AN DER GRENZE ZU PANKOW! FREIER EINTRITT! BESICHTIGUNG RUND UM DIE UHR!

 

UNGEFÄHR SO KÖNNTE ES KLAPPEN MIT BAYREUTH. DAZU MÜSSTE ALLERDINGS VORHER NOCH AUS TIEFSTEM HERZEN UND IN GANZ EHRLICHER ABSOLUTER ÜBERZEUGUNG IN JAHRELANGER BUßEHALTUNG UND EINSICHT VON DEN VERGEHEN DEM NATIONALSOZIALISMUS UND SEINEN ERRUNGENSCHAFTEN ANZUHÄNGEN ÖFFENTLICH BEI JEDER NUR DENKBAREN GELEGENHEIT AUSGIEBIG ABGESCHWOREN WERDEN. DANN EVENTUELL UND AUCH NUR DANN WENN KATHARINA DIE GROßE.......MIR FALLEN DA JETZT WIEDER DIESE UNSÄGLICHEN ENDLOSEN VÖLLIG ÜBERZOGENEN UNNÖTIGEN UNBEHERRSCHTEN HASSTIRADEN EIN BEI DENEN BAYREUTH MEHR ALS ZU UNRECHT ÜBER JEDES MAß HINAUS BESCHIMPFT SCHWERSTENS BELEIDIGT UND VERUNGLIMPFT WURDE KURZ NACH DER ABSAGE?????????????!

 

IM ABWEHRKAMPF GEGEN FASCHISTISCHE TYRANNEI IST SO ETWAS ALS AUSGLEICHENDE GERECHTIGKEIT ZU EMPFINDEN. WIE EIN HOFFNUNGSSCHIMMER AM HORIZONT IN EINER KULTUR DIE HOFFNUNGSLOS IST!

Das freut einen doch zu hören das in Bayreuth verlängert wurde. Bis 2025. Diese Tradition sollte unter allen Umständen fortgeführt werden. Auf jeden Fall. Bis zum Sankt Nimmerleinstag. Das nur Familienmitglieder diese Tradition dort fortsetzen. Und es sollte immer daran erinnert werden was für Scherereien es mit sich bringt unbezahlbare Projekte stemmen zu sollen

 

 

Unabhängig davon das die Generalprobe in Wien nicht zu Unrecht als "Sternstunde des Stümpertums" bezeichnet wurde wäre es angebracht einen Benimmkurs zu absolvieren bevor man dort wieder vorstellig wird. Mag das rechtsradikale Kreise noch so sehr erfreuen wenn einer der ihrigen mal richtig auf die Pauke haut. Es passt eben nicht mehr in die heutige Zeit

 

 

Was ist da zu vernehmen. Gesamtkunstwerk Deutschland. Haben die am Miniaturhügel in Berlin einen zu viel weggekippt

 

DA MUSS WAS DRAN SEIN. DER GEHT JA NOCH NICHT MAL MEHR ZUM KAFFEETRINKEN AUS DEM HAUS. GUT BERLIN IST NICHT FRANKREICH. ABER DAS WIR SEELENVERWANDT SIND HABE ICH SOFORT GESEHEN. SEINE ARBEIT IST SEHR STARK!

 

 

Wenn es möglich war das ein Verbrecher des Geistes nur aufgrund von Zahlen den Anschein erwecken konnte in der Mitte der Gesellschaft plaziert zu sein stimmt was nicht

 

Dann gibt es noch:

 

Die Naziförderer aus Lübeck: Hans Wißkirchen Direktor der Lübecker Museen - Oliver Zybok von der Overbeck Gesellschaft - Pastor Bernd Schwarze - Antje-Britt Mählmann - Kuratorin St. Annen - Jörg Philipp Thomsa - Leiter des Günter Grass-Hauses - und Thilo Gollan vom Gauverband Ostsee und der Kameradschaft Lübeck KorruptSchwarzBraunBlauRot

 

 

"Staatsanwaltschaft will „mit aller Schärfe“ gegen Straftäter vorgehen. Dann sind wir mal gespannt wie das aussehen wird. Oben gehen die Türen auf für die Oberschicht-Rechtsradikalen und unten jagt man herum für die Bevölkerung. Die anderen sitzen in ihren Posten ganz gleich bei welcher Qualifikation und sitzen und sitzen und sitzen und sitzen das einfach aus. Die hängen alle mit drin. Man stelle sich einfach vor wir hätten 1928. Keine 100 Jahre nach dem letzten Alptraum steht der nächste vor der Tür und genau zu diesem Zeitpunkt kommen die Verantwortungslosen aus Lübeck und erzählen uns was von bunten Bildern und tun alle so als sehen sie nichts. Wie soll das denn gehen. Die sind nicht im Stande die Sache objektiv zu sehen

 

 

BEI DENEN HÄTTE VERMUTLICH AUCH ROLAND FREISLER EINE AUSSTELLUNG BEKOMMEN MIT EINEM KOFFER VOLLER GELD. DIREKT VON DER WANNSEEKONFERENZ NACH LÜBECK

 

 

 

 

MEESE EIN NAZI - NATIONALSOZIALISTISCHE SYMBOLE

 

 

Nina Höcke Alexander Sies Galerie Sies + Höcke. Wo auch immer die auf die Welt gekommen sind. Gauland Rheinische Arier BlauWeißRot Hidlahrfreunde ganz rechts außen schwärzer als die Nacht Doofdorf Abteilung Ignoranznationalsozialisten

 

 

Bernhard Maaz Leitung Pinakotken München geboren in Jena. Aus einer faschistischen Diktatur. Gehört zur Kameradschaft Jena und WichtigMachenInMünchen

 

 

Der Neonazi ist der verlängerte Arm einer Klientel die sich durch so ein Verhalten repräsentiert sieht

 

Unabhängig davon was das für eine negative Signalwirkung an gerade die jüngeren Mitglieder rechtsradikaler Parteien und Organisationen aller Art hat. Grob fahrlässig mehr als schusselig und nicht nachvollziehbar ist so etwas im Augenblick. Das lässt sich auch nicht einfach durch kleine Nebenveranstaltungen korrigieren und absegnen

 

Nur weil Frau Goetz dem Land Bayern eine umfangreiche Schenkung gemacht hat heißt das noch lang nicht das wir wieder Zustände wie zu Zeiten vor der Aufklärung haben

 

Swantje Gundler

 

 

Thomas Oberender Berliner Festspiele geboren in Jena. Aus einer faschistischen Diktatur. Gehört zur Kameradschaft Jena und WannHöreIchEndlichAufGenugIstGenugGrütters. Lieber Klaus: Wer sich neben so was ablichten lässt und dann auch noch zu diesem Anlass hat schon längst das Handtuch geworfen. Alles was recht ist aber das wirkt völlig korrumpiert

 

 

Monika Grüttass geboren in der Wiedertäufer Stadt Münster. Gehört zur Kameradschaft Römisch-katholischer Papst und dem pechschwarzen Teil der Bundesregierung

 

 

Die Neonazis vorOrt der Neonazis vom Prenzlauer Berg. Die StasiGestapoSchnüfflerSpitzeltruppe. Aus einer faschistischen Diktatur. Gehören zur Kameradschaft Rumpelstilzchens Holzkopf Pippi LangMarke Dunkelbraunheuchelvariantelinketranung in roterJacke der SS SS Hipoidentifikationssturmtruppe Higtdlahverliebthochachtlanghaargeldgiernationalsozialismus Zentralorgan rechtsradikale Minderheit Kreuzberg 36

 

 

Zu den letztgenannten fallen mir nur zwei Sachen ein:

1. "Die Narzisstin ist sich nicht zu schade, unverfroren zu lügen, Tatsachen nach Herzenslust zu verdrehen, falsche Beweise vorzutragen, manipulierte Zeugen vorladen zu lassen, die Glaubwürdigkeit des anderen in Frage zu stellen, Gutachten zu ihren Gunsten ausstellen zu lassen, wichtige Dokumente verschwinden zu lassen und sich dabei so vertrauenerweckend und charmant zu präsentieren, dass niemand ihre Version auch nur annäherungsweise anzweifelt.

In dem Ausmaß, wie Betroffene durch die Täuschungsmanöver der Narzisstin den eigenen Verstand verlieren, werden sie als verrückt angesehen und als unglaubwürdig eingestuft. Und aus Sicht der Narzisstin soll am Ende auch alles darauf hinauslaufen. Sie will, dass ihr Gegner die Nerven verliert und durchdreht. Alle sollen sehen, dass ihr Gegner außer emotionalen Entgleisungen keine fundierten Fakten anzubieten hat. Es ist für Betroffene dann eine große Enttäuschung, festzustellen, dass sie mit der Wahrheit keinen Millimeter weiterkommen und nur auf verschlossene Türen stoßen.

Außerdem kommt noch hinzu, dass das private Umfeld von Betroffenen die Streitlust gar nicht nachvollziehen können. Weil sie die Narzisstin bislang nur von ihrer freundlichen Seite kennengelernt haben, sehen sie nicht die perfiden Muster der Narzisstin und können gar nicht verstehen, warum sich der Betroffene dermaßen aufregt. Opfer müssen dann oft feststellen, dass sie mit Ihrer Meinung alleine dastehen und bekommen zunehmend das Gefühl, wahnsinnig zu werden, weil alle etwas anderes glauben – nur nicht die Wahrheit.

Oft begründen sie auch ihre Prozesssucht mit der guten Absicht, andere hilflose Opfer vor dem Tyrannen schützen zu wollen. Daher soll er von einem Richter über Recht, Ordnung und Sitte aufgeklärt werden und für die massiven Verletzungen der persönlichen Würde von Betroffenen einen angemessenen Preis zahlen."

2. Das hier

 

FRÜHER HABE ICH MAL GANZ OBEN GEWOHNT. EINE RECHTE GESINNUNG HATTE ICH SCHON IMMER. DAS HABEN WIR SO GELERNT IM OSTEN. SELBST MEIN SOHN HAT MICH VERLASSEN. UND DIE KÜCHE HABEN SIE MIR WEGGENOMMEN. ABER SEIT DEM ICH LOTTO SPIELE GIBT ES WIEDER HOFFNUNG. DAS HABE ICH AUF DER WALLFAHRT ANGEFANGEN WENN SIE VERSTEHEN WAS ICH MEINE!

 

 

ERSTMAL BIN ICH WEG VON MEINEM ALTEN AUS THÜRINGEN. EIN FALSCHER HUND WAR DAS. NACH BERLIN PROSPEKTE AUSTRAGEN UND SO. MEINE FREUNDE NENNEN MICH GARTENZWERG WEIL MEIN ALTER DIE GESAMMELT HAT UND ALLES VOLLSTAND ZUHAUSE DAMIT. DANN HAT MIR EINE FREUNDIN AUSM HAUS AUCH AUSM OSTEN VON DEM TYP ERZÄHLT FÜR DEN ICH WAS NEBENBEI MACHE. AUCH AM COMPUTER. DER IST BESONDERS. MIT SO NAZIZEUG UND SO. MAN MUSS DEN LEUTEN IHRE MEINUNG LASSEN WENN SIE ZAHLEN HAT MEIN ALTER MAL GESAGT. WENN ICH RECHT ÜBERLEGE SIND DIE EINSTELLUNGEN VON DENEN GAR NICHT SO SCHLECHT. DAS MUSS ICH MAL SO SAGEN. DIE AUSLÄNDER BRINGEN NUR PROBLEME. HINTER VIELEM STEHE ICH MITTLERWEILE ALS ALTER THÜRINGER!

 

 

 

 

GASTHAUS ZUM VERGESSEN!

 

 

Des Nazis Alte Kameraden

 

 

Dahniälh Riechtahr aus dem Pampanordgau Rechtsnebenunsisnurnochdiewand Kameradschaft Besser keineCharakta als Absaufen SchwarzBlauRotWeiß Ostsee Seeverband Gefreiter Hauptsachebunt und keinen im Tee Alte Kameraden Ostseeflotte PechundSchwefel SS SS U Boot Mitgefangen Mitgehangen


 

Der Überläufer aus Dänemark Tal Er. vom Gauverband Naiv-SA HintermDeichhabeichgleichallesgelassen samt äh was von der Kamerdschaft Wennsschonnichtklapptmitdemdocumenta dann doch mit der rechten Randgruppe Nationalsozialismuswegalbernmachtvollekasse vom Sturmverband Wohnzimmer SS SS Baltikum

 

 

 

robährt Eyckmaier (Geier). so braun das er sich vom erdreich nicht mehr unterscheiden lässt

 

 

 

KEIN ALTER KAMERAD ABER JEMAND DER OFFENKUNDIG NICHT NACHGEDACHT HAT ANSONSTEN WAR SEINE GESAMTE DENKEREI SINNLOS

 

bazookabahson brogg von der EITEL SS SS Sturmuntergefreiter Stahlgewitter SieghHailichspieleinaufderzitter WEHRMACHTSWORTFRONT VOM VERBAND HINSEHENTUICHSOWIESONIE Glaube jedenmistwasmirmeinspießerkontojetztverspricht viel lallenlässtdieblätterwelken panzerbumbum geh icheinschrittweiterfall ichvonderleiter rechts herunterda werdichmunter SPIEßERSEINISIMMERGUT DASZÜCHTETSCHNELLDIENÄCHSTEBRUT VOM hakenkreuzdachverbandmercedesstern Abteilung OSTBAYERNGAUVERBANDENDERGEBNIS hätt ich bloss NIENACHGEDACHTHATALLES nixgebracht das hat der Adolf wohl gemacht

 

 

 

PFUI PFUI PFUI!!! - PFUI PFUI PFUI!!!

 

DIE SONNE SCHEINT DER MOND IST HELLE. SOFORT SIND SIE ZUR STELLE!

 

EVA BRITA KATHARINA DIE GROßE. DORIS SUSI BABSI UND BRIGITTE!

 

EINMAL HIN UND EINMAL HER DA WILL ER SCHON NICHT MEHR!

 

VERDAMMT VERFLIXT UND ZUGENÄHT ER HAT DEN ADI DA ERSPÄHT!

 

SO WAS DUMMES ABER AUCH. DER HAT DA EINEN ALTEN BRAUCH!

 

NUR LEER IM KOPF UND BUMM BUMM BUMM DAS IST DOCH ALLES ECHT ZU DUMM!

 

DIE MENSCHENMENGE SUCHT DAS WEITE. SIE WEIß FASCHISMUS IST NICHTS FÜR GESCHEITE!

 

DA KLINGT EIN TON WIE AUS DER FERNE. GRÖßENWAHN DOCH NICHT ERWECKT DES HELDENTUMES ZWECK!

 

PFUI!

 

 

THEATER DORTMUND

MAL SEHEN WANN DIE WIEDER AUFMACHEN UND WAS ES DA DANN ZU SEHEN GIBT!

 

 

MACH DIR NICHTS DRAUS. ALLE RECHTEN HABEN WAS AM KOPF. DAS IST HALT SO!

 

 

JENSEITS DES GEISTIGEN VERFALLSDATUMS

GEBEN DIE IHR DENKEN PRINZIPIELL AN DER GARDAROBE AB ODER HABEN DIE VON VORNE HEREIN SCHON NICHT MEHR ALLE TASSEN IM SCHRANK

 

 

ICH GLAUB ICH MACH JETZT NE UMSCHULUNG. UND DU? WENN DER JETZT DIE NEUE HAT. OB DIE DAS LANGE AUSHÄLT MIT DEM JANI. DAS IST DOCH DANN WIEDER SO EINE DREIECKSBEZIEHUNG WO DIE NUR DAS NACHSEHEN HAT. RICHTIG REINGEQUETSCHT HAT DER SICH UND ALS DER NOCH ANGEFANGEN HAT MIT SEINEN KOMISCHEN SIGNETS ÜBERALL DA HAB ICH MIR SCHON GEDACHT WER IST DENN JETZT EIGENTLICH DER DER GERNE KÜNSTLER WÄRE. ICH HAB IHM GLEICH GESAGT DAS DIESER KERL MIT VORSICHT ZU GENIEßEN IST SO WIE DER SICH AN DEN DRANGEHÄNGT HAT. DER WAR VON ANFANG AN NUR AUF DAS GELD AUS. RICHTIG AUFGEQUATSCHT HAT DER DEM DEN MIST. ICH HABE IHM DAS GLEICH GESAGT DAS DER NICHTS TAUGT. WENN DER DEM ERZÄHLT HÄTTE DIE WELT IST EINE SCHEIBE HÄTTE DER DAS AUCH GEGLAUBT. DU WEIßT DOCH WIE LEICHT DER ZU BEEINFLUSSEN IST. DAS HAT ER JETZT DAVON. AM BESTEN BESORGT DER SICH EINEN NEUEN. SONST KOMMT DER NIE MEHR AUF DIE BEINE. DAS KANN DOCH NICHT EWIG SO WEITERGEHEN MIT DIESEM KRAM. DER KANN SICH AUCH NEU VERLIEBEN. DAS GEHT!

 

 

WIE WILL ER DENN MIT SO EINEM GESICHTSAUSDRUCK DEN SCHMUCK LOS WERDEN DEN ER AUCH NOCH VERSUCHT ZU VERKLOPPEN. DAS SOLLTE BESSER LATTENHÜGEL FÜR IHN ÜBERNEHMEN. WENN DIE BIS ZUR NÄCHSTEN VERANSTALTUNG NOCH NICHT IN GEISTIGER UMNACHTUNG VON DEN VIELEN WEITEREN PROBEN DAS WEITE GESUCHT HABEN SOLLTE. ABER VERMUTLICH WIRD SIE DAS GELD BEI DER STANGE HALTEN - FÜR NICHTS IST MAN SICH DORT ZU SCHADE. VOLLER EINSATZ FÜR DIE MÜCKEN. EGAL WIE BLÖD. DAS DUMME IST JETZT NUR DAS DAS SO ALLES SEIN KANN. NUR EBEN KEINE KUNST!

 

 

WIE BEI DEN NAZIS. DA MUSSTEN AUCH SCHON DIE KINDER RAN. IN JEGLICHER FORM. BEI KRAFT DURCH FREUDE ZUM BEISPIEL!

 

 

ICH MUSS MAL SEHEN WEGEN NEM NEUEN JOB. DIE VON DIESEM FLÄCHENAMT SIND DOCH VOLL DIE DOOFIES. HAST ABER GANZ SCHÖNE MUCKIES BEKOMMEN. DAS KOMMT VOM VIELEN HOLZ STEMMEN UND UNKRAUT JÄHTEN. DAS IST DOCH EHER WAS FÜR DIE ANDEREN. DEINER HÄLT SICH ABER. ACH NEE DER GEHT SCHON GANZ SCHÖN AUSM LEIM. ZU MELDEN HAT DER NICHTS BEI MIR. EIN DEUTSCHER ABER 0815 HALT. MEINEN HABE ICH AUCH SCHON UNTER DIE ERDE GEBRACHT. EIN KUNSTLIEBHABER. SO EIN SPINNER. KUNST WAS SOLL DENN DAS SEIN. ZUM SCHLUSS HAT DER NUR NOCH GEMECKERT. WENN DIE MIR SCHON SO KOMMEN. ALSO WENN DAS KLAPPT MIT DEM NEUEN VON DEM DU ERZÄHLT HAST. DER MIT DER MUTTER. MÄNNER DU WEIßT DOCH WIE DIE SIND. WENN DER SO BLÖD IST UND DAFÜR AUCH NOCH BLECHT. DANN SOLL DER DOCH IN ZUKUNFT FÜR ALLES ZAHLEN. DAFÜR SIND SIE DOCH SCHLIEßLICH DA. SONST SIND DIE DOCH ZU NICHTS ZU GEBRAUCHEN. ICH BIN AUF JEDEN FALL IMMER DABEI WENN ES GEGEN DIE GEHT. DENEN ERZÄHL ICH EINFACH IRGENDWAS WENN ICH MICH ÄRGERE UND DAS TUE ICH LAUFEND. DAS WEIßT DU DOCH. DA GEHTS MIR WIE DIR!

 

 

GENAU DAS RICHTIGE FÜR UNSERE OSTDEUTSCHEN. ALSO DIE VON DENEN DIE DIESE SCHULE VERINNERLICHT HABEN UND DER FESTEN ÜBERZEUGUNG SIND DAS DAS WAS DIESE FASCHISTISCHE DIKTATUR UND DIESER MENSCHENRECHTSVERACHTENDE STAAT IHNEN MIT AUF DEN WEG GEGEBEN HAT SEI ÜBER DREIßIG JAHRE DANACH IN UNSERER DEMOKRATIE NOCH ANGESAGT. SCHLIMMER ALS DIE GESTAPO WAR NICHT DIE APO. NEIN EIN HASI NAMENS STASI. DIESER BLICK. DIESE ÄHNLICHKEIT!

 

 

DAS WÄR AUF JEDEN FALL AUCH NOCH WAS. DIE GRUNDAUSBILDUNG WURDE SOZUSAGEN SCHON IM KINDERGARTEN EINGETRICHTERT. IM OSTEN. SCHNÜFFELN ALS BERUF. BESSER ALS ZUHAUSE RUMZUHÄNGEN UND NACHBARN AUSZUSPIONIEREN ALLEMAL. INKLUSIVE GRATIS UNIFORM. WENN DAS NICHT JEDES NA JA FAST ALSO EHER JEDES ZWEITE OSTHERZ HÖHERSCHLAGEN LÄSST!

 

 

DA HINTEN HINTERM HAUS IM HÜHNERSTALL KANNST DU DEINE SACHEN ZEIGEN. EINER HAT MAL SO DUNKLES ZEUG HIER ANGESCHLEPPT. KEINE AHNUNG WO DER JETZT ABGEBLIEBEN IST. IRGENDWANN HABE ICH WAS GELESEN DAS DER JETZT FETT IM GESCHÄFT IST. ABER KEINE POLITISCHEN UNGEREIMTHEITEN DAMIT DAS KLAR IST. ALSO WENN DU DICH ANSTRENGST WIRD NOCH WAS AUS DIR!

 

 

WENN DORTMUND UND BAYREUTH SAGEN DAS SICH MAMI GEIRRT HAT IST DAS SO! UND DANN WANDERN DIE WORTE DER LIEBSTEN IN DEN ZOO!

 

 

AUCH ER HATTE IN ÖSTERREICH SCHON MIT VERANSTALTUNGEN SOLCHER ART BEKANNTSCHAFT GEMACHT. WÄRE ER BLOß DORT GEBLIEBEN. DANN HÄTTEN SIE IHN IM NACHHINEIN AUCH NICHT FÜR VERRÜCKT ERKLÄRT!

 

NOCH NICHT MAL DIE HORRORNUMMER MIT SINCLAIR IST ECHT. WO SOLL DIE DENN HERKOMMEN BEI DEM GEHÄTSCHEL VON ALLEN SEITEN. ABGEGLOTZT WIE ALLES NUR ABGEGLOTZT UND ZUSAMMENGEGRABSCHT. DAS EINZIGE WAS VON ANFANG AN ECHT WAR DAS GELD WAS NICHT SELBER ERARBEITET WURDE!

DORT WIRD NUR EIN HORROR VERBREITET UND DAS IST DIE MIESE HALTUNG UND IGNORANZ ALLEM GEGENÜBER!

 

 

ICH WERDE GARANTIERT 5000 JAHRE ALT WENN DER ADOLF SCHON 1000 JAHRE ALT GEWORDEN IST!

 

WENN ICH ÄPFEL NUR NACH GRÖßE UND GEWICHT KAUFE WUNDERE ICH MICH NACHHER AUCH NICHT WENN DIE NUR NACH WASSER SCHMECKEN!

 

Aus:

Betreff:   Kurze Frage
Von:   "Christian Moeller, Berlin, Germany"<mail@christianmoeller.eu>
Datum:   So, 22.04.2012, 18:45
An:   "Galerist"<galerist@galerist.com>
Priorität:   Normal

Außer Kasperletheater gibt es da keinen Inhalt. Da können sie hinterher ganze Armeen von Partizipierenden beauftragen die da irgendwas hineindichten. Das ändert nichts. Wenn ich Äpfel nur nach Größe und Gewicht kaufe, wundere ich mich
nachher auch nicht, wenn die nur nach Wasser schmecken.

Aus:

Prozess gegen Künstler Meese

Heil Freispruch!

http://www.taz.de/Prozess-gegen-Kuenstler-Meese/!121856/

Meese zeigte sich nach dem Freispruch erleichtert. „Die Kunst hat hier triumphiert. Jetzt bin ich befreit“, betonte er. In seinem fast eine halbe Stunde dauernden Schlusswort hatte er sich zuvor von jeder Ideologie distanziert. „Ich kann einen Apfel malen, ohne je einen Apfel gegessen zu haben. Ich kann den Hitlergruß machen, ohne etwas damit zu tun zu haben. Das geht“, betonte er.

Staatsanwaltschaft prüft Berufung

Staatsanwalt Enrico Weigelt betonte, er werde das Urteil auf eine mögliche Berufung prüfen. „Dann mal schauen, was man draus macht.“ Die Staatsanwaltschaft hatte in dem Verfahren eine Geldstrafe von 12.000 Euro gefordert. Das Gesetz garantiere nicht die grenzenlose Kunstfreiheit, sagte Weigelt. Im Namen der Kunst dürfe man auch nicht straflos töten, verletzen oder einsperren.

„Es handelte sich unzweifelhaft um ein Werk der Kunst“, betonte sein Verteidiger Pascal Decker. Anwältin Heide Sandkuhl konstatierte: „Man muss das, was Jonathan Meese macht, nicht mögen, aber man darf es nicht verurteilen.“ Dem folgte das Gericht. 

 

EINE INTERESSANTE HALTUNG DER VERTEIDIGUNG. ZUM EINEN HANDELT ES SICH DABEI NICHT UM KUNST SONDERN UM DAS SYMBOL FÜR MILLIONENFACHEN MORD UND DAS SCHLIEßT SICH DAHER VON VORNEHEREIN GEGENSETIG AUS. VOR ALLEM WENN ES IN DEM UMFANG UND ZU DIESEM ZWECK VERWENDET WIRD UND ZUM ANDEREN WAS HEIßT MAN DÜRFE DAS NICHT VERURTEILEN. WER WIRD DENN ALLES DURCH DIESES SYMBOL UND DIE DAZUGEHÖRIGE GESINNUNG VERURTEILT. UND NICHT NUR DAS. SONDERN INDIREKT UND DIREKT DAZU AUFGEFORDERT ANDERE ZU TÖTEN. WENN ICH SO ETWAS NICHT VERURTEILEN DARF BRAUCHT ES AUCH KEINEN RECHTSSTAAT IN DEM EINE VERTEIDIGUNG ZUGELASSEN WIRD DIE SO ETWAS ÄUßERT

 

 

 

WAR DAS HITLERSCHWEIN NICHT VEGETARIER

 

 

KLAR IST DER GUT. ES GIBT VIEL ZU WENIG RICHTIG GUTE LEUTE. DIE AUCH ZU IHREM LEBEN STEHEN UND NICHT NUR IRGENDWAS MACHEN UM ZU GEFALLEN. ERST DANN WIRD ES SPANNEND WENN NICHT DARAUF GEACHTET WIRD WAS DIE ANDEREN DENKEN!

 

 

AN WEN ERINNERN DIE MICH GLEICH NOCH. ICH KOMM JETZT GERADE NICHT DRAUF. RUTSCHKULTUR. SCHON ALLES AUSRADIERT IN DER BIRNE!

 

 

ENLIGHTMENT. FAMILIENAUFSTELLUNG SOLL AUCH GUT SEIN SAGT MAN SICH. DAS GILT AUCH FÜR OBEN DRÜBER. IM DOPPELTEN SINNE!

 

Es ist geschmacklos Menschen die angeschlagen sind Schaden zuzufügen. Aber dem Liebling der Medien - stehts zu Scherzen aufgelegt wenn es um Niederträchtigkeiten gegen andere geht - und das habe ich in einem Ausmaß erlebt wie kein zweiter kennt genauso wenig wie seine Nazifreunde von den Medien diese Regel und dem ist nicht beizukommen durch besondere Rücksichtsmaßnahmen und Großzügigkeit

Mittlerweile am 29.05.2020 ist mein Weg zur Internetseitenaktualisierung vollgeschmiert mit Gehässigkeiten eines schmutzigen Schmierfinks und das habe ich diesen Nazis von den Medien den besten Freunden ihrer Gallionsfigur zu verdanken. Die Strecke ist mittlerweile gepflastert mit Verwerflichkeiten ohne Ende. Soll das Nazipack darauf ausrutschen. Ich erinnere insbesondere an das Vergehen vom Anfang des Jahres. Diese Leute von den Medien haben mir gar nichts zu erzählen!

Die sind weder da wenn es einem dreckig geht noch sonst irgendwann. Die sind nur da wenn es was zu holen gibt!

Die haben die gesamten letzten Jahre auf Durchzug geschaltet. Und seit zwei Jahren sind sie mitverantwortlich das mein Leben in erheblichem Maße weiter beschädigt wurde. Das sind mit dem Nazi zusammen die allerletzten!

 

 

 

WAS IST DENN DAS JETZT. AM ROCKZIPFEL RUMLUNGERN. IST DAS PEINLICH!

 

 

MENSCH. DA GEHTS ABER RUNTER!

 

 

GOTT ERHALT DEN DEUTSCHEN WALD. GIB SCHUTZ UND SEGEN AUF ALL UNSEREN WEGEN!

 

 

GANZ AUF MEINER LINIE. EIN SUPERSTAR. DIE DEUTSCHEN WAREN SCHON IMMER VERNAGELT. DIE LETZTEN SCHLAFMÜTZEN. DENEN MUSS MAN ALLES HINTERHERTRAGEN WAS NACH VORNE BLICKT!

 

 

DIE DEUTSCHEN UND IHRE BILDENDEN KÜNSTLER DAS IST EINE VERHÄNGNISVOLLE GESCHICHTE. DIE KÖNNEN SIE AN WENIGEN HÄNDEN ABZÄHLEN. DIE DIE ERNST ZU NEHMEN SIND. DANN KÖNNEN SIE UNGEFÄHR ERAHNEN WAS HIER LOS IST. MICH HABEN SIE GLEICH FAST ZWEIHUNDERT JAHRE NACH MEINER GEBURT ERST WIEDERENTDECKT ZUVOR LINKS LIEGEN GELASSEN UND SIND RECHTS DRAN VORBEIGELAUFEN BEVOR IHNEN EINGEFALLEN IST WAS ICH VOLLBRACHT HABE. EINE EINZIGE LEIDENSGESCHICHTE IST DAS. ALS HÄTTE ES HIER NIE FARBEN GEGEBEN. VON DAHER FINDE ICH DAS GROßARTIG WENN ER HERGEHT UND DIE GLEICH WEGLÄSST. DANN KÖNNEN SIE GLEICH SEHEN WAS HIER SACHE IST. SELBST DAZU DÜRFTEN DIE MEISTEN JEDOCH NACH WIE VOR ZU BESCHRÄNKT SEIN. MACHEN WIR UNS NICHTS VOR. ICH WEIß DOCH WO ICH GELEBT HABE!

 

So viel noch zur Ausstellung des Nazis in der Pinakothek München 2018

Dieses nachfolgende Praktikum hat es wirklich in sich. Während sich die rechtsgerichtete Kuratorenschaft samt der rechtslastigen Leitung des Hauses finanziell gut gehen lässt, darf hier umsonst nationalsozialistischer Unsinn einstudiert werden. Wie will man denn den Besuchern so etwas verständlich machen? Der Nazi Künstler hat Geld, deshalb stellt er dort aus, deshalb finden sich Kuratoren, die das im Auftrag anderer mit noch mehr Geld machen, die schon investiert haben in die faschistischen Sachen und mit dieser Ausstellung das was investiert wurde finanziell aufwerten wollen. Ja, so einfach und erschreckend primitiv ist das. Wie die Arbeit selber, die zu unser aller Freude noch von sich behauptet das sei Kunst.

Alles was es zu dieser Ausstellung zu wissen gibt findet sich hier:

NS-Kriegsverbrechen

Liste der Konzentrationslager des Deutschen Reichs

Auf das Nazi Praktikum kann jede und jeder der ein wenig Verstand hat verzichten. Eine Entschädigung wäre angebracht, doch stattdessen sucht die Pinakothek Arbeitskräfte ohne Gehalt. Und das in einem Betrieb der nur so schwimmt im Geld.

Nein dieses Praktikum ist nicht umsonst. Da legt jede und jeder noch kräftig drauf. Vor allem hinterher. Wo möchte man denn angeben ein Nazi Praktikum absolviert zu haben? Beim Eintritt in die Identitäre Bewegung?

Freitag, 29. Juni 2018
Praktikum in der Pinakothek der Moderne,
Praktikum in der Pinakothek der Moderne, München
Vermittlungsarbeit beim Ausstellungsprojekt „Die Irrfahren des Meese“
zwischen 14.11.2018 und 03.03.2019, jeweils an Sonntagen, 12:00-16:00 Uhr

Gesucht werden kontaktfreudige Studierende, die den Besucher/inne/n der Pinakothek der Moderne an Sonntagen für Auskünfte zum Werk des Künstlers Jonathan Meese (*1970 in Tokio, lebte in Berlin) zur Verfügung stehen. Die Teilnehmenden können auch selbst Kurzführungen zu einzelnen Werken übernehmen.
Im Ausstellungszeitraum 14.11.2018-03.03.2019 sollten pro Praktikant/in ca. 30 Arbeitsstunden eingebracht werden: ca. 6 Stunden Vorbereitungszeit + insgesamt 6 Tage Museumspräsenz à 4 Stunden. Diese Leistung entspricht einem CP. Ein zweiter CP wird bei weiteren 6 Tagen Museumspräsenz à 4-5 Stunden bescheinigt. Die genauen Einsatztage erfolgen nach Absprache. Pro Sonntag werden zwei Praktikant/inn/en eingesetzt.
Für Interessierte, die sich frühzeitig anmelden, findet Ende Juli ein erstes Informationstreffen mit den Ausstellungskuratoren Prof. Dr. Bernhart Schwenk und Swantje Grundler statt, bei dem das Ausstellungsprojekt ( siehe auchhttps://www.pinakothek.de/ausstellungen/die-irrfahrten-des-meese) sowie das erwünschte Engagement vorgestellt werden. Ein weiteres Treffen folgt im Oktober.

Interessierte melden sich bitte unter: bernhart.schwenk@pinakothek.de und (cc) birgit.keller@pinakothek.de

Sollen die ihr faschistisches Zeug doch selber wegarbeiten!

 

Pinakothek der Moderne

Die Fahrt in die Irre des Nazi Meese

Laufzeit: 15. November 2018 bis 03. März 2019

Jonathan Meese (1970 in Tokio geboren, lebt in Berlin) gehört zu den international herausragenden (Gehörte, herausragend für seine faschistische Grundhaltung, seine Angeberei, seine Impertinenz, seine Geldsucht, seinen Geiz und sein Befehlsempfängertum) und gleichzeitig stark polarisierenden Künstlerpersönlichkeiten seiner Generation. Sein universaler Blick (Sein begrenzter Blick könnte hinkommen?) auf die Welt, den Mythos oder die Macht der Kunst formuliert sich nicht nur in Malerei, Skulptur, Installation oder Performance, sondern auch in Wort und Text (Hat die Texte schon mal jemand gelesen?) : Lautmalerei (?????) und Sprachbilder. Jonathan Meeses ebenso spielerischer wie nachdenklicher Umgang (Vor allem nachdenklich)mit Bild und Text steht im Zentrum einer Werkschau, die rund 25 Schaffensjahre umfasst.

Den Kern der Ausstellung bilden 18 Gemälde aus einem Werkkonvolut, das sich im Besitz von Jonathan Meese befindet und bewusst von ihm zurückgehalten wurde.(Wer soll so einer Ente aufsitzen?) Einige der Bilder wurden bislang noch nie öffentlich gezeigt. (Das glaubt er ja selber nicht) Ergänzt wird diese Auswahl um ausgesuchte Arbeiten aus deutschen Privatsammlungen. (Das ist das einzig Glaubwürdige und der einzige Grund für diese Ausstellung. Die wollen verhindern das ihnen die Fehlinvestition in den Händen zerinnt? Das hätten sie früher sehen können?)

Darüber hinaus präsentiert die Ausstellung 25 Raummodelle und Kleinplastiken sowie rund 75 Zeichnungen, Fotocollagen und Künstlerbücher. Die aus Mitte der 1990er-Jahre stammenden Raummodelle (Völlig unglaubwürdig erscheint das) wertet Meese erstmals als eigenständige Objekte seines Schaffens. Zwischen 1993 und 2000 sind die ausgewählten Zeichnungen entstanden, die zum größten Teil bislang ebenfalls der Öffentlichkeit unbekannt waren. (Nie im Leben) Im Archiv des Künstlers wurde des Weiteren ein Mitschnitt einer der ersten Performances aufgetan.

Mit dem zeitlichen Abstand werden Themen deutlich, die sich für das Gesamtwerk als zentral erweisen und gerade in den frühen Arbeiten eine erste vielschichtige Ausformulierung finden: Gesten und Insignien von Macht, Krieger und Kriegerinnen, die Schurken der Märchen, die Schrecken im Kinderzimmer, (Was ist das denn für ein Unsinn?) die Ambivalenz des Bösen. Als Gegenentwurf erscheint das unverbildete, klarsichtige Tierbaby, das ein Augenmerk auf das unerwartet Zarte im bildnerischen Kosmos von Meese legt. (Was da für ein Quatsch geschrieben wird. Klingt nach einem Diktat und einem Versuch das zusammenzufassen?)

Eine Arbeit in situ, ein von Jonathan Meese speziell für München entworfenes Teppichdiagramm, steckt die Koordinaten ab und bildet die Topografie der Ausstellung: „Die Irrfahrten des Meese“ als Gesamtkunstwerk. In der griechischen Sage besteht der Held Odysseus auf seinen Irrfahrten gefährliche Abenteuer und löst geheimnisvolle Aufgaben – um am Ende als ein Anderer heimzukehren. (Dieser Versuch ist in diesem Falle gescheitert) Wie ein Odysseus der Gegenwart begibt sich Jonathan Meese in der Ausstellung auf eine imaginierte Reise mit zahlreichen Stationen.

Hier finden Begegnungen mit unterschiedlichsten ambivalenten Protagonisten und Situationen statt, denen der Künstler in seiner archaischsten Rolle (Man weiß von nichts. Es ist einem egal. Man bildet sich ein man sei der Größte) als symbolischer Erlöser und Befreier beherzt, jedoch nicht immer siegreich entgegentritt

Die Kunst von Jonathan Meese erweist sich in diesem Ausstellungskontext als ebenso zeitlos wie aktuell. (Klar doch. 0815) Sein Anliegen wird dem anderer Künstler vergleichbar – von z. B. Beckmann, Bacon, Balthus, Baselitz, Picasso, Rauch, Warhol oder Van Gogh –, (Rauch passt, vielleicht noch ein wenig Baselitz, der Rest ist Halluzination) wenn er sich mit einer selbst gewählten Aufgabe dem Beunruhigenden stellt und Herausforderungen aussetzt, um sie – so gut es geht – zu meistern. Das kann nicht immer gelingen. Doch auch das Nicht-Gelingen führt auf neue Wege, die Irrfahrt wird zum bereichernden Ziel. (Auf so eine Bereicherung können wir verzichten. Diese Irrfahrt liegt bereits hinter uns)

 

 

Zum Glück gibt es zahlreiche Menschen die es blicken und sich nicht durch Geld und primitivste Täuschung manipulieren lassen

 

 

HUMOR UND ERNSTES SCHLIEßEN SICH NICHT AUS. IM GEGENTEIL. OHNE HUMOR IST DAS ALLES NICHT ZU ERTRAGEN. DAS GANZE BÜRGERTUM MIT SEINER SPIEßIGKEIT DAS ALLES IN EIN UNERTRÄGLICHES DASEIN VERWANDELT. DAS KLEINKARIERTE. FESTGEFAHRENE. DIE SATIRE UND DAS GESCHRIEBENE STEHEN BEI MIR IM VORDERGRUND. BEI IHM DIE MALEREI. DIE ERNSTHAFTIGKEIT. WAS UNS VERBINDET IST BEIDES. VOR ALLEM EIN GEMEINSAMES LACHEN. EIN GEMEINSAMES FUNDAMENT!

 

 

HABT IHR DEN UNTERGEFREITEN GESEHEN. WO IST DER HIN? ZU SEINEM KINDERMÄDCHEN NUR KURZ BESCHEID GEBEN? JA IST DER DENN JETZT TOTAL PLEM PLEM. ABFÜHREN LASSEN. SOFORT ABFÜHREN LASSEN!

 

 

"Sternstunde des Stümpertums" "Pimmeldämmerung" "Hakenkreuze. "Heil Hitler"-Rufe. Penisse. Pornos" "Sein enges Verhältnis zur Mutter das Desinteresse an anderen Frauen" "Wir haben gerne Gäste hier. Vor allem junge Männer." "Dass die bunte Mischung aus Penissen und Puppen" "Perverse Künstlerexistenz"

 

EIN HERRLICHES WETTER. JA JETZT MACHT MAL EIN BISSCHEN DAMPF. DIE VERSPERREN DOCH DIE GANZE SICHT MIT IHREM KIRCHENKLIMBIM. DAVON WIRD DER AUCH NICHT WIEDER LEBENDIG!

SO UND JETZT MAL FÜR ALLE ZUM MITSCHREIBEN. DIESER WITZ RICHTET SICH GEGEN DIE KIRCHE UND DEN UNGEHEUREN UNSINN DER DEN MENSCHEN VON DIESER EINRICHTUNG SEIT JAHRHUNDERTEN AUFGETISCHT WIRD!

 

"Ganz viele Pimmel. Auf den Bildern an den Skulpturen. Überall Pimmel. Vor einem pimmelstrotzenden Bild hatte er gesagt: »Pimmel sind wichtig.« Warum? »Ich hätte gerne einen ganz großen Pimmel.« Ja? »Ja. Habe ich aber leider nicht.« Würde dir das helfen? »Ich glaube dann wäre ich was anderes geworden.« Was denn? "Wahrscheinlich ein zufriedener Mensch" Zitat Nazi

 

MALERISCHER SCHWÄCHEANFALL!

 

Sicher ganz große Kunst. Das geht alles noch mal durch die Decke und dann direkt ohne Umweg in den Himmel zu Gott "Befehle in nicht zu überbietender Impertinenz" "Ich müsste jetzt unendliche Leerzeilen schreiben, weil da nämlich nichts kommt, rein gar nichts" "Keine Überraschung, keine Anregung, nein, nur Plattitüden, Banalitäten, destruktive Gedanken. Ein Beuys konnte noch schockieren, überraschen, der hat Neues gemacht, war kreativ. Das muss einem nicht gefallen, war aber wirklich NEU. Meese dagegen ist in seinem Tun total reaktionär" Hat der großartige Kunstbetrieb gleich erkannt. Die kennen sich voll aus. Voll durch steigen die alle

Das Handelsblatt besitzt keine eigne Kulturredaktion und ist alles andere als Experte für Geisteswissenschaft und Bildende Kunst. Deren Metier ist hauptsächlich auf wirtschaftliche Belange ausgelegt. Das ist so, wie wenn ich im Fernsehen als Finanzexperte in Erscheinung treten würde. Man kann sich sogar ganz offiziell Artikel kaufen

Nachdem zwei Jahrzehnte eine Galerie nach der anderen bedient wurde, nachdem man Stammgast in Miami, Basel, London und NY war fällt einem auf einmal ein das man für anderes geboren wurde?

So was möchten andere Kulturen auch auch nicht kennenlernen!

"Keine Reichenbespaßung" Seine Kunst sei keine Reichenbespaßung. Aber dass "ein reicher Mensch ein Bild kauft, ist doch super. Mir schreiben so viele Menschen Briefe: Ich kann mir Ihre Zeichnungen nicht leisten, schicken Sie mir bitte eine umsonst. Nein! Warum? Ich kann auch nicht in Bäckerei gehen und alles gratis haben wollen." Unabhängig vom Geiz, der alleine Bände spricht: "Keine Reichenbespaßung" Diese Äußerung hält der Realität nicht stand

"Was macht er mit seinem vielen Geld" Kunst interessiert am Rande. Das ist der Konsens dieser Kultur. Und die bedient der Nazi hervorragend und dermaßen angepasst, das dagegen die ganzen Sprüche vom Enfant terrible und Skandalkünstler nichts anderes sind als ein leicht durchschaubarer Marketing Gag

Kein Einzelfall. Vor allem die sogenannte führende deutsche Presse hat zu genüge bewiesen was es heißt in so einem Fall nicht hinsehen zu wollen. Immer im Sinne des kommerziellen Aspekts und der Werbe-Finanziers im Hintergrund. Da darf natürlich auch ein Nazi nicht fehlen. Hauptsache die Kasse stimmt? Ein unglaubwürdiges Geschacher und Gewurschtel ist das. Haltung auf Abruf. Von jedem etwas, für jede und jeden was dabei. Dann klingelt es im Geldbeutel. Eine klare Haltung gegen Rechtsradikalismus fordert die Spiegel Gruppe in ihrer unglaublichen Glaubwürdigkeit vor allem von anderen!

"Primitivstbildchen" als "Nazi-Nazi-Abfallhaufen" "und nonstop ohne Punkt und Komma irren Blödsinn daherschwafelnde Meese sieht auch ein wenig wie ein Irrer aus, als könne er es gar nicht glauben, daß man ihm seinen verbalen, insbesondere jedoch seinen wie die Verheerungen eines explodierten Farbmischers im Baumarkt wirkenden Mist tatsächlich abkauft"

"Ein überbewerteter Künstler, der auffallen will und bei aller Aufgeregtheit um ihn nur durch eines beeindruckt: seine Normalität im Geldverdienen."

"Berühmtheit ist im Jahr 2010 wahrlich kein Zeichen für Qualität. »Berühmt« ist auch der den Hitlergruß zeigende Jonathan Meese"

"Nach der Parsifal-Pleite in Bayreuth inszeniert er sich kurzerhand auf dem Literaturfest München als Wagnerianer im Kampf gegen die Diktatur der Kultur-Industrie." Komplett schizophren. Er selber ist doch für die Diktatur, die er selber im realen Leben betreibt. Und natürlich ist das mit dem Zeitungspapier mal wieder nicht auf seinem Mist gewachsen. 1990-2004

"Mit 14 Jahren soll der.......nur eine Handvoll Worte, oder besser gesagt Laute, benutzt haben. Auch heute, mit über 40, ist der Wortschatz eingeschränkt"!

"Das lässt sich beispielhaft an dem albern kindlichen oder auch lächerlich clownesken Jonathan Meese zeigen, dessen schockant spielerisches Gerede von der "Diktatur der Kunst" womöglich wirklich nichts anderes ist, als eine sich im Spektakel kaschierende Exhumierung Schillerscher Ideen"

"Kunstfaschismus oder Kasperletheater?" Faschistisches Kasperletheater!

"Es ist unglaublich, wieviele Künstler außerordentlich ignorant zu nennen sind" "in meinen Augen sind z.B. Jonathan Meese oder Gerhard Richter alles andere als intellektuell anspruchsvoll"

Mehr Schein als sein. "Als Paradebeispiel dafür mag ein Phänomen wie Jonathan Meese gelten, dessen steiler Aufstieg zum beliebten «Grosskünstler» ohne seine publikumswirksamen Verschrobenheiten kaum nachvollziehbar wäre. In diesem Sinne lässt sich das süss-saure Fazit ziehen: Der Künstler ist abwesend – Bühne frei für den Künstlerdarsteller!"

Kaffeeklatschinterview mit Schwindelgarantie in jedem zweiten Satz! "MS: Was ist Deine herausragende Eigenschaft? JM: Hermetik. Ich kann sehr gut mit mir allein sein. Ich fühle mich nie einsam."

Und das bei dem Kitsch? Immer Händchen mit Mama. Wer ist hier weichgespült?

Wie immer geklaut. Der Käfig als Idee von meiner Zeichnung samt dem Zitat mit den Tieren von Pascal. Nichts eigenes. Wo soll es auch herkommen? Zur Unfähigkeit geboren!

Was denn jetzt? Das, das oder das? Oder das, das oder das?

"Und belangloses Zeug reden" "wie nett sich die Aufmerksamkeitsparasiten in den Milieus der Kunstindustrie eingerichtet haben" "von sich selbst in der dritten Person sprechend wie sonst nur ein Lothar Matthäus"

"Hakenkreuz-Künstler Meese" "Viel, viel später und älter geworden, erkannten wir allerdings auch, daß es im Kunstbetrieb gewisse Erscheinungen gibt, die zwar modern und andersartig daherkommen, doch trotzdem nichts anderes als Schizoscheiße sind."

"Kiefer wollte sich über Kollegen, die ebenfalls mit einem Führergruß agierten, nicht äußern. "Das ist heute nur noch ein Kietzel", gab er zu bedenken. "Ich meine welche Türen wollen wir da noch einrennen""

Nachgeplappert?, zusammenhangslos?, wirr? und durcheinander daher geredet und natürlich ist ein Künstler und das Werk nicht zu trennen. Wie soll das denn gehen? In Wirklichkeit heiße ich Bill Gates und lebe auch so, aber als Künstler möchte ich als Maler aus den Slums von Kalkutta wahrgenommen werden? So einen Unsinn habe ich noch nie gehört, aber das ist genau das was sich die Snobs unter Kunst vorstellen. Freizeitgestaltung mal anders. Urlaub vom Luxus als Abenteuer. Nur, das ist Kunst eben nicht. Sonst ist sie lächerlich und unglaubwürdig.

"Dass Meeses Kunst zwar aktuell ist, aber nicht gegenwärtig. Sie ist das Beispiel einer Kunst, die vollkommen im Retrodesign aufgeht." "Aber warum ist sie so harmlos - und so peinlich? Aus zwei Gründen. Der erste Grund erklärt die Peinlichkeit. Er liegt darin, dass Meese in der Rhetorik wie in der Gestik seiner "Diktatur der Kunst" vollkommen brav, affirmativ und pathetisch das verblichenste, zukunftsloseste und im 20. Jahrhundert am gründlichsten ruinierte Element der klassischen Avantgarde zitiert: das Umsichwerfen mit Manifesten, in denen die Kunst die Macht ergreift."

Schon wieder nur nachgeplappert?: "Die Strippenzieher in Bayreuth stehen nicht auf der Bühne, sondern dahinter. Die sichtbaren Personen sind nur Marionetten" Aus dem zweiten Artikel mit dem Titel: Schreiben an Jacob Augstein 2011 "Am allerliebsten aber, erscheinen die Profiteure, Strippenzieher, Marionetten....."

"Sternstunde des Stümpertums" "Sinnfrei, planlos und spannungsarm" Ich sehe das auch in seinen Bildern. Wie bei der Bildzeitung "Bergeweise Nonsens" "Einige Eklats später wurde ihm der Auftrag aber wieder entzogen. Bayreuth hat gut daran getan. Seit Sonntag weiß man, welche Wagenladungen Nonsens sich der Grüne Hügel erspart hat. Sie prangen nun im Theater an der Wien." "Hinzu kommt ein völliges Unvermögen als Regisseur. Meeses Debüt in dem Fach gerät zur Performance, die den Darstellern vier Stunden lang infantilen Zappelzwang verordnet." "Parsifal – ein schlechter SchErz."

Ansage: "Falckenberg zudem: „Meese ist Außenseiter, er braucht und will keine Fangemeinde." "Sein zentrales Anliegen ist die Auseinandersetzung mit den Kontroll- und Machtmechanismen." Die er selber ohne Rücksicht auf die Persönlichkeitsgrenzen anderer und in völliger Selbsucht zum Einsatz bringt. "Bei einem Freispruch, wird Jonathan Meese frei für Kritik, „einer solchen Kritik fällt als erstes auf, dass Meese mogelt, wenn er behauptet, in seiner Performance sei die Geste des Hitlergrußes von Ideologie und Gesinnung abgekoppelt.“, nur weil ein Künstler eine solche Geste Ausführt, ist der Gehalt dieser nicht Gelöscht." Mogelt der Nazi nicht andauernd?

"Der Möchtegern-Parsifal" "Faschistische Ästhetik" "Und manchmal ist Torheit einfach nur – Torheit."

"Lächerlich: Jonathan Meese beim Auftritt in Mannheim."

So jetzt wird es nochmal so ähnlich: "Meese verachtet den Kunstbetrieb"?????

"Wenn man zum Beispiel sieht, wie bestimmte Sachen rezipiert werden, wenn zum Beispiel ein Künstler eine Performance macht und „Heil Hitler“ brüllt, dann wird das als Neo-Punk oder Dada bezeichnet. Und ich denke, das ist ja uralt, weil wir in der Realität heute viel schlimmere Tabubrüche – ich erinnere nur an Vogelschiss, den Begriff –" "Ich meine, der Jonathan Meese wurde ja von Guido Westerwelle gesammelt, interessanterweise. Also die Kunst ist dann so was wie „Hier darf man alles, hier ist so Chaos angesagt

Es ist immer merkwürdig, wenn ich luxuriös wohne und das Elend der Welt – ich muss das irgendwie in Verbindung bekommen. Ich sage damit nicht, dass man nicht reich sein kann und ein soziales Gewissen hat und sich politisch da engagiert. Das meine ich damit nicht. Ich meine bloß, dass man das immer einbeziehen muss, die eigenen Umstände und den eigenen Rahmen, in dem ich mich befinde. Das ist wichtig. Ich freue mich, dass Flaubert reich geerbt hat. Deswegen konnte er tolle Bücher schreiben. Aber es gibt eben auch Leute, die erben viel und machen schreckliche Sachen damit

"Wie kann ich den Kunstbetrieb provozieren, ohne ein wirkliches Risiko einzugehen?", war sicherlich eine Frage, die sich Meese zu Beginn seiner Karriere gestellt hat. Und natürlich: "Wie kann ich Aufmerksamkeit über den Kunstbetrieb hinaus bekommen, ohne ein wirkliches Risiko einzugehen?"

"Da fehlt jede Art von intellektuellem, künstlerischem oder spirituellem Anspruch" Er finde es auch "peinlich", dass Meese damit so viel Aufmerksamkeit erlangt habe, sagte Mack. Angesichts des monströsen Massenmordes der Nationalsozialisten "erscheinen einige eitle Selbstdarstellungen und Klamauk-Rituale oft nur beschämend und auch sehr jämmerlich."

"Witzig und respektlos wird der Kunstbetrieb (Kunstmob) durchleuchtet: Joseph Beuys etwa kommt bei den Autoren ganz gut weg, Jonathan Meese („Gruselclown“, S. 78) dagegen gar nicht."

Am Ende bleibt die ernüchternde Einsicht, dass Meeses schier endlose Abfolge von Manifesten, Reden, Gedichten und Prosa bzw. einem Mischmasch all dessen, nur dem einen Zweck dient: Jonathan Meese bekannter zu machen. Das ist die „Sache“, von der er pausenlos schwadroniert, die er aber pompös als „die Kunst“ bezeichnet. Nun, für Meese ist „die Kunst“ eben: – Jonathan Meese. Er ist einfach nur in eigener Sache unterwegs, nicht mehr, nicht weniger. Das muss dann eben reichen."

"Ein Unglück kommt selten allein. Gibt es hier keinen Mod der diesen Idioten sperren kann? Will er uns für seinen nicht verarbeiteten Bayreuth-Mißerfolg in Haftung nehmen"

"Hobby-Adolf und Kunstperformer Jonathan Meese („Ich war natürlich schon als Baby ein Künstler, aber das habe ich nicht gewusst“)"

"Egomanische Ideologie gehört voll abgeschafft. Verstandesreduzierung auf das höchste Maß an Minimum."

"Zunehmend entlud sich seine manifest-artige Ansprache in einer nicht mehr enden wollenden Wiederholungsschleife."

"Ein etwas debiler Mensch, der sich als „Künstler“ im bundesdeutschen Panoptikum offenbar nicht artgerecht austoben durfte, Jonathan Meese, wurde von allen Ermittlungen verschont."

"Verpiss dich Demokratie"

"Kunst ist das, was man nicht begreift." Markus Lüpertz "Wunderbar! Kommerz ist doch herrlich. Das muss sich noch steigern, so extrem werden, dass ein Kunstwerk fünf Milliarden kostet. Dann erst wird es spannend. Wenn ein Bild die Staatshaushalte von ganz Südamerika verschlingt. Der Kunstmarkt ist eine lustige Nebenerscheinung. Wie eine Glücksspielhölle in Las Vegas." Jonathan Meese"

"Der deutsch-britische Künstler soll 2016 Regie beim Bayreuther «Parsifal» führen. Die Co-Chefin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, hatte seine Wahl verteidigt."

"Lt. Wikepedia einer, der die "Diktatur der Kunst" propagiert und dabei den elitären Anspruch der Kunst hervorhebt - gleichzeitig aber demütig gegenüber der Kunst sein will - ein Spinner also."

"Der Typ langweilt, nichts Neues nirgendwo. Dem fehlt sein Krawallpublikum. Laßt ihn schreibseln, einfach ignorieren."

"Ahrensburgs peinlichster Promi"

"Eine kindsköpfige Ausstellung"

"An A.H., dem ‚süßesten Stofftier der Kunst‘ (Meese) könnte sich selbst das verknuddelte Grußarmmonster aus Hamburg-Ahrensburg noch ganz schön verheben."

"Meese glaubt an "die totalitäre Macht der Kunst" - und daran, dass Kunst Diktaturen verhindern könne. Er versieht Abbildungen von Hitler und Stalin - und von sich selbst - mit riesigen Penissen" "Er sei ja nur radikal in der Kunst, nicht im Leben" Er ist nur im Leben radikal. Seine Kunst ist gefälligster Kitsch. Schickeria Kunst damit die Kasse stimmt. Der Rest ist zusammengequatscht.

"Die Modepuppe der Gegenwartsszene, Jonathan Meese, sieht sich selbst und auch jeden seiner Artgenossen so: "Der Mensch ist lediglich ein Freß- und Kacktierchen." "Abgesehen von der absurden Logik seiner Thesen, ist Meese damit der verwöhnte Hoffnarr der Kunstschickeria."

"Mundtot gequatscht" von "Schulmädchen Jonathan" "Monomanes Verhaltensrepertoire": "Keine demokratischen Prozesse mehr. (...) Keine Menschenherrschaft mehr. (...) Nein, was hat man gemacht? Man hat Adolf Hitler in diesem Land in siebzig Millionen Oblaten geteilt – den Körper – und den Demokraten ins Maul gesteckt, damit sie alle selber Führer werden. (...) Jeder Mensch ist Gott. Das ist die Konsequenz der Weltdiktatur der Demokratie, die nur mickrige Kultur erzeugt."

Frauen tauchen in obiger HeldInnenliste nur als Schauspielerinnen und Models auf. Das Idealbild der Frau ist für Meese die „Lolita“, die komplett instinktsichere Verführerin, die eigentlich keine eigenen Interessen hat, außer eben, zu verführen. Sie ist die perfekte Verkörperung der zu errichtenden neuen Ordnung des „ritualfreien Spiels“. Die Lolita wird angestarrt und rückhaltlos bewundert und verehrt, sie löst beim Betrachter die „Revolution“ aus. Von Sexualität ist nicht die Rede.

"Das fand ich spannend, in einer Zeit, in der der internationale Kunstmarkt geil auf Deutsches war, mit jemandem zu reden, der diese Geilheit befriedigte und der sich, so dachte ich, das auch entsprechend bezahlen ließ."

"Im selben Jahr nahm er den Kulturpreis der B.Z. entgegen. Guido Westerwelle hielt die Laudatio."

"Mit einer Puppe Schweinereien zu begehen und die „Diktatur der Kunst“ auszurufen, bis ihm der Schaum vorm Mund stand. Am Ende der Uraufführung hatten drei Viertel des Publikums den Saal entnervt verlassen, und Meese, der erst Spät- und mittlerweile Ewig-pubertierende der deutschen Kunstwelt, hatte wieder einen Grund mehr, sich zu schämen."

"Das ist so ein mieser Mythos, der mir auch immer angedichtet wird" "Geil. Widerlichblödperversobszön – nur das Menschen-Ich ist obszön! Ich liebe Pornographie, das was als Pornographie bezeichnet wird. Deshalb bin ich sehr oft in Erotikshops. Ich habe aber noch nie etwas pornographisches dort entdeckt. Ich sehe nur Spielzeug. Ja, aber wenn ich morgens in den Spiegel gucke und mich zum Gesetz für andere mache, da sehe ich das Obszönste, das Widerwärtigste und Ekelerregendste!"

"Ich liebe Pornographie, gehe oft in Erotik-Shops, doch was ich dort sehe, ist nur Spielzeug", sagte er im Arp-Museum, das "wirklich Obszöne" sei woanders, zum Beispiel, wenn er sich im Spiegel sehe."

"Staatsanwalt prüft: Kunst oder Pornografie? Objekt des Anstoßes ist ein Figurenensemble von Jonathan Meese. Ein Aushang mit folgendem Inhalt hängen: „Ein Teil der Ausstellung zu den Preis-Kandidaten des Max-Pechstein-Förderpreises kann Ihre Schamgrenzen und Ihre moralischen Wertvorstellungen attackieren. Die Installation von Jonathan Meese im Kuppelsaal enthält Elemente, die möglicherweise die Gefühlswelt von Kindern und Jugendlichen gefährden könnten.“

"Ziele seiner Diktatur der Kunst noch nie offen gelegt. Intim und indiskret geht es um Pornographie und Sexshops. Lolitas und die Arschritze von Claudia Schiffer. "Kinder - Lolitas - Demokraten" Dem Pornographischsten und Widerlichsten überhaupt: mit der Kultur und der Reise ins Ich. Im Sexshop dagegen kann Meese nichts Obszönes finden, da gibt es nur Spielzeug und der Vampir in der Kunst ist für ihn sowieso das Geilste."

"Mixtur aus Pop, Porno, Pubertät"

"Hakenkreuze. „Heil Hitler“-Rufe. Penisse. Pornos"

"Penisse. Pornos"

"Pornografie und Demokratie"

"Es gibt übrigens in diesem Welttheater keine Frauen."

"Sein enges Verhältnis zur Mutter, das Desinteresse an anderen Frauen, den früh aus seinem Leben geschiedenen walisischen Vater, sein Verständnis von Sexualität als unfassbaren Fluch."

"Aber auf ein paar ihrer Befindlichkeiten kann ich keine Rücksicht mehr nehmen. Wenn sie sagt, ich solle nicht so viele Pimmel malen, dann muß ich hart bleiben, dann tut es mir leid."

"Daraus hat Jonathan Meese die neue Welt geschaffen, die von außen wie das Arp-Museum aussieht, innen aber wüst und brachial und obszön und schroff ist und voller Penisse. Pimmel. Schwänze. Das primäre Geschlechtsmerkmal des Mannes, bronzehart oder mit weichem Strich gemalt, immer aber übergroß, scheint diese Welt zusammenzuhalten."

"Peitschen, Penisse und Pickelhauben. Gevatter Tod raucht Pfeife, Frau H. klemmt ein eisernes Kreuz zwischen den prallen Brüsten. Auf dem Boden Wortreihen: „Wir sind doch staatspimmilig, wie ihr Lumpis aus Sahne.“ „Blubberschissnahrung.“ „Rohrkrepierer haben hier total verkackt, tut uns leid.“

"Skulpturenwelt Meeses, die von maskierten Gestalten, außerplanetarischen Kriegern, Totenköpfen und erigierten Penissen bevölkert wird."

"Mit Totenköpfen, Eisernen Kreuzen und Penissen beladenen Installationen"

"Sich nach der Bedeutung der vielen Penisse in ihren Bildern zu erkundigen. Woraufhin Sie salopp erwiderten: "Also, mir fällt leider meistens nichts anderes ein. Ist doch auch ein wunderbares Symbol. Es steht für sich."

"Er versieht Abbildungen von Hitler und Stalin - und von sich selbst - mit riesigen Penissen"

"Handeln sie vom Nahen der »Pimmelausreisserin« oder vom »Pimmeltoni"

"Von Picasso bis Pimmelmann"

„Pimmel-Johnny“

"Pimmel, Pimmel, Heiterkeit" Ihr schreibt in eurem Artikel über Jonathan Meese, dass unser Johnny einen kleinen P... hat. Wir Mitglieder des Jonathan Meese Clubs Stuttgart e.V. finden das auf gut Deutsch gesagt richtig Sch... !"

"Zwei Schwänze für ein Halleluja. Der hohlste Kunsthistoriker. Die Exe Schrympylei. Der Junker Toni, Ohni. Don Skeletti im Fettnapf mit 10 Zäpfchen."

"Django's Blitzpimmel Heisst Nill"

"ZWEI SCHWÄNZE FÜR EIN EISERNES KREUZ !!!!"

"Stierhoden und Absinth"

"Wie der obsessive Einsatz von Penissen in allen Aggregatzuständen"

"Jonathan Meese, 35, wohnt bei seiner Mutter" "Skulpturen mit Riesen-Penissen"

"Der Staatsoberhäupter, der Staatsorgane, die riesige Schwänze ausbilden"

"Mit riesigen Penissen und groben Parolen"

"Mit enormen Penissen und grobschlächtigen Aussagen"

"Obszön und schroff ist und voller Penisse"

"Wenn er seine „Pimmelwirtschaft“ betreibt"

"Seinem bisherigen Werk, bestehend aus Skulpturen mit Riesen-Penissen"

"Die Bilderwelt Meeses, die von maskierten Gestalten, außerplanetarischen Kriegern, Totenköpfen und erigierten Penissen bevölkert wird."

"Etwa mit erigiertem „Pimmel“, wie Meese sagen würde, den Hitlergruß machen und dabei eine Hakenkreuz-Bandage am Arm tragen."

"Eine weitere Bronzeskulptur, der aus allen Poren erigierte Penisse wachsen"

"Sein Lieblingskünstler Meese nun, der auf seinen Ölbildern besonders gern Schwänze malt"

"Ich schau hin in deine Fratze, du Schwanz im Glück. Ich möchte dein Säcklein trinken (Geilheil)."

"Übergossene Penisse wachsen aus dem Boden"

"Porno, Pop, Philosophie – und Pimmel. Ganz viele Pimmel. Auf den Bildern, an den Skulpturen. Überall Pimmel. Vor einem pimmelstrotzenden Bild, hatte er gesagt: »Pimmel sind wichtig.« Warum? »Ich hätte gerne einen ganz großen Pimmel.« Ja? »Ja. Habe ich aber leider nicht.« Würde dir das helfen? »Ich glaube, dann wäre ich was anderes geworden.« Was denn? "Wahrscheinlich ein zufriedener Mensch.""

"Wir haben gerne Gäste hier. Vor allem junge Männer."

"Yung pimmelboy"

"Stijve penissen en ijzeren kruizen, klinken Rammstein en Wagner"

"Penissen und sogar einem Pferdefuß"

"Also: alles voller Penissen an den Wänden"

"Don Knurrhahn (Selbstportrait) mit Stallpimmel"

"Ich hätte gerne einen Superpimmel"

"Der Raubritter der nur sein eigenes Pimmelein ward"

"Pimmel Supermeister"

"Samt Hahnchen-Pimmel-Dwirn (mir fliesst die Seerotze So Mued)"

"Seiner pimmelstrotzenden Bilder"

"Der zweite große deutsche Pimmelmaler neben Jonathan Meese"

"So Ich-versaut bin ich übrigens noch“, gibt Meese zu, „ich will’s erleben!"

"Jonathan Meese und seine Pimmel- und Hakenkreuzkritzeleien"

"Jonathan Meese hat innen die Wände bemalt, mit Pimmeln und sonst was"

"Hallo Pimmeltoni, wir sind so geil nach deinen Pimmelwürsteln"

"Kacke am Dampfen"

"hat ne menge pimmel (um ihn mal zu zitieren) in seinen werken"

"Ich male tausend Pimmel, tausendmal Hitler"

"Die Pimmelköppe, Nazischweine und Skinheads - mit Blut und Erde gemalt"

"Mit erigiertem Penis und Hakenkreuz"

"Mit viel Pimmel und noch mehr Hitlergruß"

""Nur nach vorne" "Die Diktatur der Kunst brüllt: Vergiss die Furzdemokratie und halt Dick bereit""

"Ich bin Mann, Schwanzträger und machtbesessen. Bin Diktator. Bin Adolf."

"Wagner mit Pimmel"

"Etwas Obszönes, vielleicht mal ein pimmel hier, oder so"

"Überall Penisse. Widerlich"

"Staubsauger oder Penisse"

"Es gibt halt Leute, die malen Penisse"

"Meeses Werk zeigt viele Schwaenze"

"Skulpturen mit Riesen-Penissen"

"DER GEFÄHRLICHE SCHWANZBLICK, DU"

"GELBER SEE GRUNER SCHNABEL ROTER SCHWANZ"

"Mr. Schwanzwurzelt"

"Der Gralsschwanz"

"Mr. Gelbpimmel

"Pimmeldämmerung!"

"Einen Querschnitt der Arbeiten des Ahrensburger Pimmel-Fantasten Jonathan Meese"

"Als Masturbator der Kunst bezeichnet (mag hoffentlich nicht von Jonathan Meese geklaut sein)"

"Er schreckt nicht zurück vor dem Bösen, dem Blutigen, Perversen."

"Pimmel am Arsch Meese im Viertel Hat deene Mutter ’n Pimmel am Arsch? Arschwichser! Leberwurstwichser! Zu Hause lese ich ein Gespräch mit Jonathan Meese im Spiegel. Jetzt weiß ich, an wen mich die große Frau mit dem Fahrradhelm erinnert. Und sie sieht auch ein wenig so aus wie Jonathan Meese, nur ohne Bart. Aber den könnte sie sich auch abrasiert haben, um nicht gleich erkannt zu werden."

"Pervers und widerwärtig"

"Eklig, widerlich, pervers, krank"

"Dass die bunte Mischung aus Penissen und Puppen"

"Puppen, Pimmel und Hakenkreuze"

"Erigierte Penisse, klebt Barbie-Puppen in seine Bilder."

"Voll gestopft mit Perücken, Farbe und Damenschuhen. Zusammengestellt von Jonathan Meese in bekannter Manier."

"Meese in Frauenkleidern"

"Diktatur der Damenstrumpfhose"

"Zur Bekräftigung der Botschaft und Belustigung der Anwesenden putzt Meese sich zusätzlich die Zähne, kämt sich das Haar, stülpt sich erst eine Monstermaske, dann eine Damenstrumpfhose über, tanzt, strippt und kritzelt sich ein steinernes Kreuz auf die Brust"

"Das klingt grauenhaft dieses Meese Portrait! Die Geschichte mit Wuddke habe ich sogar mitbekommen, ohne zu wissen das das der war. Auf dem Plakat waren Wuddke und ein zweiter Mann - wohl dann Meese zu sehen - wie sie irgendwo durch die Brandenburger Ödnis stapfen, in langen schwarzen Frauenkleidern und auf Stöckelschuhen durch den Modder."

Aha So so Hmm

Na also da ist er doch unser großer Künstler

An wen erinnert der doch gleich?

"Ich glaube, wenn sie stirbt, dann bin ich nicht mehr zu halten. Dann flippe ich so aus, daß ich innerhalb kürzester Zeit in der Psychiatrie lande. Oder im Gefängnis." "Glauben Sie nicht, daß ich eine Mutter Mooshammer bin" Genau das ist sie. Die Brutstätte der Mickrigkeit. "Seinen ersten kleinen Aufstand probt Jonathan Meese mit 22" "Solange ich in diesem Land eine Rolle spiele, wird es hier keinen Tyrannen geben können. Oder ich bin es selbst. Das ist mein feste Überzeugung." Zur Überschrift des Artikels bleibt zu sagen: Das sieht man. "Er dackelt so dahin und erzählt, wie einsam er sich fühlt, als einziger Fels in der Brandung. Ich bin so beschränkt"

Jetzt fällt es mir wieder ein. An Mamas Liebling

Wie ist doch die Erde so schön! Wer soll denn das auch nur länger als eine Woche aushalten?

 

 

WEN WOLLEN SIE MITNEHMEN? IHRE MUTTER? NEIN DIE KANN NICHT MIT AN DIE FRONT. UND WER? IHR FOTOGRAF. SIND SIE NOCH ZU RETTEN! ABTRETEN! DAS IST VATERLANDSVERRAT!

 

 

ACHTUNG DA HINTEN KOMMT ER!

 

 

ACHTUNG ER KOMMT!

 

 

ALSO ICH KANN NICHTS MEHR ERKENNEN. SIEHST DU NOCH WAS!

 

 

mail@christianmoeller.eu

 

imprint

Editor: Christian Moeller
mail[at]christianmoeller.eu
www.christianmoeller.eu

Photo and picture material hosted on this website: Unless picture credits are shown directly, all image rights (photographs or image files) originate from the following source: Christian Moeller, © Christian Moeller.
Disclaimer: The homepage, the overview pages and the collection of articles are protected by copyright. The pages may only be reproduced for personal use. Their content may not be changed and copies may neither be distributed nor used in publicly available reproductions. Individual articles are also protected through copyright. We cannot accept any liability regarding the accuracy and completeness of the information hosted on the website. We refuse all liability for damages that may arise directly or indirectly through the use of the website and the information contained therein. Furthermore, we do not accept any liability for the content of other websites, which can be visited via hyperlinks. These are third party websites, over which www.christianmoeller.eu bears no influence. These hyperlinks are provided as a service by www.christianmoeller.eu and we are not responsible for the content. If you should come across any illegal content on third party websites reachable through hyperlinks hosted on our web page, we request that you inform us so that we can remove the reference to the content in question.

©-all copyrights by christianmoeller.eu, dem Künstler und Autor sowie den weiteren Autoren / VG Bild-Kunst, Bonn / Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung und Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Künstlers. Die veröffentlichten Links wurden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Der Seitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Er ist nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Webseite, auf die verwiesen wurde.